Global Competitiveness Report

Der Global Competitiveness Report (kurz GCR, deutsch Bericht zur globalen Wettbewerbsfähigkeit) ist eine Rangliste der Volkswirtschaften mit den höchsten Wachstumschancen, erstellt vom Weltwirtschaftsforums (WEF). Analysiert werden 144 Volkswirtschaften. Der Bericht basiert auf dem Global Competitiveness Index (GCI), dem globalen Wettbewerbsfähigkeitsindex. In den Index fließen ein: Daten zur Infrastruktur, Gesundheit, Bildung, Effizienz der Gütermärkte, Arbeitsmarkteffizienz, technologischer Entwicklungsgrad etc. Die Einstufung basiert auf der Auswertung öffentlich zugänglicher Daten und Befragungen von Wirtschaftsführern. Kritiker betonen, dass der GCR nur eine sehr eingeschränkte Vorhersagekraft besitzt und empfehlen daher eine Modifikation des GCI.[1][2]

Rangliste 2019

Alle Länder des GCR 2019 sind:[3]

RangLandIndexwert
  1Singapur Singapur84.8
  2Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten83.7
  3Hongkong Hongkong83.1
  4Niederlande Niederlande82.4
  5Schweiz Schweiz82.3
  6Japan Japan82.3
  7Deutschland Deutschland81.8
  8Schweden Schweden81.2
  9Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich81.2
  10Danemark Dänemark81.2
  11Finnland Finnland80.2
  12Taiwan Taiwan80.2
  13Korea Sud Südkorea79.6
  14Kanada Kanada79.6
  15Frankreich Frankreich78.8
  16Australien Australien78.7
  17Norwegen Norwegen78.1
  18Luxemburg Luxemburg77.0
  19Neuseeland Neuseeland76.7
  20Israel Israel76.7
  21Osterreich Österreich76.6
  22Belgien Belgien76.4
  23Spanien Spanien75.3
  24Irland Irland75.1
  25Vereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate75.0
  26Island Island74.7
  27Malaysia Malaysia74.6
  28China Volksrepublik Volksrepublik China73.9
  29Katar Katar72.9
  30Italien Italien71.5
  31Estland Estland70.9
  32Tschechien Tschechien70.9
  33Chile Chile70.5
  34Portugal Portugal70.4
  35Slowenien Slowenien70.2
  36Saudi-Arabien Saudi-Arabien70.0
  37Polen Polen68.9
  38Malta Malta68.5
  39Litauen Litauen68.4
  40Thailand Thailand68.1
  41Lettland Lettland67.0
  42Slowakei Slowakei66.8
  43Russland Russland66.7
  44Zypern Republik Zypern66.4
  45Bahrain Bahrain65.4
  46Kuwait Kuwait65.1
  47Ungarn Ungarn65.1
  48Mexiko Mexiko64.9
  49Bulgarien Bulgarien64.9
  50Indonesien Indonesien64.6
  51Rumänien Rumänien64.4
  52Mauritius Mauritius64.3
  53Oman Oman63.6
  54Uruguay Uruguay63.5
  55Kasachstan Kasachstan62.9
  56Brunei Brunei62.8
  57Kolumbien Kolumbien62.7
  58Aserbaidschan Aserbaidschan62.7
  59Griechenland Griechenland62.6
  60Sudafrika Südafrika62.4
  61Turkei Türkei62.1
  62Costa Rica Costa Rica62.0
  63Kroatien Kroatien61.9
  64Philippinen Philippinen61.9
  65Peru Peru61.7
  66Panama Panama61.6
  67Vietnam Vietnam61.5
  68Indien Indien61.4
  69Armenien Armenien61.3
  70Jordanien Jordanien60.9
  71Brasilien Brasilien60.9
  72Serbien Serbien60.9
  73Montenegro Montenegro60.9
  74Georgien Georgien60.9
  75Marokko Marokko60.0
  76Seychellen Seychellen59.6
77Barbados Barbados58.9
  78Dominikanische Republik Dominikanische Republik58.3
  79Trinidad und Tobago Trinidad und Tobago58.3
  80Jamaika Jamaika58.3
  81Albanien Albanien57.6
  82Nordmazedonien Nordmazedonien57.3
  83Argentinien Argentinien57.2
  84Sri Lanka Sri Lanka57.1
  85Ukraine Ukraine57.0
  86Moldau Republik Moldau56.7
  87Tunesien Tunesien56.4
  88Libanon Libanon56.3
  89Algerien Algerien56.3
  90Ecuador Ecuador55.7
  91Botswana Botswana55.5
  92Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina54.7
  93Agypten Ägypten54.5
  94Namibia Namibia54.5
  95Kenia Kenia54.1
  96Kirgisistan Kirgisistan54.0
  97Paraguay Paraguay53.6
  98Guatemala Guatemala53.5
  99Iran Iran53.0
  100Ruanda Ruanda52.8
  101Honduras Honduras52.7
  102Mongolei Mongolei52.6
  103El Salvador El Salvador52.6
  104Tadschikistan Tadschikistan52.4
  105Bangladesch Bangladesch52.1
  106Kambodscha Kambodscha52.1
  107Bolivien Bolivien51.8
  108Nepal Nepal51.6
  109Nicaragua Nicaragua51.5
  110Pakistan Pakistan51.4
  111Ghana Ghana51.2
  112Kap Verde Kap Verde50.8
  113Laos Laos50.1
  114Senegal Senegal49.7
  115Uganda Uganda48.9
  116Nigeria Nigeria48.3
  117Tansania Tansania48.2
  118Elfenbeinküste Elfenbeinküste48.1
119Gabun Gabun47.5
  120Sambia Sambia46.5
  121Eswatini Eswatini46.4
  122Guinea-a Guinea46.1
  123Kamerun Kamerun46.0
  124Gambia Gambia45.9
  125Benin Benin45.8
  126Athiopien Äthiopien44.4
  127Simbabwe Simbabwe44.2
  128Malawi Malawi43.7
  129Mali Mali43.6
  130Burkina Faso Burkina Faso43.4
  131Lesotho Lesotho42.9
132Madagaskar Madagaskar42.9
  133Venezuela Venezuela41.8
  134Mauretanien Mauretanien40.9
  135Burundi Burundi40.3
  136Angola Angola38.1
  137Mosambik Mosambik38.1
  138Haiti Haiti36.3
  139Kongo Demokratische Republik Demokratische Republik Kongo36.1
  140Jemen Jemen35.5
  141Tschad Tschad35.1

