9. September

Der 9. September ist der 252. Tag des gregorianischen Kalenders (der 253. in Schaltjahren), somit bleiben 113 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
August · September · Oktober
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

1000: Svolder (Historiengemälde)
1567: Graf von Egmond
1850: Die politische Einteilung der USA
1914: Die Marne-Schlacht

Wirtschaft

2000: 1000-Sucre-Münze Ecuadors
  • 2000: Wegen seiner immensen Inflationsrate wird in Ecuador die Währung Sucre abgeschafft und auf den US-Dollar umgestellt.

Wissenschaft und Technik

1947: Der erste Bug
  • 1947: In einem Relais des Computers Mark II Aiken Relay Calculator wird eine Motte gefunden. Computerpionierin Grace Hopper führt später (fälschlicherweise) die Entstehung des Begriffs Bug auf dieses Ereignis zurück (und gibt zudem das Jahr des Vorfalls mit 1945 an).
  • 1961: Mit der USS Long Beach stellt die US Navy den weltweit ersten Atomkreuzer in Dienst.
  • 1965: Die Bundeswehr stellt den ersten Leopard-Panzer in Dienst.
  • 1975: Die NASA-Raumsonde Viking 2 wird gestartet. Ihr Ziel ist die Erforschung des Planeten Mars.
  • 2001: Morgens um 01:46:40 UTC waren eine Milliarde Sekunden seit Start der Unixzeit am 1. Januar 1970 um 0:00:00 vergangen.

Kultur

1973: Eberstadter Tropfsteinhöhle
1993: Die Römerbrücke in Trier

Gesellschaft

Religion

Katastrophen

  • 1775: Der Freiheitshurrikan trifft auf die Ostküste von Neufundland. Beim schlimmsten Hurrikan in der Geschichte Kanadas kommen mehr als 4000 Menschen ums Leben.
  • 1806: Ein Hurrikan über der Karibikinsel Dominica kostet 457 Menschenleben.
  • 1827: Eine Überschwemmung in Tarent reißt ganze Tierherden mit und führt zu einer Hungersnot.
  • 1919: Der spanische Passagierdampfer Valbanera gerät vor Havanna in den Florida-Keys-Hurrikan und verschwindet spurlos. Erst zehn Tage später wird das Wrack des Schiffs gefunden. Von den 488 Passagieren und Besatzungsmitgliedern fehlt jede Spur; es werden weder Überlebende noch Leichen geborgen.
  • 1954: Ein Erdbeben der Stärke 6,8 in Orléansville, jetzt Ech Cheliff, Algerien fordert ca. 1.250 Menschenleben.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

1891: Sieger Charles Terront

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

18. Jahrhundert

  • 1708: Paul Egede, dänischer Grönland-Missionar
  • 1708: Moyse Garrigue, Juwelier und Gerichtsassessor der Französischen Kolonie zu Magdeburg
  • 1711: Thomas Hutchinson, letzter ziviler Gouverneur der Province of Massachusetts Bay
  • 1721: Edmund Pendleton, Delegierter für Virginia im Kontinentalkongress
  • 1737: Luigi Galvani, italienischer Arzt, Anatom und Biophysiker
  • 1739: Friderika Baldinger, deutsche Autorin
  • 1739: Johann Georg Geib, deutscher Orgelbaumeister
  • 1740: Caspar Steinlin, Bürgermeister von St. Gallen (Schweiz)
  • 1747: Thomas Coke, methodistischer Geistlicher

