Marschall (Begriffsklärung)

Marschall, ursprünglich ahd. Mariscalc (zusammengesetzt aus marah = Pferd und scalc = Diener), steht für:

  • Hofmarschall, oberster Verwaltungsbeamte eines fürstlichen Hofes
  • Landmarschall, Vorsitzender eines Landtages
    • Landmarschall (Schweden), Vorsitzender des Ritterhauses
    • Landmarschall von Niederösterreich, Chef der Landstände
  • Marschall, einer der höchsten oder der höchste militärische Dienstgrad
  • Marschall (Familienname), ein vom Rang des Marschalls abgeleiteter Familienname; Namensträger siehe dort
  • Reisemarschall, ein höherer Hofbeamter
  • Sejmmarschall (polnisch: marszałek sejmu), das höchste Amt im polnischen Parlament, dem Sejm
  • Woiwodschaftsmarschall (polnisch: marszałek województwa), in Polen der oberste Chef der Exekutive der Selbstverwaltung einer Woiwodschaft


Siehe auch:

Wiktionary: Marschall – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen