Pressekonferenz

Pressekonferenz im Weißen Haus 2004
(c) Bundesarchiv, Bild 183-L1221-0020 / Link, Hubert / CC-BY-SA 3.0
Pressegespräch nach der Unterzeichnung des Grundlagenvertrages am 21. Dezember 1972. Egon Bahr (links) und Michael Kohl beantworten Fragen von Journalisten. Sie sprechen jeweils in zwei Sennheiser-MD-421-Mikrofone

Eine Pressekonferenz ist ein Mittel der Öffentlichkeitsarbeit.

Zweck

Zu einer Pressekonferenz, im Journalistenjargon kurz „PK“, laden beispielsweise Stars, Politiker, Nichtregierungsorganisationen, Institutionen, Verbände, Initiativen, Unternehmen oder auch Privatleute des Zeitgeschehens Vertreter der Presse und Massenmedien ein. Vor den anwesenden Berichterstattern legen sie Informationen zu aktuellen, oft brisanten Themen dar und/oder nehmen zu diesen Stellung, dementieren Gerüchte oder kündigen etwas an. Im Anschluss an die meist vorbereiteten Statements können die Vertreter der Presse häufig Fragen stellen.

Aufbau

Der räumliche Aufbau einer Pressekonferenz hat meist eine zweigeteilte Lokalität; auf der einen Seite des Konferenzraumes ein mit Mikrofonen ausgestattetes Pult oder Tisch. Demgegenüber sind Sitzgelegenheiten für Journalisten. Am Pult oder Tisch stehen oder sitzen der oder die Pressesprecher und weitere Personen, die spezifischere Informationen zum Sachverhalt beitragen, Fragen beantworten oder auch nur Präsenz und Verbundenheit demonstrieren.

Die einer Pressekonferenz zugemessene Bedeutung (Relevanz) zeigen grob natürlich die Besucherzahl, Kameras sowie die am Tisch angebrachten Mikrofone.

Im Gegensatz zur schriftlichen Presseerklärung liefert eine Pressekonferenz Ton- und, sofern Kameras zugelassen sind, auch Bildaufnahmen, die der Vermittlung des jeweiligen Anliegens Nachdruck und Authentizität verleihen sollen.

Ablauf

Alfred Heineken betätigt bei einer Pressekonferenz den Knopf zur Aktivierung seines Mikrofons (1986)
Fragen werden durch Handerheben angezeigt.

In den Nachrichten werden die Pressekonferenz und ihr Inhalt bei entsprechender Relevanz zur Meldung. Im Zuge der Verbreitung des Spartenkanals übertragen Nachrichtensender (z. B. Welt (früher N24), n-tv, Phoenix) zunehmend bedeutende Pressekonferenzen direkt.

Zu Pressekonferenzen verteilte, eigens vorbereitete Pressemeldungen bzw. die geplanten Statements und oft Fotos (z. B. von Produkten) stecken in Pressemappen. Häufig ist „Sperrfrist“ (x-Tag, x-Uhr: Zeitpunkt der PK) sowie „es gilt das gesprochene Wort“ vermerkt: schließlich kann man sich die Mappen auch zuschicken lassen oder abholen, die nach der PK meist auf der Veranstalter-Homepage auch (für jedermann) online stehen.

Siehe auch

Literatur

  • Rainer Schirrmeister: Wie organisiere ich: Eine Pressekonferenz. Eigenverlag, Köln 2018, ISBN 978-3000564697.
  • Michael Konken: Pressekonferenz und Medienreise. FBV Medien-Verlags GmbH, Limburgerhof 2000, ISBN 9783929469233.
  • Michael Cremer: Pressekonferenz. In: Lexikon der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Oldenbourg Verlag, München/Wien 2001, ISBN 3-486-25030-2, S. 312–314.

Weblinks

Commons: Pressekonferenz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wiktionary: Pressekonferenz – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Auf dieser Seite verwendete Medien

Persconferentie Heineken i.v.m. jaarverslag 1986 A. H. Heineken (voorzitter RvB, Bestanddeelnr 933-9464.jpg
Autor/Urheber: Rob Bogaerts / Anefo, Lizenz: CC0
Collectie / Archief : Fotocollectie Anefo

Reportage / Serie : [ onbekend ]
Beschrijving : Persconferentie Heineken i.v.m. jaarverslag 1986; A. H. Heineken (voorzitter RvB) (l) en drs. G. van Schaik (vice-voorzitter RvB) /
Datum : 8 april 1987
Trefwoorden : persconferenties, vice-voorzitterss, voorzitter
Persoonsnaam : A. H. Heineken, HEINEKEN, drs. G. van Schaik
Fotograaf : Bogaerts, Rob / Anefo
Auteursrechthebbende : Nationaal Archief
Materiaalsoort : Negatief (zwart/wit)
Nummer archiefinventaris : bekijk toegang 2.24.01.05

Bestanddeelnummer : 933-9464
Bundesarchiv Bild 183-L1221-0020, Berlin, Grundlagenvertrag, Pressekonferenz.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-L1221-0020 / Link, Hubert / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
ADN-ZB Link 21.12.72 Berlin: Nach der Unterzeichnung des Berliner Vertrages über die Grundlagen der Beziehungen zwischen der DDR und der BRD am 21.12.72 im Festsaal des Hauses des Ministerrates fand ein Pressegespräch statt. Der Staatssekretär beim Ministerrat der DDR Dr. Michael Kohl (r.) und der Bundesminister für besondere Aufgaben Egon Bahr beantworten Fragen der Journalisten. (siehe ADN-Meldungen)
Reporter raising hand at US Army press conference.jpg
Autor/Urheber: The U.S. Army . DOD photo by Cherie Cullen (released)., Lizenz: CC BY 2.0
A reporter raises his hand to ask a question as US Army Gen. Ray Odierno, Commander of US Forces-Iraq, delivers an operational update on the state of affairs in Iraq during a press briefing at the Pentagon, 4 June 2010.
Bush Blair press conference.jpg
President George W. Bush and British Prime Minister Tony Blair during their press conference in the East Room of the White House on Friday 12 November 2004.