  = Verbesserung zum Vorjahr

  = Selber Platz wie im Vorjahr

  = Verschlechterung zum Vorjahr

2018

Für den GCR 2018 wurde die Berechnungsmethode leicht verändert. Die Top-30 des GCR 2018 sind[4]

  1. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 85.6 (+1)
  2. Singapur Singapur 83.5 (+1)
  3. Deutschland Deutschland 82.8 (+2)
  4. Schweiz Schweiz 82.6 (−3)
  5. Japan Japan 82.5 (+4)
  6. Niederlande Niederlande 82.4 (−2)
  7. Hongkong Hongkong 82.3 (−1)
  8. Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 82.0 (±0)
  9. Schweden Schweden 81.7 (−2)
  10. Danemark Dänemark 80.6 (+2)
  11. Finnland Finnland 80.3 (−1)
  12. Kanada Kanada 79.9 (+2)
  13. Taiwan Taiwan 79.3 (+2)
  14. Australien Australien 78.9 (+7)
  15. Korea Sud Südkorea 78.8 (+11)
  16. Norwegen Norwegen 78.2 (−5)
  17. Frankreich Frankreich 78.0 (+5)
  18. Neuseeland Neuseeland 77.5 (−5)
  19. Luxemburg Luxemburg 76.6 (±0)
  20. Israel Israel 76.6 (−4)
  21. Belgien Belgien 76.6 (−1)
  22. Osterreich Österreich 76.3 (−4)
  23. Irland Irland 75.7 (+1)
  24. Island Island 74.5 (+4)
  25. Malaysia Malaysia 74.4 (−2)
  26. Spanien Spanien 74.2 (+8)
  27. Vereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate 73.4 (−10)
  28. China Volksrepublik Volksrepublik China 72.6 (−1)
  29. Tschechien Tschechien 71.2 (+2)
  30. Katar Katar 71.0 (−5)

2017–2018

Die Top-30 des GCR 2017 sind[5]

