2008

2008
Verlauf des Dowjones 2006–2008
Die im Jahr zuvor begonnene Finanzkrise führt in den USA und Europa zur Insolvenz zahlreicher Banken und zu Rufen nach einer globalen Kontrolle des Finanzmarktes.
Barack Obama
Der demokratische Senator Barack Obama wird zum 44. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt.
Dmitri Medwedew
Mit dem Eingreifen Russlands nach dem Einmarsch georgischer Truppen in Südossetien beginnt der Kaukasuskrieg.
Proteste gegen die Olympischen Sommerspiele in Peking
Beim Fackellauf zu den Olympischen Sommerspielen in Peking kommt es weltweit zu Protesten gegen die chinesische Tibet-Politik.
Satellitenaufnahme des Zyklons Nargis
Der Zyklon Nargis verursacht vor allem in Myanmar große Verwüstungen, das Regime gerät wegen Restriktionen gegen internationale Helfer in die Kritik.
2008 in anderen Kalendern
Ab urbe condita2761
Armenischer Kalender1456–1457
Äthiopischer Kalender2000–2001
Badi-Kalender164–165
Bengalischer Kalender1414–1415
Berber-Kalender2958
Buddhistischer Kalender2552
Burmesischer Kalender1370
Byzantinischer Kalender7516–7517
Chinesischer Kalender
 – Ära4704–4705 oder
4644–4645
 – 60-Jahre-Zyklus

Feuer-Schwein (丁亥, 24)–
Erde-Ratte (戊子, 25)

Französischer
Revolutionskalender
CCXVICCXVII
216–217
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat2064–2065
 – Shaka Samvat1930–1931
Iranischer Kalender1386–1387
Islamischer Kalender1428–1430
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära):Heisei 20
 – Kōki2668
Jüdischer Kalender5768–5769
Koptischer Kalender1724–1725
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära4341
 – Juche-Ära97
Minguo-Kalender97
Olympiade der NeuzeitXXIX
Seleukidischer Kalender2319–2320
Thai-Solar-Kalender2551

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Siehe auch: Wahlen im Jahr 2008, Resolutionen des UN-Sicherheitsrates 2008

Januar

Februar

Flagge des neuen Staates Kosovo

März

  • 01. März: Kosovo wird offiziell unabhängig und bekommt Starthilfe von der EU.
Ma Ying-jeou (März 2006)

April

  • 03. April: Die NATO lädt Albanien und Kroatien ein, der Organisation 2009 beizutreten, nachdem alle Mitgliedstaaten und die zwei Länder selber die Einladung ratifiziert haben.
  • 27. April: Der Volksentscheid zum Erhalt des Flughafens Berlin-Tempelhof wird aufgrund unzureichender Wahlbeteiligung abgelehnt.
  • 29. April: Der Inzestfall Josef Fritzl wird entdeckt; die jetzt 42-jährige Elisabeth F. wurde 24 Jahre lang von ihrem Vater im Keller des Wohnhauses der Familie eingesperrt und bekam von ihm sieben Kinder.
  • April: NATO-Gipfel in Bukarest, Rumänien

Mai

Juni

Juli

Mitgliedstaaten der Union für das Mittelmeer

August

September

Sitzverteilung im Landtag Bayerns

Oktober

November

Das Hotel Taj Mahal Palace
Jigme Khesar Namgyel Wangchuck

Dezember

Wahlen

Wirtschaft

Kultur

Musik

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2008 in Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Slowakei, Spanien, Südkorea, Tschechien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.

Siehe auch: Kategorie:Musik 2008

Gesellschaft

Sport

Logo der Olympischen Spiele 2008

Naturereignisse

  • 26. – 28. Januar: Österreich wird vom Orkan Paula heimgesucht.
  • Mitteleuropa: Der Januar ist wie im Jahr 2007 viel zu warm, mit bis zu 3,5 Grad über dem Durchschnitt.
Orkan Emma am 29. Februar 2008 12:00 UTC (Trog Island)
  • 29. Februar bis 1. März 2008: Mitteleuropa wird vom Orkan Emma heimgesucht.
  • 03. Mai: Der Zyklon Nargis fordert in Myanmar (Burma) weit über 80.000 Menschenleben. Über eine Million Menschen werden obdachlos.
  • 12. Mai: Ein schweres Erdbeben der Stärke 7,9 im Süden Chinas fordert über 70.000 Todesopfer.
  • 10. Juli: Vulkanausbruch des Ätna auf Sizilien.

Das Jahr 2008 war das neuntwärmste Jahr seit Beginn der Wetterstatistik. Damit liegen die zehn heißesten Jahre allesamt zwischen 1997 und 2008.[3]

Wissenschaft und Technik

Kalender und Astronomie

Religion

Ankunft des Papstes beim Weltjugendtag

Katastrophen

Jahreswidmungen

Initiativen

Artenschutz

Siehe auch: Natur des Jahres

Geboren

  • 04. Januar: Rayssa Leal, brasilianische Skateboarderin
  • 31. Januar: Leander Menzel, deutscher Nachwuchsschauspieler
  • 09. Februar: Jekaterina Bryttschenko, russische Billardspielerin
  • 10. Juni: Helena Zengel, deutsche Schauspielerin
  • 07. Juli: Sky Brown, britische Skateboarderin
  • 17. September: Mia Talerico, US-amerikanische Schauspielerin
  • Tag unbekannt: Mika Ullritz, deutscher Nachwuchsschauspieler

Gestorben

Für die ausführliche Liste der Verstorbenen siehe Nekrolog 2008.

Januar

Februar

  • 02. Februar: Gustavo Arriola, US-amerikanischer Comiczeichner (* 1917)
  • 02. Februar: Earl Butz, US-amerikanischer Politiker (* 1909)
  • 02. Februar: Heinrich Dahlinger, deutscher Handballspieler (* 1922)
  • 02. Februar: Joshua Lederberg, US-amerikanischer Molekularbiologe (* 1925)
  • 02. Februar: Barry Morse, britischer Schauspieler (* 1918)
  • 02. Februar: Hans Roth, österreichischer Unternehmer (* 1916)
  • 03. Februar: Jorge Liderman, US-amerikanischer Komponist (* 1957)
  • 04. Februar: Chris Anderson, US-amerikanischer Jazz-Pianist (* 1926)
  • 04. Februar: Tata Güines, kubanischer Perkussionist, Bandleader, Komponist und Arrangeur (* 1930)
  • 04. Februar: Stefan Meller, polnischer Historiker, Diplomat und Politiker (* 1942)
  • 05. Februar: Marc Adrian, österreichischer Künstler und Filmemacher (* 1930)
  • 05. Februar: Maharishi Mahesh Yogi, indischer Philosoph, Begründer der Transzendentalen Meditation und Autor (* 1918)
  • 06. Februar: Dieter Noll, deutscher Schriftsteller (* 1927)
  • 06. Februar: Tony Rolt, britischer Automobilrennfahrer, Entwickler und Offizier (* 1918)
  • 07. Februar: Andrew Bertie, britischer Großmeister des Malteserordens (* 1929)
  • 07. Februar: Frank Geerk, deutscher Dichter und Schriftsteller (* 1946)
  • 07. Februar: Jirō Kawamura, japanischer Übersetzer, Literaturwissenschaftler und -kritiker (* 1928)
  • 09. Februar: Murlidhar Devidas Amte, indischer Menschenrechtler (* 1914)
  • 09. Februar: Walter Bitterlich, österreichischer Forstwissenschaftler (* 1908)
  • 10. Februar: Wolfgang Lettl, deutscher surrealistischer Maler (* 1919)
  • 10. Februar: Peter Marginter, österreichischer Autor und Übersetzer (* 1934)
  • 10. Februar: Inga Nielsen, dänische Opernsängerin (* 1946)
  • 10. Februar: Roy Scheider, US-amerikanischer Filmschauspieler (* 1932)
  • 11. Februar: Emilio Carballido, mexikanischer Dramatiker und Drehbuchautor (* 1925)
  • 11. Februar: Tom Lantos, ungarisch-US-amerikanischer Politiker (* 1928)
  • 11. Februar: Alfredo Alves Reinado, osttimoresischer Militär und Rebellenführer (* 1968)
  • 12. Februar: Monica Morell, Schweizer Schlagersängerin (* 1953)
  • 12. Februar: Imad Mughniyya, libanesischer Hisbollah-Funktionär (* 1962)
  • 12. Februar: Badri Patarkazischwili, georgischer Unternehmer (* 1955)
  • 13. Februar: Franz Hagmann, Schweizer Kommunalpolitiker (* 1941)
  • 13. Februar: Kon Ichikawa, japanischer Filmregisseur und Drehbuchautor (* 1915)
  • 13. Februar: Gerhard Neiber, deutscher Politiker, hoher MfS-Funktionär (* 1929)
  • 13. Februar: Peter Orthofer, deutsch-österreichischer Journalist, Autor, Kabaretttexter (* 1940)
  • 13. Februar: Henri Salvador, französischer Sänger (* 1917)
  • 13. Februar: Karl Schnell, deutscher General (* 1916)
  • 14. Februar: Werner K. Giesa, deutscher Autor (* 1954)
  • 17. Februar: Nicola Agnozzi, italienischer Bischof (* 1911)
  • 17. Februar: Klaus-Dieter Baumgarten, deutscher Politiker und DDR-Militär (* 1931)
  • 18. Februar: Raymond Kennedy, US-amerikanischer Schriftsteller (* 1934)
  • 18. Februar: Alain Robbe-Grillet, französischer Schriftsteller und Filmemacher (* 1922)
  • 18. Februar: K. R. H. Sonderborg, deutscher Maler des Informel (* 1923)
  • 19. Februar: Natalja Bessmertnowa, russische Balletttänzerin (* 1941)
  • 19. Februar: Jegor Letow, russischer Punkrockmusiker (* 1964)
  • 19. Februar: Teo Macero, US-amerikanischer Komponist, Jazz-Saxophonist und Jazz-Produzent (* 1925)
  • 19. Februar: Franz-Joachim Schneider, deutscher Altverleger und bildender Künstler (* 1925)
  • 19. Februar: David Watkin, britischer Kameramann (* 1925)
  • 20. Februar: Helmut Sturm, deutscher Maler (* 1932)
  • 20. Februar: Bobby Lee Trammell, US-amerikanischer Rockabilly-Musiker und Politiker (* 1934)
  • 20. Februar: Allen Strange, US-amerikanischer Komponist, Musikwissenschaftler und Musiker (* 1943)
  • 21. Februar: Hans Janitschek, österreichischer Journalist, Autor, Diplomat (* 1934)
  • 21. Februar: Emmanuel Sanon, haitianischer Fußballspieler (* 1951)
  • 23. Februar: Janez Drnovšek, slowenischer Politiker und Staatsmann (* 1950)
  • 23. Februar: Josep Palau i Fabre, spanischer Schriftsteller und Kunstkritiker (* 1917)
  • 24. Februar: Günther Rücker, deutscher Schriftsteller (* 1924)
  • 26. Februar: Buddy Miles, US-amerikanischer Schlagzeuger (* 1947)
  • 27. Februar: William F. Buckley, Jr., US-amerikanischer Autor (* 1925)
  • 27. Februar: Ernst Hiller, deutscher Motorradrennfahrer (* 1928)
  • 27. Februar: Ivan Rebroff, deutscher Sänger (* 1931)
  • 28. Februar: Julian Rathbone, britischer Schriftsteller (* 1935)
  • 29. Februar: Arnold Künzli, Schweizer Politologe, Philosoph und Autor (* 1919)
  • 29. Februar: Philip Rabinowitz, südafrikanischer Leichtathlet (* 1904)
  • 29. Februar: Wolfram Achtnich, deutscher Pflanzenbauwissenschaftler (* 1923)

