1982

Staatsoberhäupter · Wahlen · Nekrolog · Literaturjahr · Musikjahr · Filmjahr · Rundfunkjahr · Sportjahr

1982
Libanesisches Panzerfahrzeug Libanesisches Panzerfahrzeug im Libanonkrieg
Helmut Kohl 1983
Helmut Kohl 1983
Helmut Kohl wird nach einem konstruktiven Misstrauensvotum gegen Helmut Schmidt zum Bundeskanzler gewählt.
Argentinische Kriegsgefangene im Falklandkrieg
Argentinische Kriegsgefangene im Falklandkrieg
Argentinische Kriegsgefangene im Falklandkrieg
1982 in anderen Kalendern
Ab urbe condita2735
Armenischer Kalender1430–1431
Äthiopischer Kalender1974–1975
Badi-Kalender138–139
Bengalischer Kalender1388–1389
Berber-Kalender2932
Buddhistischer Kalender2526
Burmesischer Kalender1344
Byzantinischer Kalender7490–7491
Chinesischer Kalender
 – Ära4678–4679 oder
4618–4619
 – 60-Jahre-Zyklus

Metall-Hahn (辛酉, 58)–
Wasser-Hund (壬戌, 59)

Französischer
Revolutionskalender
CXCCXCI
190–191
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat2038–2039
 – Shaka Samvat1904–1905
Iranischer Kalender1360–1361
Islamischer Kalender1402–1403
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära):Shōwa 57
 – Kōki2642
Jüdischer Kalender5742–5743
Koptischer Kalender1698–1699
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära4315
 – Juche-Ära71
Minguo-Kalender71
Olympiade der NeuzeitXXII
Seleukidischer Kalender2293–2294
Thai-Solar-Kalender2525

Ereignisse

Jahreswidmungen

Politik und Weltgeschehen

Flagge von Belize
Ronald Reagans Rede vor dem Deutschen Bundestag, 9. Juni 1982

Wirtschaft

Wissenschaft und Technik

C64
Die Mary Rose in der Anthony Roll (1546)
  • 11. Oktober: Die Überreste des im Jahr 1545 gesunkenen englischen Kriegsschiffs Mary Rose werden aus dem Solent geborgen und nach Portsmouth gebracht.
  • 2. Dezember: An der University of Utah wird dem 61 Jahre alten Barney Clark das erste Kunstherz eingesetzt, mit dem er 112 Tage überlebt.
  • 27. Dezember: Das US-Nachrichtenmagazin Time wählt den Computer zur „Maschine des Jahres“.
  • Audi präsentiert den Aerodynamik-„Weltmeister“ Audi 100 mit einem cw-Wert von nur 0,30.
  • Das erste Computervirus, Elk Cloner, geschrieben von Rich Skrenta, verbreitet sich.
  • Humaninsulin wird erstmals durch gentechnisch veränderte Bakterien in großer Menge produziert.

Kultur

Logo des Films Blade Runner

Religion

Pater Maximilian Kolbe, 1940

Sport

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden siehe unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Katastrophen

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Musik

Geboren

Januar

David Nalbandian
Benjamin Lebert
Catherine, Prinzessin von Wales

Februar

Tom Schilling
Adriano
Jelena Slessarenko
  • 01. Februar: Daisy Betts, australische Schauspielerin
  • 01. Februar: Akseli Lajunen, finnischer Skispringer
  • 01. Februar: Sara Malakul Lane, US-amerikanische Schauspielerin britisch-thailändischer Herkunft
  • 02. Februar: Michail Aljaksandrawitsch Audsejeu, weißrussischer Gewichtheber
  • 02. Februar: Han Ga-in, südkoreanische Schauspielerin
  • 02. Februar: Dorcus Inzikuru, ugandische Leichtathletin
  • 02. Februar: Sebastian Winkler, deutscher Schauspieler
  • 03. Februar: Nadine Arents, deutsche Schauspielerin
  • 03. Februar: Tim Burke, US-amerikanischer Biathlet
  • 03. Februar: Mariusz Jurkiewicz, polnischer Handballspieler
  • 03. Februar: Roland Schwegler, Schweizer Fußballspieler
  • 04. Februar: Heiner Backhaus, deutscher Fußballspieler
  • 04. Februar: Roman Wallner, österreichischer Fußballspieler
  • 05. Februar: Deidra Dionne, kanadische Freestyle-Skierin
  • 05. Februar: Nicolas Gilsoul, belgischer Rallyebeifahrer
  • 05. Februar: Rodrigo Palacio, argentinischer Fußballspieler
  • 05. Februar: Christoph Schubert, deutscher Eishockeyspieler
  • 06. Februar: Nick Audsley, britischer Filmschauspieler
  • 06. Februar: Inez Bjørg David, deutsch-dänische Schauspielerin
  • 06. Februar: Alice Eve, britische Schauspielerin
  • 06. Februar: Roman Patkoló, slowakischer Musiker
  • 07. Februar: Benjamin Kramme, deutscher Schauspieler
  • 08. Februar: Erik Rhodes, US-amerikanischer Pornodarsteller († 2012)
  • 08. Februar: Jens Dethloff, deutscher Handballspieler und Handballtrainer
  • 09. Februar: Christine Kaltenbach, deutsche Fußballspielerin
  • 09. Februar: Konrad Wilczynski, österreichischer Handballspieler
  • 10. Februar: Justin Gatlin, US-amerikanischer Leichtathlet
  • 10. Februar: Tom Schilling, deutscher Schauspieler
  • 11. Februar: Daryn Colledge, US-amerikanischer American-Football-Spieler
  • 11. Februar: Natalie Dormer, britische Schauspielerin
  • 11. Februar: Neil Robertson, australischer Snookerspieler
  • 12. Februar: Julius Aghahowa, nigerianischer Fußballspieler
  • 12. Februar: Markus Feulner, deutscher Fußballspieler
  • 12. Februar: Harez Habib, afghanischer Fußballer
  • 12. Februar: Bobi Wine, ugandischer Politiker und Musiker
  • 12. Februar: Matías Carlos Schulz, argentinischer Handballspieler
  • 12. Februar: Louis Tsatoumas, griechischer Weitspringer
  • 13. Februar: Björn Andersson, schwedischer Fußballspieler
  • 13. Februar: Markus Dau, deutscher Handballspieler
  • 13. Februar: Sophie Herbrecht, französische Handballspielerin und -trainerin
  • 13. Februar: Andrea Kaiser, deutsche Fernsehmoderatorin
  • 15. Februar: Merthan Açıl, türkischer Fußballspieler
  • 16. Februar: Lupe Fiasco, US-amerikanischer Rapper
  • 17. Februar: Adriano, brasilianischer Fußballspieler
  • 17. Februar: Timothée Atouba, kamerunischer Fußballspieler
  • 17. Februar: Nicolás Medina, argentinischer Fußballspieler
  • 17. Februar: Gustavo Sondermann, brasilianischer Automobilrennfahrer († 2011)
  • 18. Februar: Marcos Ferreira Xavier, aserbaidschanisch-brasilianischer Fußballspieler
  • 18. Februar: José Rujano, venezolanischer Radrennfahrer
  • 18. Februar: Juelz Santana, US-amerikanischer Rapper
  • 18. Februar: Christian Tiffert, deutscher Fußballspieler
  • 18. Februar: Radovan Vujanović, serbischer Fußballspieler
  • 18. Februar: Courtney Act, australische Dragqueen
  • 19. Februar: Camelia Potec, rumänische Schwimmerin und Olympiasiegerin
  • 21. Februar: Bernhard Auinger, österreichischer Automobilrennfahrer
  • 22. Februar: Jacob Armen, US-amerikanischer Schlagzeuger
  • 22. Februar: Jenna Haze, US-amerikanische Pornodarstellerin
  • 22. Februar: Travis Mayer, US-amerikanischer Freestyle-Skier
  • 25. Februar: Rômulo Marcos Antoneli, brasilianischer Fußballspieler
  • 25. Februar: Lars Kaufmann, deutscher Handballspieler
  • 25. Februar: Maurizio Mariani, italienischer Fußballschiedsrichter
  • 25. Februar: Flavia Pennetta, italienische Tennisspielerin
  • 26. Februar: Emily Jane Aston, britische Schauspielerin
  • 27. Februar: Bruno Soares, brasilianischer Tennisspieler
  • 28. Februar: Carlos Enrique Ávalos, salvadorianischer Radrennfahrer
  • 28. Februar: Axel Stein, deutscher Schauspieler und Comedian
  • 28. Februar: Jelena Slessarenko, russische Hochspringerin und Olympiasiegerin

März

Kevin Kurányi
Jessica Biel
Shin Koyamada, 2015
Eduardo Saverin, 2012
  • 01. März: Johnny Palermo, US-amerikanischer Schauspieler († 2009)
  • 01. März: Kim Min-hee, südkoreanische Schauspielerin
  • 02. März: Pilou Asbæk, dänischer Schauspieler
  • 02. März: Kevin Kurányi, deutscher Fußballspieler
  • 02. März: Kathy Radzuweit, deutsche Volleyballspielerin
  • 03. März: Alejandro Alonso, argentinischer Fußballspieler
  • 03. März: Jessica Biel, US-amerikanische Schauspielerin
  • 04. März: Landon Donovan, US-amerikanischer Fußballspieler
  • 05. März: Toril Hetland Akerhaugen, norwegische Fußballspielerin
  • 05. März: Du Li, chinesische Sportschützin
  • 06. März: Inga Abitowa, russische Langstreckenläuferin
  • 06. März: Ayman al-Aatar, arabischer Sänger
  • 06. März: Alexander DiPersia, US-amerikanischer Schauspieler
  • 06. März: Henrik Knudsen, dänischer Handballspieler
  • 07. März: Tomás Guzmán, paraguayischer Fußballspieler
  • 08. März: Matthew Krok, australischer Schauspieler
  • 08. März: Laura Osswald, deutsche Schauspielerin und Fotomodell
  • 09. März: Emmanuel Corrèze, französischer Fußballspieler
  • 09. März: Barbara Feichtner, ehemalige österreichische Biathletin und Skilangläuferin
  • 10. März: Shin Koyamada, japanischer Schauspieler und Filmproduzent
  • 11. März: Thora Birch, US-amerikanische Schauspielerin
  • 11. März: Yasmine Akram, irische Schauspielerin, Theaterautorin und Komikerin
  • 11. März: Mircea Monroe, US-amerikanische Schauspielerin
  • 13. März: Manuel Pasqual, italienischer Fußballspieler
  • 14. März: Annika Ernst, deutsche Schauspielerin
  • 14. März: Carlos Marinelli, argentinischer Fußballspieler
  • 14. März: Thomas Paulus, deutscher Fußballspieler
  • 14. März: François Sterchele, Fußballspieler († 2008)
  • 15. März: Björn Wiegers, deutscher Handballspieler
  • 16. März: Jesse Tamangrow, palauischer Sprinter
  • 18. März: Tatjana Albertowna Arntgolz, russische Schauspielerin
  • 18. März: Inga Aršakyan, armenische Musikerin
  • 18. März: Olof Ask, schwedischer Handballspieler
  • 18. März: Timo Glock, deutscher Automobilrennfahrer
  • 18. März: Mantorras, angolanischer Fußballspieler
  • 19. März: Eduardo Saverin, Facebook-Mitbegründer
  • 20. März: Tatjana Kästel, deutsche Schauspielerin
  • 20. März: José Moreira, portugiesischer Fußballspieler
  • 20. März: Christoph Vetter, deutscher Handballspieler
  • 21. März: Ejegayehu Dibaba, äthiopische Langstreckenläuferin
  • 21. März: Colin Turkington, britischer Automobilrennfahrer
  • 21. März: Anthar Yahia, algerisch-französischer Fußballspieler
  • 22. März: Enrico Gasparotto, italienisch-schweizerischer Radrennfahrer
  • 22. März: Inácio Piá, brasilianisch-italienischer Fußballspieler
  • 22. März: Morteza Tavakoli, österreichischer Schauspieler
  • 24. März: Fourie du Preez, südafrikanischer Rugbyspieler
  • 24. März: Mariano Donda, argentinischer Fußballspieler
  • 24. März: Elisabeth von Thurn und Taxis, Autorin, Tochter des Adelshauses Thurn und Taxis
  • 25. März: Nadine Krause, deutsche Handballspielerin
  • 25. März: Danica Patrick, US-amerikanische Automobilrennfahrerin
  • 26. März: Zekiros Adanech, äthiopische Marathonläuferin
  • 26. März: Joe Anderson, britischer Schauspieler
  • 26. März: Stanislav Angelovič, slowakischer Fußballspieler
  • 26. März: Johannes Bredl, deutscher Skilangläufer
  • 26. März: Andreas Hinkel, deutscher Fußballspieler
  • 26. März: Marcus Hock, deutscher Handballspieler
  • 26. März: J-five, US-amerikanischer Rapper
  • 26. März: Nate Kaeding, US-amerikanischer American-Football-Spieler
  • 26. März: Maja Maneiro, deutsche Schauspielerin
  • 26. März: Michael Tschuggnall, österreichischer Pop-Sänger
  • 27. März: Hannes Drews, deutscher Fußballtrainer
  • 27. März: Alan Frei, Schweizer Unternehmer
  • 27. März: Veijo Viinikka, finnischer Dartspieler
  • 29. März: Anna Nagata, japanische Filmschauspielerin
  • 29. März: Matthias Flohr, deutscher Handballspieler und -trainer
  • 30. März: A-Trak, kanadischer DJ
  • 30. März: Louis Marcel Powell de Aquino, brasilianischer Gitarrist
  • 30. März: Philippe Mexès, französischer Fußballspieler
  • 30. März: Jason Dohring, US-amerikanischer Schauspieler
  • 30. März: Jure Natek, slowenischer Handballspieler
  • 31. März: David Poisson, französischer Skirennläufer († 2017)