  1. Schweiz Schweiz 5.9 (±0)
  2. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 5.9 (+1)
  3. Singapur Singapur 5.7 (−1)
  4. Niederlande Niederlande 5.7 (±0)
  5. Deutschland Deutschland 5.7 (±0)
  6. Hongkong Hongkong 5.5 (+3)
  7. Schweden Schweden 5.5 (−1)
  8. Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 5.5 (−1)
  9. Japan Japan 5.5 (−1)
  10. Finnland Finnland 5.5 (±0)
  11. Norwegen Norwegen 5.4 (±0)
  12. Danemark Dänemark 5.4 (±0)
  13. Neuseeland Neuseeland 5.4 (±0)
  14. Kanada Kanada 5.3 (+1)
  15. Taiwan Taiwan 5.3 (−1)
  16. Israel Israel 5.3 (+8)
  17. Vereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate 5.3 (−1)
  18. Osterreich Österreich 5.2 (+1)
  19. Luxemburg Luxemburg 5.2 (+1)
  20. Belgien Belgien 5.2 (−3)
  21. Australien Australien 5.2 (+1)
  22. Frankreich Frankreich 5.2 (−1)
  23. Malaysia Malaysia 5.2 (+2)
  24. Irland Irland 5.2 (−1)
  25. Katar Katar 5.1 (−7)
  26. Korea Sud Südkorea 5.1 (±0)
  27. China Volksrepublik Volksrepublik China 5.0 (+1)
  28. Island Island 5.0 (−1)
  29. Estland Estland 4.8 (+1)
  30. Saudi-Arabien Saudi-Arabien 4.8 (−1)

2016–2017

Die Top-30 des GCR 2016 sind[6]

  1. Schweiz Schweiz 5.8 (±0)
  2. Singapur Singapur 5.7 (±0)
  3. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 5.7 (±0)
  4. Niederlande Niederlande 5.6 (+1)
  5. Deutschland Deutschland 5.6 (−1)
  6. Schweden Schweden 5.5 (+3)
  7. Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 5.5 (+3)
  8. Japan Japan 5.5 (−2)
  9. Hongkong Hongkong 5.5 (−2)
  10. Finnland Finnland 5.4 (−2)
  11. Norwegen Norwegen 5.4 (±0)
  12. Danemark Dänemark 5.4 (±0)
  13. Neuseeland Neuseeland 5.3 (+3)
  14. Taiwan Taiwan 5.3 (+1)
  15. Kanada Kanada 5.3 (−2)
  16. Vereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate 5.3 (+1)
  17. Belgien Belgien 5.3 (+2)
  18. Katar Katar 5.2 (−4)
  19. Osterreich Österreich 5.2 (+4)
  20. Luxemburg Luxemburg 5.2 (±0)
  21. Frankreich Frankreich 5.2 (+1)
  22. Australien Australien 5.2 (−1)
  23. Irland Irland 5.2 (−2)
  24. Israel Israel 5.2 (+1)
  25. Malaysia Malaysia 5.2 (−7)
  26. Korea Sud Südkorea 5.0 (±0)
  27. Island Island 5.0 (+2)
  28. China Volksrepublik Volksrepublik China 4.9 (±0)
  29. Saudi-Arabien Saudi-Arabien 4.8 (−4)
  30. Estland Estland 4.8 (±0)

2015–2016

Die Top-30 des GCR 2015 sind[7]

  1. Schweiz Schweiz 5.8 (±0)
  2. Singapur Singapur 5.7 (±0)
  3. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 5.6 (±0)
  4. Deutschland Deutschland 5.5 (+1)
  5. Niederlande Niederlande 5.5 (+3)
  6. Japan Japan 5.5 (±0)
  7. Hongkong Hongkong 5.5 (±0)
  8. Finnland Finnland 5.5 (−4)
  9. Schweden Schweden 5.4 (+1)
  10. Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 5.4 (−1)
  11. Norwegen Norwegen 5.4 (±0)
  12. Danemark Dänemark 5.3 (+1)
  13. Kanada Kanada 5.3 (+2)
  14. Katar Katar 5.3 (+2)
  15. Taiwan Taiwan 5.3 (−1)
  16. Neuseeland Neuseeland 5.3 (+1)
  17. Vereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate 5.2 (−5)
  18. Malaysia Malaysia 5.2 (+2)
  19. Belgien Belgien 5.2 (−1)
  20. Luxemburg Luxemburg 5.2 (−1)
  21. Australien Australien 5.1 (+1)
  22. Frankreich Frankreich 5.1 (+1)
  23. Osterreich Österreich 5.1 (−2)
  24. Irland Irland 5.1 (+1)
  25. Saudi-Arabien Saudi-Arabien 5.1 (−1)
  26. Korea Sud Südkorea 5.0 (±0)
  27. Israel Israel 5.0 (±0)
  28. China Volksrepublik Volksrepublik China 4.9 (±0)
  29. Island Island 4.8 (+1)
  30. Estland Estland 4.7 (−1)