März

  • 02. März: Jeff Healey, kanadischer Rockgitarrist und -sänger (* 1966)
  • 03. März: Giuseppe Di Stefano, italienischer Opernsänger (* 1921)
  • 03. März: Annemarie Renger, deutsche Politikerin, Bundestagspräsidentin (* 1919)
  • 03. März: Suzie, niederländisch-schwedische Sängerin und Artistin (* 1946)
  • 05. März: Joseph Weizenbaum, deutsch-US-amerikanischer Informatiker und Wissenschaftskritiker (* 1923)
  • 08. März: Igor Flach, deutscher Bluesharp-Spieler (* 1966)
  • 10. März: Otto Schnellbacher, US-amerikanischer American-Football-Spieler (* 1923)
  • 10. März: Heinz Stangl, österreichischer Maler und Grafiker (* 1942)
  • 11. März: Hans A. Engelhard, deutscher Politiker, Bundesminister der Justiz (* 1934)
  • 12. März: Erik Ågren, finnlandschwedischer Schriftsteller und Dichter (* 1924)
  • 12. März: Paulos Faraj Rahho, Erzbischof der Chaldäisch-Katholischen Kirche (* 1942)
  • 12. März: Erwin Geschonneck, deutscher Schauspieler (* 1906)
  • 12. März: Lazare Ponticelli, letzter Veteran des Ersten Weltkrieges (* 1897)
  • 14. März: Clyde Robert Cameron, australischer Politiker (* 1913)
  • 14. März: Chiara Lubich, italienische Gründerin der Fokolar-Bewegung (* 1920)
  • 14. März: Pierre Mamie, Bischof von Lausanne (* 1920)
  • 16. März: Peter von Oertzen, deutscher Politiker (* 1924)
  • 17. März: Jakob Christ, Schweizer Psychiater (* 1926)
  • 17. März: Claus Luthe, deutscher Automobildesigner (* 1932)
  • 18. März: Anthony Minghella, britischer Regisseur und (Drehbuch-)Autor (* 1954)
  • 18. März: Jochen Petersdorf, deutscher satirischer Schriftsteller (* 1934)
  • 19. März: Arthur C. Clarke, britischer Science-Fiction-Schriftsteller (* 1917)
  • 19. März: Hugo Claus, belgischer Schriftsteller, Maler, Autor und Regisseur (* 1929)
  • 19. März: Paul Scofield, britischer Theater- und Filmschauspieler (* 1922)
  • 20. März: Charles Lenz, Schweizer Zollbeamter (* 1912)
  • 22. März: Israel „Cachao“ López, kubanischer Musiker (* 1918)
  • 24. März: Rafael Azcona, spanischer Drehbuchautor (* 1926)
  • 24. März: Carl Obenland, deutscher Maler (* 1908)
  • 24. März: Richard Widmark, US-amerikanischer Schauspieler (* 1914)
  • 24. März: Hal Riney, US-amerikanischer Werbetexter, Art Director, Regisseur in der Werbebranche und oscarnominierter Filmproduzent (* 1932)
  • 25. März: Abby Mann, US-amerikanischer Drehbuchautor (* 1923)
  • 26. März: Erwin Wickert, deutscher Diplomat und Autor (* 1915)
  • 29. März: Raul Donazar Calvet, brasilianischer Fußballspieler (* 1934)
  • 29. März: Josef Mikl, österreichischer Maler und Grafiker (* 1929)
  • 30. März: Richard Lloyd, Autorennfahrer und Rennstallbesitzer (* 1945)
  • 30. März: Dith Pran, kambodschanischer Foto-Journalist (* 1942)
  • 31. März: Jules Dassin, US-amerikanischer Filmregisseur (* 1911)

Tag unbekannt:

April

  • 02. April: Roger Blachon, französischer Cartoonist (* 1941)
  • 02. April: Hans Kellner, deutscher Kommunalpolitiker (* 1912)
  • 02. April: Ray Poole, US-amerikanischer American-Football-Spieler (* 1921)
  • 04. April: Michael White, australischer Psychotherapeut (* 1948)
  • 05. April: Charlton Heston, US-amerikanischer Schauspieler, Waffenlobbyist (* 1923)
  • 07. April: Phil Urso, US-amerikanischer Jazzsaxophonist (* 1925)
  • 07. April: Joachim Wattendorff, deutscher Biologe (* 1928)
  • 08. April: Stanley Kamel, US-amerikanischer Schauspieler (* 1943)
  • 12. April: Dieter Eppler, deutscher Schauspieler (* 1927)
  • 12. April: Patrick Hillery, irischer Politiker, Minister und Staatspräsident (* 1923)
  • 13. April: John Archibald Wheeler, US-amerikanischer Physiker (* 1911)
  • 14. April: Horst Bingel, deutscher Schriftsteller, Lyriker und Grafiker (* 1933)
  • 14. April: Ollie Johnston, US-amerikanischer Trickfilmzeichner (* 1912)
  • 16. April: Janusz Dolny, polnischer Pianist und Musikpädagoge (* 1927)
  • 16. April: Edward N. Lorenz, US-amerikanischer Meteorologe und Mathematiker (* 1917)
  • 17. April: Aimé Césaire, afrokaribisch-französischer Dichter, Essayist und Politiker (* 1913)
  • 17. April: Werner Dürrson, deutscher Schriftsteller und Übersetzer (* 1932)
  • 19. April: Germaine Tillion, französische Ethnologin und Widerstandskämpferin (* 1907)
  • 20. April: Rudolf Agsten, deutscher Politiker (* 1926)
  • 20. April: Bebe Barron, US-amerikanische Filmkomponistin (* 1925)
  • 20. April: Frank Michael Beyer, deutscher Komponist (* 1928)
  • 21. April: Al Wilson, US-amerikanischer Soulmusiker (* 1939)
  • 22. April: Paul Davis, US-amerikanischer Singer-Songwriter, Musiker und Produzent (* 1948)
  • 22. April: Jaspar von Oertzen, deutscher Schauspieler, Autor, Politiker (* 1912)
  • 23. April: Jean Daniel Cadinot, französischer Filmregisseur und -produzent (* 1944)
  • 24. April: Rolf Anschütz, deutscher Gastronom (* 1932)
  • 24. April: Tristram Cary, britisch-australischer Komponist (* 1925)
  • 24. April: Jimmy Giuffre, US-amerikanischer Jazzmusiker (* 1921)
  • 25. April: Humphrey Lyttelton, britischer Jazzmusiker und Autor (* 1921)
  • 26. April: Henry Brant, US-amerikanischer Komponist (* 1913)
  • 27. April: Ulrich Dibelius, deutscher Musikwissenschaftler und -kritiker (* 1924)
  • 28. April: Diana Barnato Walker, britische Pilotin (* 1918)
  • 29. April: Bo Yang, chinesischer Autor (* 1920)
  • 29. April: Albert Hofmann, Schweizer Chemiker (* 1906)
  • 29. April: Charles Tilly, US-amerikanischer Historiker, Politologe und Soziologe (* 1929)