19. Jahrhundert

1801–1850

1851–1900

  • 1851: Mabel Collins, englische Autorin, Theosophin, Anthroposophin und Tierschützerin
  • 1852: Carl Mengewein, deutscher Komponist
  • 1852: John Henry Poynting, englischer Physiker
  • 1853: Pierre Marie, französischer Neurologe
  • 1853: Hanns von Zobeltitz, deutscher Journalist und Schriftsteller
  • 1855: Houston Stewart Chamberlain, englisch-deutscher Schriftsteller und Kulturphilosoph
  • 1858: Walter George, britischer Leichtathlet
  • 1858: Josef Hilgers, deutscher Theologe, theologischer Schriftsteller und Jesuit
  • 1859: William Reed, kanadischer Organist und Komponist
  • 1860: Ferdinand Holthausen, deutscher Anglist
  • 1860: Franz Matt, bayerischer Politiker, Kultusminister, stellvertretender Ministerpräsident
  • 1860: Franz Nissl, deutscher Neurologe und Psychiater
  • 1863: Luis Weiler, deutscher Eisenbahn-Bauingenieur
  • 1864: Woldemar Horn, deutscher Jurist, Gouverneur von Togo
  • 1867: Felix von Dobschütz, Pastor und Superintendent in Schlesien
  • 1867: Ernst Oppler, deutscher Maler und Radierer
  • 1867: Max L. Strack, deutscher Althistoriker
  • 1868: Mary Hunter Austin, US-amerikanische Schriftstellerin und Dramatikerin
  • 1871: Fritz-Carl Peus, deutscher Politiker, Oberbürgermeister der Stadt Münster
  • 1873: Georges Berguer, Schweizer evangelischer Geistlicher und Hochschullehrer
  • 1873: Charles Allan Gilbert, US-amerikanischer Maler und Illustrator
  • 1873: Theodor Kroyer, deutscher Musikwissenschaftler
  • 1873: Max Reinhardt, österreichischer Theaterregisseur
  • 1877: Jesús Castillo, guatemaltekischer Komponist
  • 1877: Frank Chance, US-amerikanischer Baseballspieler
  • 1881: René Migeot, französischer Autorennfahrer
  • 1882: Milton Manaki, osmanischer Filmpionier
  • 1882: Friedrich Weigle, deutscher Orgelbauer
  • 1884: Arthur Lieutenant, deutscher Politiker
  • 1885: Paul Henckels, deutscher Schauspieler
  • 1886: Erwin Voellmy, Schweizer Schachmeister und Mathematiker
  • 1887: Alf Landon, US-amerikanischer Geschäftsmann und Politiker
  • 1888: Josef Adlmannseder, österreichischer Politiker
  • 1888: Lothar Kreuz, deutscher Orthopäde, letzter Rektor der Friedrich-Wilhelm-Universität Berlin
  • 1888: Armand Leclaire, kanadischer Schauspieler und Autor
  • 1890: Karl d’Angelo, deutscher Druckereibesitzer, KZ-Lagerführer und Polizeidirektor
  • 1890: Francis Bousquet, französischer Komponist
  • 1890: Arthur Drey, deutscher Lyriker, Dramatiker, Essayist
  • 1890: Marriner S. Eccles, US-amerikanischer Unternehmer und Vorsitzender des Federal Reserve Boards
  • 1890: Kurt Lewin, US-amerikanischer Psychologe
  • 1890: Harland D. Sanders, US-amerikanischer Unternehmer und Firmengründer (Kentucky Fried Chicken)
  • 1892: Dela E. Gotthelft, deutsche Opern-, Konzert- und Oratoriensängerin
  • 1893: Georgi Wassiljewitsch Florowski, orthodoxer Theologe
  • 1894: Arthur Freed, US-amerikanischer Musicalproduzent und Liedertexter
  • 1894: Hans Großmann-Doerth, deutscher Jurist, Vertreter des Ordoliberalismus
  • 1896: Alexei Innokentjewitsch Antonow, sowjetischer General
  • 1896: Fritz Reuter, deutscher Musikwissenschaftler, Musikerzieher, Komponist und Kapellmeister
  • 1898: Robert Bauer, deutscher Politiker
  • 1898: Styles Bridges, US-amerikanischer Politiker
  • 1899: Brassaï, französisch-ungarischer Photograph
  • 1899: Waite Hoyt, US-amerikanischer Baseballspieler
  • 1899: Cyrus Rowlett Smith, US-amerikanischer Handelsminister
  • 1900: James Hilton, englischer Schriftsteller
  • 1900: Thomas Liessem, deutscher Karnevalist und Karnevalsorganisator

20. Jahrhundert

1901–1925

  • 1901: Lew Schubnikow, russischer Physiker
  • 1902: Herta Ilk, deutsche Politikerin
  • 1903: Josef Gregor, deutscher Philologe und Volksliedpädagoge
  • 1903: Fred Tootell, US-amerikanischer Leichtathlet, Olympiasieger
  • 1904: Claudio Ferrer, puerto-ricanischer Komponist und Sänger
  • 1904: Feroze Khan, pakistanischer Hockeyspieler, Olympiasieger
  • 1905: Herbert Zerna, deutsch-sorbischer Theologe, Pädagoge, Heimatforscher und Regisseur
  • 1906: Weldon Kilburn, kanadischer Pianist, Organist und Musikpädagoge
  • 1906: Harri Larva, finnischer Mittelstreckenläufer und Olympiasieger
  • 1906: Richard Lawrence, US-amerikanischer Bobfahrer
  • 1906: James Quinn, US-amerikanischer Leichtathlet, Olympiasieger
  • 1906: Volkram Anton Scharf, deutscher Kunstmaler und Bildhauer
  • 1908: Cesare Pavese, italienischer Schriftsteller
  • 1909: Arthur Jonath, deutscher Leichtathlet, Olympiamedaillengewinner
  • 1910: Fritz Dorls, deutscher Politiker
  • 1911: Michel Aunaud, französischer Autorennfahrer
  • 1911: Richard Baer, deutscher SS-Offizier, Kommandant des KZ Auschwitz und des KZ Mittelbau
  • 1911: Gerhard Gerlich, deutscher Politiker und Pädagoge
  • 1911: Paul Goodman, US-amerikanischer Autor
  • 1911: John Gorton, australischer Politiker, Premierminister
  • 1912: Jean-Louis Leuba, Schweizer evangelischer Geistlicher und Hochschullehrer
  • 1912: Heinrich Welker, deutscher Physiker
  • 1913: Josef Marx, US-amerikanischer Oboist und Musikwissenschaftler
  • 1914: Erik Blumenthal, deutscher Psychologe und Graphologe, Psychotherapeut und Autor
  • 1915: Shioda Gōzō, japanischer Autor und Gründer des Yoshinkan Aikido
  • 1915: Jim Poole, US-amerikanischer American-Football-Spieler
  • 1916: Peter Beauvais, deutscher Regisseur
  • 1916: Hans-Helmut Klose, deutscher Admiral
  • 1916: Tatjana Lietz, deutsch-lettische Lehrerin und Malerin
  • 1917: Rolf Wenkhaus, deutscher Filmschauspieler
  • 1918: Walter Morath, deutscher Kabarettist
  • 1918: Oscar Luigi Scalfaro, italienischer Politiker, Staatspräsident
  • 1919: Maurice Dela, kanadischer Komponist und Organist
  • 1919: Gottfried Dienst, Schweizer Schiedsrichter
  • 1919: Wilhelm Dopatka, deutscher Politiker, Oberbürgermeister von Leverkusen, MdB
  • 1919: Don Gais, US-amerikanischer Jazzpianist
  • 1919: Miroslav Kárný, tschechischer Historiker, Holocaust-Forscher
  • 1919: John Ljunggren, schwedischer Leichtathlet, Olympiasieger
  • 1920: Eleanor Koldofsky, kanadische Musik- und Filmproduzentin und Autorin
  • 1921: Solomon Apt, russischer Übersetzer
  • 1921: Andrzej Dobrowolski, polnischer Komponist und Musikpädagoge
  • 1922: Margherita von Brentano, deutsche Philosophin
  • 1922: Hans Georg Dehmelt, deutsch-US-amerikanischer Physiker, Nobelpreisträger
  • 1922: Fortune Gordien, US-amerikanischer Leichtathlet, Olympiamedaillengewinner
  • 1922: Stephen Murray-Smith, australischer Herausgeber und Autor
  • 1923: Daniel Carleton Gajdusek, US-amerikanischer Mediziner und Virologe, Nobelpreisträger
  • 1923: Cliff Robertson, US-amerikanischer Schauspieler
  • 1924: Jane Greer, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1924: Rik Van Steenbergen, belgischer Radrennfahrer
  • 1925: Gonzalo Arroyo, chilenischer Priester und Befreiungstheologe
  • 1925: Sabine Ball, deutsche Evangelistin, Betreiberin sozialer Projekte
  • 1925: Heinz Lau, deutscher Komponist