2014–2015

Die Top-30 des GCR 2014 waren[8]

  1. Schweiz Schweiz 5.70 (±0)
  2. Singapur Singapur 5.65 (±0)
  3. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 5.54 (+2)
  4. Finnland Finnland 5.50 (−1)
  5. Deutschland Deutschland 5.49 (−1)
  6. Japan Japan 5.47 (+3)
  7. Hongkong Hongkong 5.46 (±0)
  8. Niederlande Niederlande 5.45 (±0)
  9. Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 5.41 (+1)
  10. Schweden Schweden 5.41 (−4)
  11. Norwegen Norwegen 5.35 (±0)
  12. Vereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate 5.33 (+7)
  13. Danemark Dänemark 5.29 (+2)
  14. Taiwan Taiwan 5.25 (−2)
  15. Kanada Kanada 5.24 (−1)
  16. Katar Katar 5.26 (−3)
  17. Neuseeland Neuseeland 5.20 (+1)
  18. Belgien Belgien 5.18 (−1)
  19. Luxemburg Luxemburg 5.17 (+3)
  20. Malaysia Malaysia 5.16 (+4)
  21. Osterreich Österreich 5.16 (−5)
  22. Australien Australien 5.08 (−1)
  23. Frankreich Frankreich 5.08 (±0)
  24. Saudi-Arabien Saudi-Arabien 5.06 (−4)
  25. Irland Irland 4.98 (+3)
  26. Korea Sud Südkorea 4.96 (−1)
  27. Israel Israel 4.95 (±0)
  28. China Volksrepublik Volksrepublik China 4.89 (+1)
  29. Estland Estland 4.71 (+3)
  30. Island Island 4.71 (+1)

2013–2014

Die Top-30 des GCR 2013 waren[9]

  1. Schweiz Schweiz 5.67 (±0)
  2. Singapur Singapur 5.61 (±0)
  3. Finnland Finnland 5.54 (±0)
  4. Deutschland Deutschland 5.51 (+2)
  5. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 5.48 (+2)
  6. Schweden Schweden 5.48 (−2)
  7. Hongkong Hongkong 5.47 (+2)
  8. Niederlande Niederlande 5.42 (−3)
  9. Japan Japan 5.40 (+1)
  10. Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 5.37 (−2)
  11. Norwegen Norwegen 5.33 (+4)
  12. Taiwan Taiwan 5.29 (+1)
  13. Katar Katar 5.24 (−2)
  14. Kanada Kanada 5.20 (±0)
  15. Danemark Dänemark 5.18 (−3)
  16. Osterreich Österreich 5.15 (±0)
  17. Belgien Belgien 5.13 (±0)
  18. Neuseeland Neuseeland 5.11 (+5)
  19. Vereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate 5.11 (+5)
  20. Saudi-Arabien Saudi-Arabien 5.10 (−2)
  21. Australien Australien 5.09 (−1)
  22. Luxemburg Luxemburg 5.09 (±0)
  23. Frankreich Frankreich 5.05 (−2)
  24. Malaysia Malaysia 5.03 (+1)
  25. Korea Sud Südkorea 5.01 (−6)
  26. Brunei Brunei 4.95 (+2)
  27. Israel Israel 4.94 (−1)
  28. Irland Irland 4.92 (−1)
  29. China Volksrepublik Volksrepublik China 4.84 (±0)
  30. Puerto Rico Puerto Rico 4.67 (+1)

2012–2013

Die zwölf Top-Platzierungen wurden auch im Jahr 2012 von nordeuropäischen Staaten dominiert.[10] 2007 führten die USA die Liste noch an. In den letzten vier Jahren bildete die Schweiz die Spitze. Im Jahr 2012 überholte Deutschland erstmals die USA: Deutschland belegte den sechsten Rang, die USA den siebten.[11] Deutschland erhielt Lob für seine Innovationskraft und die gute Infrastruktur. In der Kategorie „Flexibilität der Lohnfindung“ findet sich Deutschland hingegen nur auf Rang 139 von 144 Plätzen, ebenso wurde der Kündigungsschutz schlecht bewertet.