Mai

Juni

  • 01. Juni: Josef Lapid, israelischer Politiker (* 1931)
  • 01. Juni: Yves Saint Laurent, französischer Modeschöpfer (* 1936)
  • 02. Juni: Bo Diddley, US-amerikanischer Rock- und Bluesmusiker (* 1928)
  • 02. Juni: Mel Ferrer, US-amerikanischer Schauspieler, Filmregisseur und -produzent (* 1917)
  • 04. Juni: Reinhard Peters, deutscher Dirigent und Musiker (* 1926)
  • 06. Juni: Saeko Himuro, japanische Schriftstellerin (* 1957)
  • 08. Juni: Peter Rühmkorf, deutscher Lyriker und Essayist (* 1929)
  • 09. Juni: Algis Budrys, US-amerikanischer Science-Fiction-Schriftsteller (* 1931)
  • 09. Juni: Nan Hoover, niederländische Medienkünstlerin und Videopionierin (* 1931)
  • 10. Juni: Tschingis Aitmatow, kirgisischer Schriftsteller (* 1928)
  • 10. Juni: Elmar Maria Kredel, deutscher katholischer Theologe und Erzbischof von Bamberg (* 1922)
  • 11. Juni: Ove Andersson, schwedischer Rallyepilot (* 1938)
  • 11. Juni: Adam Ledwoń, polnischer Fußballspieler (* 1974)
  • 13. Juni: Gerd Sannemüller, deutscher Komponist und Musikwissenschaftler (* 1914)
  • 13. Juni: Willy Schürmann, deutscher Maler und Graphiker (* 1913)
  • 14. Juni: Esbjörn Svensson, schwedischer Jazzpianist (* 1964)
  • 15. Juni: Stan Winston, US-amerikanischer Filmdesigner und -regisseur (* 1946)
  • 17. Juni: Henry Beckman, kanadischer Schauspieler (* 1921)
  • 17. Juni: Tsutomu Miyazaki, japanischer Serienmörder (* 1962)
  • 18. Juni: Jean Delannoy, französischer Filmregisseur und Drehbuchautor (* 1908)
  • 22. Juni: George Carlin, US-amerikanischer Entertainer und Autor (* 1937)
  • 22. Juni: Albert Cossery, frankophoner ägyptischer Schriftsteller (* 1913)
  • 22. Juni: Klaus Michael Grüber, deutscher Theater- und Opernregisseur (* 1941)
  • 22. Juni: Gerhard Meier, Schweizer Schriftsteller (* 1917)
  • 24. Juni: Pinkas Braun, Schweizer Schauspieler und Übersetzer (* 1923)
  • 26. Juni: Lilyan Chauvin, französische Schauspielerin (* 1925)
  • 26. Juni: Jeanne Omelenchuk, US-amerikanische Radrennfahrerin, Eisschnellläuferin und Politikerin (* 1931)
  • 27. Juni: Lenka Reinerová, tschechische deutschsprachige Journalistin und Schriftstellerin (* 1916)
  • 29. Juni: Hans Caninenberg, deutscher Schauspieler und Schriftsteller (* 1913)
  • 29. Juni: Don S. Davis, US-amerikanischer Schauspieler und bildender Künstler (* 1942)
  • 29. Juni: Charles Smith, US-amerikanischer Perkussionist (* 1919)

Juli

August

  • 03. August: Alexander Solschenizyn, russischer Schriftsteller (* 1918)
  • 05. August: Eva Pflug, deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin (* 1929)
  • 07. August: Andrea Pininfarina, italienischer Unternehmer (* 1957)
  • 08. August: Tom Drake, kanadischer Singer-Songwriter, Drehbuchautor und Regisseur (* 1936)
  • 09. August: Mahmud Darwisch, palästinensischer Dichter (* 1941)
  • 09. August: Walter Michael Klepper, rumäniendeutscher Komponist (* 1929)
  • 09. August: Bernie Mac, US-amerikanischer Schauspieler (* 1957)
  • 10. August: Isaac Hayes, US-amerikanischer Musiker und Komponist (* 1942)
  • 11. August: John S. Bull, US-amerikanischer Raumfahreranwärter (* 1934)
  • 11. August: Fred Sinowatz, österreichischer Politiker (* 1929)
  • 12. August: Donald Erb, US-amerikanischer Komponist (* 1927)
  • 13. August: Henri Cartan, französischer Mathematiker (* 1904)
  • 19. August: Leopold Abse, walisischer Anwalt, Politiker (Labour Party), Aktivist für die Rechte von Homosexuellen und Autor (* 1917)
  • 19. August: Levy Mwanawasa, sambischer Staatspräsident (2002–2008) (* 1948)
  • 19. August: Walter Scheler, deutscher Buchhalter, Opfer des Aufstands vom 17. Juni 1953 in der DDR, Ehrenbürger Jenas (* 1923)
  • 20. August: Hua Guofeng, chinesischer Politiker (* 1921)
  • 20. August: Gene Upshaw, US-amerikanischer American-Football-Spieler und -Funktionär (* 1945)
  • 21. August: Buddy Harman, US-amerikanischer Schlagzeuger (* 1928)
  • 21. August: Wolfgang Vogel, deutscher Rechtsanwalt, DDR-Unterhändler (* 1925)
  • 23. August: Thomas Huckle Weller, US-amerikanischer Mediziner (* 1915)
  • 24. August: Tonino Ascari, italienischer Automobilrennfahrer und Unternehmer (* 1942)
  • 24. August: Hansi Lang, österreichischer Musiker (* 1955)
  • 25. August: Peter Bolton, britischer Automobilrennfahrer (* 1919)
  • 25. August: Josef Tal, israelischer Komponist (* 1910)
  • 26. August: Christian Geissler, deutscher Schriftsteller (* 1928)
  • 26. August: Edip Sekowitsch, jugoslawisch-österreichischer Boxer (* 1958)
  • 28. August: Phil Hill, US-amerikanischer Formel-1-Rennfahrer (* 1927)
  • 30. August: Eldon Rathburn, kanadischer Komponist, Pianist, Organist und Musikpädagoge (* 1916)
  • 31. August: Jerry Reed, US-amerikanischer Country-Sänger, Gitarrist, Schauspieler und Songwriter (* 1937)

Sterbetag unbekannt:

September

  • 01. September: Carl Kaufmann, deutscher Leichtathlet (* 1936)
  • 02. September: Bill Meléndez, US-amerikanischer Trickfilmzeichner (* 1916)
  • 04. September: Dan Bar-On, israelischer Psychologe, Autor, Holocaust- und Friedensforscher (* 1938)
  • 07. September: Peter Escher, Schweizer Komponist (* 1915)
  • 07. September: Wendelin Schmidt-Dengler, österreichischer Germanist und Literaturwissenschaftler (* 1942)
  • 10. September: Robert Glasgow, US-amerikanischer Organist und Musikpädagoge (* 1925)
  • 11. September: Mario de Jesús Báez, dominikanischer Komponist und Musikverleger (* 1924)
  • 12. September: David Foster Wallace, US-amerikanischer Schriftsteller (* 1962)
  • 15. September: Richard Wright, britischer Musiker und Gründungsmitglied der Rockband Pink Floyd (* 1943)
  • 17. September: Joachim Koch, deutscher Philosoph (* 1954)
  • 19. September: Alois Piňos, tschechischer Komponist und Musikpädagoge (* 1925)
  • 20. September: Wilfrid Joseph Dixon, US-amerikanischer Statistiker (* 1915)
  • 22. September: Thomas Dörflein, deutscher Tierpfleger (* 1963)
  • 23. September: Wally Hilgenberg, US-amerikanischer American-Football-Spieler (* 1942)
  • 24. September: Bengt Anderberg, schwedischer Übersetzer und Schriftsteller (* 1920)
  • 24. September: Ruslan Bekmirsajewitsch Jamadajew, russisch-tschetschenischer Politiker (* 1961)
  • 24. September: Helmut Walbert, deutscher Schriftsteller, Kinderbuch- und Hörspielautor (* 1937)
  • 25. September: Arthur Glenn Andrews, US-amerikanischer Politiker (* 1909)
  • 26. September: Paul Newman, US-amerikanischer Schauspieler (* 1925)
  • 26. September: Krystyna Moszumańska-Nazar, polnische Komponistin (* 1924)
  • 26. September: Leopold Wagner, österreichischer Politiker (* 1927)
  • 30. September: Christa Reinig, deutsche Schriftstellerin (* 1926)

