Kabinett Brandt II

Kabinett Brandt II
Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland
Willy Brandt
BundeskanzlerWilly Brandt
Wahl1972
Legislaturperiode7.
Ernannt durchBundespräsident Gustav Heinemann
Bildung15. Dezember 1972
Ende16. Mai 1974
Dauer1 Jahr und 152 Tage
VorgängerKabinett Brandt I
NachfolgerKabinett Schmidt I
Zusammensetzung
Partei(en)SPD, FDP
Minister17
Repräsentation
Deutscher Bundestag
271/496
Berliner Abgeordnete
13/22

Abstimmung im Bundestag

Bonn, 14. Dezember 1972 – Gesamtstimmenzahl 496 – absolute Mehrheit 249
WahlgangKandidatStimmenStimmenzahlAnteilKoalitionspartei(en)
1. WahlgangWilly Brandt
(SPD)
Ja-Stimmen26954,2 % SPD, FDP
Nein-Stimmen22345,0 %
Enthaltungen00,0 %
Ungültig10,2 %
nicht abgegeben30,6 %
Damit wurde wieder Willy Brandt zum Bundeskanzler gewählt.

Minister

Kabinett Brandt II – 15. Dezember 1972 bis 6. Mai 1974
(Bis zum 16. Mai 1974 mit der Wahrnehmung der Geschäfte beauftragt)
AmtFotoNameParteiParlamentarischer Staatssekretär
bzw. Staatsminister
Partei
Bundeskanzler
Willy Brandt
(1913–1992)
bis 7. Mai 1974
SPDKarl Ravens
(1927–2017)
SPD
(c) Bundesarchiv, Bild 146-1989-047-20 / CC-BY-SA 3.0
Walter Scheel
(1919–2016)
FDP
Stellvertreter des Bundeskanzlers
ab 7. Mai 1974
mit der Wahrnehmung der Geschäfte beauftragt
[Kommentar 1]
 
AuswärtigesKarl Moersch
(1926–2017)
FDP
Hans Apel
(1932–2011)
SPD
Inneres
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F054876-0030 /
Ludwig Wegmann    wikidata:Q109374788
 
Beschreibungdeutscher Fotograf
Normdatei
creator QS:P170,Q109374788
/ CC-BY-SA
Hans-Dietrich Genscher
(1927–2016)
FDPGerhart Rudolf Baum
(* 1932)
Kurt Jung
(1925–1989)
FDP
Justiz
Gerhard Jahn
(1927–1998)
SPDAlfons Bayerl
(1923–2009)
SPD
Finanzen
Helmut Schmidt
(1918–2015)
SPDHans Hermsdorf
(1914–2001) bis 1. April 1974
Karl Haehser
(1928–2012) ab 1. April 1974
Konrad Porzner
(1935–2021)
SPD
Wirtschaft
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F046793-0022 / Wegmann, Ludwig / CC-BY-SA 3.0
Hans Friderichs
(* 1931)
FDPMartin Grüner
(1929–2018)
FDP
Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F053620-0004 / Wienke, Ulrich / CC-BY-SA 3.0
Josef Ertl
(1925–2000)
FDPFritz Logemann
(1907–1993)
FDP
Arbeit und Sozialordnung
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F048647-0044 / Wegmann, Ludwig / CC-BY-SA 3.0
Walter Arendt
(1925–2005)
SPDHelmut Rohde
(1925–2016)
SPD
Verteidigung
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F039419-0005 / Wegmann, Ludwig / CC-BY-SA 3.0
Georg Leber
(1920–2012)
SPDKarl Wilhelm Berkhan
(1915–1994)
SPD
Jugend, Familie und Gesundheit
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F045084-0002 / Wienke, Ulrich / CC-BY-SA 3.0
Katharina Focke
(1922–2016)
SPDHeinz Westphal
(1924–1998)
SPD
Verkehr
Lauritz Lauritzen
(1910–1980)
SPDErnst Haar
(1925–2004)
SPD
Raumordnung, Bauwesen und Städtebau
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F039421-0018 / Wegmann, Ludwig / CC-BY-SA 3.0
Hans-Jochen Vogel
(1926–2020)
SPDDieter Haack
(* 1934)
SPD
Innerdeutsche Beziehungen
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F048636-0022 / Wegmann, Ludwig / CC-BY-SA 3.0
Egon Franke
(1913–1995)
SPDKarl Herold
(1921–1977)
SPD
Forschung und Technologie und Post- und Fernmeldewesen
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F041575-0018 / Reineke, Engelbert / CC-BY-SA 3.0
Horst Ehmke
(1927–2017)
SPDVolker Hauff
(* 1940)
SPD
Bildung und Wissenschaft
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F055059-0017 / Schaack, Lothar / CC-BY-SA 3.0
Klaus von Dohnanyi
(* 1928)
SPDFred Zander
(1935–2012)
SPD
Wirtschaftliche Zusammenarbeit
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F039410-0008 / CC-BY-SA 3.0
Erhard Eppler
(1926–2019)
SPDHans Matthöfer
(1925–2009)
SPD
Besondere Aufgaben (beim Bundeskanzler)
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F055062-0011A / CC-BY-SA 3.0
Egon Bahr
(1922–2015)
SPD
Besondere Aufgaben (beim Stellvertreter des Bundeskanzlers)
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F042278-0004 / Reineke / CC-BY-SA 3.0
Werner Maihofer
(1918–2009)
FDP

