3. April

Der 3. April ist der 93. Tag des gregorianischen Kalenders (der 94. in Schaltjahren), somit bleiben 272 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
März · April · Mai
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

1559: Frieden von Cateau-Cambrésis
1661: Flagge der Englischen Ostindien-Kompanie
1833: Frankfurter Wachensturm
1849: Die Kaiserdeputation
1948: George C. Marshall
1991: Flagge von São Tomé und Príncipe

Wirtschaft

1860: Der Pony Express
1885: Standuhr-Motor

Wissenschaft und Technik

  • 1913: Der Turbinendampfer Vaterland läuft in Hamburg als größtes Passagierschiff der Welt vom Stapel.
  • 1966: Mit der sowjetischen Raumsonde Luna 10 schwenkt erstmals ein Satellit in eine Umlaufbahn um den Mond ein. Die Sowjetunion hat damit im „Wettlauf ins All“ weiterhin einen Vorsprung vor den USA.
  • 2007: Ein umgebauter Hochgeschwindigkeitszug TGV, der V150, erreicht auf der Strecke Strasbourg–Paris 574,8 km/h und stellt damit einen neuen Geschwindigkeitsrekord für radgebundene Schienenfahrzeuge auf, der bisher vom TGV Atlantique gehalten worden ist.
2008: ATV-1 „Jules Verne“ beim Anflug zur ISS

Kultur

1897: Wahlspruch der Wiener Secessionisten
1937: Plakat zur Uraufführung der Polnischen Hochzeit

Gesellschaft

1882: Jesse James’ Haus, in dem er erschossen wurde
  • 1882: Der ehemalige Chef der James-Younger-Gang, Jesse James, wird für 5000 US-Dollar Belohnung beim Entstauben eines Bildes in seinem Haus in St. Joseph, Missouri, von Robert Ford, einem Mitglied seiner Bande, hinterrücks erschossen.
  • 1936: Bruno Hauptmann, verurteilt wegen der Entführung und Ermordung des knapp zweijährigen Charles Lindbergh III, wird auf dem Elektrischen Stuhl hingerichtet. Bis heute bestehen Zweifel an seiner Schuld.
  • 1996: Der als Unabomber bekannte Briefbomben-Attentäter Theodore Kaczynski wird in Montana vom FBI verhaftet.
  • 2022: Beim Massaker von Butscha sterben mindestens 400 Menschen. Der russischen Armee wird Kriegsverbrechen vorgeworfen.

Religion

Katastrophen

  • 1881: Das Erdbeben von Chios 1881 erschüttert die Insel Chios und zerstört fast komplett die gleichnamige Inselhauptstadt. Die Insel wird erst ab 1911 wieder besiedelt.
  • 1884: Am Eingang zum Hafen Halifax wird das belgische Passagierschiff Daniel Steinmann im Sturm drei Mal gegen die Felsen eines Riffs geschleudert und sinkt (121 Tote).
  • 1944: Eine Schlagwetterexplosion in der Zeche Sachsen kostet im westfälischen Heessen 169 Bergleute das Leben.
1974: Super Outbreak
  • 1974: Beim Super Outbreak wüten heute und am Folgetag insgesamt 148 Tornados in 13 US-Bundesstaaten im Süden und Mittleren Westen. Die Katastrophe fordert 315 Menschenleben und etwa 600 Millionen US-Dollar Sachschäden.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Natur und Umwelt