  1. Schweiz Schweiz 5,72 (±0)
  2. Singapur Singapur 5,67 (±0)
  3. Finnland Finnland 5,55 (+1)
  4. Schweden Schweden 5,53 (−1)
  5. Niederlande Niederlande 5,50 (+2)
  6. Deutschland Deutschland 5,48 (±0)
  7. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 5,47 (−2)
  8. Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 5,45 (+2)
  9. Hongkong Hongkong 5,41 (+2)
  10. Japan Japan 5,40 (−1)
  11. Katar Katar 5,38 (+3)
  12. Danemark Dänemark 5,29 (−4)
  13. Taiwan Taiwan 5,28 (±0)
  14. Kanada Kanada 5,27 (−2)
  15. Norwegen Norwegen 5,27 (+1)
  16. Osterreich Österreich 5,22 (+3)
  17. Belgien Belgien 5,21 (−2)
  18. Saudi-Arabien Saudi-Arabien 5,19 (−1)
  19. Korea Sud Südkorea 5,12 (+5)
  20. Australien Australien 5,12 (±0)
  21. Frankreich Frankreich 5,11 (−3)
  22. Luxemburg Luxemburg 5,09 (+1)
  23. Neuseeland Neuseeland 5,09 (+2)
  24. Vereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate 5,07 (+3)
  25. Malaysia Malaysia 5,06 (−4)
  26. Israel Israel 5,02 (−4)
  27. Irland Irland 4,91 (+2)
  28. Brunei Brunei 4,87 (±0)
  29. China Volksrepublik Volksrepublik China 4,83 (−3)
  30. Island Island 4,74 (±0)

2011–2012

Die Top-30 des GCR 2011 waren[12]

  1. Schweiz Schweiz 5.75 (±0)
  2. Singapur Singapur 5.63 (+1)
  3. Schweden Schweden 5.61 (−1)
  4. Finnland Finnland 5.47 (+3)
  5. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 5.43 (−1)
  6. Deutschland Deutschland 5.41 (−1)
  7. Niederlande Niederlande 5.41 (+1)
  8. Danemark Dänemark 5.40 (+1)
  9. Japan Japan 5.40 (−3)
  10. Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 5.39 (+2)
  11. Hongkong Hongkong 5.36 (±0)
  12. Kanada Kanada 5.33 (−2)
  13. Taiwan Taiwan 5.26 (±0)
  14. Katar Katar 5.24 (+3)
  15. Belgien Belgien 5.20 (+4)
  16. Norwegen Norwegen 5.18 (−2)
  17. Saudi-Arabien Saudi-Arabien 5.17 (+4)
  18. Frankreich Frankreich 5.14 (−4)
  19. Osterreich Österreich 5.14 (−1)
  20. Australien Australien 5.11 (−4)
  21. Malaysia Malaysia 5.08 (+5)
  22. Israel Israel 5.07 (+2)
  23. Luxemburg Luxemburg 5.03 (−3)
  24. Korea Sud Südkorea 5.02 (−2)
  25. Neuseeland Neuseeland 4.93 (−2)
  26. China Volksrepublik Volksrepublik China 4.90 (+1)
  27. Vereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate 4.89 (−2)
  28. Brunei Brunei 4.78 (±0)
  29. Irland Irland 4.77 (±0)
  30. Island Island 4.75 (+1)

2010–2011

Die Top-30 des GCR 2010 waren[13]