Siehe auch

Weblinks

Fußnoten

  1. Da Willy Brandt den Bundespräsidenten, Gustav Heinemann, darum gebeten hatte, nicht nach Artikel 69 des Grundgesetzes mit der Weiterführung der Geschäfte beauftragt zu werden, amtierte auf Ersuchen des Bundespräsidenten der bisherige Vizekanzler, Walter Scheel, bis zur Wahl von Helmut Schmidt als Bundeskanzler.

Auf dieser Seite verwendete Medien

Bundesadler Bundesorgane.svg
Emblem des Bundesadlers als Logo der deutschen Bundesorgane
Helmut Schmidt (13.07.1977).jpg
Bundeskanzler Helmut Schmidt am 13.07.1977, Bildausschnitt von File:Carter und Schmidt.JPG
Bundesarchiv B 145 Bild-F048636-0022, Dortmund, SPD-Parteitag, Egon Franke (cropped).jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F048636-0022 / Wegmann, Ludwig / CC-BY-SA 3.0
Außerordentlicher Parteitag der SPD in der Westfalenhalle Dortmund
Bundesarchiv B 145 Bild-F039419-0005, Hannover, SPD-Bundesparteitag, Leber.jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F039419-0005 / Wegmann, Ludwig / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Bundesparteitag der SPD in Hannover (Georg Leber)
10.-14.4.1973
Klaus von Dohnanyi 1978 (cropped).jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F055059-0017 / Schaack, Lothar / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Außerordentlicher Parteitag der SPD im Messe-Kongreß-Zentrum in Köln zur Vorbereitung für die Europa-Parlament-Wahl 1979
De Duitse minister van verkeer Lauritzen spreekt tijdens de opening, Bestanddeelnr 926-8231.jpg
Autor/Urheber: Hans Peters / Anefo, Lizenz: CC0
Collectie / Archief : Fotocollectie Anefo

Reportage / Serie : De beurs Europort 73 wordt geopend in de RAI
Beschrijving : De Duitse minister van verkeer Lauritzen spreekt tijdens de opening
Datum : 13 november 1973
Locatie : Amsterdam, Noord-Holland
Trefwoorden : beurzen, draglines, ministers, openingen
Persoonsnaam : Lauritzen, L.
Fotograaf : Hans Peters / Anefo
Auteursrechthebbende : Nationaal Archief
Materiaalsoort : Negatief (zwart/wit)
Nummer archiefinventaris : bekijk toegang 2.24.01.05