April

Róbert Vittek
Kaká
Kelly Clarkson
Kirsten Dunst
  • 01. April: Nina Abrahamczik, österreichische Politikerin
  • 01. April: Stefan Pieper, deutscher Skispringer
  • 01. April: Andreas Thorkildsen, norwegischer Leichtathlet
  • 01. April: Róbert Vittek, slowakischer Fußballspieler
  • 02. April: Marco Amelia, italienischer Fußballspieler
  • 02. April: Jeremy Bloom, US-amerikanischer Freestyle-Skier und American-Football-Spieler
  • 03. April: Sofia Boutella, algerische Tänzerin und Schauspielerin
  • 03. April: Fler, deutscher Rapper
  • 03. April: Cobie Smulders, kanadische Schauspielerin
  • 03. April: Daniel Svensson, dänischer Handballspieler
  • 04. April: Dragoș Oprea, deutscher Handballspieler und -trainer
  • 05. April: Hayley Atwell, britische Schauspielerin
  • 05. April: Stefanie Becker, deutsche Fußballspielerin
  • 05. April: Thomas Hitzlsperger, deutscher Fußballspieler
  • 05. April: Alexandre Prémat, französischer Automobilrennfahrer
  • 06. April: Kolja Afriyie, deutscher Fußballspieler
  • 06. April: Alana Austin, US-amerikanische Schauspielerin
  • 06. April: Steve O’Dwyer, amerikanisch-irischer Pokerspieler
  • 07. April: Džana Pinjo, bosnische Schauspielerin
  • 09. April: Jay Baruchel, US-amerikanischer Schauspieler
  • 09. April: Ivo Töllner, deutscher Handballspieler
  • 10. April: Adnan Mravac, bosnisch-herzegowinischer Fußballspieler
  • 11. April: Nadine Warmuth, deutsche Schauspielerin
  • 12. April: Tamer Bayoumi, ägyptischer Taekwondoin
  • 12. April: Ryan Dalziel, britischer Automobilrennfahrer
  • 13. April: Rico Göde, deutscher Handballspieler
  • 13. April: Jennah Karthes, deutsche Schauspielerin und Schlagersängerin
  • 14. April: Renat Abdulin, kasachischer Fußballspieler
  • 14. April: Jekaterina Abramowa, russische Eisschnellläuferin
  • 14. April: Deen, bosnisch-herzegowinischer Sänger
  • 14. April: Mauro Cetto, argentinischer Fußballspieler
  • 15. April: Lena Amende, deutsche Schauspielerin
  • 15. April: Damià Abella Pérez, spanischer Fußballspieler
  • 17. April: Lee Si-young, südkoreanische Schauspielerin
  • 17. April: Ina Trabesinger, österreichische Musicaldarstellerin
  • 18. April: Ibrahim Hassan al-Asiri, saudi-arabischer Terrorist
  • 18. April: Olaf Seegert, deutscher Handballspieler
  • 19. April: Ljudmila Ananka, weißrussische Biathletin
  • 19. April: Filip Jícha, tschechischer Handballspieler und -trainer
  • 19. April: Julian Lüttmann, deutscher Fußballspieler
  • 19. April: Mette Sjøberg, dänische Handballspielerin
  • 20. April: Dario Knežević, kroatischer Fußballspieler
  • 20. April: Florian Thorwart, deutscher Fußballspieler
  • 21. April: Liu Yuanjun, chinesischer Dartspieler
  • 21. April: Walter Olmos, argentinischer Cuarteto-Sänger († 2002)
  • 22. April: Cassidy Freeman, US-amerikanische Schauspielerin und Musikerin
  • 22. April: Michael Fuchs, deutscher Badmintonspieler
  • 22. April: Kaká, brasilianischer Fußballspieler
  • 22. April: Patrick Lindsey, US-amerikanischer Autorennfahrer und Unternehmer
  • 22. April: Christina Rohde, deutsche Handballspielerin
  • 23. April: Louise Bager Due, dänische Handballspielerin
  • 24. April: Kelly Clarkson, US-amerikanische Popsängerin
  • 24. April: Tobias Funke, Schweizer Koch
  • 24. April: Maryja Kalesnikawa, belarussische Bürgerrechtlerin
  • 26. April: Nadja Benaissa, deutsche Sängerin
  • 26. April: Jonathan Figueroa, puerto-ricanischer Wrestler
  • 27. April: Nicole Feurstein-Hosp, österreichische Politikerin (FPÖ)
  • 29. April: Aaron Goulding, australischer Fußballspieler
  • 29. April: John O’Callaghan, irischer Trance-DJ und Musikproduzent
  • 29. April: Travis Smith, US-amerikanischer Schlagzeuger
  • 30. April: Lloyd Banks, US-amerikanischer Rapper
  • 30. April: Christian Bruder, deutscher Skispringer
  • 30. April: Kirsten Dunst, US-amerikanische Schauspielerin

Mai

Cory Monteith
Layāl Abboud
Jessica Sutta
Petr Čech
Beardyman
  • 01. Mai: Ambrose Akinmusire, US-amerikanischer Jazztrompeter, Bandleader und Komponist
  • 01. Mai: Tommy Robredo, spanischer Tennisspieler
  • 01. Mai: Dario Srna, kroatischer Fußballspieler
  • 02. Mai: Blythe Hartley, kanadische Wasserspringerin
  • 02. Mai: Lázaro Bruzón, kubanischer Schachspieler
  • 03. Mai: Andrew Durante, australischer Fußballspieler
  • 03. Mai: Sebastian Furchner, deutscher Eishockeyspieler
  • 03. Mai: Benjamin Gille, französischer Handballspieler
  • 03. Mai: Igor Olshansky, US-amerikanischer American-Football-Spieler
  • 03. Mai: Tobias Rathgeb, deutscher Fußballspieler
  • 03. Mai: Konstantin Schubert, deutscher Radrennfahrer
  • 04. Mai: Markus Rogan, österreichischer Schwimmer
  • 05. Mai: Paweł Abbott, polnischer Fußballspieler
  • 05. Mai: Velibor Đurić, bosnisch-herzegowinischer Fußballspieler
  • 05. Mai: Gunnar Jeannette, US-amerikanischer Automobilrennfahrer
  • 05. Mai: Enrico Rossi, italienischer Radrennfahrer
  • 05. Mai: Sándor Torghelle, ungarischer Fußballspieler
  • 06. Mai: Anne Düe, deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin
  • 06. Mai: Jason Witten, US-amerikanischer American-Football-Spieler
  • 08. Mai: Kevin Stefanski, US-amerikanischer American-Football-Trainer
  • 08. Mai: David van Zanten, irischer Fußballspieler
  • 09. Mai: Martin Andersson, schwedischer Fußballspieler
  • 09. Mai: Daniela Schulz, deutsche Schauspielerin
  • 10. Mai: Marc Hennerici, deutscher Automobilrennfahrer
  • 10. Mai: Eva-Maria Fitze, deutsche Eiskunstläuferin
  • 10. Mai: Sabrina Richter, deutsche Handballspielerin
  • 11. Mai: Cory Monteith, kanadischer Schauspieler († 2013)
  • 12. Mai: Marvin Anderson, jamaikanischer Sprinter
  • 12. Mai: Sebastian Hoeneß, deutscher Fußballspieler und -trainer
  • 12. Mai: Tom Reichelt, deutscher Skilangläufer
  • 13. Mai: Stefan Pries, deutscher Handballspieler
  • 14. Mai: Paata Chmaladse, georgischer Billardspieler
  • 14. Mai: Anders Eggert, dänischer Handballspieler
  • 14. Mai: Pia Malo, deutsche Schlagersängerin
  • 14. Mai: Ania Rösler, deutsche Handballspielerin
  • 14. Mai: Beardyman, britischer Multivocalist, Musiker, Webvideoproduzent und Komödiant
  • 15. Mai: Layāl Abboud, libanesische Popsängerin
  • 15. Mai: Veronica Campbell-Brown, jamaikanische Sprinterin und Olympiasiegerin
  • 15. Mai: Matthias Struck, deutscher Handballspieler
  • 15. Mai: Jessica Sutta, US-amerikanische Sängerin und Tänzerin bei den Pussycat Dolls
  • 15. Mai: Alja Velkaverh, slowenische Flötistin
  • 16. Mai: Billy Crawford, philippinischer Sänger, Tänzer, Produzent, Songwriter und Schauspieler
  • 16. Mai: Ju Ji-hoon, südkoreanischer Schauspieler
  • 16. Mai: Clément Turpin, französischer Fußballschiedsrichter
  • 17. Mai: Vjosa Osmani, kosovarische Politikerin
  • 17. Mai: Tony Parker, französischer Basketballspieler
  • 18. Mai: Hussein Adilo, äthiopischer Marathonläufer
  • 19. Mai: Hiroki Yamada, japanischer Skispringer
  • 20. Mai: Gunnar Astrup, deutscher Musiker
  • 20. Mai: Petr Čech, tschechischer Fußballspieler
  • 22. Mai: Vera Baranyai, deutsche Schauspielerin
  • 22. Mai: Atika Bouagaa, deutsche Volleyballspielerin
  • 22. Mai: Kim Mu-yeol, südkoreanischer Schauspieler
  • 23. Mai: Adil Shamasdin, kanadischer Tennisspieler
  • 24. Mai: Issah Ahmed, ghanaischer Fußballspieler
  • 24. Mai: Lusapho April, südafrikanischer Marathonläufer
  • 24. Mai: Roberto Colautti, israelischer Fußballspieler
  • 24. Mai: Dominic Saleh-Zaki, deutscher Schauspieler und Sänger
  • 24. Mai: Xavier Gil, andorranischer Fußballspieler
  • 24. Mai: Kim Frank, deutscher Schauspieler und Sänger
  • 24. Mai: Issah Ahmed, ghanaischer Fußballspieler
  • 25. Mai: Esmé Bianco, britische Schauspielerin und Burlesque-Tänzerin
  • 25. Mai: Mike Block, US-amerikanischer Cellist
  • 25. Mai: Roger Guerreiro, polnischer Fußballspieler
  • 25. Mai: Ezekiel Kemboi, kenianischer Leichtathlet und Olympiasieger
  • 26. Mai: Nelson Ferreira, portugiesischer Fußballspieler
  • 26. Mai: Maja Petrowa, russische Handballspielerin
  • 27. Mai: Mariano Pavone, argentinischer Fußballspieler
  • 28. Mai: Leticia Brunati, argentinische Handballtrainerin
  • 28. Mai: Marisa Brunner, Schweizer Fußballspielerin
  • 29. Mai: Ailyn, spanische Sängerin
  • 29. Mai: Hisham Mohd Ashour, ägyptischer Squashspieler
  • 29. Mai: Elyas M’Barek, österreichischer Schauspieler
  • 30. Mai: Stamatis Katsimis, griechischer Automobilrennfahrer
  • 31. Mai: Ananda Everingham, laotisch-australischer Filmschauspieler und Model
  • 31. Mai: Maja Sokač, kroatische Handballspielerin

