Tataren Chinas

Tatarische Tracht im Museum of Ethnic Cultures der Minzu University

Die Tataren Chinas (chinesisch 塔塔尔族, Pinyin Tǎtǎ’ěrzú) sind eine der 56 offiziell anerkannten Nationalitäten der Volksrepublik China. Beim Zensus im Jahre 2010 wurden nur noch 3562 Tataren in China gezählt.

Ihre Vorfahren waren wolga-tatarische Händler und Kaufleute, die sich seit den 1820er-Jahren in Xinjiang niederließen.

Sprache und Schrift

Noch knapp 800 Tataren Chinas sprechen eine archaische Variante des Tatarischen, die frei von den Fremdwörtern der modernen Schriftsprache ist. Im privaten Schriftverkehr ist manchmal auch noch die arabische Schrift (Iske-Imla-Alphabet) für das Tatarische in Gebrauch. Die Mehrheit der Tataren Chinas spricht – je nach Siedlungsgebiet – Uigurisch oder Kasachisch als Muttersprache und oft auch als einzige Sprache. Die Schulbildung erfolgt dementsprechend in Uigurisch oder Kasachisch und damit wird auch die in China übliche arabische Schrift für diese beiden Sprachen erlernt.

Verbreitung der Tataren in China

Verbreitung auf Provinzebene nach den Daten des Zensus 2010 (Stichtag 1. November 2010)

Darstellungen von Tartaren von Joan Nieuhof (1665)
Nieuhof-Description-générale-de-la-Chine-1665 0878.tif
Tatarische Frauen
Nieuhof-Description-générale-de-la-Chine-1665 0876.tif
Tatarische Männer
GebietZahlAnteil
Volksrepublik China3562100,00 %
Xinjiang3242091,02 %
Guangdong00 55001,54 %
Guangxi00 24000,67 %
Peking00 23000,65 %
Jiangsu00 19000,53 %
Gansu00 18000,51 %
Hebei00 17000,48 %
Fujian00 17000,48 %
Hunan00 15000,42 %
Sichuan00 15000,42 %
Liaoning00 14000,39 %
Shanghai00 12000,34 %
Shandong00 11000,31 %
Hubei00 10000,28 %
Yunnan00 10000,28 %
Zhejiang000 9000,25 %
Anhui000 9000,25 %
Innere Mongolei000 6000,17 %
VBA000 6000,17 %
Jilin000 5000,14 %
Tianjin000 4000,11 %
Jiangxi000 4000,11 %
Henan000 4000,11 %
Heilongjiang000 3000,084 %
Guizhou000 3000,084 %
Qinghai000 2000,056 %
Ningxia000 2000,056 %
Shanxi000 1000,028 %
Chongqing000 1000,028 %
Shaanxi000 1000,028 %
Hainan000 0000,00 %
Tibet000 0000,00 %

Verbreitungsgebiete auf Kreisebene (Zensus 2000)

Beim Zensus im Jahre 2000 wurden in China 4890 Tataren gezählt.

Hier wurden nur Werte ab 1 % berücksichtigt. AG = Autonomes Gebiet, AB = Autonomer Bezirk, AK = Autonomer Kreis.

übergeordnete Provinzebeneübergeordnete BezirksebeneKreis, Stadt, StadtbezirkAnzahl der Tataren% aller Tataren Chinas
Uigurisches AG XinjiangAB Changji der HuiKreis Qitai55311,31 %
Uigurisches AG XinjiangKasachischer AB IliStadt Altay4419,02 %
Uigurisches AG XinjiangStadt ÜrümqiStadtbezirk Tianshan3807,77 %
Uigurisches AG XinjiangKasachischer AB IliStadt Gulja3246,63 %
Uigurisches AG XinjiangKasachischer AB IliKreis Burqin3196,52 %
Uigurisches AG XinjiangKasachischer AB IliKreis Qinggil2655,42 %
Uigurisches AG XinjiangKasachischer AB IliKreis Mongolküre2324,74 %
Uigurisches AG XinjiangKasachischer AB IliStadt Tacheng1873,82 %
Uigurisches AG XinjiangAB Changji der HuiKreis Jimsar1813,70 %
Provinz GansuAB Linxia der HuiKreis Yongjing1723,52 %
Uigurisches AG XinjiangStadt ÜrümqiStadtbezirk Saybag1402,86 %
Uigurisches AG XinjiangStadt ÜrümqiStadtbezirk Xinshi1112,27 %
Uigurisches AG XinjiangKasachischer AB IliKreis Künes1082,21 %
Uigurisches AG XinjiangStadt ÜrümqiKreis Ürümqi1072,19 %
Uigurisches AG XinjiangKasachischer AB IliKreis Koktokay911,86 %
Uigurisches AG XinjiangAB Changji der HuiKasachischer AK Mori881,8 %
Uigurisches AG XinjiangKasachischer AB IliMongolischer AK Hoboksar881,8 %
Uigurisches AG XinjiangKasachischer AB IliKreis Tokkuztara841,72 %
Uigurisches AG XinjiangAB Changji der HuiStadt Changji661,35 %
Uigurisches AG XinjiangKasachischer AB IliKreis Dorbiljin651,33 %
Uigurisches AG XinjiangKasachischer AB IliKreis Korgas611,25 %
Uigurisches AG XinjiangKasachischer AB IliKreis Kaba611,25 %
Uigurisches AG XinjiangKasachischer AB IliKreis Gulja551,12 %
Uigurisches AG XinjiangKasachischer AB IliKreis Shawan491 %

Bekannte Tataren Chinas

  • Margub Timergalijewitsch Ischakow, Generalmajor, 1923–1992

Siehe auch

Weblinks

Commons: Tataren Chinas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen

  • Chen, Zongzhen 陈宗振 u. Yi, Liqian 伊里千: Tata’er yu jianzhi 塔塔尔语简志 (Kurze Darstellung des Tatarischen). 民族出版社 Minzu chubanshe (Nationalitätenverlag). 北京 Beijing 1986. 192 S.
  • Li, Qiang 李强: Tata’er zu fengqing lu 塔塔尔族风情录 (Aufzeichnungen von Sitten und Bräuchen der Tataren). 四川民族出版社 Sichuan minzu chubanshe (Nationalitätenverlag Sichuan). 成都 Chengdu 1998. 219 S. ISBN 7540920823.
  • Zhou, Jianhua 周建华 u. Guo, Yongying 郭永瑛: Tata’er zu 塔塔尔族 (Die Tataren). 民族出版社 Minzu chubanshe (Nationalitätenverlag). 北京 Beijing 1993. 90 S. ISBN 7105018615.

Auf dieser Seite verwendete Medien

China-Xinjiang.png
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC BY-SA 3.0
塔塔尔族贴绣花叶纹坎肩荷叶边长裙女服.jpg
Autor/Urheber: 三猎, Lizenz: CC BY-SA 4.0
塔塔尔族贴绣花叶纹坎肩荷叶边长裙女服。民大民族博物馆藏。
Nieuhof-Description-générale-de-la-Chine-1665 0876.tif
Three Tatar men, two archers and two sword fighters. Arrows. Special cap. In the background a town with a pagoda, city wall?, four parallel high poles. Page 110.
Nieuhof-Description-générale-de-la-Chine-1665 0878.tif
Three Tatar women. Page 111. Tents. Mountains with pronounced rounded tops. Trees.