  1. Schweiz Schweiz 5.63 (±0)
  2. Schweden Schweden 5.56 (+2)
  3. Singapur Singapur 5.48 (±0)
  4. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 5.43 (−2)
  5. Deutschland Deutschland 5.39 (+2)
  6. Japan Japan 5.37 (+2)
  7. Finnland Finnland 5.37 (−1)
  8. Niederlande Niederlande 5.33 (+2)
  9. Danemark Dänemark 5.32 (−4)
  10. Kanada Kanada 5.30 (−1)
  11. Hongkong Hongkong 5.27 (±0)
  12. Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 5.25 (+1)
  13. Taiwan Taiwan 5.21 (−1)
  14. Norwegen Norwegen 5.14 (±0)
  15. Frankreich Frankreich 5.13 (+1)
  16. Australien Australien 5.11 (−1)
  17. Katar Katar 5.10 (+5)
  18. Osterreich Österreich 5.09 (−1)
  19. Belgien Belgien 5.07 (−1)
  20. Luxemburg Luxemburg 5.05 (+1)
  21. Saudi-Arabien Saudi-Arabien 4.95 (+7)
  22. Korea Sud Südkorea 4.93 (−3)
  23. Neuseeland Neuseeland 4.92 (−3)
  24. Israel Israel 4.91 (+3)
  25. Vereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate 4.89 (−2)
  26. Malaysia Malaysia 4.88 (−2)
  27. China Volksrepublik Volksrepublik China 4.84 (+2)
  28. Brunei Brunei 4.75
  29. Irland Irland 4.74 (−4)
  30. Chile Chile 4.69 (±0)

2009–2010

Die Top-30 des GCR 2009 waren[14]

  1. Schweiz Schweiz 5.60 (+1)
  2. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 5.59 (−1)
  3. Singapur Singapur 5.55 (+2)
  4. Schweden Schweden 5.51 (±0)
  5. Danemark Dänemark 5.46 (−2)
  6. Finnland Finnland 5.43 (±0)
  7. Deutschland Deutschland 5.37 (±0)
  8. Japan Japan 5.37 (+1)
  9. Kanada Kanada 5.33 (+1)
  10. Niederlande Niederlande 5.32 (−2)
  11. Hongkong Hongkong 5.22 (±0)
  12. Taiwan Taiwan 5.20 (+5)
  13. Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 5.19 (−1)
  14. Norwegen Norwegen 5.17 (+1)
  15. Australien Australien 5.15 (+3)
  16. Frankreich Frankreich 5.13 (±0)
  17. Osterreich Österreich 5.13 (−3)
  18. Belgien Belgien 5.09 (+1)
  19. Korea Sud Südkorea 5.00 (−6)
  20. Neuseeland Neuseeland 4.98 (+4)
  21. Luxemburg Luxemburg 4.96 (+4)
  22. Katar Katar 4.95 (+4)
  23. Vereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate 4.92 (+8)
  24. Malaysia Malaysia 4.87 (−3)
  25. Irland Irland 4.84 (−3)
  26. Island Island 4.80 (−6)
  27. Israel Israel 4.80 (−4)
  28. Saudi-Arabien Saudi-Arabien 4.75 (−1)
  29. China Volksrepublik Volksrepublik China 4.74 (+1)
  30. Chile Chile 4.70 (−2)

2008–2009

Die Top-30 des GCR 2008 waren[15]

  1. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 5.74
  2. Schweiz Schweiz 5.61
  3. Danemark Dänemark 5.58
  4. Schweden Schweden 5.53
  5. Singapur Singapur 5.53
  6. Finnland Finnland 5.50
  7. Deutschland Deutschland 5.46
  8. Niederlande Niederlande 5.41
  9. Japan Japan 5.38
  10. Kanada Kanada 5.37
  11. Hongkong Hongkong 5.33
  12. Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 5.30
  13. Korea Sud Südkorea 5.28
  14. Osterreich Österreich 5.23
  15. Norwegen Norwegen 5.22
  16. Frankreich Frankreich 5.22
  17. Taiwan Taiwan 5.22
  18. Australien Australien 5.20
  19. Belgien Belgien 5.14
  20. Island Island 5.05
  21. Malaysia Malaysia 5.04
  22. Irland Irland 4.99
  23. Israel Israel 4.97
  24. Neuseeland Neuseeland 4.93
  25. Luxemburg Luxemburg 4.85
  26. Katar Katar 4.83
  27. Saudi-Arabien Saudi-Arabien 4.72
  28. Chile Chile 4.72
  29. Spanien Spanien 4.72
  30. China Volksrepublik Volksrepublik China 4.70