Sport

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

Philipp III. von Frankreich (* 1245)
  • 1245: Philipp III., französischer König
  • 1437: Pierre de Blarru, französischer Kanoniker, Humanist
  • 1438: Johann III., Graf von Egmond, Statthalter von Holland, Zeeland und Westfriesland
  • 1439: Ludwig II., Graf von Württemberg-Urach
  • 1532: Jacob Kleinhempel, erzgebirgischer Hammerherr
  • 1542: Othmar Reiner, Bürgermeister von St. Gallen
  • 1565: Anna III. zu Stolberg, 30. Äbtissin des Reichsstiftes von Quedlinburg
  • 1593: George Herbert, englischer Dichter
  • 1604: Bodo von Hodenberg, deutscher Verwaltungsbeamter und Dichter
  • 1617: Antimo Liberati, italienischer Musiktheoretiker, Sänger, Organist, Kapellmeister und Komponist
  • 1639: Alessandro Stradella, italienischer Violinist, Sänger und Komponist
  • 1642: Johann Balthasar Burckhardt, Bürgermeister von Basel
  • 1643: Karl V., Herzog von Lothringen
  • 1675: Guillem Mesquida i Munar, mallorquinischer Maler
  • 1682: Valentin Rathgeber, deutscher Komponist, Organist und Chorleiter des Barock
  • 1683: Mark Catesby, englischer Naturhistoriker
  • 1693: John Harrison, britischer Uhrmacher und Erfinder