Bestanddeelnummer : 926-8231
Bundesarchiv B 145 Bild-F039421-0018, Hannover, SPD-Bundesparteitag, Vogel.jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F039421-0018 / Wegmann, Ludwig / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Bundesparteitag der SPD in Hannover (Dr. Hans-Jochen Vogel)
10.-14.4.1973
Bundesarchiv B 145 Bild-F041575-0018, Horst Ehmke bei Pressekonferenz.jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F041575-0018 / Reineke, Engelbert / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Bundesminister Horst Ehmke und Stellvertretender Regierungssprecher Grünewald bei einer Pressekonferenz.
Bundesarchiv B 145 Bild-F046793-0022, Mainz, FDP-Bundesparteitag, Friderichs (cropped).jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F046793-0022 / Wegmann, Ludwig / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
FDP-Bundesparteitag in der Rheingoldhalle, Mainz.
Bundesadler.svg
Bundesadler
Bundesarchiv B 145 Bild-F039410-0008, Hannover, SPD-Bundesparteitag, Eppler (cropped).jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F039410-0008 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Bundesparteitag der SPD in Hannover
10.-14.4.1973
Gerhard Jahn.PNG
Autor/Urheber:
Detlef Gräfingholt    wikidata:Q88877210
 
Beschreibung deutscher Fotograf
Normdatei
creator QS:P170,Q88877210
, Lizenz: CC BY-SA 3.0 de

Kurztitel: Bonn, Laubenpieperfest Landesvertretung Berlin 

Abgebildete Personen:

  • Jahn, Gerhard: Justizminister, SPD, Bundesrepublik Deutschland

Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Sachkorrekturen und alternative Beschreibungen sind von der Originalbeschreibung getrennt vorzunehmen. Zusätzlich können Sie dem Bundesarchiv Fehler melden.


Historische Originalbeschreibung: 

Der Bevollmächtigte des Landes Berlin beim Bund, Senator Horst Grabert gibt Laubenpieperfest in der Landesvertretung Berlin in Bonn. (2.v.r.: BM Gerhard Jahn)

Bundesarchiv B 145 Bild-F055062-0011A, Köln, SPD-Parteitag, Bahr.jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F055062-0011A / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Außerordentlicher Parteitag der SPD im Messe-Kongreß-Zentrum in Köln zur Vorbereitung für die Europa-Parlament-Wahl 1979
Bundesarchiv Bild 146-1989-047-20, Walter Scheel.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 146-1989-047-20 / CC-BY-SA 3.0
Portraitfoto Walter Scheels, 4. Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland von 1974 bis 1979, aufgenommen 1974. Scheel wurde am 15. Mai 1974 zum Bundespräsidenten gewählt, seine Amtszeit begann am 1. Juli.
Bundesarchiv B 145 Bild-F042278-0004, Prof. Dr. Werner Maihofer.jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F042278-0004 / Reineke / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Prof. Dr. Werner Maihofer, Bundesminister des Innern
Bundesarchiv B 145 Bild-F045084-0002, Katharina Focke.jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F045084-0002 / Wienke, Ulrich / CC-BY-SA 3.0
Bundesarchiv FDP-Bundesparteitag, Genscher.jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F054876-0030 /
Ludwig Wegmann    wikidata:Q109374788
 
Beschreibung deutscher Fotograf
Normdatei
creator QS:P170,Q109374788
/ CC-BY-SA
Hans-Dietrich Genscher in 1978
Bundesarchiv B 145 Bild-F053620-0004, Josef Ertl.jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F053620-0004 / Wienke, Ulrich / CC-BY-SA 3.0
Bundesarchiv B 145 Bild-F048647-0044, Dortmund, SPD-Parteitag, Walter Arendt.jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F048647-0044 / Wegmann, Ludwig / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Außerordentlicher Parteitag der SPD in der Westfalenhalle Dortmund
18.-19.6.1976