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Ruixia Xia, Tao Liang, Yali Zhang, Sibin Wu: Is global competitive index a good standard to measure economic growth? A suggestion for improvement. In: International Journal of Services and Standards. Band 8, Nr. 1, 2012, ISSN 1740-8849, S. 45, doi:10.1504/IJSS.2012.048438 (inderscience.com [abgerufen am 13. Juli 2019]).
  2. Marko Djogo, Nenad Stanisic: IS THE GLOBAL COMPETITIVENESS REPORT THE RIGHT MEASURE OF MACROECONOMIC COMPETITIVENESS. In: Zbornik radova Ekonomskog fakulteta u Rijeci: časopis za ekonomsku teoriju i praksu / Proceedings of Rijeka Faculty of Economics: Journal of Economics and Business. Band 34, Nr. 1, 27. Juni 2016, S. 91–117, doi:10.18045/zbefri.2016.1.91 (uniri.hr [PDF; abgerufen am 13. Juli 2019]).
  3. The Global Competitiveness Index 4.0 2019. (PDF) Abgerufen am 9. Oktober 2019.
  4. Competitiveness Rankings. In: Global Competitiveness Report 2018. Abgerufen am 31. März 2019.
  5. Competitiveness Rankings. In: Global Competitiveness Report 2017-2018. Abgerufen am 31. März 2019.
  6. Competitiveness Rankings. In: Global Competitiveness Report 2015-2016. Abgerufen am 21. April 2016.
  7. Competitiveness Rankings. In: Global Competitiveness Report 2015-2016. Abgerufen am 21. April 2016.
  8. The Global Competitiveness Report 2014–2015. weforum.org, 3. September 2014, abgerufen am 1. Dezember 2014 (englisch).
  9. The Global Competitiveness Report 2013–2014. weforum.org, 3. September 2013, abgerufen am 1. Dezember 2014 (englisch).
  10. Klaus Schwab: The Global Competitiveness Report 2012–2013. (PDF) Weltwirtschaftsforum, 6. September 2012, abgerufen am 22. September 2012 (englisch, PDF, 7,65 MB; S. 14).
  11. A. Ettel, M. Greive: Wettbewerbsfähigkeit – Deutschland zieht erstmals an den USA vorbei. In: Die Welt. 5. September 2012, abgerufen am 22. September 2012.
  12. The Global Competitiveness Report 2011-2012. weforum.org, 7. September 2011, abgerufen am 3. Dezember 2014 (englisch).
  13. The Global Competitiveness Report 2010-2011. weforum.org, 21. Oktober 2010, archiviert vom Original am 8. Oktober 2014; abgerufen am 3. Dezember 2014 (englisch).
  14. The Global Competitiveness Report 2009-2010. weforum.org, 4. März 2009, abgerufen am 3. Dezember 2014 (englisch).
  15. The Global Competitiveness Report 2008-2009. weforum.org, 4. März 2008, abgerufen am 3. Dezember 2014 (englisch).

Auf dieser Seite verwendete Medien

Flag of Switzerland within 2to3.svg
Die quadratische Nationalfahne der Schweiz, in transparentem rechteckigem (2:3) Feld.
Flag of the United Kingdom.svg
Flagge des Vereinigten Königreichs in der Proportion 3:5, ausschließlich an Land verwendet. Auf See beträgt das richtige Verhältnis 1:2.
Flag of the United Kingdom (3-5).svg
Flagge des Vereinigten Königreichs in der Proportion 3:5, ausschließlich an Land verwendet. Auf See beträgt das richtige Verhältnis 1:2.
Flag of Canada (Pantone).svg
Flag of Canada introduced in 1965, using Pantone colors. This design replaced the Canadian Red Ensign design.
Flag of Australia (converted).svg

Flag of Australia, when congruence with this colour chart is required (i.e. when a "less bright" version is needed).