Oktober

November

  • 01. November: Jimmy Carl Black, US-amerikanischer Schlagzeuger und Sänger (* 1938)
  • 01. November: Jacques Piccard, Schweizer Tiefseeforscher (* 1922)
  • 01. November: Shakir Stewart, US-amerikanischer Musikunternehmer (* 1974)
  • 02. November: Ahmad al-Mirghani, sudanesischer Präsident (* 1941)
  • 03. November: Farideh Akashe-Böhme, deutsch-iranische Autorin (* 1951)
  • 03. November: Alan Ford, US-amerikanischer Schwimmer (* 1923)
  • 04. November: Michael Crichton, US-amerikanischer Schriftsteller, Drehbuchautor und Regisseur (* 1942)
  • 04. November: Chertek Amyrbitowna Antschimaa-Toka, tuwinisch-sowjetische Politikerin (* 1912)
  • 04. November: Jacques Rossel, Schweizer evangelischer Geistlicher (* 1915)
  • 06. November: Heiko Engelkes, deutscher Journalist (* 1933)
  • 06. November: Michael Hinz, deutscher Schauspieler (* 1939)
  • 09. November: Ali Amrozi bin Haji Nurhasyim, indonesischer Terrorist (* 1962)
  • 09. November: Ljerko Spiller, argentinischer Geiger, Dirigent und Musikpädagoge (* 1908)
  • 10. November: Miriam Makeba, südafrikanische Sängerin (* 1932)
  • 12. November: Juanito Arteta, venezolanischer Trompeter und Arrangeur (* 1918)
  • 15. November: Claire-Lise de Benoit, Schweizer Schriftstellerin (* 1917)
  • 15. November: Peter W. Jansen, deutscher Filmkritiker und -publizist (* 1930)
  • 15. November: Robert Schollemann, französischer Automobilrennfahrer (* 1912)
  • 15. November: Jan Krugier, polnisch-schweizerischer Galerist und Kunsthändler (* 1928)
  • 16. November: Luisín Landáez, venezolanisch-chilenischer Sänger (* 1931)
  • 17. November: Guy Peellaert, belgischer Illustrator und Comiczeichner (* 1934)
  • 22. November: MC Breed, US-amerikanischer Rapper (* 1971)
  • 22. November: Ibrahim Nasir, maledivischer Politiker, erster Präsident der zweiten Republik der Malediven (1968–1978) (* 1926)
  • 23. November: Erik Silvester, deutscher Schlagersänger (* 1942)
  • 24. November: Ryōhei Hirose, japanischer Komponist (* 1930)
  • 25. November: William Gibson, US-amerikanischer Dramatiker (* 1914)
  • 28. November: Lee Baxandall, US-amerikanischer Schriftsteller, Übersetzer und Aktivist der Nudismusbewegung (* 1935)
  • 28. November: Gustav Ginzel, Weltenbummler und böhmisches Original (* 1932)
  • 29. November: Uwe Gronostay, deutscher Chordirigent (* 1939)
  • 29. November: Jørn Utzon, dänischer Architekt (* 1918)
  • 30. November: Erwin Hasenzahl, deutscher Kommunalpolitiker in Hessen und Bürgermeister von Michelstadt (* 1914)
  • 000November: Raffaele Andreassi, italienischer Dichter, Journalist und Dokumentarfilmer (* 1924)

Dezember

  • 01. Dezember: Peter Maiwald, deutscher Schriftsteller (* 1946)
  • 02. Dezember: Odetta Holmes, US-amerikanische Sängerin (* 1930)
  • 03. Dezember: Germain Lefebrve, kanadischer Sänger, Chorleiter und Musikpädagoge (* 1924)
  • 05. Dezember: George Brecht, US-amerikanischer Fluxus-Künstler (* 1926)
  • 06. Dezember: Irm Schoffers, deutsche Fotografin und Fotokünstlerin (* 1927)
  • 08. Dezember: Xavier Perrot, Schweizer Automobilrennfahrer (* 1932)
  • 09. Dezember: Sigi Harreis, deutsche Journalistin und Moderatorin (* 1937)
  • 09. Dezember: Władysław Ślesicki, polnischer Filmregisseur und Drehbuchautor (* 1927)
  • 10. Dezember: Henning Christiansen, dänischer Fluxus-Komponist (* 1932)
  • 11. Dezember: Bettie Page, US-amerikanisches Model (* 1923)
  • 12. Dezember: Tassos Papadopoulos, Präsident von Zypern (2003–2008) (* 1934)
  • 13. Dezember: Horst Tappert, deutscher Schauspieler (* 1923)
  • 15. Dezember: Carlo Caracciolo, italienischer Verleger (* 1925)
  • 15. Dezember: André Greiner-Pol, deutscher Rockmusiker (* 1952)
  • 17. Dezember: Sammy Baugh, US-amerikanischer American-Football-Spieler und -Trainer (* 1914)
  • 17. Dezember: Freddy Breck, deutscher Schlagersänger (* 1942)
  • 17. Dezember: Henry Ashby Turner, US-amerikanischer Historiker (* 1932)
  • 18. Dezember: Majel Barrett, US-amerikanische Schauspielerin (* 1932)
  • 18. Dezember: Claus Grimm (Richter), Vizepräsident des Bundesfinanzhofes (* 1923)
  • 19. Dezember: Renate Apitz, deutsche Schriftstellerin (* 1939)
  • 19. Dezember: Tana Schanzara, deutsche Schauspielerin (* 1925)
  • 19. Dezember: Sam Tingle, Automobilrennfahrer aus dem ehemaligen Rhodesien (* 1921)
  • 20. Dezember: Albin Planinc, jugoslawischer Schachspieler (* 1944)
  • 22. Dezember: Lansana Conté, Präsident von Guinea (1984–2008) (* 1934)
  • 22. Dezember: Peter Steiner, deutscher Schauspieler (* 1927)
  • 24. Dezember: Samuel P. Huntington, US-amerikanischer Politologe und Autor (* 1927)
  • 24. Dezember: Harold Pinter, britischer Dramatiker und Nobelpreisträger (* 1930)
  • 25. Dezember: Eartha Kitt, US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin (* 1927)
  • 28. Dezember: Arthur Oliver Lonsdale Atkin, britisch-US-amerikanischer Mathematiker (* 1925)
  • 28. Dezember: Vincent Ford, jamaikanischer Songwriter (* 1940)
  • 29. Dezember: Freddie Hubbard, US-amerikanischer Jazz-Trompeter (* 1938)
  • 29. Dezember: Rudi Michel, deutscher Sportjournalist (* 1921)
  • 31. Dezember: Włodzimierz Borowski, polnischer Maler, Installations-, Konzept- und Performancekünstler und Kunstwissenschaftler (* 1930)

Todesdatum unbekannt

  • Gerda Brodbeck, deutsche Malerin (* 1944)
  • Karlheinz Knuth, deutscher Drehbuch-, Hörspiel- und Krimiautor, Fernseh- und Hörfunkregisseur (* 1931)
  • Heide Rose-Segebrecht, deutsche Tanzlehrerin, Malerin und Objektkünstlerin (* 1943)

Galerie der Verstorbenen

Wissenschaftspreise

Nobelpreise

Martti Ahtisaari wird mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet
Preisträger der Wirtschaftswissenschaften, Chemie und Physik

Die Bekanntgabe der Nobelpreisträger des Jahres 2008 erfolgte vom 6. bis zum 13. Oktober.[4] Die Verleihung erfolgte in Stockholm und Oslo am 10. Dezember 2008.

Turing Award

Jahresrückblick in den Medien

  • Jahresrückblick 2008. FAZ.net, abgerufen am 31. Dezember 2008.
  • Jahresrückblick. Das war 2008. Focus Online, abgerufen am 31. Dezember 2008.
  • Editorial aus der «NZZ Chronik» 2008. NZZ Online, 12. Dezember 2008, archiviert vom Original am 23. Dezember 2008; abgerufen am 9. Mai 2015.
  • Jahresrückblick 2008. sueddeutsche.de, abgerufen am 31. Dezember 2008.
  • Jahresrückblick 2008. Monat für Monat – die große Rückschau. Welt Online, abgerufen am 31. Dezember 2008.
  • Jan Ross: 2008: Das Jahr, das immer schneller wurde. Zeit Online, 23. Dezember 2008, abgerufen am 31. Dezember 2008.
  • Lukas Hermsmeier: Das Jahr der Kartoffel – positive Zahlen 2008. Cicero Online, 23. Dezember 2008, abgerufen am 31. Dezember 2008.