1926–1950

  • 1926: Michael Lentz, deutscher Drehbuchautor, Schauspieler und Regisseur
  • 1926: Hannes Schmidhauser, Schweizer Filmschauspieler, Drehbuchautor und Regisseur
  • 1927: Andrei Wladimirowitsch Anikin, russischer Ökonom und Schriftsteller
  • 1927: Eugen Helmlé, deutscher Schriftsteller und Übersetzer
  • 1927: Elvin Jones, US-amerikanischer Musiker
  • 1928: Moses Bosco Anderson, US-amerikanischer Weihbischof
  • 1928: Fritz Herkenrath, deutscher Fußballspieler
  • 1928: Sol LeWitt, US-amerikanischer Künstler
  • 1929: Alexei Dmitrijewitsch Maslennikow, sowjetischer Tenor
  • 1929: Claude Nougaro, französischer Jazz-Sänger und Dichter, Maler und Zeichner
  • 1929: Ruth Pfau, deutsche Philanthropin, katholische Ordensschwester und Lepraärztin in Pakistan
  • 1929: Béla Weissmahr, ungarischer Philosoph
  • 1930: José Águas, portugiesischer Fußballspieler
  • 1930: Willy Prölß, deutscher Kommunalpolitiker, Bürgermeister von Nürnberg
  • 1930: Ivar Karl Ugi, deutsch-estnischer Chemiker
  • 1931: Waldemar Świerzy, polnischer Grafiker und Grafikdesigner
  • 1932: Rüdiger Lorenz, deutscher Neurochirurg
  • 1933: Anna Arfelli Galli, italienische Medizinerin und Psychologin
  • 1934: Arnim Basche, deutscher Sportjournalist und Moderator
  • 1935: Bin Kaneda, japanischer Komponist
  • 1935: Fred Stone, kanadischer Flügelhornist, Trompeter und Komponist
  • 1935: Chaim Topol, israelischer Schauspieler
  • 1936: Walter Zuber Armstrong, US-amerikanischer Musiker, Komponist, Arrangeur und Hochschullehrer
  • 1936: Joan Bennett Kennedy, US-amerikanische Musikerin, Ehefrau von Edward Kennedy
  • 1936: Augustinus Franz Kropfreiter, österreichischer Komponist und Organist
  • 1936: Ute Vinzing, deutsche Opern- und Kammersängerin
  • 1937: Horst Ademeit, deutscher Künstler
  • 1938: Henri-Claude Fantapié, französischer Dirigent
  • 1939: Wolf Peter Fehlhammer, deutscher Chemiker, Generaldirektor des Deutschen Museums
  • 1939: Zbigniew Namysłowski, polnischer Jazzmusiker, Altsaxophonist und Komponist
  • 1940: Vicente Segrelles, spanischer Comiczeichner und Autor
  • 1940: Lothar Ulsaß, deutscher Fußballspieler

1951–1975

1976–2000

  • 1987: Afrojack, niederländischer House-DJ
  • 1987: Sebastian Colloredo, italienischer Skispringer
  • 1987: Erik Oese, deutscher Voltigierer
  • 1987: Andrea Petković, deutsche Tennisspielerin
  • 1987: Alex Song, kamerunischer Fußballspieler
  • 1987: Milan Stanković, serbischer Sänger
  • 1988: Bassem Amin, ägyptischer Schachgroßmeister
  • 1988: Manuela Arbeláez, kolumbianisch-US-amerikanisches Fotomodell
  • 1988: Danilo D’Ambrosio, italienischer Fußballspieler
  • 1988: Fiona Erdmann, deutsches Model
  • 1988: Manuel Riemann, deutscher Fußballspieler
  • 1989: Johnny Cecotto jr., venezolanischer Automobilrennfahrer
  • 1989: Alex Howe, US-amerikanischer Biathlet
  • 1989: Zibraaz Sahib, fidschianischer Fußballspieler
  • 1990: Haley Reinhart, US-amerikanische Sängerin
  • 1990: Jaroslaw Tarnowezkyj, ukrainischer Billardspieler
  • 1991: Kelsey Chow, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1991: Jann Mardenborough, britischer Automobilrennfahrer
  • 1991: Oscar, brasilianischer Fußballspieler
  • 1991: Vasco Regini, italienischer Fußballspieler
  • 1991: René Zia, österreichischer Fußballspieler
  • 1992: Frida Amundsen, norwegische Sängerin und Songschreiberin
  • 1992: Patrick Farkas, österreichischer Fußballspieler
  • 1995: André Rudersdorf, deutscher Automobilrennfahrer
  • 1996: Bersant Celina, norwegischer Fußballspieler
  • 1996: Lennard Kämna, deutscher Radrennfahrer
  • 1997: Felix Uduokhai, deutscher Fußballspieler
  • 1999: Julian Conze, deutscher Fußballspieler
  • 2000: Rabbi Matondo, walisischer Fußballspieler