See Flag of Australia.svg for main file information.
Flag of Ireland.svg
Man sagt, dass der grüne Teil die Mehrheit der katholischen Einwohner des Landes repräsentiert, der orange Teil die Minderheit der protestantischen, und die weiße Mitte den Frieden und die Harmonie zwischen beiden.
Flag of Chile.svg
Das Bild dieser Flagge lässt sich leicht mit einem Rahmen versehen
Flag of Portugal.svg
Flagge Portugals, entworfen von Columbano Bordalo Pinheiro (1857-1929), offiziell von der portugiesischen Regierung am 30. Juni 1911 als Staatsflagge angenommen (in Verwendung bereits seit ungefähr November 1910).
Flag of Indonesia.svg
bendera Indonesia
Flag of South Africa.svg

Flagge Südafrikas

Verwendete Farbe: National flag | South African Government and Pantone Color Picker

     Grün gerendert als RGB 000 119 073Pantone 3415 C
     Gelb gerendert als RGB 255 184 028Pantone 1235 C
     Rot gerendert als RGB 224 060 049Pantone 179 C
     Blau gerendert als RGB 000 020 137Pantone Reflex Blue C
     Weiß gerendert als RGB 255 255 255
     Schwarz gerendert als RGB 000 000 000
Flag of Croatia.svg
Das Bild dieser Flagge lässt sich leicht mit einem Rahmen versehen
Flag of the Dominican Republic.svg
Die Flagge der Dominikanischen Republik hat ein zentriertes weißes Kreuz, das bis zu den Rändern reicht. Dieses Emblem ähnelt dem Flaggendesign und zeigt eine Bibel, ein Kreuz aus Gold und sechs dominikanische Flaggen. Um den Schild herum sind Oliven- und Palmzweige und oben am Band steht das Motto "Dios, Patria, Libertad" ("Gott, Land, Freiheit") und zur liebenswürdigen Freiheit. Das Blau soll für Freiheit stehen, Rot für das Feuer und Blut des Unabhängigkeitskampfes und das weiße Kreuz symbolisierte, dass Gott sein Volk nicht vergessen hat. "Dominikanische Republik". Die dominikanische Flagge wurde von Juan Pablo Duarte, dem Vater der nationalen Unabhängigkeit der Dominikanischen Republik, entworfen. Die erste dominikanische Flagge wurde von einer jungen Dame namens Concepción Bona genäht, die in der Nacht des 27. Februar 1844 gegenüber der Straße von El Baluarte, dem Denkmal, an dem sich die Patrioten versammelten, um für die Unabhängigkeit zu kämpfen, wohnte. Concepción Bona wurde von ihrer Cousine ersten Grades unterstützt Maria de Jesús Pina.
Flag of Trinidad and Tobago.svg
Flagge Trinidad und Tobago
Flag of Ukraine.svg
Vexillum Ucrainae
Flag of Moldova.svg
Flagge der Republik Moldau
Flag of Namibia.svg
Flagge Namibias
Flag of Iran.svg
Flagge des Irans. Die dreifarbige Flagge wurde 1906 eingeführt, aber nach der Islamischen Revolution von 1979 wurden die Arabische Wörter 'Allahu akbar' ('Gott ist groß'), in der Kufischen Schrift vom Koran geschrieben und 22-mal wiederholt, in den roten und grünen Streifen eingefügt, so daß sie an den zentralen weißen Streifen grenzen.
Flag of Bolivia.svg

Flagge Boliviens

Flagge von Bolivia*
country Template:I18n/Republic of Bolivia
genutzt von Bolivia
von 1851
bis Present
entworfen von Government of Bolivia
Format 15:22
Form Rechteck
Farben Rot, Gelb, Grün

Flagge hat 3 horizontale Streifen

sonstige Eigenschaften A horizontal tricolor of red, yellow and green.
Flag of Nepal (with spacing).svg
Die Flagge von Nepal mit rechtem Rand (Seitenverhältnis 3:4)
Flag of Nepal (with spacing, aspect ratio 4-3).svg
Die Flagge von Nepal mit rechtem Rand (Seitenverhältnis 3:4)
Flag of Senegal.svg
Flagge von Senegal
Flag of Ethiopia.svg
Flag of Ethiopia
Flag of Burkina Faso.svg
Die Flagge Burkina Fasos
Flag of Haiti.svg
Die National- und offizielle Staatsflagge von Haiti. Die Zivilflagge findet sich hier.
Flag of the Democratic Republic of the Congo.svg
Flagge der Demokratischen Republik Kongo. Erstellt laut den Angaben der Staatsverfassung von 2006.
Flag of Mauritania.svg
Flag of Mauritania, adopted in 2017. The National Assembly added red stripes to the top and bottom edges to represent “the blood shed by the martyrs of independence”.
Flag of Laos.svg
Die Flagge von Laos