18. Jahrhundert

  • 1703: Juan Tomás de Boxadors y Sureda de San Martín, spanischer Kardinal
  • 1704: Wilhelm Karl Stolle, deutscher Pfarrer
  • 1705: Johann Gottfried Pilarik, deutscher Superintendent und Kirchenlieddichter
  • 1707 oder 1709: Jan Jílek, Vertreter der böhmischen protestantischen Bewegung
  • 1708: Antoine-Gaspard Boucher d’Argis, französischer Jurist und Enzyklopädist
  • 1708: Adrian Meyer, Schweizer Offizier
  • 1708: Johann Georg Walther, deutscher Pädagoge, Rhetoriker und Ethnologe
  • 1711: Hartwig Karl von Wartenberg, königlich-preußischer Generalmajor
  • 1715: John Hanson, Delegierter für Maryland im Kontinentalkongress
  • 1715: William Watson, englischer Apotheker, Arzt und Naturforscher
  • 1718: Johann Gottlieb Theophil Bosseck, deutscher Orientalist und Hebraist
  • 1721: Franz Anton Knittel, deutscher evangelischer Geistlicher und Paläograf
  • 1721: Georg Balthasar von Normann, preußischer Generalmajor
  • 1725: Johann Gottfried Reyger, letzter Bürgermeister der Freien Stadtrepublik Danzig
  • 1735: Franz Karl von Landsberg zu Erwitte, westfälischer Domherr in Münster, Paderborn und Osnabrück
  • 1736: Arthur St. Clair, britisch-US-amerikanischer General in der Kontinentalarmee
  • 1736: Anton Pfliegler, österreichischer Orgelbauer
  • 1737: Georg Wilhelm Stein der Ältere, deutscher Arzt, Geburtshelfer, Chirurg, Hofmedikus, Hochschullehrer und aktiver Freimaurer
  • 1738: Gottfried Ludolf Graßmann, deutscher Geistlicher und Agrarschriftsteller
  • 1739: Johann Richard Eberhard, deutscher Bildhauer
  • 1741: Friedrich Heidenreich, deutscher Orgelbauer
  • 1741: Nathaniel Niles, US-amerikanischer Jurist und Politiker
  • 1741: Johann August Reichardt, deutscher Rechtswissenschaftler
  • 1743: Johann Georg Honnerlag, Schweizer Textilunternehmer
  • 1746: Vincenzo Pacetti, italienischer Bildhauer und Restaurator
  • 1748: Dietrich Tiedemann, deutscher Philosoph und Geschichtsschreiber
  • 1749: Rudolf Gabriel Manuel, Schweizer Historiker und Volkswirt
  • 1749: Luis Ignatius Peñalver y Cárdenas, kubanischer Geistlicher
  • 1751: Lorenz Karsten, deutscher Ökonom und Agrarwissenschaftler
  • 1751: Jean-Baptiste Lemoyne, französischer Komponist
  • 1753: Jean-François Delacroix, französischer Revolutionär
  • 1753: Stephan Hawich, deutscher Maler und privater Kunstausbilder
  • 1754: Bogislaw Christian Karl von Kurnatowski, preußischer Generalmajor
  • 1754: Matthias Goswin Pelzer, deutscher Rechtswissenschaftler und Syndikus der Freien Reichsstadt Aachen
  • 1755: Simon Kenton, US-amerikanischer Kämpfer der Amerikanischen Revolution
  • 1756: Friedrich Gottlieb von Busse, deutscher Mathematiker, Verwaltungsbeamter und Hochschullehrer
  • 1757: French Laurence, englischer Richter und Politiker
  • 1758: Manuel del Socorro Rodríguez, kolumbianischer Journalist und Bibliothekar
  • 1760: Friedrich Adolph Heyne, deutscher Privatgelehrter und Botaniker
  • 1764: John Abernethy, britischer Chirurg und Anatom
  • 1764: Franz Karl Mertens, deutscher Botaniker
  • 1764: Suzuki Akira, japanischer Literaturtheoretiker und Sprachforscher
  • 1766: Nicolaus Joachim Guilliam Evers, deutscher Geistlicher und Autor
  • 1766: Moss Kent, US-amerikanischer Jurist und Politiker
  • 1767: Ludwig Carl Heinrich Streiber, deutscher Jurist
  • 1768: Moritz Johann Heinrich Beckhaus, deutscher Theologe und Hochschullehrer
  • 1768: Johann Rudolf Meyer, Schweizer Seidenbandfabrikant, Naturforscher, Revolutionär und Alpinist
  • 1769: Friedrich Christian von Bachmann, preußischer Beamter
  • 1769: Christian Günther von Bernstorff, dänischer und preußischer Staatsmann
  • 1770: Theodoros Kolokotronis, griechischer Freiheitskämpfer, Partisanenführer und Generalfeldmarschall
  • 1771: Hans Nielsen Hauge, norwegischer Glaubensbote
  • 1771: Johann Georg Heine, deutscher Arzt und Orthopädiemechaniker
  • 1772: Emanuel Gottlieb Flemming, Begründer des sächsischen Blindenwesens
  • 1772: Olivia Serres, britische Schriftstellerin und Malerin
  • 1772: Joseph von Theobald, württembergischer Generalquartiermeister, Geniekorpschef und Autor
  • 1776: Mary Anne Clarke, Mätresse des Frederick Augustus
  • 1777: Petrus Heitzer, deutscher Priester und Karmelit
  • 1777: Christian Carl Wenderoth, deutscher Theologe und Konsistorialrat
  • 1778: Pierre Fidèle Bretonneau, französischer Arzt, Pathologe und Epidemiologe
  • 1778: Jakob Friedrich von Leonhardi, deutscher Jurist und Diplomat
  • 1778: Ferdinand Ernst von Schmiedeberg, preußischer Generalmajor
  • 1779: Friedrich Christoph Dietrich, deutscher Lithograph und Kupferstecher
  • 1781: Franz Anton von Neveu, deutscher Oberforstmeister und Gutsbesitzer
  • 1783: Joseph Ambrosius Geritz, Bischof von Ermland
Washington Irving (* 1783)

19. Jahrhundert

1801–1850

Mathilde Franziska Anneke (* 1817)

1851–1900

Henry van de Velde (* 1863)
Otto Weininger (* 1880)

20. Jahrhundert

1901–1925

Louis Applebaum (* 1918)
Marlon Brando (* 1924)
  • 1924: Marlon Brando, US-amerikanischer Schauspieler
  • 1925: Tony Benn, britischer Politiker
  • 1925: Josef Kamper, österreichischer Motorradrennfahrer