Gestorben

Vor dem 16. Jahrhundert

16. Jahrhundert

17. Jahrhundert

  • 1603: George Carey, 2. Baron Hunsdon, englischer Adeliger, Förderer des Theaters
  • 1606: Leonhard Lechner, aus Südtirol stammender Kirchenmusiker
  • 1611: Eleonora de’ Medici, Herzogin von Mantua und Montferrat
  • 1624: Andreas Cludius, deutscher Rechtswissenschaftler
  • 1633: Heinrich Graf von Holk, dänischer Offizier im Dreißigjährigen Krieg
  • 1682: Siegmund Wiprecht von Zerbst, deutscher Hofbeamter und Politiker
  • 1684: Johann Caspar von Ampringen, Hochmeister des Deutschen Ordens, Oberlandeshauptmann von Schlesien, Herzog von Freudenthal
  • 1684: Jakob Thomasius, sächsischer Lehrer, Philosoph und Humanist
  • 1695: Burchard Graf von Ahlefeldt, holsteinischer Adliger, Landrat
  • 1696: Eleonore von Sachsen-Eisenach, Markgräfin von Brandenburg-Ansbach und Kurfürstin von Sachsen

18. Jahrhundert

19. Jahrhundert

  • 1801: Robert Yates, US-amerikanischer Jurist und Politiker
  • 1806: William Paterson, US-amerikanischer Jurist, einer der Unterzeichner der Verfassung der USA
  • 1815: John Singleton Copley, britisch-amerikanischer Maler
  • 1829: Pankraz Vorster, letzter Fürstabt von Sankt Gallen
  • 1831: Leopold Ackermann, österreichischer Theologe
  • 1832: Bernhard Klein, deutscher Komponist
  • 1834: James Weddell, englischer Polarforscher, Seefahrer und Walfänger
  • 1836: Adam Joseph Onymus, deutscher katholischer Geistlicher und Hochschullehrer
  • 1838: Joseph Konradt, deutscher Orgel- und Klavierbauer
  • 1839: Johann Christoph Funck, deutscher Brauereibesitzer und Politiker
  • 1839: Johannes Hegetschweiler, Schweizer Mediziner, Botaniker und Politiker
  • 1841: Augustin-Pyrame de Candolle, Schweizer Botaniker
  • 1843: Günther Heinrich von Berg, deutscher Politiker und Schriftsteller
  • 1849: Georg von Rukavina, österreichischer General
  • 1851: Thomas Hopkins Gallaudet, US-amerikanischer Geistlicher
  • 1855: Petrus Johannes Izaak de Fremery, niederländischer Mediziner und Chemiker
  • 1868: Mzilikazi, Herrscher im Matabele-Königreich in Simbabwe
  • 1869: Otto Jahn, deutscher Altphilologe, Archäologe und Musikwissenschaftler
  • 1871: Louis Edouard Bouet-Willaumez, französischer Admiral

20. Jahrhundert

1901–1950

1951–2000

  • 1955: Euthymia, deutsche Clemensschwester
  • 1955: Carl Friedberg, deutscher Pianist und Musikpädagoge
  • 1958: Said bin Maktum, Emir von Dubai
  • 1958: Giovanni Prini, italienischer Bildhauer und Maler
  • 1958: Cas Ruffelse, niederländischer Fußballspieler
  • 1960: Leonhard Adam, deutscher Rechtswissenschaftler und Ethnologe
  • 1960: Jussi Björling, schwedischer Opernsänger (Tenor)
  • 1962: Paavo Aaltonen, finnischer Geräteturner, Olympiasieger
  • 1962: Robert Furrer, Schweizer Zollbeamter
  • 1962: Wladimir Jakowlewitsch Klimow, sowjetischer Konstrukteur von Flugzeugmotoren
  • 1962: Werner Meißner, deutscher Jurist
  • 1964: Maurice Le Boucher, französischer Komponist, Organist und Musikpädagoge
  • 1965: Julián Carrillo, mexikanischer Komponist
  • 1965: Vito Castorina, italienischer Komponist, Dirigent und Musikpädagoge
  • 1969: Dschalāl Āl-e Ahmad, persischer Schriftsteller
  • 1973: Céliny Chailley-Richez, französische Pianistin und Musikpädagogin
  • 1973: Sergei Konstantinowitsch Tumanski, sowjetischer Triebwerkskonstrukteur
  • 1973: Wilhelm Vocke, deutscher Finanzfachmann und Bankier
  • 1974: Lily Hildebrandt, deutsche Malerin und Grafikerin
  • 1976: Mao Zedong, chinesischer Politiker
  • 1977: Rita Maiburg, deutsche Pilotin, erster weiblicher Linienflugkapitän der Welt
  • 1977: Kenneth O’Donnell, US-amerikanischer Politiker, Berater von John F. Kennedy
  • 1978: Kaoru Abe, japanischer Jazz-Pianist, Gitarrist und Saxophonist
  • 1978: Jürgen Feindt, deutscher Tänzer und Schauspieler
  • 1978: Jacobo Ficher, argentinischer Komponist
  • 1978: Jack L. Warner, kanadisch-US-amerikanischer Filmproduzent, Drehbuchautor, Regisseur und Schauspieler
  • 1979: Ali-Naghi Vaziri, iranischer Musiker und Komponist
  • 1980: José de Anchieta Fontana, brasilianischer Fußballspieler
  • 1981: Jacques Lacan, französischer Psychoanalytiker
  • 1983: Luis Monti, argentinisch-italienischer Fußballspieler
  • 1984: Yılmaz Güney, türkischer Schauspieler und Regisseur
  • 1985: Paul John Flory, US-amerikanischer Chemiker, Nobelpreisträger
  • 1985: Hugo Lindo, salvadorianischer Schriftsteller, Diplomat und Politiker
  • 1986: Magda Tagliaferro, brasilianische Pianistin und Musikpädagogin
  • 1987: Gunnar de Frumerie, schwedischer Komponist
  • 1988: Felice Filippini, Schweizer Schriftsteller und Maler
  • 1989: Meta Merz, österreichische Schriftstellerin
  • 1990: Nicola Abbagnano, italienischer Philosoph
  • 1990: Samuel K. Doe, liberianischer Militär, diktatorischer Staatschef, Staatspräsident
  • 1990: Alexander Men, russischer Priester und Dissident
  • 1994: Käthe Braun, deutsche Schauspielerin
  • 1995: Reinhard Furrer, deutscher Wissenschaftsastronaut
  • 1996: Manuel Marino Miniño, dominikanischer Komponist, Dirigent und Musikpädagoge
  • 1996: Bill Monroe, US-amerikanischer Musiker
  • 1997: Richie Ashburn, US-amerikanischer Baseballspieler
  • 1997: Burgess Meredith, US-amerikanischer Schauspieler
  • 1998: Heinz Haffter, Schweizer klassischer Philologe
  • 1999: Karl Waldemar Schütz, deutscher Verleger und Herausgeber
  • 2000: Veerasamy Ringadoo, mauritischer Politiker, Finanzminister, Generalgouverneur, erster Staatspräsident