Juni

Tainá Müller
  • 01. Juni: Tainá Müller, brasilianische Filmschauspielerin
  • 02. Juni: Whitney Able, US-amerikanische Schauspielerin
  • 02. Juni: Nicolai Hansen, dänischer Handballspieler
  • 02. Juni: Jewel Staite, kanadische Schauspielerin
  • 03. Juni: Jelena Issinbajewa, russische Leichtathletin, Olympiasiegerin im Stabhochsprung
  • 03. Juni: Jonas Larholm, schwedischer Handballspieler
  • 03. Juni: Horacio Peralta, uruguayischer Fußballspieler
  • 04. Juni: Jin Au-Yeung, US-amerikanischer Rapper und Schauspieler
  • 04. Juni: Dana Bönisch, deutsche Schriftstellerin
  • 04. Juni: Gaetano D’Agostino, italienischer Fußballspieler
  • 05. Juni: Zvjezdan Misimović, bosnisch-herzegowinischer Fußballspieler
  • 06. Juni: Marian Oprea, rumänischer Leichtathlet
  • 07. Juni: Germán Lux, argentinischer Fußballspieler
  • 08. Juni: Alessandro Della Valle, san-marinesischer Fußballspieler
  • 08. Juni: Irina Lazareanu, kanadische Musikerin und Fotomodell
  • 08. Juni: Nadja Petrowa, russische Tennisspielerin
  • 09. Juni: Nobukazu Kuriki, japanischer Bergsteiger († 2018)
  • 09. Juni: Haidar Abdul-Razzaq, irakischer Fußballspieler († 2022)
Christina Stürmer
Madeleine von Schweden
  • 10. Juni: Madeleine von Schweden, Herzogin von Hälsingland und Gästrikland
  • 10. Juni: Tara Lipinski, US-amerikanische Eiskunstläuferin
  • 11. Juni: Marco Arment US-amerikanischer iOS-Entwickler und Webdesigner
  • 11. Juni: Marguerita Schumacher, deutsche Schauspielerin
  • 11. Juni: Renate Urne, norwegische Handballspielerin
  • 12. Juni: Loïc Duval, französischer Automobilrennfahrer
  • 12. Juni: Andreas Wolf, deutscher Fußballspieler
  • 13. Juni: Kenenisa Bekele, äthiopischer Langstreckenläufer
  • 13. Juni: Krzysztof Bosak, polnischer Politiker
  • 14. Juni: Antoni Lluís Adrover, spanischer Fußballspieler
  • 14. Juni: Salim Arrache, algerischer Fußballspieler
  • 14. Juni: Jamie Green, britischer Automobilrennfahrer
Lang Lang

Juli

Philippe Gilbert
Katrin Bauerfeind
Anna Paquin

August

Hélder Postiga
Gil Ofarim
LeAnn Rimes
  • 01. August: Anthony Aquino, italienisch-kanadischer Eishockeyspieler
  • 02. August: Terumi Asoshina, japanische Langstreckenläuferin
  • 02. August: Hélder Postiga, portugiesischer Fußballspieler
  • 02. August: Ricardo Teixeira, portugiesisch-angolanischer Automobilrennfahrer
  • 03. August: Wolodymyr Boschtschuk, ukrainischer Skispringer
  • 03. August: Kristine Riis, norwegische Schauspielerin und Komikerin
  • 03. August: Robert Stadlober, österreichischer Schauspieler
  • 04. August: Luca Antonini, italienischer Fußballspieler
  • 04. August: Jendrik Meyer, deutscher Handballtorwart
  • 04. August: Rubinho, brasilianischer Fußballspieler
  • 05. August: Gino Coutinho, niederländischer Fußballtorhüter
  • 05. August: Tobias Regner, deutscher Sänger und dritter Sieger von Deutschland sucht den Superstar
  • 05. August: Ryu Seung-min, südkoreanischer Tischtennisspieler
  • 06. August: Julia Meynen, deutsche Synchronsprecherin
  • 07. August: Abbie Cornish, australische Schauspielerin
  • 07. August: Jana Klotschkowa, ukrainische Schwimmerin
  • 07. August: Marco Melandri, italienischer Motorradrennfahrer
  • 08. August: Enrico Franzoi, italienischer Radrennfahrer
  • 08. August: Yūta Watase, japanischer Skispringer
  • 09. August: Natsuko Abe, japanische Biathletin
  • 09. August: Raja Amasheh, deutsche Boxerin
  • 09. August: Joel Anthony, kanadischer Basketballspieler
  • 09. August: Tyson Gay, US-amerikanischer Leichtathlet
  • 09. August: Jekaterina Stanislawowna Samuzewitsch, russische politische Aktivistin und Performancekünstlerin
  • 10. August: Devon Aoki, US-amerikanische Schauspielerin und Model
  • 11. August: Jasmin Schwiers, belgische Schauspielerin
  • 12. August: Najmeh Abtin, iranische Bogenschützin
  • 12. August: Tadesse Abraham, eritreischer Langstreckenläufer
  • 12. August: Daniel McMillan, britischer Handballspieler
  • 12. August: Daniela Schreiter, deutsche Comic-Zeichnerin
  • 13. August: Max Alberti, deutscher Schauspieler und Musiker
  • 13. August: Gil Ofarim, deutsch-jüdischer Musiker und Schauspieler
  • 14. August: Pär Asp, schwedischer Fußballspieler
  • 15. August: Steve Zacchia, Schweizer Automobilrennfahrer
  • 16. August: Stefan Maierhofer, österreichischer Fußballspieler
  • 16. August: Ummet Ozcan, niederländischer DJ und Musikproduzent
  • 16. August: Julia Schruff, deutsche Tennisspielerin
  • 17. August: Mark Salling, US-amerikanischer Schauspieler († 2018)
  • 17. August: Hakan Arıkan, türkischer Fußballspieler
  • 17. August: Sébastien Briat, französischer Atomkraftgegner, bei Atommülltransport gestorben († 2004)
  • 17. August: Karim Ziani, franko-algerischer Fußballspieler
  • 18. August: Florian Kringe, deutscher Fußballspieler
  • 18. August: Monroe, deutscher Musikproduzent, Autor und Verleger
  • 18. August: Julian Sensley, US-amerikanisch-deutscher Basketballspieler
  • 18. August: Matt Thompson, australischer Fußballspieler
  • 19. August: Bryan Sellers, US-amerikanischer Automobilrennfahrer
  • 20. August: Aytek Aşıkoğlu, türkischer Fußballspieler
  • 20. August: Youssouf Hersi, niederländischer Fußballspieler
  • 20. August: Joshua Kennedy, australischer Fußballspieler
  • 20. August: Meghan Ory, kanadische Schauspielerin
  • 20. August: Rosalba Pippa, italienische Pop-Sängerin
  • 21. August: Kim Andersson, schwedischer Handballspieler
  • 21. August: Marc Pujol, andorranischer Fußballspieler
  • 21. August: Francisco Vallejo Pons, spanischer Schachspieler
  • 22. August: Janina Flieger, deutsche Schauspielerin
  • 23. August: Natalie Coughlin, US-amerikanische Schwimmerin
  • 24. August: Anders Bardal, norwegischer Skispringer
  • 24. August: Enrico Becker, deutscher Motorradrennfahrer († 2014)
  • 25. August: Emanuel Centurión, argentinischer Fußballspieler
  • 25. August: Enno Hesse, deutscher Schauspieler
  • 25. August: Jung Jae-sung, südkoreanischer Badmintonspieler († 2018)
  • 25. August: Primož Pikl, slowenischer Skispringer
  • 26. August: Nikolai Sergejewitsch Apalikow, russischer Volleyballspieler
  • 28. August: Manú, portugiesischer Fußballspieler
  • 28. August: Thiago Motta, brasilianisch-italienischer Fußballspieler und -trainer
  • 28. August: LeAnn Rimes, US-amerikanische Sängerin
  • 29. August: A+, US-amerikanischer Rapper
  • 29. August: Isabella Jantz, deutsche Schauspielerin und Schriftstellerin
  • 29. August: Felix von Jascheroff, deutscher Filmschauspieler und Sänger
  • 29. August: Talita Antunes da Rocha, brasilianische Beachvolleyballspielerin
  • 30. August: Will Davison, australischer Automobilrennfahrer
  • 30. August: Andy Roddick, US-amerikanischer Tennisspieler
  • 31. August: Oscar Ahumada, argentinischer Fußballspieler
  • 31. August: Ian Crocker, US-amerikanischer Schwimmer
  • 31. August: Patrick Nuo, Schweizer Sänger
  • 31. August: Michele Rugolo, italienischer Automobilrennfahrer