1926–1950

Helmut Kohl (* 1930)
(c) Bundesarchiv, Bild 183-1989-1104-050 / Link, Hubert / CC-BY-SA 3.0
Annekathrin Bürger (* 1937)
Lamberto Bava (* 1944)
Miguel Herz-Kestranek (* 1948)

1951–1975

Kantathi Suphamongkhon (* 1952)
(c) Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0
Alec Baldwin (* 1958)
  • 1958: Alec Baldwin, US-amerikanischer Schauspieler
  • 1958: Francesca Woodman, US-amerikanische Fotokünstlerin
  • 1959: Mark Adler, US-amerikanischer Informatiker und Raumfahrtingenieur
  • 1959: Fermín Vélez, spanischer Autorennfahrer
  • 1959: David Hyde Pierce, US-amerikanischer Schauspieler
  • 1959: Tadej Slabe, slowenischer Geograph und Extremkletterer
  • 1960: Arjen Lucassen, niederländischer Musiker und Komponist
  • 1961: Angelo d’Arrigo, italienischer Gleitschirm- und Hängegleiterpilot
  • 1961: Eddie Murphy, US-amerikanischer Schauspieler und Komiker
  • 1961: Elizabeth Gracen, US-amerikanische Schauspielerin und Model
  • 1961: Edward Highmore, britischer Filmschauspieler
  • 1961: Bastienne Schmidt, deutsche Fotografin
  • 1962: Salma Agha, britische Sängerin und Schauspielerin
  • 1962: James Black, US-amerikanischer Schauspieler
  • 1962: James E. Davis, US-amerikanischer Politiker
  • 1962: Carsten Köthe, deutscher Hörfunkmoderator
  • 1962: Mike Ness, US-amerikanischer Gitarrist und Sänger (Social Distortion)
Michael Mittermeier (* 1966)
Shireen Abu Akleh (* 1971)
Jennie Garth (* 1972)

1976–2000

  • 1976: Ulrika Babiaková, slowakische Astronomin und Asteroidenentdeckerin
  • 1976: Martina Holzner, deutsche Politikerin
  • 1976: Inka Müller-Schmäh, deutsche Rechtsanwältin und Fußballschiedsrichterin
  • 1976: Ally Storch, deutsche Geigerin und Studiomusikerin
  • 1977: Alen Avdić, bosnisch-herzegowinischer Fußballspieler
  • 1977: Tanja Gutmann, Miss Schweiz 1997
Birgit Minichmayr (* 1977)
Cobie Smulders (* 1982)

21. Jahrhundert

Gestorben

Vor dem 16. Jahrhundert

16. bis 18. Jahrhundert

19. Jahrhundert

Friedrich Justin Bertuch († 1822)
Franz Berwald († 1868)
  • 1868: Franz Berwald, schwedischer Komponist und Violinist
  • 1870: Samuel Chappuis, Schweizer evangelischer Geistlicher und Hochschullehrer
  • 1870: Philipp Jaffé, deutscher Mediävist und Philologe
  • 1871: Pedro Arce y Fagoaga, Präsident von El Salvador
  • 1876: Henriette Davidis, deutsche Köchin und Kochbuchautorin
  • 1876: Frédéric de Rougemont der Ältere, Schweizer Geograf, Historiker, Philosoph, Theologe und Politiker
  • 1877: Thomas Peter Akers, US-amerikanischer Politiker
  • 1880: Theodor Julius Hertel, deutscher Jurist und Bürgermeister
Dorotea de Chopitea († 1891)