21. Jahrhundert

  • 2011: Hassan Aref, ägyptisch-US-amerikanischer Ingenieur und Physiker
  • 2011: Horst Fuhrmann, deutscher Historiker
  • 2012: Günter Discher, deutscher Musikhistoriker
  • 2014: Antonín Tučapský, tschechischer Komponist und Dirigent
  • 2015: Christof Stählin, deutscher Kabarettist und Liedermacher
  • 2016: Erich Storz, deutscher Sänger und Musikproduzent
  • 2016: Jörg Zink, deutscher Theologe
  • 2018: Peter Kretzschmar, deutscher Handballspieler und -trainer, Weltmeister
  • 2018: Daniel Küblböck, deutscher Sänger
  • 2019: Robert Frank, schweizerisch-amerikanischer Fotograf
  • 2020: George Bizos, südafrikanischer Menschenrechtsanwalt
  • 2021: Richard McGeagh, US-amerikanischer Schwimmer
  • 2021: Hans Pfann, deutscher Turner

Feier- und Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 9. September – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Eric Stonestreet at the 2010 SAG Awards.jpg
Autor/Urheber: Tomdog, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Eric Stonestreet at the Screen Actors Guild Awards, Shrine Auditorium, Los Angeles on January 23rd, 2010.
Coues SI.jpg
Source: Smithsonian Archives
Trier Roemerbruecke BW 1.JPG
Autor/Urheber: Berthold Werner, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Trier, Römerbrücke
Maria Euthymia Gedenkweg Halverde 4.jpg
Autor/Urheber: J.-H. Janßen, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Maria Euthymia auf einem Gemälde von Leonard Klosa. In Holz gefasste verkleinerte Reproduktion an einer der Stationen des Maria-Euthymia-Gedenkwegs in Hopsten-Halverde, Kreis Steinfurt, Nordrhein-Westfalen, Deutschland.
Philippe-emmanuel-de-mercoeur (détail).png
Philippe-Emmanuel de Lorraine, duc de Mercœur (* 9. September 1558; † 19. Februar 1602) war ein französischer Heerführer der Hugenottenkriege.
Jane Greer - 1947.jpg
Publicity photo of Jane Greer for film, Out of the Past.
JeffreyCombs.20130427 (cropped).jpg
Autor/Urheber: Rob DiCaterino from Clifton, NJ, USA, Lizenz: CC BY 2.0
Jeffrey Combs at the Chiller Theatre Expo at the Sheraton Parsippany Hotel in Parsippany, NJ, April 27, 2013. Cropped version of an original photo with two fans.
Girolamo Frescobaldi (1583-1643), engraving by Claude Mellan (1619).jpg
The Italian composer Girolamo Frescobaldi (Ferrara, 1583 - Rome, 1643), engraving by Claude Mellan (1619).
Erik Blumenthal.jpg
Autor/Urheber: Dr. Stefan Blumenthal, selbst erstellt, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Erik Blumenthal, 1988
Michelle Williams by Gage Skidmore.jpg
(c) Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0
Michelle Williams at the 2012 Comic-Con in San Diego.
Samuel Kanyon Doe.jpg
Secretary of Defense Caspar W. Weinberger hosts Armed Forces Full Honors Arrival Ceremony for His Excellency, Commander in Chief Samuel Kanyon Doe (L, tan suite), Head of State of the Republic of LIBERIA outside the Pentagon's River entrance. Location: WASHINGTON, DISTRICT OF COLUMBIA (DC) UNITED STATES OF AMERICA (USA)
Adam Krafft 1493-1558.jpg
Adam Krafft (1493—1558), Prof.—Theologe (evangelisch), Reformator von Hessen, Superintendent. Holzschnitt 16.Jahrhundert.
Apollonia Radermecher.jpg
Apollonia Radermecher, Ordensgründerin der Elisabethinen
Liza Marklund.jpg
Photo taken at Gothenburg Book Fair 2005 by Lennart Guldbrandsson
Eleonore Erdmuthe Louise von Sachsen-Eisenach.jpg
Bildbeschreibung: Eleonore Erdmuthe Louise als Kurfürstin von Sachsen
Reinhard Furrer.jpg
Reinhard Furrer, german astronaut. Official NASA photo
Zoe kazan 2014 (cropped).jpg
Autor/Urheber: Cropped version of the same picture uploaded, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Zoe Kazan at the New York Film Critic Series screening of "What If"
WilliamBligh.jpeg
Portrait of Rear Admiral William Bligh by Alexander Huey, en:1814
Photolautrec.jpg
Henri de Toulouse-Lautrec, photo en pied par Paul Sescau, 1894. Musée Toulouse-Lautrec, Albi.
Rachel Hunter at Slim-Fast Fashion Show 4.jpg
Autor/Urheber: Photo from www.lukeford.net, Lizenz: CC BY-SA 2.5
January 8, 2008 - Slim-Fast fashion show
Col. Harland Sanders' Portrait Commissioned by Winston L. Shelton.jpg
A portrait of Col. Harland Sanders, commission by Winston L. Shelton, painted by Norman Rockwell
Jules Grevy.jpg
Jules Grévy d'après portrait officiel par Pierre Petit
Portrait assis de l'empereur Ming Xianzong.jpg
Portrait assis de l'empereur Ming Xianzong
Terront.jpg
Charles Terront, winner of the first Paris-Brest-Paris (1891), in the organising paper "Le Petit Journal".
Bassem Amin at the 2013 Chess World Cup.png
Autor/Urheber: Paul Truong, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Bassem Amin at the 2013 Chess World Cup
Cliffrobertson (cropped).jpg
(c) photo by Alan Light, CC BY 2.0
Actor Cliff Robertson in 1981. Photo by Alan Light
Dave Stewart(musician).jpg
Autor/Urheber: Eva Rinaldi , Lizenz: CC BY-SA 2.0