Weblinks

Commons: 2008 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wikivoyage: 2008 – Reiseführer
 Wikinews: 2008 – in den Nachrichten

Einzelnachweise

  1. n-tv.de: Medwedew gewählt (Zugriff am 18. Juni 2017)
  2. FTD: Embryo aus Hautzelle geklont (Memento vom 19. Januar 2008 im Internet Archive)
  3. Aktuelle Klimastatistik – 2008 unter den Top Ten der wärmsten Jahre. In: tagesschau.de. ARD, 24. Februar 2009, archiviert vom Original am 27. Februar 2009; abgerufen am 9. Mai 2015.
  4. Der Standard: @1@2Vorlage:Toter Link/derstandard.atHeute Mittag Bekanntgabe des Preises für Medizin (Seite nicht mehr abrufbar, festgestellt im Februar 2020. Suche in Webarchiven.) vom 8. Oktober 2008.
  5. Pressemitteilung der Nobelstiftung zur Verleihung des Medizin-Nobelpreises (PDF; 249 kB), 6. Oktober 2008.
  6. Pressemitteilung der Nobelstiftung zur Verleihung des Physik-Nobelpreises, 7. Oktober 2008.
  7. Pressemitteilung der Nobelstiftung zur Verleihung des Chemie-Nobelpreises, 8. Oktober 2008.
  8. Pressemitteilung der Nobelstiftung zur Verleihung des Literatur-Nobelpreises (PDF; 23 kB), 9. Oktober 2008.
  9. Pressemitteilung der Nobelstiftung zur Verleihung des Friedensnobelpreises, 10. Oktober 2008.
  10. Pressemitteilung der Nobelstiftung zur Verleihung des Preises, 13. Oktober 2008.

Auf dieser Seite verwendete Medien

Rolf Anschuetz.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-1984-1003-010 / CC-BY-SA 3.0
Rolf Anschütz (* 27. April 1932; † 24. April 2008), Gründer des Japanrestaurants „Waffenschmied“ in Suhl
Martti Ahtisaari.jpg
Martti Ahtisaari, a former President of Finland, during the 4th of July Celebration at the Finlandia hall in Helsinki, Finland.
Lavandula angustifolia - Köhler–s Medizinal-Pflanzen-087.jpg
Lavendel. A blühende Pflanze, natürl. Grösse; 1 Zweigstück mit Kelch und Deckblatt, vergrössert; 2 Zweigstück mit 2 Blüthen, desgl.; 3 Blüthe, desgl.; 4 dieselbe im Längsschnitt, desgl.; 5 Staubgefäss, desgl.; 6 dasselbe, geöffnet, desgl.; 7 Pollen, desgl.; 8 Stempel mit aufgeschnittenem Kelche, desgl.; 9 Stempel, stärker vergrössert; 10 unterer Theil des Stempels mit Scheibe, zerschnitten, desgl.; 11 Same, desgl.; 12, 13 derselbe im Quer- und Längschnitt desgl.
Victor McKusick.jpg
Victor Almon McKusick (October 21, 1921 – July 22, 2008), internist and medical geneticist
Teo Macero.jpg
Autor/Urheber: Catherine Rankovic, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Jazz Composer/Producer Teo Macero, May 11, 1996 at the first Miles Davis Conference held at Washington University in St. Louis, MO.
BeyerFrankMichael1993.jpg
Autor/Urheber: Photographer: Detlef Maugsch, Lizenz: CC BY 3.0
Frank Michael Beyer am Klavier, 1993
Helmut Zilk 2008.jpg
Autor/Urheber: Werner Faymann, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Werner Faymann spricht mit Helmut Zilk. Foto: privat
Gordon B. Hinckley, 2007.png
Autor/Urheber: Trödel, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Gordon B. Hinckley from GC Conference Oct 2007 (zoomed from very far away :)
Richard Widmark13.JPG
Autor/Urheber: Roland Godefroy, Lizenz: CC BY-SA 3.0
L'acteur américain Richard Widmark au Festival du cinéma américain à Deauville (Normandie, France) en septembre 1991.
Wolfram Achtnich.jpg
Autor/Urheber: Waldemar Achtnich, Sohn von Wolfram Achtnich, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Wolfram Achtnich, deutscher Agrarwissenschaftler
Badri Patarkazischwili.jpg
Autor/Urheber: Paata Vardanashvili from Tiflis, Georgia, Lizenz: CC BY 2.0
Badri Patarkazischwili, Präsident des Georgischen Unternehmerverbands, Georgien
Heath Ledger.jpg
Autor/Urheber: Howie, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Heath Ledger in 2006
Ma Ying-jeou (5948).JPG
Ma Ying-jeou at UC Berkeley
Joseph Weizenbaum.jpg
Autor/Urheber: Ulrich Hansen, Germany (Journalist)., Lizenz: CC BY-SA 3.0
Joseph Weizenbaum (emeritierter Professor der Informatik des MIT). Aufgenommen auf dem Balkon seines Apartments in Berlin, Deutschland.
Dowjones crash 2008.svg
Autor/Urheber: StefanPohl, Lizenz: CC0
Dow Jones Industrial Average crash in 2008
Ruslan Yamadayev 2004.jpg
(c) Kremlin.ru, CC BY 4.0
Ruslan Yamadayev, a Russian military leader and politician.
DE Peter Steiner 2007-10-09 4 by Steschke.jpg
Autor/Urheber: Sven Teschke , Lizenz: GFDL 1.2
Peter Steiner (* 6. September 1927 in München; † 22. Dezember 2008 ebenda) war ein bayerischer Volksschauspieler. Steiner ist Namensgeber des Peter Steiners Theaterstadls.
EstelleGetty2.jpg
(c) photo by Alan Light, CC BY 2.0
Estelle Getty at the 41st Annual Emmy Awards
Janwillem van de Wetering (1982).jpg
Autor/Urheber: Hans van Dijk für Anefo, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Jan Willem van de Wetering op Schiphol begroet door beer in verband met verschijnen van het 200-ste zwarte beertje boek, "De Vlinderjager"
  • 3 maart 1982
Fred Sinowatz.jpg
Autor/Urheber: [sic!]ut.at, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Fred Sinowatz (cropped from original)
Gronostay.jpg
Autor/Urheber: Daniel Thyroke-Gronostay (Dthyroke), Lizenz: CC BY-SA 3.0
Uwe Gronostay, Foto: Daniel Thyroke-Gronostay
Egor Letov 2000-11-04 Nuernberg.jpg
Autor/Urheber: Alex Ex, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Egor Letov (leader of a russian siberian band Grazhdanskaya Oborona) live on stage during his solo concert at "Luise Cultfactory" in Nürnberg (Nuremberg), Germany (November 4, 2000)
Eartha Kitt 2007.jpg
Autor/Urheber:
Jyh-Lurn Chang @ Homo olympus
, Lizenz: CC BY 2.0
Miriam Makeba (1969).jpg
Grand Gala du Disque Populaire in Congrescentrum. Miriam Makeba
Veronika Bayer.jpg
Autor/Urheber:

Der ursprünglich hochladende Benutzer war The yellow stone in der Wikipedia auf Deutsch

(Originaltext: Veronika Bayer, Agentur SPIRIT), Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die deutsche Schauspielerin de:Veronika Bayer (1940–2008)
Levy Mwanawasa.jpg
IMF Managing Director Rodrigo de Rato y Figaredo meeting with The Republic of Zambia's President H. E Levy Patric Mwanawasa
In memorial to HRH Princess Galyani Vadhana poster.JPG
Autor/Urheber: Xiengyod, Lizenz: CC BY-SA 3.0
A picture of HRH Princess Galyani Vadhana with Thai flag and her personal flag, Drak blue with her royal monogram, in front of Abdulrahim Place, Near Lumphini Park, Bangkok
Deilmann 2005.jpg
Autor/Urheber: Ms111111, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Harald Deilmann (2005)
OLLIE1989.jpg
Autor/Urheber: Der ursprünglich hochladende Benutzer war Janke in der Wikipedia auf Englisch, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Ollie Johnston. Photo 1989 by J-E Nyström en:User:Janke, relesead under CC-A-SA. Must be accompanied by credit line if used outside Wikipedia.
-Phil Hill 1991 cropped.jpg
Autor/Urheber: Stuart Seeger from College Station, Texas, USA Cropped by MachoCarioca from [2], Lizenz: CC BY 2.0
Phill Hill, driver, 1991
DEPARDIEU Guillaume-24x30-2005b.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY 3.0
Guillaume Depardieu photographed by Studio Harcourt Paris
BoDiddley1997.jpg
Autor/Urheber: Masahiro Sumori, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Bo Diddley at the Long Beach Blues Festival
Bundesarchiv Bild 183-E0119-0011-002, Dieter Noll.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-E0119-0011-002 / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Dieter Noll

Zentralbild Hochneder 25.1.1966 Der Schriftsteller Dieter Noll bekannt durch "Die Abenteuer des Werner Holt", wurde am 31.12.1927 in Riesa geboren und lebt seit 1950 in Berlin. Er erhielt 1955 den Literaturpreis des FDGB, 1961 den Heinrich-Mann-Preis, 1963 den Nationalpreis II. Klasse und 1964 die Johannes-R.-Becher-Medaille in Gold.

