22. Juni

Der 22. Juni ist der 173. Tag des gregorianischen Kalenders (der 174. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 192 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Mai · Juni · Juli
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

168 v. Chr.: Schlacht von Pydna
1476: Schlacht bei Murten
1633: Galileo Galilei
1990: Checkpoint Charlie

Wirtschaft

Wissenschaft und Technik

1675: Royal Greenwich Observatory
1936: Bockstensmann

Kultur

Gesellschaft

Religion

Katastrophen

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik. Einträge zu Fußballweltmeisterschaftsspielen finden sich in den Unterseiten von Fußball-Weltmeisterschaft. Das Gleiche gilt für Fußball-Europameisterschaften.

Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

Lucrezia Tornabuoni (* 1425)

18. Jahrhundert

Wilhelm von Humboldt (* 1767)

19. Jahrhundert

Ida Hahn-Hahn (* 1805)
(c) Bundesarchiv, Bild 183-R04034 / Autor/-in unbekanntUnknown author / CC-BY-SA 3.0
Erich Maria Remarque (* 1898)

20. Jahrhundert

1901–1925

John Dillinger (* 1903)
Anne Morrow Lindbergh (* 1906)
Konrad Zuse (* 1910)
  • 1910: Konrad Zuse, deutscher Bauingenieur und Erfinder des ersten funktionstüchtigen Computers
  • 1911: Rudi Ball, deutscher Eishockeyspieler
  • 1911: Nicolas Naaman, syrischer Erzbischof
  • 1911: Harvey Shapiro, US-amerikanischer Cellist und Musikpädagoge
  • 1913: Heinrich Hogrebe, deutscher Forstmann und Offizier im Zweiten Weltkrieg
  • 1916: Emil Fackenheim, deutscher Philosoph und Rabbi
  • 1917: George Fonder, US-amerikanischer Autorennfahrer
  • 1917: Jean Hubeau, französischer Komponist, Pianist und Musikpädagoge
  • 1918: Cicely Saunders, englische Krankenschwester, Sozialarbeiterin und Ärztin
  • 1918: Hans Schaffert, Schweizer evangelischer Geistlicher
  • 1919: Henri Tajfel, britischer Sozialpsychologe
  • 1920: Paul Frees, US-amerikanischer Schauspieler, Synchronsprecher, Komiker und Drehbuchautor
  • 1920: Luciano Negrini, italienischer Steuermann
  • 1922: Mousie Alexander, US-amerikanischer Jazzschlagzeuger
  • 1922: Osvaldo Fattori, italienischer Fußballspieler und -trainer
  • 1923: José Giovanni, französisch-schweizerischer Schriftsteller und Filmemacher

1926–1950

Prunella Scales (* 1932)
Kris Kristofferson (* 1936)
Ada E. Yonath (* 1939)
  • 1938: Virginio De Paoli, italienischer Fußballspieler und -trainer
  • 1938: Jim Shea senior, US-amerikanischer Skilangläufer und Nordischer Kombinierer
  • 1939: Robert Kramer, US-amerikanischer Filmemacher
  • 1939: Heikki Sarmanto, finnischer Jazzpianist und -komponist
  • 1939: Ada Yonath, israelische Strukturbiologin und Kristallographin, Nobelpreisträgerin
  • 1941: Raschid al-Ghannuschi, tunesischer Politiker
  • 1941: Ed Bradley, US-amerikanischer Journalist
  • 1941: Sissy Löwinger, österreichische Schauspielerin
  • 1942: Julie Corman, US-amerikanische Filmproduzentin
  • 1942: Eddie Prévost, britischer Improvisations-Schlagzeuger
  • 1943: Klaus Maria Brandauer, österreichischer Schauspieler und Regisseur
  • 1943: Simo Lampinen, finnischer Rallyefahrer
  • 1943: Heinz Martin, deutscher Autorennfahrer
  • 1944: Peter Asher, englischer Gitarrist, Sänger, Musikmanager und -produzent
Klaus Maria Brandauer (* 1943)
Meryl Streep (* 1949)

1951–1975

Cyndi Lauper (* 1953)
Erin Brockovich (* 1960)
  • 1953: František Kališ, tschechoslowakischer Radsportler
  • 1953: Cyndi Lauper, US-amerikanische Sängerin und Songschreiberin
  • 1954: Wolfgang Becker, deutscher Regisseur
  • 1955: Mark Galvin, irischer Autorennfahrer
  • 1956: Derek Forbes, britischer Bassist
  • 1956: Tim Russ, US-amerikanischer Schauspieler
  • 1957: Arkadi Ghukassjan, armenischer Politiker, Minister und Präsident von Bergkarabach
Campino (* 1962)
Melinda Nadj Abonji (* 1968)
Martin Rütter (* 1970)

1976–2000

  • 1976: Joana Prado, brasilianisches Model
Foto: © JCS, CC BY-SA 3.0
Bernadette Heerwagen (* 1977)
Foto: © JCS, CC BY 3.0
Isabel Edvardsson (* 1982)

21. Jahrhundert

  • 2006: Misugu Okamoto, japanische Skateboarderin
  • 2009: Finnlay Berger, deutscher Schauspieler