Stevie Nicks And Dave Stewart Perform At Sydney Entertainment Centre

You wouldn't usually expect for Dave Stewart to be support for a Stevie Nicks tour, but that's exactly what's happening this Australian tour, and Sydney fans saw it happen at the iconic Sydney Entertainment Centre tonight.

Casual fans probably didn't know that Stewart produced Nicks' new album, In Your Dreams, and believe us - it's a real treat for both Stewart and Nicks' fans.

Brian McFadden acted as a bit of a third wheel, but there's no doubt McFadden still enjoys a strong fan base in Australia.

Nicks performed Fleetwood Mac's Dreams, the band's prized #1 from years gone by.

We also heard numbers from her new A Vampire's Dream, Soldier's Angel.

The new songs featured Stewart on guitar and resonated with the Sydney audience.

If you were a Nicks, Stewart or even a McFadden fan, this is the place you had to be at tonight.

Promotional information secured by the Australia promoter of the tour reads:

McManus Entertainment is thrilled to announce that Brian McFadden will be joining the legendary Stevie Nicks and Dave Stewart as a special guest for the 2011 Australian tour. McFadden will join the bill for the entire tour.

Celebrated musician and songwriter Dave Stewart from the Eurythmics will also be touring Australia for this very special show.

Joining Stevie for these special shows will be celebrated musician and songwriter Dave Stewart from Eurythmics, who co-produced Stevie's new solo album, "In Your Dreams". Fans of both Fleetwood Mac and Eurythmics will be thrilled to know that Stevie Nicks and Dave Stewart will be performing their greatest hits from their respective bands as well as highlights form their solo careers.

"I'm so excited to bring Stevie back to Australia and give her the opportunity to play to her many fans across the country," said promoter Andrew McManus. "Stevie has one of the most unique and recognisable voices in the history of popular music and is also one of the greatest songwriters of all time. And I think there will be a whole new generation of fans due to the recent episode of 'Glee' based on the legendary Fleetwood Mac album, "Rumours."

Apart from Stevie's incredible work with Fleetwood Mac, she has also had an extensive solo career, collectively having more than 40 top 50 hits and selling more than 140 million albums worldwide. Just a few of her many solo hits include Edge of Seventeen, Leather and Lace, Stand Back, Bella Donna, Rooms On Fire and Stop Draggin' My Heart Around. Stevie will also be playing songs from Fleetwood Mac's extensive back catalogue. Some of their most loved songs include Rhiannon, Gypsy, Sara, Landslide, Dreams and Seven Wonders.

Joining Stevie on her Australian tour is Grammy and BRIT Award winning musician, songwriter and producer, Dave Stewart. Dave is best known for his work with Eurythmics and recently co-produced and co-wrote many of the songs on Stevie's latest album, "In Your Dreams". The album closes with the Stevie and Dave duet Cheaper Than Free. And Stevie sang a track with Dave on his 2010 solo album, "The Blackbird Diaries". His music career spans three decades and more than 100 million album sales. Some of Dave's biggest hits include I Only Want To Be With You (The Tourists) and Eurythmics hits Sweet Dreams (Are Made Of This), Missionary Man, Sisters Are Doin' It For Themselves, Would I Lie To You? and Thorn In My Side.


It's was a wonderful night for music fans in Sydney and a concert that anyone who attended will remember fondly for many years to come.