[Porträt Dieter Noll]

Abgebildete Personen:

JeffHealeyAug312002.jpg
Autor/Urheber: Masahiro Sumori, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Jeff Healey at the Long Beach Blues Festival in California, United States, that was established in full in 1980, and was one of the largest blues festivals and was the second oldest on the West Coast. It was held on Saturday and Sunday of Labor Day weekend.
Stefan Meller.jpg
Autor/Urheber: Chancellery of the President of the Republic of Poland, Lizenz: GFDL 1.2
Stefan Meller
Eva Pflug.jpg
Autor/Urheber: Diane Krauss (DianeAnna), Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die deutsche Schauspielerin Eva Pflug auf der SF-Convention ExpoTrek in Hannover, Deutschland, 2000.
BarackObamaportrait.jpg
Barack Obama, der 44. Präsident der Vereinigten Staaten, in seinem offiziellen Porträt als Mitglied des Senats der Vereinigten Staaten.
George Habash.jpg
جورج حبش الأمين العام للجبهة الشعبية لتحرير فلسطين في عمان سنة 1969 قبل احداث ايلول عام 1970
Dith Pran..jpg
Autor/Urheber: Robert Stewart from Athens, OH, USA, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Dith Pran.
Hugo Claus.jpg
Autor/Urheber: Polygoon Hollands Nieuws, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Hugo Claus
Suzanne Pleshette.jpg
(c) photo by Alan Light, CC BY 2.0
Suzanne Pleshette at 1991 Emmy ceremony
Marie Takvam.jpg
Autor/Urheber: Rigmor Dahl Delphin , Lizenz: CC BY-SA 4.0
Marie Takvam (1926-2008) was a Norwegian lyricist, novel writer, writer of children's books, playwright and actor.
Bettie Page.jpg
Autor/Urheber: CMG Worldwide, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Bettie Page TM is a Trademark of Bettie Page LLC www.BettiePage.com Licensed by CMG Worldwide, Inc. Photo released by CMG Worldwide for its free use (as shown in permission below)
Alain Robbe-Grillet.jpg
Autor/Urheber: Jose Lara, Lizenz: CC BY-SA 2.0
French writer and filmmaker. Visiting ITESM - Monterrey.
Barry Morse.JPG
Autor/Urheber: Tim Drury from Cambridge, Cambridgeshire, Lizenz: CC BY-SA 3.0
British actor Barry Morse.
Henri Salvador tybaut.jpg
Autor/Urheber: Tybaut, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Henri Salvador, French singer, at the inauguration party for the site lestelechargements.com with minister of culture Renaud Donnedieu de Vabres on february 22, 2006.
JimmyCarlBlack.jpg
Jimmy Carl Black, Kleinkunstkneipe "Schorsch'l" in Eisenach (Thüringen) 8. Dezember 2002
Orkan Emma 29. Februar 2008 12-00 UTC.png

MeteoSat-Aufnahme Europas. Infrarot. Orkan Emma bewegt sich in Richtung Mitteleuropa.
Paul Scofield Allan Warren.jpg
Autor/Urheber: Allan warren, Lizenz: CC BY-SA 3.0
The British actor Paul Scofield (1922-2008) portrayed by Allan Warren at the photographer's studio in London, England.
Lenka Reinerová (2003) by Guenter Prust.jpg
Autor/Urheber: Günter Prust, Lizenz: CC BY 3.0
Lenka Reinerová am 23. September 2003 in Berlin
Wheeler,John-Archibald 1963 Kopenhagen.jpg
Autor/Urheber: GFHund, Lizenz: CC BY 3.0
John Archibald Wheeler, 1963 in Kopenhagen
Clarke sm.jpg
Sir Arthur C. Clarke at his home in Colombo, Sri Lanka. A visionary who predicted artificial intelligence and communications satellites that orbit the earth in fixed positions, Clarke characterizes the slow rebuilding process in the tsunami zone as "survival of the fittest." He enjoys listening to a media file of the wind of Titan, contemplates a future with "more people living off earth than on," who travel the "future homes of mankind" via space elevators. "Good wishes" he said this week, "to aspiring astronauts and cosmonauts" who will "go into space and look at the home planet."
Tibet Olympics.jpg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Yvan Rebroff01.jpg
Iwan Rebroff bei einem Konzert in der Abbaye de la Cambre in Brüssel-Ixelles, 2006
Mumbai TajMahalHotel.jpg
Autor/Urheber: QuartierLatin1968, Lizenz: CC BY 2.5
Das Hotel „Taj Mahal Palace“ in Mumbai (bis 1995 Bombay), gebaut von der Tata Familie, sollte seinerzeit alle für Europäer exklusiven Hotels in der Gegend übertreffen.
Hansi Lang Wien2008.jpg
Autor/Urheber: Manfred Werner - Tsui, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Der österreichische Sänger Hansi Lang als Gast bei einem Konzert der Band Heinz aus Wien auf der Kaiserwiese im Wiener Prater.
Albert Hofmann.jpg
Autor/Urheber:

Der ursprünglich hochladende Benutzer war Stepan in der Wikipedia auf Deutsch

(Originaltext: Stepan), Lizenz: CC BY-SA 2.0 de
Albert Hofmann während eines Gesprächs "Über Schönheit" im Helmhaus Zürich. Albert Hofmann during a discussion "about beauty" at the Zürich Helmhaus.
Juglans regia - Köhler–s Medizinal-Pflanzen-081.jpg
Echte Walnuss. A Zweig mit männlichen und weiblichen Blüthen, natürl. Grösse; B Zweig mit weiblichen Blüthen, desgl.; C Früchte, desgl.; 1 Theil des männlichen Kätzchens mit 4 Blüthen, vergrössert; 2 männliche Blüthe von oben gesehen, desgl.; 3 weibliche Blüthe, desgl.; 4 dieselbe längs durchschnitten, desgl.; 5 Staubgefässe, desgl.; 6 Steinfrucht mit halbirter äusserer Hülle, natürl. Grösse; 7, 8 Steinfrucht im Längs- und Querschnitt, desgl.; 9 Same, desgl.
Edmund Hillary by Kubik 2004.jpg
Autor/Urheber: Mariusz Kubik, http://www.mariuszkubik.pl, Lizenz: CC BY 2.5
Edmund Hillary (1919-2008), New Zealand mountaineer and explorer (erroneously affixed rosette by President Kwaśniewski! {full distinction or rosette, miniature})
Humphrey Lyttelton blowing his trumpet.jpg
Autor/Urheber: Original uploader was MaxHund at en.wikipedia, Lizenz: CC BY-SA 3.0
en:Humphrey Lyttelton on his en:trumpet at the Landmark Arts Centre, Ferry Road, Teddington, Middx. TW11 9NN on 2006 April 22 at 21·49. Photo taken by Mark Barker.
Robert Rauschenberg 1999.jpg
Autor/Urheber: Fvlcrvm, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Robert Rauschenberg, 1999
Sonderborg 1962 hg.jpg
Autor/Urheber: Hella Grobe, Lizenz: CC BY-SA 2.5
Painter K.R.H. Sonderborg during a visit in Hannover in 1962
Thomas Doerflein.jpg
Autor/Urheber: Aconcagua, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Thomas Dörflein († 2008), Pfleger von Eisbär Knut (Zoologischer Garten Berlin)
Tschingis Ajtmatow.jpg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Wisent.jpeg
(c) Mbayer, CC BY-SA 3.0
Tierpark Berlin - Wisent (Bison bonasus)
Earl L. Butz.jpg
Earl L. Butz (1909–2008), a United States government official who served as the U.S. Secretary of Agriculture under Presidents Richard Nixon and Gerald Ford.
Michael White photo.jpg
Autor/Urheber: Jill Freedman, Lizenz: CC BY-SA 3.0
photo of Michael White (psychotherapist)
Don S. Davis DF-SD-03-14217.jpg
American actor Don S. Davis, cropped from 011219-F-3356N-001 Technical Sergeant (TSGT) Darcus Allen (left) and Senior Airman (SRA) Amy Daniel (Right) get a hug from actor Don S. Davis, during a visit in support of Operation ENDURING FREEDOM.
Bobby Fischer 1960 in Leipzig.jpg
(c) Karpouzi, CC BY-SA 3.0 de

Kurztitel: Deutschland DeutschlandSchacholympiade: Tal (UdSSR) gegen Fischer Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Chess Olympiad: Tal (USSR) against Fischer (USA) 

Abgebildete Personen:

  • Fischer, Bob (Schachspieler), USA

Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Sachkorrekturen und alternative Beschreibungen sind von der Originalbeschreibung getrennt vorzunehmen. Zusätzlich können Sie dem Bundesarchiv Fehler melden.


Historische Originalbeschreibung: 

Deutschland Deutschland Zentralbild/Kohls/Leske
Nov. 1, 1960
XIV. Schacholympiade 1960 in Leipzig
Im Ringmessehaus in Leipzig wird vom 16.10. bis 9.11.1960 die XIV. Schacholympiade ausgetragen. Am 28.10.1960 begannen die Kämpfe der Finalrunde.
UBz: UdSSR - USA: .Weltmeister Tal - Internationaler Großmeister Fischer
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Central image / Kohls / Leske
Nov. 1, 1960
w:14th Chess Olympiad, 1960 in Leipzig
In the tournament in Leipzig took place between October 26(16?) and November 9, 1960. On Oct. 28, 1960 the final round began.
Shown here: USSR - USA: World Champion Tal - Fischer International Grandmaster.