Gestorben

Vor dem 18. Jahrhundert

  • 0431: Paulinus von Nola, Bischof und Heiliger
  • 0866: Emenon, Graf von Poitou und Angoulême
  • 1051: Theoderich, Bischof von Konstanz
† Theodora Angelina (1246)
  • 1101: Roger I., Graf von Sizilien und jüngster Sohn von Tankred von Hauteville
  • 1102: Albert III., Graf von Namur, Vogt von Saint Aubian, Stablo und Malmedy
  • 1125: Lambert de Saint-Bertin, französischer Benediktiner und Gelehrter
  • 1164: Eberhard von Biburg, Benediktinerabt und Erzbischof
  • 1246: Theodora Angela, Prinzessin von Byzanz, Herzogin von Österreich und Steiermark, Zisterzienserin im Stift Lilienfeld
Innozenz V. († 1276)

18. Jahrhundert

Georg I. († 1727)
Catherine Macaulay († 1791)

19. Jahrhundert

Anton Graff († 1813)
E. Marlitt († 1887)

20. Jahrhundert

1901–1950

Mathilde Weber († 1901)
  • 1901: Mathilde Weber, deutsche Frauenrechtlerin und Sozialarbeiterin
  • 1905: Francis Lubbock, US-amerikanischer Politiker, Gouverneur von Texas
  • 1907: Heinrich Berchtold, Schweizer Unternehmer und Politiker
  • 1908: Theodor von Flondor (auch Tudor Flondor), ukrainisch-österreichischer Jurist, Dirigent und Komponist moldauischer Herkunft
Ion Luca Caragiale († 1912)

1951–2000

(c) Bundesarchiv, Bild 146-1974-008-05 / CC-BY-SA 3.0
Hermann Brill († 1959)
  • 1952: Eugen Abresch, deutscher Unternehmer, Erfinder, Kunstsammler und Politiker
  • 1956: José Perotti, chilenischer Maler und Bildhauer
Judy Garland († 1969)
  • 1959: Hermann Brill, deutscher Politiker, Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime
Grete Wiesenthal († 1970)
Hanne-Nüte Kämmerer († 1981)
Marek Brezovský († 1994)

21. Jahrhundert

George Carlin († 2008)
Gabriele Wohmann († 2015)
Felicia Langer († 2018)
  • 2017: Gunter Gabriel, deutscher Sänger
  • 2017: Ketumile Masire, Staatspräsident von Botswana
  • 2018: Felicia Langer, israelisch-deutsche Juristin und Menschenrechtsaktivistin
  • 2018: Vinnie Paul, US-amerikanischer Schlagzeuger (Pantera)
  • 2018ː Uta Stammer, deutsche Schauspielerin und Hörspielsprecherin
  • 2019: Walter Neupert, deutscher Biochemiker und Mediziner
  • 2019: Zdeněk Remsa, tschechoslowakischer Skispringer und Skisprungtrainer
  • 2020: Tom Kollins, US-amerikanischer Snooker- und Poolbillardspieler sowie Billardfunktionär und -trainer
  • 2020: Joel Schumacher, US-amerikanischer Filmregisseur
  • 2022: Yves Coppens, französischer Paläontologe und Paläoanthropologe
  • 2022: Donald Gemmell, neuseeländischer Ruderer
  • 2022: Jüri Tarmak, sowjetischer Leichtathlet
  • 2022: Carlos Vera, chilenischer Leichtathlet
  • 2023: Horst-Dieter Höttges, deutscher Fußballspieler
  • 2023: Marion Loretta Reid, kanadische Politikerin, Vizegouverneurin

Feier- und Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.

Einzelnachweise

  1. Scores still missing in Yangtze shipwreck. Abgerufen am 23. Juni 2013 (englisch).
  2. Double disaster hits China. Abgerufen am 22. Juni 2013 (englisch).

Commons: 22. Juni – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

John Dillinger mug shot.jpg
Mug shot of John Dillinger
Erin brockovich 1.jpg
Autor/Urheber: Eva Rinaldi , Lizenz: CC BY-SA 2.0
Erin Brockovich after speaking at University of Sydney in Australia - March 2012.
Campino at the Echo music award 2013.jpg
Autor/Urheber: Avda, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Campino bei der Echo-Verleihung 2013
Klaus Maria Brandauer Viennale 2012 a.jpg
Autor/Urheber: Manfred Werner / Tsui, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Hauptdarsteller Klaus Maria Brandauer bei der Premiere von The Strange Case of Wilhelm Reich, Viennale 2012, Gartenbaukino.
Melinda Nadj Abonji.JPG
Autor/Urheber: Julian Nyča, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Schriftstellerin Melinda Nadj Abonji auf der Leipziger Buchmesse 2011.
Judy Garland publicity photo.png
A publicity photo of Judy Garland used in conjunction with The Harvey Girls (1946).
Gabriele Wohmann.jpg
(c) Andreas Bohnenstengel, CC BY-SA 3.0 de
Die Schriftstellerin Gabriele Wohmann bei einer Lesung 08/1992 in München. Veröffentlicht in Münchner Merkur Nr. 232, 8. Oktober 1992, Seite W3
Bundesarchiv Bild 146-1974-008-05, Hermann Louis Brill.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 146-1974-008-05 / CC-BY-SA 3.0
Bockstensmannen.jpg
(c) Tubaist, CC BY-SA 3.0
Zeichnung des Bocksten's Mann vom finnischen Künstler Harry Kivijärvi auf einem Gedenkstein in Varberg.
Marek Brezovský.jpg
Autor/Urheber: Original uploader was Babuschi at sk.wikipedia, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Marek Brezovský počas koncertu