Websites

Stevie Nicks official website - The Nicks Fix www.stevienicks.net

Dave Stewart official website www.davestewart.com

Brian McFadden www.brianmcfadden.com.au

Sydney Entertainment Centre www.sydentcent.com.au

McManus Entertainment www.mcmanusentertainment.com

Flourish PR www.flourishpr.com

Eva Rinaldi Photography Flickr www.flickr.com/evarinaldiphotography

Eva Rinaldi Photography www.evarinaldi.com

Music News Australia

www.musicnewsaustralia.com
Jack Warner - Feb 1919 MPW.jpg
Jack Warner, one of the founders of Warner Bros., on page 735 of the February 8, 1919 Moving Picture World.
Otis Redding 1967.JPG
Photo of singer Otis Redding.
Pauline Félicité de Mailly-Nesle.jpg
fr:Pauline Félicité de Mailly-Nesle, Comtesse de Vintimille (1712-1741), une favorite de Louis XV, par Jean-Marc Nattier
Honorius steel engraving.jpg
Autor/Urheber: Scan by: User:Henryart (who is owner of the original book), Lizenz: CC BY-SA 2.0
Portrait of Honorius, son of Theodosius I
Eleonora de' Medici - Costantino de' Servi.jpg
Miniatur mit dem Porträt Eleonora de' Medicis, der Herzogin von
Bundesarchiv Bild 119-1600-06, Houston Stewart Chamberlain.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 119-1600-06 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Info non-talk.svg
Houston Stewart Chamberlain

Porträt Houston Stewart Chamberlain

Abgebildete Personen:

FrederikIB.jpg
Der Großherzog in kleiner Unifom (Überrock) als Generaloberst im Rang eines Generalfeldmarschalls (-> Rangsterne und gekreuzte Marschallstäbe auf den Schulterstücken). Orden: Kleine Dekoration: im Knopfloch das Eiserne Kreuz (1870) 2. Klasse am schwarz-weißen Band.
Wilhelmine Heimburg um 1890.jpg
Autor/Urheber:

unbekannt

, Lizenz: PD-alt-100

Portraitphoto der Schriftstellerin Wilhelmine Heimburg.

Kenny O'Donnell.jpg
Kenneth P. O'Donnell, Special Assistant to the President
James IV of Scotland.jpg
Porträt of James IV of Scotland; Oil on panel
Adele Kurzweil.jpg
Foto aus dem Reisepass von Adele Kurzweil (1925–1942), ausgestellt am 24. September 1938
Aleksei Antonov 3.jpg
(c) Mil.ru, CC BY 4.0
Алексей Иннокентьевич Антонов (1896 — 1962) — советский военачальник, генерал армии
14-01-10-tbh-011.jpg
Autor/Urheber: Ralf Roletschek , Lizenz: CC BY 3.0
Georg Hackl beim Geburtstagsempfang Thomas Bach in Tauberbischofsheim
Duarte-P.jpg

Painting of king en:Edward of Portugal. . By age.

  • 12:03, 2 November 2003 Muriel Gottrop 244x300 (7394 bytes) (Painting of Duarte, king of Portugal)
James Weddell.jpg
The British Antarctic explorer James Weddell (1787-1834)
Massoud, the cult.jpg
Autor/Urheber: Michal Hvorecky from Slovak Republic, Lizenz: CC BY 2.0
The check point in the Panjshir valley. The cult of the most formidable mujaheddin Ahmed Shah Massoud.
Oscar Luigi Scalfaro.jpg
Autor/Urheber: User:Dzag, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Oscar Luigi Scalfaro in un incontro con i lettori del libro La mia costituzione, affronta i punti caldi del referendum di riforma costituzionale. Ivrea, 10 giugno 2006.
Salomon Rothschild.jpg
Salomon Mayer von Rothschild (1774-1855)
Presiden Susilo Bambang Yudhoyono.png
Official presidential portrait of Susilo Bambang Yudhoyono for his second term
Ted Herold.jpg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Mary Austin c.1900.jpg
Mary Hunter Austin ca. 1900 photographed by Charles Fletcher Lummis (1859–1928)
Francesco barozzi.jpg
le mathématicien Francesco Barozzi
Chief American Horse.jpg
Autor/Urheber: BPL, Lizenz: CC BY 2.0

BPLDC no.: 09_06_000029

Rinehart no.: 1003

Title: Chief American Horse, Sioux

Photographer: Rinehart, F. A. (Frank A.)

Copyright date: 1898

Extent: 1 photographic print : platinum

Genre: Platinum prints; Portrait photographs

Subject: Indians of North America; Dakota Indians; Trans-Mississippi and International Exposition (1898 : Omaha, Neb.)

BPL Department: Print Department
Haley Reinhart 10 05 2018 -14 (32664172688).jpg
Autor/Urheber: Justin Higuchi from Los Angeles, CA, USA, Lizenz: CC BY 2.0
Haley Reinhart performing live at the Hotel Cafe in Hollywood, Los Angeles, California, on Friday, October 5, 2018.
First Computer Bug, 1945.jpg
The First "Computer Bug" Moth found trapped between points at Relay # 70, Panel F, of the Mark II Aiken Relay Calculator while it was being tested at Harvard University, 9 September 1947. The operators affixed the moth to the computer log, with the entry: "First actual case of bug being found". (The term "debugging" already existed; thus, finding an actual bug was an amusing occurrence.) In 1988, the log, with the moth still taped by the entry, was in the Naval Surface Warfare Center Computer Museum at Dahlgren, Virginia, which erroneously dated it 9 September 1945. The Smithsonian Institute's National Museum of American History and other sources have the correct date of 9 September 1947 (Object ID: 1994.0191.01). The Harvard Mark II computer was not complete until the summer of 1947. Removed caption read: Photo # NH 96566-KB First Computer "Bug", 1945
Eberstadt262006.jpg
Autor/Urheber: Boa99 (Bastian Angerstein), Lizenz: CC BY-SA 2.0 de
Eberstadter Tropfsteinhöhlen Juni 2006.
Nicola Perscheid Portrait of Max Reinhardt.jpeg
Gelaufene Postkarte mit Fotografie des Schauspielers Max Reinhardt, mit eigenhändiger Signatur desselben.
Josephvolotsk.jpg
19th-century Russian icon of St. Josef of Volotsk.
General Holk.jpg
Heinrich von Holk (1599-1633)
Icones imperatorvm romanorvm, ex priscis numismatibus ad viuum delineatae, and breui narratione historicâ (1645) (14746385572).jpg
Autor/Urheber: Internet Archive Book Images, Lizenz: No restrictions