20. Jahrhundert

1901–1950

Richard Abegg († 1910)
Arno Philippsthal († 1933)
  • 1933: Arno Philippsthal, deutscher Arzt, erstes jüdisches Opfer der Nazis in Berlin
  • 1935: Hermann Zimmermann, deutscher Bauingenieur
  • 1936: Bruno Richard Hauptmann, angeblicher Entführer und Mörder des Sohns von Charles Lindbergh
  • 1936: Armando Quezada Acharán, chilenischer Politiker und Wirtschaftswissenschaftler
  • 1940: Josef Ponten, deutscher Architekt, Kunsthistoriker und Schriftsteller
  • 1940: Peter Wust, deutscher christlicher Existenzphilosoph
  • 1940: Walter Eisfeld, Lagerkommandant des KZ Sachsenhausen und KZ Neuengamme
  • 1941: Pál Teleki, ungarischer Wissenschaftler und Politiker
  • 1942: Paul Gilson, belgischer Komponist
  • 1942: Albert Siklós, ungarischer Komponist
Kasia von Szadurska († 1942)

1951–2000

Eduard von der Heydt († 1964)
  • 1964: Eduard von der Heydt, deutscher Bankier, Kunstsammler und Mäzen
  • 1964: Aniela Szlemińska, polnische Sängerin und Gesangspädagogin
  • 1965: Emile Lombard, französisch-schweizerischer evangelischer Geistlicher und Hochschullehrer
  • 1972: Ferde Grofé, US-amerikanischer Komponist, Arrangeur und Dirigent
  • 1977: Benjamin Appel, US-amerikanischer Schriftsteller
  • 1978: Hirano Ken, japanischer Schriftsteller und Literaturkritiker
  • 1979: Alexander Andrae, deutscher Offizier
  • 1979: Cornelius Ysselstyn, kanadischer Cellist und Musikpädagoge
  • 1981: Stefan Herman, polnischer Geiger und Musikpädagoge
  • 1982: Felix Brodtbeck, Schweizer Chorleiter und Organist
  • 1988: Milton Caniff, US-amerikanischer Comiczeichner und -autor
  • 1988: Dieter Mauritz, deutscher Tischtennisspieler
  • 1988: Martin Wagenschein, deutscher Pädagoge, Didaktiker, Physiker, Mathematiker
  • 1990: József Ács, jugoslawischer Maler, Kunstpädagoge und Kunstkritiker
Sarah Vaughan († 1990)

21. Jahrhundert

Heinz Drache († 2002)