Lizenz

Rodičia Mareka Brezovského povoľujú použitie tohto obrázka celosvetovo.
Meryl Streep at the Tokyo International Film Festival 2016 (32801846044) (cropped).jpg
Autor/Urheber: Dick Thomas Johnson from Tokyo, Japan, Lizenz: CC BY 2.0
第29回 東京国際映画祭 オープニングセレモニー メリル・ストリープ (マダム・フローレンス! 夢見るふたり)
CheckpointCharlie1989.jpg
East Germans drive their vehicles through Checkpoint Charlie as they take advantage of relaxed travel restrictions to visit West Germany.
Bundesarchiv Bild 183-R04034, Erich Maria Remarque.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-R04034 / Autor/-in unbekanntUnknown author / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
ADN-ZB Schweiz: Der Schriftsteller Erich Maria Remarque während seines Aufenthalts 1929 im Hotel Curhaus in Davos.
2018 Kris Kristofferson - by 2eight - DSC5043 cropped.jpg
(c) Foto: Stefan Brending, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de
Concertbüro Franken,Konzert,Kris Kristofferson,Livekonzert,Livemusik,Musik,Serenadenhof
Schilling murten.jpg
Murten-Schlacht 1476, Zürcher Schilling, ZB Zürich, Ms. A 5, S. 654
0637 a Martin Rütter.JPG
Autor/Urheber: Udo Grimberg , Lizenz: CC BY 3.0
Martin Rütter Hundetrainer , Comedian
Royal observatory greenwich.jpg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Felicia Langer, 2008.JPG
Autor/Urheber: UNiesert, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Felicia Langer, israela advocato kaj aktivulo pri homaj rajtoj. Fotita antaux sxia prelego "La senrajtigo de la palestinanoj - cxu eblas paco en Mezoriento?" en Freiburg (DE)
Pydna.svg
Autor/Urheber: de:User:Leo2004, T8612, Lizenz: CC BY-SA 3.0
created by me, Leo Koppelkamm (de:User:Leo2004), based on Plutarch's description of the battle, topographic situation based on a Map of the american Army. Corrected by T8612, after maps and descriptions in N. G. L. Hammond and F. W. Walbank, A History of Macedonia, Volume III: 336-167 B.C., Clarendon Press, Oxford, 1988, pp. 546–557; Paul Burton, Rome and the Third Macedonian War, Cambridge University Press, 2017, pp. 163–168.
Theodora.jpg
Theodora Angelina
Prunella Scales in 2010.JPG
Autor/Urheber: John Thaxter, Lizenz: CC0
Prunella Scales attending New Year party at The Stage (5 Feb, 2010)
Die Gartenlaube (1867) b 665.jpg
Diese Datei ist ein Ausschnitt aus einer anderen Datei
Konrad Zuse (1992).jpg
Autor/Urheber: Wolfgang Hunscher, Dortmund, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Konrad Zuse (* 22. Juni 1910 in Berlin; † 18. Dezember 1995 in Hünfeld bei Fulda) war ein deutscher Bauingenieur, Erfinder des ersten funktionstüchtigen Computers und Unternehmer
Jesus is coming.. Look Busy (George Carlin).jpg
Autor/Urheber: Bonnie from Kendall Park, NJ, USA, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Carlin performing one of his last shows in 2008
Mathilde Weber von Friedrich Brandseph.jpg
Mathilde Weber, Porträtfoto von Georg Friedrich Brandseph. Albuminabzug.
Die Gartenlaube (1868) b 021.jpg
Diese Datei ist ein Ausschnitt aus einer anderen Datei
Ada E. Yonath.jpg
Autor/Urheber: Hareesh N. Nampoothiri, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Prof. Ada E. Yonath; at Dept. of Computational Biology & Bioinformatics, University of Kerala during her visit to Kerala in 2013 Feb.
Cyndi Lauper March 2023.jpg
Autor/Urheber: Library of Congress Life, Lizenz: CC0
Cyndi Lauper on the red carpet at the 2023 Gershwin Prize for Popular Song Concert honoring Joni Mitchell at DAR Constitution Hall in Washington, D.C., March 1, 2023. Photo by Elaina Finkelstein/Library of Congress. Note: Privacy and publicity rights for individuals depicted may apply.
Georg-I image full.jpg
George I, king of Great Britain
Hanne-Nüte Kämmerer.jpg
Autor/Urheber: Westfalenstoffe, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Prof. Hanne-Nüte Kämmerer (1903 bis 1981): Sie legte mit Weitblick und Optimismus den Grundstein der Westfalenstoffe.