September

Gülcan Kamps
  • 01. September: Ali bin Chalid Al Thani, katarischer Springreiter
  • 01. September: Peter van Merksteijn jr., niederländischer Rallyefahrer
  • 02. September: Johannes Bitter, deutscher Handballtorwart
  • 02. September: Dennis Klockmann, deutscher Handballtorwart
  • 03. September: Sarah Burke, kanadische Freestyle-Skierin († 2012)
  • 03. September: Timo Achenbach, deutscher Fußballspieler
  • 03. September: Anja Althaus, deutsche Handballspielerin
  • 04. September: Marcin Bachleda, polnischer Skispringer
  • 04. September: Hildur Guðnadóttir, isländische Cellistin und Komponistin
  • 04. September: Tobias Peterka, deutscher Politiker
  • 04. September: Fabián Yantorno, uruguayischer Fußballspieler
  • 05. September: Sondre Lerche, norwegischer Sänger, Gitarrist und Songwriter
  • 06. September: Martin Amedick, deutscher Fußballspieler
  • 06. September: Hans Petrat, deutscher Skispringer
  • 07. September: Sascha Detlof, deutscher Handballspieler
  • 08. September: Jennifer Bongardt, deutsche Kanutin
  • 08. September: Golo Euler, deutscher Schauspieler
  • 08. September: Koen de Kort, niederländischer Radrennfahrer
  • 09. September: Saskia Bartusiak, deutsche Fußballspielerin
  • 09. September: Wélissa Gonzaga, brasilianische Volleyballspielerin
  • 09. September: Ai Ōtsuka, japanische Sängerin und Liedermacherin
  • 10. September: Naldo, brasilianischer Fußballspieler
  • 11. September: Satoru Abe, japanischer Biathlet
  • 11. September: Elvan Abeylegesse, türkische Mittel- und Langstreckenläuferin
  • 11. September: Ryan Slattery, US-amerikanischer Schauspieler und Filmproduzent
  • 11. September: Swjatlana Zichanouskaja, belarussische Bürgerrechtlerin
  • 12. September: Matthias Müller, Schweizer Orientierungsläufer
  • 13. September: Marina Aitowa, kasachische Hochspringerin
  • 13. September: Soraya Arnelas, spanische Popsängerin
  • 13. September: Nenê, brasilianischer Basketballspieler
  • 14. September: Sunrise Adams, US-amerikanische Pornodarstellerin
  • 14. September: Mario Hoppe, deutscher Handballspieler
  • 14. September: SoShy, französisch-amerikanische Pop- und R’n’B-Singer-Songwriterin
  • 15. September: Hannes Ambelang, deutscher Volleyball- und Beachvolleyballspieler
  • 15. September: Martin Geuer, deutscher Schauspieler
  • 16. September: Lena Arnoldt, deutsche Politikerin
  • 16. September: Ruti Asarsai, israelische Schauspielerin
  • 16. September: Barbara Engleder, deutsche Sportschützin
  • 16. September: Linus Gerdemann, deutscher Radrennfahrer
  • 17. September: Nikolas Katsigiannis, deutscher Handballtorwart
  • 18. September: Lukas Reimann, Schweizer Politiker
  • 19. September: Amir Shapourzadeh, iranischer Fußballspieler
  • 20. September: Max Engelke, deutscher Schauspieler
  • 20. September: Gülcan Kamps, deutsch-türkische Fernsehmoderatorin
  • 21. September: Felisberto Sebastião da Graca Amaral, angolanischer Fußballspieler
  • 21. September: Parvati Shallow, US-amerikanische Boxerin
  • 21. September: Jon McKain, australischer Fußballspieler
  • 22. September: Kōsuke Kitajima, japanischer Schwimmer
  • 23. September: Shyla Stylez, US-amerikanische Pornodarstellerin († 2017)
  • 23. September: Gill Swerts, belgischer Fußballspieler
  • 24. September: Cristian Daniel Ledesma, argentinischer Fußballspieler
  • 25. September: Benjamin Griffey, deutscher Rapper (bekannt als Casper)
  • 25. September: Sergio Leal, uruguayischer Fußballspieler
  • 26. September: Miguel Portillo, argentinischer Fußballspieler
  • 27. September: Arta Arnicane, lettische Pianistin
  • 27. September: Lil Wayne, US-amerikanischer Rapper
  • 27. September: Darrent Williams, US-amerikanischer Footballspieler († 2007)
  • 28. September: Ray Emery, kanadischer Eishockeyspieler († 2018)
  • 28. September: Takeshi Aoki, japanischer Fußballspieler
  • 28. September: Alexander Gennadjewitsch Anjukow, russischer Fußballspieler
  • 28. September: César Andrés Carignano, argentinischer Fußballspieler
  • 28. September: Stefan Haschke, deutscher Schauspieler und Hörspielsprecher
  • 28. September: Ruben Martini, deutscher Jurist
  • 29. September: Giancarlo Adami, italienischer Skispringer
  • 30. September: Fero Andersen, deutscher Fernsehmoderator
  • 30. September: Lacey Chabert, US-amerikanische Schauspielerin
  • 000September: Aṣa, französisch-nigerianische Sängerin und Songschreiberin

Oktober

(c) Lars Schmidt, CC BY-SA 3.0
Louise Svalastog Spellerberg
Ian Thorpe
  • 01. Oktober: Wilma Arizapana, peruanische Langstreckenläuferin
  • 01. Oktober: Matt Griffin, irischer Automobilrennfahrer
  • 01. Oktober: Andreas Herde, deutscher Musiker
  • 01. Oktober: Louise Svalastog Spellerberg, dänische Handballspielerin und -trainerin
  • 01. Oktober: Marcus Stolzenberg, deutscher Fußballspieler
  • 02. Oktober: Oliver Bender, deutscher Schauspieler und Sprecher
  • 02. Oktober: Tyson Chandler, US-amerikanischer Basketballspieler
  • 02. Oktober: Stephen Pearson, schottischer Fußballspieler
  • 03. Oktober: Graeme Smith, schottischer Fußballtorwart
  • 04. Oktober: Cecilia Andersson, schwedische Eishockeytorhüterin
  • 04. Oktober: Barbara Lenk, deutsche Bibliothekarin und Politikerin
  • 04. Oktober: Martin Prokop, tschechischer Rallyefahrer
  • 05. Oktober: Yasemin Akkar, deutsch-türkische Sängerin
  • 05. Oktober: Francisco Bosch, spanischer Filmschauspieler
  • 05. Oktober: Henry Fa’arodo, salomonischer Fußballspieler
  • 05. Oktober: Florian Kohfeldt, deutscher Fußballtrainer
  • 05. Oktober: Victor Moreira, andorranischer Fußballspieler
  • 05. Oktober: Simon Schwartz, deutscher Comickünstler und Illustrator
  • 06. Oktober: Lewon Aronjan, armenischer Schachspieler
  • 06. Oktober: Stuart Attwell, englischer Fußballschiedsrichter
  • 06. Oktober: Sandrine Aubert, französische Skirennläuferin
  • 06. Oktober: Marie Burchard, deutsche Schauspielerin
  • 06. Oktober: Michael Frater, jamaikanischer Leichtathlet
  • 06. Oktober: Hideki Mutō, japanischer Automobilrennfahrer
  • 07. Oktober: Madjid Bougherra, algerischer Fußballspieler
  • 07. Oktober: Kasper Jensen, dänischer Fußballspieler
  • 08. Oktober: Sebastian Fischer, deutscher Schauspieler
  • 09. Oktober: Alan Gow, schottischer Fußballspieler
  • 09. Oktober: Modeste M’Bami, kamerunischer Fußballspieler († 2023)
  • 09. Oktober: Antonio Manuel Viana Mendonça, angolanischer Fußballspieler
  • 10. Oktober: Cornelia Achenbach, deutsche Schriftstellerin
  • 10. Oktober: David Cal, spanischer Kanute und Weltmeister
  • 10. Oktober: Logi Geirsson, isländischer Handballspieler
  • 10. Oktober: Evelyn Ruzicka, österreichische Schauspielerin, Sängerin und Songwriterin
  • 11. Oktober: Brett Claydon, englischer Dartspieler
  • 11. Oktober: Guillermo Imhoff, argentinischer Fußballspieler
  • 12. Oktober: Alexander Wiktorowitsch Arekejew, russischer Radrennfahrer
  • 12. Oktober: Andreas Waldmeier, Schweizer Skilangläufer
  • 13. Oktober: Thal Abergel, französischer Schachmeister
  • 13. Oktober: Bilal Akgül, türkischer Mountainbike- und Straßenradrennfahrer
  • 13. Oktober: Robbert Dessauvagie, niederländischer Popsänger (Banaroo)
  • 13. Oktober: Ian Thorpe, australischer Schwimmer
  • 14. Oktober: Florian Hossner, deutscher Handballspieler
  • 14. Oktober: Benh Zeitlin, US-amerikanischer Filmemacher
  • 15. Oktober: Saif Saaeed Shaheen, kenianischer Leichtathlet
  • 16. Oktober: Ildar Rajiljewitsch Fatkullin, russischer Skispringer
  • 16. Oktober: Jeremias Rose, deutscher Handballspieler
  • 18. Oktober: Thierry Amiel, französischer Popsänger
  • 18. Oktober: Joe Williams, US-amerikanischer Stuntman und Schauspieler
  • 19. Oktober: Gillian Jacobs, US-amerikanische Schauspielerin und Regisseurin
  • 19. Oktober: Pekka Lagerblom, finnischer Fußballspieler
  • 20. Oktober: José Acasuso, argentinischer Tennisspieler
  • 20. Oktober: Aki Akao, japanische Badmintonspielerin
  • 21. Oktober: Matt Dallas, US-amerikanischer Schauspieler
  • 21. Oktober: Qairat Äschirbekow, kasachischer Fußballspieler
  • 21. Oktober: Jeremiah Rutherford, nauruischer Gewichtheber
  • 22. Oktober: Philipp Eichholtz, deutscher Filmregisseur, Drehbuchautor und Editor
  • 24. Oktober: Ricardo André, portugiesischer Fußballspieler
  • 24. Oktober: Fairuz Fauzy, malaysischer Automobilrennfahrer
  • 25. Oktober: Victoria Francés, spanische Malerin, Illustratorin und Schriftstellerin
Martin Höfer

November

Anne Hathaway
Elisha Cuthbert
  • 02. November: William Beier, deutscher Eiskunstläufer
  • 02. November: Fukada Kyōko, japanische Schauspielerin, Sängerin und Model
  • 03. November: Henrik Freischlader, deutscher Bluesgitarrist und -sänger
  • 03. November: Jewgeni Wiktorowitsch Pljuschtschenko, russischer Eiskunstläufer
  • 04. November: Bastiaan Giling, niederländischer Radrennfahrer
  • 04. November: Kamila Skolimowska, polnische Leichtathletin († 2009)
  • 04. November: Travis Van Winkle, US-amerikanischer Schauspieler
  • 05. November: Yusuf-Muri Adewunmi, deutscher Fußballspieler
  • 05. November: Thomas Auer, österreichischer Eishockeyspieler
  • 05. November: Nina Prinz, deutsche Motorradrennfahrerin
  • 08. November: Ted DiBiase junior, US-amerikanischer Wrestler
  • 08. November: Lynndie England, Obergefreite der US-Armee
  • 08. November: Mika Kallio, finnischer Motorradrennfahrer
  • 09. November: Petra Wimbersky, deutsche Fußballspielerin
  • 09. November: Massiv, deutsch-palästinensischer Rapper
  • 09. November: Marcus Storey, US-amerikanischer Fußballspieler
  • 10. November: Heather Matarazzo, US-amerikanische Schauspielerin
  • 10. November: Arne Stephan, deutscher Schauspieler und Synchronsprecher
  • 11. November: Simon Altvater, deutscher Kunstradfahrer
  • 11. November: Viktoria Gabrysch, deutsche Schauspielerin
  • 11. November: Hendrik Heutmann, deutscher Schauspieler
  • 12. November: Sibylla Deen, australische Schauspielerin
  • 12. November: Anne Hathaway, US-amerikanische Schauspielerin
  • 12. November: Mark Runge, deutscher Politiker († 2021)
  • 12. November: Maxim Tschudow, russischer Biathlet, mehrfacher Weltmeister
  • 12. November: Wu Hui-ju, taiwanische Bogenschützin
  • 13. November: Merle Hoch, deutsche Musicaldarstellerin
  • 13. November: Daniela Klemenschits, österreichische Tennisspielerin († 2008)
  • 13. November: DJ Stickle, österreichischer DJ und Produzent
  • 14. November: Ekaterina Atalık, türkisch-russische Schachspielerin
  • 14. November: Gradimir Crnogorac, bosnisch-herzegowinischer Fußballspieler
  • 14. November: Martin Eisl, österreichischer Fußballtormann
  • 14. November: Kim Jaggy, Schweizer Fußballspieler
  • 14. November: Laura Ramsey, US-amerikanische Schauspielerin
  • 14. November: Moreno Soeprapto, indonesischer Automobilrennfahrer
Clemens J. Setz