Feier- und Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 3. April – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Flag of São Tomé and Príncipe.svg
Flag of São Tomé and Príncipe
Louis Applebaum.jpg
Louis Applebaum, Dec 1945
Flag of Sao Tome and Principe.svg
Flag of São Tomé and Príncipe
Michael Mittermeier Mannheim.jpg
(c) Smalltown Boy, CC BY-SA 3.0
Comedian Michael Mittermeier bei der Vorstellung des Kinderfilms Hexe Lilli im Mannheimer Cineplex
Cobie Smulders 2014 Comic Con (cropped).jpg
Autor/Urheber: Gage Skidmore, Lizenz: CC BY 2.0
Cobie Smulders speaking at the 2014 San Diego Comic Con International, for "Avengers: Age of Ultron", at the San Diego Convention Center in San Diego, California on July 26, 2014. Photo by Gage Skidmore
Miguel Herz-Kestranek.jpg
Autor/Urheber: Andreas Müller, Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Miguel Herz-Kestranek
Marlon Brando 1963.jpg
Civil Rights March on Washington, D.C. [Actor Marlon Brando ], 08/28/1963
Kasia von Szadurska 1010977.jpg
Kasia von Szadurska, Foto in einer Ausstellung im Neuen Schloss zu Meersburg
Helmut Kohl 1989.jpg
Autor/Urheber: CDU, Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Im deutschen Interesse: Ja zu Europa. Christdemokraten bauen Europa CDU
Abbildung:
Porträtfoto vor Europafahne
Plakatart:
Kandidaten-/Personenplakat mit Porträt
Auftraggeber:
CDU-Bundesgeschäftsstelle, Hauptabteilung Öffentlichkeitsarbeit, Konrad-Adenauer-Haus, Bonn
Drucker_Druckart_Druckort:
Gieseking, Bielefeld
Objekt-Signatur:
10-030 : 200
Bestand:
Europawahlplakate (10-030)
GliederungBestand10-18:
Europawahlplakate (10-030) » CDU
Lizenz:
KAS/ACDP 10-030 : 200 CC-BY-SA 3.0 DE |author=CDU
Stuttgart-cannstatt-daimler-standuhr-1885.jpg
Autor/Urheber: user:Enslin, Lizenz: CC BY 2.5
Stuttgart-Bad Cannstatt Werkstatt Gottlieb Daimler: Modell Standuhr 1885 1 cylindre
Richard Abegg (cropped).jpg
Richard Abegg (* 9. Januar 1869 in Danzig; † 3. April 1910 in Tessin (Pommern), heute Cieszyn bei Koszalin)
OttoWeiningerspring1903.jpg
Otto Weininger 1903 - Das offizielle Porträt, vom Original-Verlag verbreitet
Alec Baldwin by Gage Skidmore.jpg
(c) Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0
Alec Baldwin speaking at the 2016 San Diego Comic-Con International in San Diego, California.
Dr.Kantathi Suphamongkhon - Thailand.JPG
Autor/Urheber: Kraising, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Dr.Kantathi Suphamongkhon
Bundesarchiv Bild 183-1989-1104-050, Berlin, Demonstration, Annekathrin Bürger sang.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-1989-1104-050 / Link, Hubert / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
ADN-ZB Link 4.11.89 Berlin: Demonstration
500.000 Bürger beteiligten sich an einer Demonstration für den Inhalt der Artikel 27 und 28 der Verfassung der DDR. Auf dem anschließenden Meeting auf dem Alexanderplatz trug Annekathrin Bürger das Lied "Worte eines politischen Gefangenen an Stalin" für Walter Janka vor.
Sarah Vaughan, Cafe Society 1946 (Gottlieb 08831).jpg
Portrait of Sarah Vaughan, Café Society (Downtown), New York, N.Y., ca. Sept. 1946 / Photography by William P. Gottlieb
Jennie Garth Heart Truth.jpg
Jennie Garth back stage at the 2009 Heart Truth fashion show
Kaiserdeputation berlin 1849.jpg
Zeitgenössischer Holzstich der Kaiserdeputation der Frankfurter Nationalversammlung, die am 3. April 1849 im Rittersaal des Königlichen Schlosses zu Berlin Friedrich Wilhelm IV. von Preußen bittet, die Wahl zum Kaiser eines geeinten Deutschland anzunehmen.
Henry van de Velde S.jpg
Porträt des Designers Henry van de Velde, 1904.
Poster Polnische Hochzeit Premiere Color Photo Suzanne.jpg
Autor/Urheber: Beerbeatriceadidiva, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Poster Polnische Hochzeit Premiere Color Photo Suzanne
Lamberto Bava.jpg
Autor/Urheber: Brother87, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Headshot of Lamberto Bava
Jules verne at iss.jpg
Backdropped by the blackness of space, the Jules Verne Automated Transfer Vehicle (ATV) approaches the International Space Station on Monday, March 31, 2008, for its "Demo Day 2" practice maneuvers. It moved to within 36 feet of the Zvezda Service Module in a rehearsal for docking on Thursday.
Super Outbreak Map.jpg
Tracks of tornadoes generated during the 1974 Super Outbreak.
DoroteaChopitea.JPG
Dorotea de Chopitea's portrait, 1891
Jesse-james-home1.jpg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC BY-SA 2.5
ROMY 2012 20 Birgit Minichmayr.jpg
Autor/Urheber: Manfred Werner (Tsui), Lizenz: CC BY-SA 3.0
Birgit Minichmayr bei der Gala zur Verleihung des Fernsehpreises Romy in der Hofburg in Wien
Heinz DracheIII.jpg
(c) Foto: Udo Grimberg, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de
Heinz Drache Foto: Udo Grimberg