Gregor-Mendel-Medaille

Die Gregor-Mendel-Medaille ist ein Preis der Leopoldina für allgemeine Biologie. Sie ist nach Gregor Mendel benannt, wurde zum Mendel-Jubiläum 1965 gestiftet und wird alle zwei Jahre vergeben.

Es gibt auch eine Mendel-Medaille der Genetics Society.

Preisträger

Weblinks

  1. Caroline Wichmann: Von Fruchtfliegen und Zebrafischen: Leopoldina verleiht Mendel-Sondermedaille an Christiane Nüsslein-Volhard. Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, Pressemitteilung vom 20. Juli 2022 beim Informationsdienst Wissenschaft (idw-online.de), abgerufen am 21. Juli 2022.