Manschette (Technik)

Eine Manschette ist in der Regel eine Ummantelung zum Schutz, zur Stabilisierung, zur Abtrennung oder Vermessung eines Gegenstands oder eines Körperteils. Sie kann auch als Manschettendichtung zur Verbindung zwischen zwei Systemen zur Abdichtung dienen.

Arten

Häufig kommt ein Klettverschluss und/oder dehnbare Materialien, z. B. Gummi, zum Einsatz. Manschetten können auch aufblasbar sein.

Beispiele

Einzelnachweise

  1. Patzer Verlag GmbH & Co KG, Berlin Germany: Leben retten und Sachwerte schützen: Brandausbreitung zuverlässig verhindern. Abgerufen am 29. April 2019.