Dezember

Nicki Minaj
Kristin Kreuk
  • 01. Dezember: Rizwan Ahmed, britischer Schauspieler, MC und Musiker
  • 01. Dezember: Laurens Jan Anjema, niederländischer Squashspieler
  • 01. Dezember: Karmen Kočar, slowenische Volleyballspielerin
  • 02. Dezember: Leif Anton, deutscher Handballspieler
  • 03. Dezember: Michael Essien, ghanaischer Fußballspieler
  • 03. Dezember: Choi Yong-jik, südkoreanischer Skispringer
  • 04. Dezember: Marten Laciny, deutscher Rapper
  • 04. Dezember: Waldo Ponce, chilenischer Fußballspieler
  • 04. Dezember: Ho-Pin Tung, chinesischer Automobilrennfahrer
  • 05. Dezember: DJ D, italienischer DJ
  • 06. Dezember: Ryan Carnes, US-amerikanischer Schauspieler
  • 06. Dezember: Alberto Contador, spanischer Radrennfahrer
  • 06. Dezember: Patrick Dollmann, deutscher Schauspieler und Regisseur
  • 06. Dezember: Peter Pucelj, slowenischer Handballspieler
  • 06. Dezember: Susie Stoddart, britische Automobilrennfahrerin
  • 08. Dezember: Julen Aguinagalde Aquizu, spanischer Handballspieler
  • 08. Dezember: Halil Altıntop, türkischer Fußballspieler
  • 08. Dezember: Hamit Altıntop, türkischer Fußballspieler
  • 08. Dezember: Raquel Atawo, US-amerikanische Tennisspielerin
  • 08. Dezember: Christian Beisel, deutscher Fußballspieler
  • 08. Dezember: Joscha Kiefer, deutscher Schauspieler
  • 08. Dezember: Nicki Minaj, US-amerikanische Rapperin
  • 08. Dezember: DeeDee Trotter, US-amerikanische Leichtathletin und Olympiasiegerin
  • 10. Dezember: Aïmen Demai, französischer Fußballspieler tunesisch-algerischer Abstammung
  • 10. Dezember: Sultan Kösen, größter lebender Mensch
  • 12. Dezember: Heidi Løke, norwegische Handballspielerin
  • 12. Dezember: Lara Roxx, kanadische Pornodarstellerin
  • 13. Dezember: Tuka Rocha, brasilianischer Automobilrennfahrer († 2019)
  • 14. Dezember: Koo Kyo-hwan, südkoreanischer Schauspieler
  • 15. Dezember: Matías Delgado, argentinischer Fußballspieler
  • 15. Dezember: Christina Nimand Hansen, dänische Handballspielerin
  • 16. Dezember: Justin Mentell, US-amerikanischer Schauspieler († 2010)
  • 16. Dezember: Stanislav Šesták, slowakischer Fußballspieler
  • 17. Dezember: Felix Stienz, deutscher Filmregisseur, Drehbuchautor, Filmeditor und Filmproduzent
  • 17. Dezember: Davud Yaqubi, afghanischer Fußballspieler
  • 19. Dezember: Tamilla Raschidowna Abassowa, russische Bahnradsportlerin
  • 19. Dezember: Tero Pitkämäki, finnischer Speerwerfer
  • 20. Dezember: Keny Arkana, französische Rapperin
  • 20. Dezember: Janina Elkin, deutsche Schauspielerin
  • 20. Dezember: David Wright, US-amerikanischer Baseballspieler
  • 22. Dezember: Jeffrey Campbell, jamaikanischer Musiker
  • 22. Dezember: Britta Heidemann, deutsche Degenfechterin
  • 23. Dezember: Nikolai Wladimirowitsch Pankratow, russischer Skilangläufer
  • 23. Dezember: Chang Han-na, südkoreanische Cellistin
  • 24. Dezember: Masaki Aiba, japanischer Sänger und Schauspieler
  • 26. Dezember: Bas Sibum, niederländischer Fußballspieler
  • 26. Dezember: Aksel Lund Svindal, norwegischer Skirennläufer
  • 28. Dezember: Beau Garrett, US-amerikanische Schauspielerin
  • 28. Dezember: Kakianako Nariki, kiribatischer Sprinter
  • 28. Dezember: Karen Zapata, peruanische Schachspielerin
  • 29. Dezember: Alison Brie, US-amerikanische Schauspielerin
  • 29. Dezember: Florian Guillou, französischer Radrennfahrer
  • 29. Dezember: Julia Ocker, deutsche Trickfilm-Regisseurin und Autorin
  • 29. Dezember: Norbert Siedler, österreichischer Automobilrennfahrer
  • 30. Dezember: Kristin Kreuk, kanadische Schauspielerin und Model
  • 30. Dezember: Felix Lampert, deutscher Schauspieler
  • 31. Dezember: Anna Bertheau, deutsche Schauspielerin

Tag unbekannt

  • Barbara Aschenwald, österreichische Autorin
  • Adomas Ąžuolas Audickas, litauischer Unternehmensberater, Finanzist und Politiker
  • Anselm Audley, britischer Fantasy-Autor
  • Jeffrey Beecher, US-amerikanischer Kontrabassist
  • Anna Lena Class, deutsche Schauspielerin
  • Janina Elkin, deutsch-ukrainische Schauspielerin
  • Katarina Fischer, deutsche Schriftstellerin
  • Silke Franz, deutsche Schauspielerin
  • Alexandra Gottschlich, deutsche Schauspielerin
  • Mohammed Hegazy, ägyptischer Staatsbürger, der zum Christentum konvertierte
  • Eric Jacobsen, US-amerikanischer Cellist und Dirigent
  • Lisa Jopt, deutsche Schauspielerin, Hörspiel- und Synchronsprecherin
  • Sebastian Kaufmane, deutscher Schauspieler
  • Matthias Kelle, deutscher Schauspieler
  • Martin Klaus, Schweizer Schauspieler
  • Jonas Laux, deutscher Schauspieler
  • Matthias Luckey, deutscher Schauspieler
  • Giorgos Manolakis, griechischer Laouto- und Bouzoukispieler
  • Genoveva Mayer, deutsche Schauspielerin
  • Seán McDonagh, irischer Schauspieler
  • Deborah Müller, deutsche Schauspielerin
  • Christoph Nübel, deutscher Historiker
  • Juri Padel, deutscher Schauspieler und Regisseur
  • Lia Perez, deutsche Schauspielerin
  • Tom Radisch, deutscher Schauspieler und Sprecher
  • Makyla Smith, kanadische Schauspielerin
  • Tilman Strauß, deutscher Schauspieler
  • Xenia Tiling, deutsche Schauspielerin
  • Samantha Viana, deutsche Schauspielerin

Gestorben

Januar

  • 01. Januar: Ernst Ammann, deutscher Bühnenbildner und Schauspieler (* 1928)
  • 03. Januar: Fritz Laband, deutscher Fußballspieler (* 1925)
  • 03. Januar: Freddie de Clifford, britischer Automobilrennfahrer und Peer (* 1907)
  • 08. Januar: Grégoire Aslan, armenischer Schauspieler (* 1908)
  • 08. Januar: Reta Shaw, US-amerikanische Schauspielerin (* 1912)
  • 09. Januar: Friedrich Ahlfeld, deutsch-bolivianischer Bergbau-Ingenieur und Geologe (* 1892)
  • 10. Januar: Lazar Weiner, US-amerikanischer Komponist und Chorleiter (* 1897)
  • 11. Januar: Bruno Diekmann, Politiker, Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein (* 1897)
  • 12. Januar: Jacob Maarten van Bemmelen, niederländischer Rechtswissenschaftler (* 1898)
  • 13. Januar: Marcel Camus, französischer Regisseur (* 1912)
  • 13. Januar: Bernhard Reismann, deutscher Politiker (* 1903)
  • 14. Januar: Walfried Winkler, deutscher Motorradrennfahrer (* 1904)
  • 15. Januar: Rudolf Thaut, Präsident der Europäisch-Baptistischen Föderation (* 1915)
  • 18. Januar: Nérée Arsenault, kanadischer Politiker und Forstingenieur (* 1911)
  • 19. Januar: Elis Regina, brasilianische Sängerin (* 1945)
  • 19. Januar: Marya Zaturenska, amerikanische Schriftstellerin (* 1902)
  • 19. Januar: Leopold Trepper, polnischer Kommunist, Widerstandskämpfer und Publizist (* 1904)
  • 20. Januar: Anna Haag, deutsche Schriftstellerin, Pazifistin, Politikerin (SPD) und Frauenrechtlerin (* 1888)
(c) Biblioteca del Congreso Nacional, CC BY 3.0 cl
Eduardo Frei Montalva
  • 22. Januar: Eduardo Frei Montalva, chilenischer Politiker (* 1911)
  • 24. Januar: Clarence Horning, US-amerikanischer American-Football-Spieler (* 1892)
  • 24. Januar: Hans Schütz, deutscher Politiker (* 1901)
  • 27. Januar: Alexander Abusch, Journalist, Schriftsteller und Politiker in der DDR (* 1902)
  • 28. Januar: Hans Sprung, deutscher Motorradrennfahrer (* 1900)
  • 29. Januar: Ōtsuka Hironori, Begründer der Karate-Stilrichtung Wado-Ryu (* 1892)
  • 30. Januar: Stanley Holloway, britischer Schauspieler (* 1890)
  • 30. Januar: Lightnin’ Hopkins, Country Blues-Gitarrist (* 1912)

Februar

  • 04. Februar: Alex Harvey, schottischer Rockmusiker (* 1935)
  • 05. Februar: Hans Theodor Gustav Atmer, deutscher Architekt (* 1893)
  • 05. Februar: Arthur Geiss, deutscher Motorradrennfahrer (* 1903)
  • 06. Februar: Ben Nicholson, englischer Maler und Objektkünstler (* 1894)
  • 08. Februar: Kurt Edelhagen, deutscher Bigband-Leader (* 1920)
  • 10. Februar: Margrit Rainer, Schweizer Schauspielerin (* 1914)
  • 11. Februar: Eleanor Powell, US-amerikanische Tänzerin, Sängerin und Schauspielerin (* 1912)
  • 12. Februar: Dale Alderson, US-amerikanischer Baseballspieler (* 1918)
  • 13. Februar: Archangelus Löslein, Kapuzinerpater (* 1903)
  • 13. Februar: Frank Séchehaye, Schweizer Fußballtorhüter und Automobilrennfahrer (* 1907)
  • 16. Februar: Heinrich Mauersberger, deutscher Erfinder in der Textilindustrie (* 1909)
  • 17. Februar: Thelonious Monk, US-amerikanischer Jazzpianist und -komponist (* 1917)
  • 17. Februar: Lee Strasberg, Mitbegründer des 1931 entstandenen „Group Theatre“ (* 1901)
  • 19. Februar: Gerhard Leibholz, deutscher Jurist (* 1901)
  • 20. Februar: Karl Heinz Moll, deutscher Tierfotograf, Schriftsteller, Naturschützer und Umweltpädagoge (* 1924)
  • 21. Februar: Mischel Cherniavsky, kanadischer Cellist ukrainischer Herkunft (* 1893)
  • 21. Februar: Gershom Scholem, Forscher der jüdischen Mystik (* 1897)
  • 22. Februar: Arie den Arend, niederländischer Komponist und Organist (* 1903)
  • 24. Februar: Virginia Bruce, US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin (* 1910)
  • 25. Februar: Christian Schad, deutscher Maler (* 1894)
  • 25. Februar: Zhao Yuanren, chinesischer Sprachwissenschaftler (* 1892)
  • 25. Februar: Hans-Joachim von Merkatz, deutscher Politiker (* 1905)
  • 27. Februar: Guy Weisweiller, französischer Autorennfahrer (* 1909)
  • 28. Februar: Friedrich Liebling, Psychologe (* 1893)