JosefTal-1987e-v.jpg
Autor/Urheber: Etan J. Tal, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Israeli composer Josef Tal (1987)
Philip Agee (1977).jpg
Autor/Urheber: Bert Verhoeff für Anefo, Lizenz: CC BY-SA 3.0 nl
Persconferentie ex-CIA-agent Philip Agee in verband met uitwijzing uit Nederland; Philip Agee
  • 19 december 1977
Heston.jpg
Autor/Urheber: Jerry Avenaim, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Charlton Heston photographed for Vanity Fair magazine by Jerry Avenaim
Farideh Akashe-Boehme.jpg
Autor/Urheber: Reeli, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Farideh Akashe-Boehme
Odetta (1961).jpg
Autor/Urheber: Jack de Nijs für Anefo / Anefo, Lizenz: CC0
Odette, gospelzangeres in Amsterdam. Portret
  • 4 december 1961
Woman during Gori Bombing.jpg
Autor/Urheber: Giorgi Abdaladze, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Woman sitting in the rubbles during the Russian bombing of Gori during the 2008 Russia-Georgia war.
Hua Guofeng-1.jpg
Autor/Urheber: Conform legislaţiei în vigoare şi regulamentelor Arhivelor Naţionale ale României, în cazul în care utilizaţi această fotografie, indiferent de scopul ori natura lucrării, sunteţi obligat să menţionaţi sursa – „Fototeca online a comunismului românesc”, precum şi cota arhivistică., Lizenz: Attribution
Image of Chinese Premier Hua Guofeng in Romania
Boris Shakhlin 1966.jpg
Autor/Urheber: Anefo, Lizenz: CC0
Collectie / Archief : Fotocollectie Anefo

Reportage / Serie : Wereldkampioenschappen turnen 1966 in Dortmund
Beschrijving : De Russische Boris Chaklin in aktie aan de ringen
Datum : 22 september 1966
Locatie : Dortmund, West-Duitsland
Trefwoorden : sport, turnen
Persoonsnaam : Chaklin, Boris
Fotograaf : Ron Kroon / Anefo
Auteursrechthebbende : Nationaal Archief
Materiaalsoort : Negatief (zwart/wit)
Nummer archiefinventaris : bekijk toegang 2.24.01.05

Bestanddeelnummer : 919-5889
Samuel P. Huntington (2004 World Economic Forum).jpg
Autor/Urheber: Copyright World Economic Forum (www.weforum.org), swiss-image.ch/Photo by Photo by Peter Lauth, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Samuel P. Huntington, Chairman, Harvard Academy for International and Area Studies, USA, pictured during the 'When Cultures Conflict' session at the 2004 meeting of the World Economic Forum in Davos, Switzerland.
Sammy Baugh NYWTS.gif
Sammy Baugh - Washington Redskin Quarterback
U-Claussen-wiki.jpg
Autor/Urheber: A. Kirschner, Sekretariat Institut für Humangenetik und Anthropologie, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Portrait von Uwe Claussen, deutscher Mediziner und Humangenetiker
Kurt Furgler.gif
Autor/Urheber: Unknown; copyright belongs to the Swiss Confederation., Lizenz: Copyrighted free use
Kurt Furgler (1924–), member of the Swiss Federal Council
David Foster Wallace.jpg
Autor/Urheber: Steve Rhodes, Lizenz: CC BY 2.0
David Foster Wallace gave a reading for Booksmith at All Saints Church in 2006.<www.thehowlingfantods.com/dfw.htm>

There is also a lot of discussion on the wallace-l email list <www.waste.org/mail/?list=wallace-l>

Ed wrote about the reading. <www.edrants.com/operation-dfw/ >
Majel Barrett in 2006 cropped.png

Majel Barrett-Roddenberry, an American actress and producer who is also the widow of television director/producer/writer and Star Trek creator Gene Roddenberry, widely known for playing Nurse Christine Chapel in Star Trek: The Original Series and Lwaxana Troi in Star Trek: The Next Generation and Star Trek: Deep Space Nine, sits as she signs autographs at Gen Con in Indianapolis, IN, Aug 2006
Louis de Cazenave.jpg
Louis de Cazenave (1897-2008), next-to-last French veteran of World War I, fought in the Battle of Chemin des Dames (Second Battle of the Aisne), April-May 1917
Kon Ichikawa.jpg
Kon Ichikawa (24 November 1915–13 February 2008)
Nan-Hoover-Glasgow-2007.jpg
Autor/Urheber: Myriam Thyes, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Nan Hoover in Glasgow, April 2007
Tassos Papadopoulos.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 3.0
Rabbi Arie Zeev Raskin meets the last President of Cyprus Mr Tassos Papadopoulos
Alexander Solzhenitsyn in Moscow, December 1998.jpg
(c) RIA Novosti archive, image #6624 / Yuryi Abramochkin / CC-BY-SA 3.0
Writer Alexander Solzhenitsyn, winner of the Nobel Prize, at the celebration of his 80th birthday.
Janez Drnovsek.jpg
Autor/Urheber: World Economic Forum from Cologny, Switzerland, Lizenz: CC BY-SA 2.0

DAVOS/SWITZERLAND, 22JAN04 - Janez Drnovsek, President of Slovenia, makes a point during the session 'What Europe Should CEOs Prepare For?' at the Annual Meeting 2004 of the World Economic Forum in Davos, Switzerland, January 22, 2004.

Copyright by World Economic Forum swiss-image.ch/Photo by Jean-Bernard Sieber
Bundesarchiv B 145 Bild-F039421-0028, Hannover, SPD-Bundesparteitag, Renger.jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F039421-0028 / Wegmann, Ludwig / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Bundesparteitag der SPD in Hannover (Annemarie Renger)
10.-14.4.1973
Rickwright.jpg
Autor/Urheber: Deep Schism @ Flickr, Lizenz: CC BY 2.0
Rick Wright / Pink Floyd
Sydney Pollack.jpg
Autor/Urheber: Arthur from Westchester County north of NYC, USA, at Arthur@NYCArthur.com, Lizenz: CC BY-SA 2.0
The American film director, producer, and actor Sydney Pollack (1934 – 2008) at The Metropolitan Opera Opening Night, Lincoln Center.
Horst Stein1.jpg
Autor/Urheber: Ermell, Lizenz: CC BY 3.0
Der deutsche Dirigent Horst Stein bei einer Probe mit den Bamberger Symphonikern
Kuckuck (Cuculus canorus) by Tim Peukert.jpg
Autor/Urheber: Tim Peukert, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Coockoo (Cuculus canorus)
President Suharto, 1993.jpg
Suharto, second President of the Republic of Indonesia, at the start of his sixth term
Carl Kaufmann 1960b.jpg
Autor/Urheber: Autor/-in unbekanntUnknown author, Lizenz: CC BY-SA 3.0 nl
Carl Kaufmann
Roy scheider in Krakow.jpg
Autor/Urheber: Lukasz Figura (lucas figo), from Olsztyn, Poland, Lizenz: CC BY-SA 2.0

miły sympatyczny pan Roy "Szczęki" Scheider pod Wawelem dziś / Roy Scheider in Krakow/ Iron Cross

Shot was taken in Krakow, Poland in 28 April, 2007 during the production of "Iron Cross"
Walter Michael (Mihai) Klepper ca 1970.jpg
(c) Ralf Klepper, CC BY-SA 3.0 de
Portrait von Walter Michael (Mihai) Klepper
Harold-pinter-atp.jpg
Autor/Urheber: Illuminations Films, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Screenshot from Harold Pinter's Nobel Prize lecture, 27 December 2005
Freddie Hubbard 1976.jpg
Autor/Urheber: Tom Marcello Webster, New York, USA, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Freddie Hubbard Rochester N.Y. 1976
MichaelCrichton.jpg
Autor/Urheber: Jon Chase photo/Harvard News Office, Lizenz: CC BY 3.0
American author and speaker Michael Crichton speaking at Harvard.
2004.05.01. Bronislaw Geremek 01.jpg
Autor/Urheber: Mariusz Kubik, http://www.mariuszkubik.pl, Lizenz: CC BY 3.0
Bronisław Geremek (1932-2008), Polish historian and politician
Henri Cartan.jpg
(c) Konrad Jacobs, Erlangen, CC BY-SA 2.0 de
Henri Cartan
Peter Rühmkorf 2004 1.jpg
Autor/Urheber: Blaues Sofa from Berlin, Deutschland, Lizenz: CC BY 2.0

Nur für redaktionelle Nutzung / Editorial use only. Dieses Foto dürfen Sie honorarfrei nutzen, wenn Sie folgenden credit beachten: Copyright: Das blaue Sofa / Club Bertelsmann.