Identifier: iconesimperatorv01golt (find matches)
Title: Icones imperatorvm romanorvm, ex priscis numismatibus ad viuum delineatae, & breui narratione historicâ
Year: 1645 (1640s)
Authors: Goltzius, Hubert, 1526-1583 Gevaerts, Jean-Gaspard, 1593-1666 Rubens, Peter Paul, 1577-1640
Subjects: Emperors Emperors Numismatics, Roman
Publisher: Antverpiae, Ex officina plantiniana Balthasaris Moreti
Contributing Library: Duke University Libraries
Digitizing Sponsor: Duke University Libraries

View Book Page: Book Viewer
About This Book: Catalog Entry
View All Images: All Images From Book
Click here to view book online to see this illustration in context in a browseable online version of this book.

Text Appearing Before Image:
ararunt rebellionem, eoque profe&us eftAurelianus cum toto exercitu, & prascipue cum Germanorum ac Francorumprafidio : atque ingentem hominum multitudinem, fimulque regem illorumCanabam interemit: inter quos 8c mulieres decern habitu virili, quas formerdimicauerant, captazfuerunt. Iam ergo Gothis domitis, incredibili triumphoRomam reuerfus eft. Ante curium Tetricus ac Zenobia cum filio fuo catenisferreis ornati incedebant. Milites qui currum praecedebant, quique feque-bantur, prasdas titulosque ingentes praeferebant, cum viginti elephantis, aeducentis feris cuiufcumque generis Orientalibus atque Africis . Praecedebatitem magna multitudo captiuorum Barbarorum j cuiufmodi erant Perfa:,Arabes, Gothi, Alani,Sarmatas, Franci,Germani, &c. atque omnes mani-bus ibant in tcrgo reuinclris. Non multo tempore poll a militibus Aurelia-nus interemptus eft: Imperiumque feptem menfibus fine Imperatore aliquofuit. LI. 103 SVBLIMIVS EST REGERE ALIQVAM ITALICPARTEM QJVAM TRANS ALPES REGNARE.
Text Appearing After Image:
Cumlmperium v. annis & vi. menfibus gubernafTet, atqueab omnibus Tyrannis vindicaffet, occiius eft.

Note About Images

Please note that these images are extracted from scanned page images that may have been digitally enhanced for readability - coloration and appearance of these illustrations may not perfectly resemble the original work.
Andrea Petkovic - 14312129886.jpg
Autor/Urheber: Kulitat, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Andrea Petkovic at the 2014 Internazionali BNL d'Italia aka the Rome Masters
Svolder, by Otto Sinding.jpg
The Battle of Svolder, at which the Jomsvikings fought with Denmark against Norway, maybe with a swap of allegiance to side with Forkbeard's advantage, of his 400 ships to Tryggvason's 100.
Bundesarchiv Bild 146-1986-107-28A, Ludwig Joseph Brentano.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 146-1986-107-28A / CC-BY-SA 3.0
Lujo Brentano (nicht: Ludwig Joseph), Wirtschaftshistoriker, Nationalökonom, Deutschland
Richelieu, por Philippe de Champaigne (detalle).jpg
Ausschnitt eines ganzfigurigen Gemäldes
Welissa Gonzaga 01 2014.jpg
Autor/Urheber: Zorro2212, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Wélissa Gonzaga, volleyball player from Brazil
Владимир Яковлевич Климов.jpg
Hero of Socialist Labour Vladimir Yakovlevich Klimov
Ota3 Thurocsi.jpg
Otto V of Bavaria
Hugh Grant in 2014.jpg
Autor/Urheber: Kurt Kulac, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Hugh Grant at 214. Wetten, dass.. ? show in Graz, 8. Nov. 2014
1000+Sucres+Ecuador+1997.jpg
Ecuadorian 1000 Sucres coin
George Bizos (cropped).jpg
Autor/Urheber: Aya Chebbi, Lizenz: CC BY 2.0
George Bizos - Youth Retreat. November 17, 2014
BurgessMeredithFeb1938.jpg
Burgess Meredith urging for a permanent Federal Bureau of Fine Arts in Washington, D.C. on February 28, 1938. A militant campaign will shortly be waged for creation of a permanent Federal Bureau of Fine Arts, Meredith, acting President of Actors Equity, today told the Senate Education and Labor Subcommittee. Actors, producers, and artists have urged the committee to aid the "preservation and development of American Culture" by reporting favorably to create such a bureau.
Thomas hopkins gallaudet posthumous oil painting by george f wright 1851.jpg
Posthumous oil painting of Thomas Hopkins Gallaudet
Frank Chance, Chicago Cubs, baseball card portrait LCCN2008675170.jpg
Title: Frank Chance, Chicago Cubs, baseball card portrait Abstract/medium: 1 print : relief with halftone, color.
Carl Wilhelm Heine.jpg
Carl Wilhelm Heine (1838–1877), deutscher Chirurg