März

  • 02. März: Philip K. Dick, US-amerikanischer Schriftsteller (* 1928)
  • 03. März: Georges Perec, französischer Schriftsteller (* 1936)
  • 03. März: Sepp Bradl, österreichischer Skispringer (* 1918)
  • 05. März: John Belushi, US-amerikanischer Sänger und Schauspieler (* 1949)
Clifford P. Case
  • 05. März: Clifford P. Case, US-amerikanischer Politiker (* 1904)
  • 05. März: Heinz Heck, deutscher Biologe und Zoodirektor in München (* 1894)
  • 06. März: Ayn Rand, US-amerikanische Schriftstellerin und Philosophin (* 1905)
  • 07. März: Konrad Wolf, deutscher Filmregisseur (* 1925)
  • 11. März: Nikolai Kamanin, sowjetischer Pilot (* 1909)
  • 14. März: Robert Eberan von Eberhorst, österreichischer Konstrukteur (* 1902)
  • 18. März: Émile Chenard, französischer Automobilrennfahrer (* 1891)
  • 18. März: Otto Krayer, deutscher Pharmakologe und Toxikologe (* 1899)
  • 19. März: Sigi Engl, österreichisch-amerikanischer Skirennläufer und Skischulleiter (* 1911)
  • 19. März: Randy Rhoads, US-amerikanischer Rockgitarrist (* 1956)
  • 19. März: Rudolf Trautvetter, deutscher General (* 1891)
  • 20. März: Marietta Schaginjan, sowjetische Schriftstellerin (* 1888)
  • 22. März: Pericle Felici, Kardinal der römisch-katholischen Kirche (* 1911)
  • 22. März: Bob Foster, britischer Motorradrennfahrer (* 1911)
  • 22. März: Buddy Parker, US-amerikanischer American-Football-Spieler und -Trainer (* 1913)
  • 24. März: Igor Gorin, US-amerikanischer Sänger, Schauspieler, Komponist und Musikpädagoge (* 1904)
  • 26. März: Sultan al-Atrasch, syrischer Nationalist und Generalkommandant (* 1891)
  • 28. März: Bill Adkins, kanadischer Theaterkoordinator und Bühnenbildner (* 1888 oder 89)
  • 29. März: Helene Deutsch, österreichisch-polnisch-US-amerikanische Psychoanalytikerin (* 1884)
  • 29. März: Walter Hallstein, deutscher Politiker und Jurist (* 1901)
Carl Orff
  • 29. März: Carl Orff, deutscher Komponist, Pädagoge und Mann des Theaters (* 1895)

April

  • 03. April: Felix Brodtbeck, Schweizer Chorleiter und Organist (* 1909)
  • 07. April: Harald Ertl, österreichisch-deutscher Formel-1-Rennfahrer (* 1948)
  • 07. April: Manfred Schott, deutscher Schauspieler, Synchronsprecher (* 1936)
(c) Bundesarchiv, Bild 183-76791-0009 / Horst Sturm / CC-BY-SA 3.0
Robert Havemann, Abgeordneter der Volkskammer, 1960

Mai

Gilles Villeneuve, 1979
Romy Schneider († 29. Mai)
  • 01. Mai: Gyula Kertész, ungarischer Fußballspieler und -trainer (* 1888)
  • 01. Mai: Wolfgang Stammberger, deutscher Politiker (* 1920)
  • 01. Mai: Walther Wenck, Oberbefehlshaber der 12. Armee im Zweiten Weltkrieg (* 1900)
  • 03. Mai: Antoine Dubreil, französischer Automobilrennfahrer (* 1897)
  • 03. Mai: Henri Tajfel, britischer Sozialpsychologe (* 1919)
  • 05. Mai: Irmgard Keun, deutsche Schriftstellerin (* 1905)
  • 06. Mai: Kurt Mantel, deutscher Forstwissenschaftler (* 1905)
  • 08. Mai: Peter Walter, deutscher Veterinärmediziner (* 1928)
  • 08. Mai: Gilles Villeneuve, kanadischer Formel-1-Rennfahrer (* 1950)
  • 10. Mai: Werner Ackermann, deutscher Schriftsteller, Verleger und Miteigentümer der Künstlerkolonie Monte Verità (* 1892)
  • 10. Mai: Peter Weiss, deutscher Schriftsteller, Maler, Graphiker (* 1916)
  • 11. Mai: Åke Gustav Andersson, schwedischer Eishockeyspieler (* 1918)
  • 12. Mai: Humphrey Searle, englischer Komponist und Schüler von Anton von Webern (* 1915)
  • 13. Mai: Rudolf Grob, Schweizer evangelischer Geistlicher und Direktor einer Heilanstalt (* 1890)
  • 13. Mai: Kara Karajew, aserbaidschanischer Komponist (* 1918)
  • 13. Mai: Věra Suková, tschechoslowakische Tennisspielerin (* 1931)
  • 15. Mai: Birch Monroe, US-amerikanischer Country-Musiker (* 1901)
  • 16. Mai: Hans Andreas, deutscher Mediziner (* 1912)
  • 19. Mai: Reinhard Karl, deutscher Alpinist, Fotograf und Schriftsteller (* 1946)
  • 20. Mai: Merle Antony Tuve, US-amerikanischer Physiker und Geophysiker (* 1901)
  • 22. Mai: Hans Mock, deutscher und österreichischer Fußballspieler (* 1906)
  • 22. Mai: Cevdet Sunay, türkischer Politiker und General (* 1899)
  • 23. Mai: Renzo Bracesco, italienischer Komponist und Musikpädagoge (* 1888)
  • 26. Mai: Semra Ertan, türkische Arbeitsmigrantin in der Bundesrepublik Deutschland, die sich aus Protest gegen Rassismus öffentlich selbst verbrannte (* 1957)
  • 29. Mai: Romy Schneider, deutsch-französische Schauspielerin (* 1938)
  • 30. Mai: Albert Norden, deutscher Politiker (* 1904)
  • 00. Mai: Gertrud Skrabs, deutsche Malerin und Illustratorin (* 1903)

Juni

Rainer Werner Fassbinder
  • 10. Juni: Rainer Werner Fassbinder, deutscher Regisseur, Filmproduzent und Bühnenautor (* 1945)
  • 10. Juni: Bernard Heinze, australischer Musiker, Dirigent und Musikpädagoge (* 1894)
  • 12. Juni: Otto Brunner, österreichischer Historiker (* 1898)
  • 12. Juni: Karl von Frisch, Biologe, Zoologe, Nobelpreisträger (* 1886)
  • 13. Juni: Ricardo Paletti, Automobilrennfahrer aus San Marino (* 1958)
  • 13. Juni: Chalid ibn Abd al-Aziz, König von Saudi-Arabien (* 1912)
  • 13. Juni: Marvin Griffin, amerik. Politiker, Gouverneur von Georgia (* 1907)
  • 13. Juni: Herbert Hesmer, deutscher Forstwissenschaftler (* 1904)
  • 14. Juni: George Tremblay, US-amerikanischer Komponist (* 1911)
Art Pepper, 1979
  • 15. Juni: Art Pepper, US-amerikanischer Altsaxophonist (* 1925)
  • 16. Juni: James Honeyman-Scott, britischer Gitarrist, Mitglied der Pretenders (* 1956)
  • 16. Juni: Georg Leibbrandt, deutscher Politiker (* 1899)
  • 16. Juni: Gwen Wakeling, US-amerikanische Kostümbildnerin (* 1901)
  • 17. Juni: Roberto Calvi, italienischer Banker (* 1920)
  • 17. Juni: Zdeněk Kalista, tschechischer Historiker, Dichter, Literaturkritiker, Herausgeber und Übersetzer (* 1900)
  • 18. Juni: Djuna Barnes, US-amerikanische Schriftstellerin (* 1892)
  • 18. Juni: Curd Jürgens, deutscher Bühnen- und Filmschauspieler (* 1915)
  • 18. Juni: John Cheever, US-amerikanischer Schriftsteller (* 1912)
  • 20. Juni: René Gabriëls, belgischer Karambolageweltmeister und Billardtischhersteller (* 1912)
  • 24. Juni: Jakob Streitle, deutscher Fußballspieler (* 1916)
  • 24. Juni: Paul Benthien, deutscher Tischtennisspieler (* 1914)
  • 26. Juni: Alexander Mitscherlich, deutscher Arzt, Psychoanalytiker und Schriftsteller (* 1908)
  • 26. Juni: Alfredo Marceneiro, Lissabonner Fado-Sänger (* 1891)
  • 28. Juni: Adolf Portmann, Schweizer Zoologe und Naturphilosoph (* 1897)
  • 29. Juni: Henry King, US-amerikanischer Filmregisseur (* 1886)
  • 29. Juni: Piero Meriggi, italienischer Klassischer Philologe, Linguist und Indogermanist (* 1899)
  • 29. Juni: Bernhard Rogge, deutscher Marineoffizier (* 1899)

Juli

DeFord Bailey, 1970er Jahre
  • 02. Juli: DeFord Bailey, US-amerikanischer Countrymusiker (* 1899)
  • 02. Juli: Jean Hémard, französischer Automobilrennfahrer (* 1914)
  • 03. Juli: Annibale Bugnini, katholischer Geistlicher (* 1912)
  • 07. Juli: Tsubota Jōji, japanischer Kinderbuchautor (* 1890)
  • 09. Juli: Kai Warner, deutscher Musiker (* 1926)
  • 10. Juli: Karl Hein, deutscher Leichtathlet (* 1908)
  • 10. Juli: Maria Jeritza, österreichische Kammersängerin (Sopran) (* 1887)
  • 10. Juli: Gustav Heinrich Ralph von Koenigswald, deutsch-niederländischer Paläoanthropologe und Geologe (* 1902)
  • 12. Juli: Lautaro García, chilenischer Maler, Sänger und Dramatiker (* 1895)
  • 13. Juli: Barbara Allen Rainey, US-amerikanische Pilotin und erste Pilotin der US-Streitkräfte (* 1948)
  • 15. Juli: Otto von Rohr, deutscher Opernsänger (* 1914)
  • 16. Juli: Patrick Dewaere, französischer Schauspieler (* 1947)
  • 16. Juli: Charles Robert Swarts, südafrikanischer Politiker (* 1894)
  • 18. Juli: Lionel Daunais, kanadischer Sänger, Opernregisseur und Komponist (* 1901)
  • 18. Juli: Roman Ossipowitsch Jakobson, Philologe, Linguist und Semiotiker (* 1896)
  • 19. Juli: David Frankfurter, jüdischer Medizinstudent in Bern und Attentäter Wilhelm Gustloffs (* 1909)
  • 20. Juli: Okot p’Bitek, ugandischer Dichter, Lehrer und Ethnologe (* 1931)
  • 22. Juli: Sonny Stitt, US-amerikanischer Saxophonist (* 1924)
  • 22. Juli: Lloyd Waner, US-amerikanischer Baseballspieler (* 1906)
  • 23. Juli: Lucia Apicella, italienische Philanthropin (* 1887)
  • 23. Juli: Vic Morrow, US-amerikanischer Schauspieler (* 1929)
  • 23. Juli: Betty Parsons, US-amerikanische Künstlerin und Galeristin (* 1900)
  • 25. Juli: Hal Foster, US-amerikanischer Comic-Autor und -Zeichner (* 1892)
  • 25. Juli: Gabriele Tergit, deutsche Journalistin und Schriftstellerin (* 1894)
  • 27. Juli: Morris Pejoe, US-amerikanischer Blues-Gitarrist und Bandleader (* 1924)
  • 27. Juli: Wladimir Smirnow, sowjetischer Fechter (* 1954)
  • 28. Juli: Keith Green, amerikanischer Sänger und Komponist (* 1953)
  • 29. Juli: Harold Sakata, US-amerikanischer Schauspieler koreanischer Abstammung (* 1920)
  • 29. Juli: Vladimir Zworykin, russischer Ingenieur, Physiker und Erfinder (* 1888)
  • 29. Juli: Sep Ruf, deutscher Architekt (* 1908)
  • 31. Juli: Queenie Paul, australische Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin (* 1893)
  • 31. Juli: Walter Spahrbier, Glückspostbote im deutschen Fernsehen (* 1905)
Otto Bayer, 1952