Peter Rühmkorf (1929 – 2008) studierte Germanistik und Psychologie in Hamburg und schrieb ab 1953 unter Pseudonym für den „studentenkurier“ (später „konkret“) die Kolumne „Lyrikschlachthof“. 1958-63 war er Verlagslektor, 1964/65 Stipendiat der Villa Massimo in Rom. Er hielt Gastvorlesungen in den USA, war Gastdozent an der Universität Paderborn, Ehrendoktor der Universität Gießen und Freier Schriftsteller. Rühmkorf wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet: Erich-Kästner-Preis (1979), Bremer Literaturpreis (1980), Arno Schmidt-Preis (1986), documenta-Schreiber Kassel ( 1987), Heinrich-Heine-Preis (1988) und den Georg-Büchner-Preis (1993).

www.rowohlt.de/autor/Peter_Ruehmkorf.2248.html
Hiram Bullock.jpg
Autor/Urheber: Maciek Krol from Wrocław, Poland, Lizenz: CC BY 2.0
Hiram Bullock
MaharishiMaheshYogi-06.jpg
Autor/Urheber: Global Good News, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Maharishi Mahesh Yogi (2007)
Dactylorhiza praetermissa.jpg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Wendelin Schmidt-Dengler o-töne MQ2007.jpg
Autor/Urheber: Tsui, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Der österreichische Literatur- und Sprachwissenschafter Wendelin Schmidt-Dengler bei der Eröffnung des Literaturfestivals O-Töne im MuseumsQuartier in Wien
Thomas Disch.jpg
Autor/Urheber:

Thomas M. Disch South Street Seaport 2008-06-03: Houari Boumedienne

, Lizenz: CC BY 2.0
Photo of science fiction author Thomas M. Disch, taken at South Street Seaport by Ariel Hameon on June 3, 2008
Heiko Engelkes (2007) by Guenter Prust.jpg
Autor/Urheber: Günter Prust, Lizenz: CC BY 3.0
Heiko Engelkes am 22. Februar 2007 in Berlin
BernieMacSoulMenMarch08.jpg
(c) J. Corey Griffin, CC BY-SA 3.0
Bernie Mac on the set of Soul Men in 2008 in Memphis, Tennessee.
Tommy Lapid at Eichman trial1961.jpg
Israel journalist Tommy Lapid reporting from Adolf Eichman's trial, Jerusalem 1961
Carduus nutans.jpeg
Autor/Urheber: Kristian Peters -- Fabelfroh 15:38, 3 January 2007 (UTC), Lizenz: CC BY-SA 3.0
Nickende Distel (Carduus nutans), Gragetopshof
Bundesarchiv B 145 Bild-F086612-0026, 1. Gesamtdeutsche Bundesratssitzung, Engelhard.jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F086612-0026 / Lemmerz, Wolfgang / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Bonn, 14.12.1990
In der ersten Sitzung des gesamtdeutschen Bundesrates in Bonn traf die Länderkammer die Entscheidung, die Beamtenbesoldung in den neuen Bundesländern für den Bereich der leitenden Beamten zu verbessern. Die neuen Bundesländer sollen ermächtigt werden, die im Einigungsvertrag vorgesehenen 35% eines entsprechenden westdeutschen Gehaltes durch einen nicht ruhegehaltsfähigen Zuschuß von 14% aufzustocken. Die Entscheidung des Bundesrates muß durch die Bundesregierung in Kraft gesetzt werden.
Bronze Roehrling.jpg
Autor/Urheber: Achim Bollmann, Lizenz: Copyrighted free use
Bronze Röhrling,Boletus aereus Bull.: Fr.- Pilz des Jahres 2008
Claude Piron.jpg
Claude Piron, esperantist writer.
GertHaucke.jpg
Autor/Urheber: MoSchle, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Schauspieler Gert Haucke
Esbjörn Svensson.jpg
Autor/Urheber: Geert Vandepoele from Gent, Belgium, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Esbjörn Svensson, swedish jazz pianist
Olympischespiele2008peking.svg
Autor/Urheber:

unbekannt

, Lizenz: Logo

Logo der Olympischen Spiele

Algis Budrys 1985.jpg
Autor/Urheber: Shunn, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Algis J. Budrys, science fiction writer, editor, critic and teacher, holding class at the 1985 Clarion Science Fiction Writing Workshop at Michigan State University, East Lansing, Michigan.
Olga Knoblach-Wolff.JPG
Autor/Urheber: Helmuth Furch, Lizenz: Copyrighted free use
Olga_Knoblach-Wolff
Krugman-Tsien-Chalfie-Shimomura-Kobayashi-Masukawa-press conference Dec 07th, 2008-1.jpg
Autor/Urheber: Prolineserver (talk), Lizenz: GFDL 1.2
Paul Krugman, Roger Tsien, Martin Chalfie, Osamu Shimomura, Makoto Kobayashi and Toshihide Masukawa, Nobelpreisträger 2008, auf einer Pressekonferenz an der Königlich-Schwedischen Akademie der Wissenschaften in Stockholm
Jesus is coming.. Look Busy (George Carlin).jpg
Autor/Urheber: Bonnie from Kendall Park, NJ, USA, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Carlin performing one of his last shows in 2008
Jörg Haider 28082008.jpg
Autor/Urheber: Dieter Zirnig (sugarmelon.com), Lizenz: CC BY 2.0
Jörg Haider während einer TV-Konfrontation zur Nationalratswahl 2008
Bundesarchiv B 145 Bild-F054635-0014, Ludwigshafen, CDU-Bundesparteitag, Dollinger.jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F054635-0014 / Engelbert Reineke / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
26. Bundesparteitag der CDU in der Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigshafen
Ove Andersson.jpg
Autor/Urheber: Racer800, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Ove Andersson, former Toyota F1 team boss, in the paddock at Monaco Grand Prix 2002.
LazarePonticelli.jpg
Autor/Urheber:

AMBERG David

, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Lazare Ponticelli in 2006.
Vijay Tendulkar.jpg
Autor/Urheber: Satyen K. Bordoloi, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Image of Vijay Tendulkar clicked at his residence in Mumbai in 2007 on his 80th Birthday.
Yousef Shaheen 1982.jpg
A profile of Youssef Chahine the Egyptian Film director (المخرج المصري العالمي يوسف شاهين عام 1982)
Botho Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Hohenstein.jpg
Autor/Urheber: Rechteinhaber ist das Internationale Rote Kreuz, das die Verwendung sämtlicher Inhalte seiner Webseite jedermann ohne jede Einschränkung unter der Bedingung der Quellennennung ausdrücklich gestattet., Lizenz: Attribution
Botho Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Hohenstein (* 16. Februar 1927; † 27. Januar 2008)
Tana Schanzara 03-06-2000.jpg
Autor/Urheber: Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Flux Garden~commonswiki als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben)., Lizenz: CC BY-SA 2.5

Die Schauspielerin de:Tana Schanzara, langjähriges Mitglied des Ensembles des Schauspielhaus Bochum, gibt zum Abschied von Intendant Leander Haussmann Autogramme

  • The german actress Tana Schanzara from the Bochumer Schauspielhaus sign autographs
  • Date: June 03, 2000, Bochum, Germany
  • Author: Maschinenjunge
  • Licence: see below.

Isaac Hayes 2.jpg
Autor/Urheber: William Henderson darkfiber22, Lizenz: CC BY 2.0
Isaac Hayes
Paul Newman in Carnation, Washington June 2007 cropped.jpg
Autor/Urheber: Der ursprünglich hochladende Benutzer war TriviaKing in der Wikipedia auf Englisch, Lizenz: CC BY-SA 3.0
en:Paul Newman visiting Carnation, Washington in June 2007
Horst Tappert retouched.jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F034156-0025 / Engelbert Reineke / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Bundeskanzler Willy Brandt empfängt Filmschauspieler
Albin Planinc 1973.jpg
Autor/Urheber: W. Punt für Anefo, Lizenz: CC0
Hoogoven-schaaktoernooi te Wijk aan Zee 1973, A. Planinc (Joegoslavie).
Archbishop Christodoulos crop.jpg
Archbishop of Athens and All Greece Christodoulos
Studs Terkel 2007.jpg
Autor/Urheber: jhahn6 / Jon, Lizenz: CC BY 2.0
Studs Terkel at a Sicko rally, promoting health care for everyone, in 2007.
Fr. Marcial Maciel LC Late 2004.jpg
Autor/Urheber: DominikHoffmann, Lizenz: CC BY 3.0
Fr. Marcial Maciel LC at the ordination to the priesthood of Legionaries at Santa Maria Maggiore, Rome, Italy
WYD-2008.JPG
Autor/Urheber: Socrates2008, Lizenz: CC BY-SA 3.0
World Youth Day Celebration at Barangaroo, Sydney, Australia
Pat Moss (1963).jpg
Autor/Urheber: Harry Pot , Lizenz: CC BY-SA 3.0 nl
Start Tulpenrallye te Noordwijk, Pat Moss (rechts)en Jennifer Nadin aan de start
  • 23 april 1963
Vladimir Putin 18 January 2002-6 cropped.jpg
Autor/Urheber: [1], Lizenz: CC BY-SA 3.0
Russian Cross-Country skier Aleksey Prokurorov (1964-2008) in 2002. Cropped from File:Vladimir Putin 18 January 2002-6.jpg