August

  • 01. August: Theo Akkermann, deutscher Bildhauer (* 1907)
  • 01. August: Otto Bayer, deutscher Chemiker (* 1902)
  • 02. August: Albert Aschl, deutscher Archivar und Heimatforscher (* 1900)
  • 02. August: Rudolf Maros, ungarischer Komponist (* 1917)
  • 04. August: Tex Atchison, US-amerikanischer Country-Musiker (* 1912)
  • 04. August: Rolf Karlsen, norwegischer Komponist und Organist (* 1911)
Dieter Borsche mit Lotte Berger in Die Mitschuldigen (1937)
  • 05. August: Dieter Borsche, deutscher Schauspieler (* 1909)
  • 07. August: Georg Picht, Religionsphilosoph, Pädagoge (* 1913)
  • 08. August: Eric Brandon, britischer Automobilrennfahrer (* 1920)
  • 08. August: John L. Sullivan, US-amerikanischer Politiker (* 1899)
  • 9. August: Emanuel Kaláb, tschechischer Militärkapellmeister, Dirigent und Komponist (* 1895)
  • 10. August: Peter de Mendelssohn, deutsch-britischer Schriftsteller, Historiker und Essayist (* 1908)
  • 10. August: José Nieto, spanischer Schauspieler (* 1903)
  • 11. August: Tom Drake, US-amerikanischer Schauspieler (* 1918)
Henry Fonda
  • 12. August: Henry Fonda, US-amerikanischer Filmschauspieler (* 1905)
  • 13. August: Werner Storz, deutscher Leichtathlet (* 1904)
  • 14. August: Thruston Ballard Morton, US-amerikanischer Politiker (* 1907)
  • 15. August: Jock Taylor, britischer Motorradrennfahrer (* 1954)
  • 15. August: Hugo Theorell, schwedischer Biochemiker (* 1903)
  • 17. August: Charles E. Ackerly, US-amerikanischer Ringer (* 1898)
  • 17. August: Bruno Nöckler, italienischer Skirennläufer (* 1956)
  • 17. August: Ilario Pegorari, italienischer Skirennläufer (* 1949)
  • 18. August: Georges Addor, Schweizer Architekt (* 1920)
  • 18. August: Samuel Hersenhoren, kanadischer Geiger und Dirigent (* 1908)
  • 20. August: Ulla Jacobsson, schwedische Bühnen- und Filmschauspielerin (* 1929)
  • 20. August: Nicolas Naaman, syrischer Erzbischof (* 1911)
  • 21. August: Helmut Kajzar, polnischer Regisseur (* 1941)
  • 21. August: Sobhuza II., König von Swasiland (* 1899)
  • 23. August: Alberto Cavalcanti, brasilianischer Filmregisseur (* 1897)
  • 23. August: Stanford Moore, US-amerikanischer Biochemiker und Nobelpreisträger (* 1913)
  • 24. August: Giorgio Abetti, italienischer Astronom (* 1882)
  • 26. August: Günter Adolphi, deutscher Verfahrenstechniker und Hochschullehrer (* 1902)
  • 27. August: Ma Anandamayi, indische spirituelle Meisterin (* 1896)
  • 28. August: Ludwik Stefański, polnischer Pianist und Musikpädagoge (* 1917)
Ingrid Bergman, 1945

September

Douglas Bader, 1940
Grace Kelly, 1981
  • 14. September: Grace Kelly, US-amerikanische Schauspielerin, Fürstin von Monaco (* 1929)
  • 15. September: Sadegh Ghotbzadeh, iranischer Politiker (* 1936)
  • 17. September: Manos Loïzos, griechischer Komponist (* 1937)
  • 19. September: Samuel Barlow, US-amerikanischer Komponist (* 1892)
  • 21. September: Howhannes Baghramjan, sowjetischer Militär (* 1897)
  • 21. September: Franz Esser, deutscher Fußballspieler (* 1900)
  • 23. September: Franz Josef Brecht, deutscher Professor für Philosophie (* 1899)
  • 26. September: Henri D’Espine, Schweizer evangelischer Geistlicher und Hochschullehrer (* 1895)
  • 27. September: Thomas C. Chattoe, kanadischer Organist, Chorleiter und Musikpädagoge (* 1890)
  • 29. September: Franz Seume, deutscher Politiker und Bundestagsabgeordneter (* 1903)
  • 30. September: Bill George, US-amerikanischer American-Football-Spieler (* 1929)

Oktober

Glenn Gould und Alberto Guerrero, um 1945
  • 04. Oktober: Michael Aures, deutscher Musikpädagoge (* 1888)
  • 04. Oktober: Glenn Gould, kanadischer Pianist, Komponist, Musikautor (* 1932)
  • 04. Oktober: Leroy Grumman, US-amerikanischer Konstrukteur und Flugzeugbauer (* 1895)
  • 08. Oktober: Philip Noel-Baker, britisches Parlamentsmitglied, Friedensnobelpreisträger (* 1889)
  • 09. Oktober: Wilhelm Kempf, Bischof von Limburg (* 1906)
  • 09. Oktober: Fernando Lamas, argentinischer Schauspieler und Filmproduzent (* 1916)
  • 14. Oktober: Gerhard Kreyssig, deutscher Politiker (* 1899)
  • 15. Oktober: Johannes Gohl, deutscher Offizier (* 1908)
  • 16. Oktober: Jean Effel, französischer Illustrator (* 1908)
  • 16. Oktober: Jakov Gotovac, kroatischer Komponist und Dirigent (* 1895)
  • 16. Oktober: Hans Selye, kanadischer Mediziner (* 1907)
  • 16. Oktober: Mario Del Monaco, italienischer Opernsänger (Tenor) (* 1915)
  • 18. Oktober: Pierre Mendès France, französischer Politiker, Premierminister (* 1907)
  • 20. Oktober: Anton Heidenreich, deutscher General (* 1896)
  • 21. Oktober: Hermann Berg, deutscher Politiker, MdB (* 1905)
  • 21. Oktober: Joachim Kortüm, deutscher General (* 1898)
  • 21. Oktober: Abdul Zahir, afghanischer Premierminister (* 1910)
  • 22. Oktober: Savitri Devi, nationalsozialistische Philosophin und Schriftstellerin (* 1905)
  • 25. Oktober: Werner Naumann, Nationalsozialist, persönlicher Referent von Joseph Goebbels (* 1909)
  • 25. Oktober: Karl Bruckner, österreichischer Schriftsteller (* 1906)
  • 26. Oktober: Giovanni Benelli, Erzbischof von Florenz und Kardinal (* 1921)
  • 28. Oktober: Mario Agustoni, Schweizer Politiker und Jurist (* 1902)
  • 28. Oktober: Robert d’Escourt Atkinson, britischer Astronom, Physiker und Erfinder (* 1898)
  • 28. Oktober: Hendri Spescha, Schweizer Autor und Politiker (* 1928)
  • 29. Oktober: William Lloyd Webber, englischer Kirchenmusiker und Komponist (* 1914)

November

  • 01. November: Michel Aunaud, französischer Automobilrennfahrer (* 1911)
  • 01. November: Eric Arthur, kanadischer Architekt und Autor (* 1898)
(c) Deutsche Fotothek‎, CC BY-SA 3.0 de
Bully Buhlan, 1946
  • 01. November: Ray Draper, US-amerikanischer Jazz-Tubist (* 1940)
  • 01. November: King Vidor, US-amerikanischer Regisseur (* 1894)
  • 03. November: Jo Miard, deutscher Bildhauer (* 1929)
  • 04. November: Germaine Rouault, französische Automobilrennfahrerin (* 1905)
  • 04. November: Jacques Tati, französischer Schauspieler (Komiker) und Regisseur (* 1907)
  • 07. November: Bully Buhlan, deutscher Jazz- und Schlagersänger, Pianist und Schauspieler (* 1924)
  • 07. November: Salvador Contreras, mexikanischer Komponist (* 1910)
  • 08. November: Marco de Gastyne, französischer Filmregisseur und Drehbuchautor (* 1889)
  • 09. November: Emil Bettgenhäuser, deutscher Politiker (* 1906)
Leonid Breschnew, 1967
  • 10. November: Leonid Breschnew, Parteichef der KPdSU der Sowjetunion (* 1906)
  • 12. November: Rudi Baerwind, deutscher Maler (* 1910)
  • 12. November: Eduardo Mallea, argentinischer Schriftsteller und Diplomat (* 1903)
  • 12. November: Dorothy Round, englische Tennisspielerin (* 1908)
  • 14. November: Max Beyer, Amateurastronom und Berufsschullehrer (* 1894)
  • 16. November: Arthur Bowden Askey, britischer Komiker und Schauspieler (* 1900)
  • 17. November: Robert Knight Andras, kanadischer Unternehmer und Politiker (* 1921)
  • 17. November: Eduard Tubin, schwedischer Komponist (* 1905)
  • 17. November: Heinrich Lindenberg, deutscher Politiker (* 1902)
  • 18. November: Anton Biersack, deutscher Komponist (* 1907)
  • 18. November: Heinar Kipphardt, deutscher Dramatiker (* 1922)
  • 19. November: Erving Goffman, US-amerikanischer jüdischer Soziologe (* 1922)
  • 21. November: Herbert Lewin, Präsident des Zentralrates der Juden (* 1899)
  • 22. November: Max Deutsch, französischer Komponist, Dirigent und Musikpädagoge (* 1892)
  • 22. November: Stanisław Ostrowski, polnischer Arzt, Offizier und Politiker (* 1892)
  • 24. November: Benny Friedman, US-amerikanischer American-Football-Spieler und -Trainer (* 1905)
  • 24. November: Bohumír Štědroň, tschechischer Musikwissenschaftler und Pianist (* 1905)
  • 26. November: Juhan Aavik, estnischer Komponist (* 1884)
  • 26. November: Gordon Gray, US-amerikanischer Politiker (* 1909)
  • 26. November: Antonino Janner, Schweizer Diplomat (* 1917)
  • 28. November: Hermann Balck, deutscher General (* 1893)
  • 29. November: Percy Williams, kanadischer Leichtathlet (* 1908)
  • 30. November: Adolf Heusinger, deutscher General (* 1897)

Dezember

  • 02. Dezember: Lindley Evans, australischer Pianist, Musikpädagoge und Komponist (* 1895)
Marty Feldman, 1969
  • 02. Dezember: Marty Feldman, britisch-US-amerikanischer Autor, Schauspieler und Regisseur (* 1934)
  • 02. Dezember: Giovanni Ferrari, italienischer Fußballspieler und -trainer (* 1907)
  • 03. Dezember: Louis Auriacombe, französischer Dirigent (* 1917)
  • 04. Dezember: Rudolph Eugen Arbesmann, US-amerikanischer Klassischer Philologe (* 1895)
  • 03. Dezember: Dora Dunkl, deutsch-österreichische Lyrikerin und Schriftstellerin (* 1925)
  • 03. Dezember: Adalbert Tägtmeyer, deutscher General (* 1915)
  • 05. Dezember: Georg André, deutscher Politiker (* 1920)
  • 07. Dezember: Charlie Brooks, US-amerikanischer Mörder (* 1942)
  • 07. Dezember: Harry Jerome, kanadischer Leichtathlet und Olympiateilnehmer (* 1940)
  • 07. Dezember: George Bogdan Kistiakowsky, russisch-amerikanischer Chemiker (* 1900)
  • 07. Dezember: Sam Theard, US-amerikanischer Sänger und Songwriter (* 1904)
  • 08. Dezember: Marty Robbins, US-amerikanischer Country-Sänger und Songwriter (* 1925)
  • 08. Dezember: Ján Smrek, slowakischer Schriftsteller und Herausgeber (* 1898)
  • 09. Dezember: Ásmundur Sveinsson, isländischer Bildhauer (* 1893)
  • 09. Dezember: Paul Godwin, deutsch-niederländischer Violinist und Orchesterleiter (* 1902)
  • 09. Dezember: Fritz Usinger, deutscher Schriftsteller (* 1895)
  • 11. Dezember: Erhard Mauersberger, Organist, Musiklehrer und Chordirigent (* 1903)
  • 13. Dezember: Jan Anderle, tschechischer Testpilot (* 1900)
  • 16. Dezember: Colin Chapman, britischer Rennwagen-Konstrukteur (* 1928)
  • 16. Dezember: Toña la Negra, mexikanische Sängerin (* 1912)
  • 17. Dezember: Homer S. Ferguson, US-amerikanischer Politiker (* 1889)
  • 17. Dezember: Big Joe Williams, US-amerikanischer Blues-Gitarrist, Sänger und Songschreiber (* 1903)
  • 18. Dezember: Hans-Ulrich Rudel, deutscher Luftwaffe-Oberst im Zweiten Weltkrieg (* 1916)
  • 18. Dezember: Willi Multhaup, deutscher Fußballtrainer (* 1903)
  • 19. Dezember: Jean-Jacques Grunenwald, französischer Organist, Komponist und Musikpädagoge (* 1911)
  • 19. Dezember: Frederick Terman, US-amerikanischer Elektroingenieur und „Vater von Silicon Valley“ (* 1900)
  • 20. Dezember: Rudolf Werner Ackermann, deutscher Maler (* 1908)
  • 20. Dezember: Arthur Rubinstein, polnisch/US-amerikanischer Pianist (* 1887)
  • 21. Dezember: Georg Apfelbeck, deutscher Bauunternehmer und Tischtennis-Funktionär (* 1914)
  • 21. Dezember: John Hargrave, britischer Autor, Politiker (* 1894)
  • 23. Dezember: Wilhelm Angerer, österreichischer Fotograf (* 1904)
  • 23. Dezember: Piți Apolzan, rumänischer Fußballspieler (* 1927)
  • 24. Dezember: Louis Aragon, französischer Historiker, Dichter und Schriftsteller (* 1897)
  • 25. Dezember: Walt Ader, US-amerikanischer Automobilrennfahrer (* 1913)
  • 26. Dezember: Johann Blankemeyer, deutscher nationalsozialistischer Politiker (* 1898)
  • 26. Dezember: Maxi Böhm, österreichischer Schauspieler und Kabarettist (* 1916)
  • 27. Dezember: Erwin Bootz, deutscher Pianist (* 1907)
  • 27. Dezember: John Leonard Swigert, amerikanischer Astronaut (* 1931)
  • 29. Dezember: Max de Terra, Schweizer Automobilrennfahrer (* 1918)
  • 29. Dezember: Hugh Gallen, US-amerikanischer Politiker (* 1924)
  • 29. Dezember: Edith Unnerstad, schwedische Schriftstellerin (* 1900)
  • 30. Dezember: Alberto Vargas, peruanischer Pin-Up-Zeichner (* 1896)
  • 31. Dezember: Paul Eßling, deutscher Attentäter (* 1940)
  • 31. Dezember: Kurt Friedrichs, deutsch-amerikanischer Mathematiker (* 1901)

Datum unbekannt

Wissenschaftspreise

Nobelpreise

Fields-Preis

Turing Award

Literatur

  • Akten zur Auswärtigen Politik der Bundesrepublik Deutschland. 1982. (1 Band), Oldenbourg, München 2013, ISBN 978-3-486-71876-8.

Weblinks

Commons: 1982 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Art Pepper.jpg
Autor/Urheber: Der ursprünglich hochladende Benutzer war Mind meal in der Wikipedia auf Englisch, Lizenz: CC BY 2.0
  • description: Art Pepper in 1979
  • photographer: Nathan Callahan
  • photographer_location: Southern California, USA
  • photographer_url: [1]
  • flickr_url: [2]
  • taken:July 18, 1979
Grace Kellycropped.jpg
First Lady Nancy Reagan posing with Douglas Fairbanks, Jr. and Grace Kelly (Peter McCoy at far left) during a dinner at Winfield House during trip to London for the Royal Wedding of Prince Charles and Diana, Princess of Wales.
Kirsten Dunst at Tiff 2012.jpg
Autor/Urheber: Tabercil, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Kirsten Dunst at the 2012 Toronto International Film Festival premiere of "On the Road"
Lebanese Army APC, Beirut 1982.jpg
Autor/Urheber: James Case from Philadelphia, Mississippi, U.S.A., Lizenz: CC BY 2.0
Lebanese Army APC, Beirut 1982
Kelly Clarkson 57th Presidential Inauguration-cropped.jpg
Singer Kelly Clarkson heads to the viewing platform where she will perform My Country, 'Tis of Thee during the 57th Presidential Inauguration held at the U.S. Capitol in Washington, DC, on January 21, 2013. Barack H. Obama was elected to a second term as President of the United States on November 6, 2012. (Official U.S. Marine Corps photograph by Kathy Reesey/Released)
Gil Ofarim.jpg
Gil Ofarim bei einem Soundcheck auf der Mercedes Bühne hinter der Mercedes Tribüne am Hockenheimring bei einem DTM Rennen
1937 1952 Prof Otto Bayer Polyurethan.jpg
Prof. Otto Bayer in 1952 demonstrating his creation (from 1937), the polyurethane,.
Romy Schneider BW.jpg
Autor/Urheber: Engelbert Reineke , Lizenz: CC BY-SA 3.0 de

Kurztitel: Bonn, Bundeskanzler Brandt empfängt Schauspieler, 23 Juni 1971. 

Archivischer Titel: Romy Schneider (L), Rut Brandt (R)

Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein. Sachkorrekturen und alternative Beschreibungen sind von der Originalbeschreibung getrennt vorzunehmen. Zusätzlich können Sie dem Bundesarchiv Fehler melden.


Historische Originalbeschreibung: 

Bundeskanzler Willy Brandt empfängt Filmschauspieler

Tom Schilling portrait.jpg
Autor/Urheber: Shervin Sardari - www.stage1.at, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Tom Schilling in einem Wiener Caféhaus.
David Nalbandian at the 2008 BNP Paribas Masters.jpg
Autor/Urheber: celk19, Lizenz: CC BY-SA 2.0
David Nalbandian against Nicolas Kiefer at the 2008 BNP Paribas Masters
Carl Orff.jpg
Autor/Urheber: Jens Rusch, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Portrait Carl Orff
Radierung und geschabte Aquatinta
Eggs Numenius arquata.jpg
Autor/Urheber: Die Autorenschaft wurde nicht in einer maschinell lesbaren Form angegeben. Es wird Polarit~commonswiki als Autor angenommen (basierend auf den Rechteinhaber-Angaben)., Lizenz: CC BY-SA 3.0

Eggs in the nest of numenius arquata - photo by Polarit

3-June-2006 Tornio, Finland
Eduardo Saverin CHINICT.JPG
Autor/Urheber: Gravesv38, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Diese Datei ist ein Ausschnitt aus einer anderen Datei
Fr.Maximilian Kolbe 1939.jpg
Fr.Maximilian Kolbe
Ian Thorpe with a smile.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 3.0
Ian Thorpe
Chopin Year in Poland - Lang Lang 01.jpg
Autor/Urheber: Chancellery of the President of the Republic of Poland, Lizenz: GFDL 1.2
Opening of Chopin Year in Warsaw.
Anne Hathaway 2008.jpg
Autor/Urheber: Fashion photographer Anthony Citrano at http://www.zigzaglens.com/, Lizenz: CC BY 2.0
Anne Hathaway at the Get Smart film premiere, Fox Theater, Westwood, CA 6-16-08
Helder Postiga.JPG
Autor/Urheber: Danny Lechanteur, Lizenz: CC BY 3.0
Portuguese footballplayer Helder Manuel Marques Postiga in Tegelen
Gilles Villeneuve 1979 Imola.jpg
Autor/Urheber: ideogibs, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Gilles Villeneuve with his Ferrari 312T4 in Autodromo Enzo e Dino Ferrari, 1979.
Nicki Minaj 3, 2012.jpg
Autor/Urheber: Eva Rinaldi , Lizenz: CC BY-SA 2.0
Nicki Minaj Launches Pink Friday Perfume 2012 - Sydney, Australia.
Douglas-Bader-on-wingLG.jpg
This image is a digitized photograph of Group Captain Sir Douglas Robert Steuart Bader. The image was taken from http://www.rafmuseum.org.uk/online-exhibitions/douglas-bader/douglas-bader-hurricane-242-squadron.cfm and the caption reads: "Douglas Bader stands on the wing of his Hurricane, as Commanding Officer of No.242 Squadron.". Douglas Barden was posted to command No. 242 Squadron RAF as Squadron Leader on 28 June 1940; forced to bail out over German-occupied France, he was captured and spent the rest of the war as a prisoner of war. Therefore, he didn't do any more flight missions for RAF, and so the photograph is more than 50 years old, being now in the public domain.
Kristin Kreuk Comic-Con 2012.jpg
Autor/Urheber: Genevieve, Lizenz: CC BY 2.0
Kristin Kreuk at the 2012 Comic-Con in San Diego.
Ritrat ad Rainer Werner Fassbinder SW.svg
Autor/Urheber: Reckon, modified and converted to black & white SVG by HJ Brehm, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Ritrat ad Rainer Werner Fassbinder
Anna Paquin.jpg
Autor/Urheber: Ronald Woan, Lizenz: CC BY-SA 2.0
True Blood panel at 2010 Comic-Con International
Clifford P Case.jpg
Clifford Philip Case (1904-1982). U.S. Senator from New Jersey (1955–1979); Congressman (1945-1953); New Jersey General Assembly (1943-1944).
Koyamada in Malibu May 2015.jpg
Autor/Urheber: La-Niece Photography, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Arriving at the charity fundraiser at Malibu Inn in May 2015
Glenn Gould and Alberto Guerrero.jpg
en:Alberto Guerrero (standing) with en:Glenn Gould, his most famous student, circa en:1945. Image Archives Canada
Berger Borsche 1937.jpg
Autor/Urheber: Helmuth Ellgaard, family archive, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Lotte Berger mit Dieter Borsche in "Die Mitschuldigen"
Bundesarchiv Bild 183-76791-0009, Berlin, 15. Volkskammersitzung, Robert Havemann.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 183-76791-0009 / Horst Sturm / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
Zentralbild/Sturm 4.10.1960

15. Sitzung der Volkskammer der DDR
Im In- und Ausland mit größtem Interesse erwartet ist die Volkskammer der Deutschen Demokratischen Republik am 4.10.1960 um 11.00 Uhr zu ihrer 15. Sitzung zusammengetreten. Auf der Tagesordnung stehen eine Erklärung des Staatsrates der Republik, das "Gesetz über die Anpassung von gesetzlichen Bestimmungen an die Bildung des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik" in erster und zweiter Lesung sowie Anzeigen des Ausschusses für Eingaben der Bürger.

UBz.: Ein leidenschaftliches Bekenntnis zum sozialistischen Aufbau in der DDR legte Prof. Dr. Robert Havemann als Sprecher der Kulturbund-Fraktion ab.
Katrin Bauerfeind Ideenexpo 3.jpg
(c) Foto: Axel Hindemith, CC BY-SA 3.0
Katrin Bauerfeind auf der Ideenexpo 2011
Elisha Cuthbert in 2009.jpg
Autor/Urheber: Brand Technologies / Celebrity-Gossip.net, Lizenz: CC BY 3.0
Elisha Cuthbert promoting “24”
Adriano 2009.jpg
Autor/Urheber: José Cruz/A Br, Lizenz: CC BY 3.0 br
O presidente Lula recebe jogadores e dirigentes do Flamengo, campeão brasileiro de 2009, no Centro Cultural Banco do Brasil.
Benjamin Lebert.JPG
Autor/Urheber: Amrei-Marie, Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Der deutsche Schriftsteller Benjamin Lebert
Philippe Gilbert TF 2011.jpg
Autor/Urheber: Petit Brun, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Etape 19 (L'Alpe d'Huez) du Tour de France 2011
Jessica Sutta 2009.jpg
Autor/Urheber: Toglenn, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Jessica Sutta attending "Susan G. Komen's 8th Annual Fashion For The Cure" event - Hollywood, CA on Sept. 24, 2009 - Photo by Glenn Francis of www.PacificProDigital.com
LeAnn Rimes 2009.jpg
Autor/Urheber: Yahoo! Blog, Lizenz: CC BY 2.0
LeAnn Rimes vogues for the cameras.
Fotografia Eduardo Frei Montalva.jpg
(c) Biblioteca del Congreso Nacional, CC BY 3.0 cl
Fotografia del presidente chileno Eduardo Frei Montalva (1964-1970)
Brezhnev-color.jpg
Autor/Urheber:
  • Photo by
Ulrich Kohls  (1936–)  wikidata:Q88470034
 
Beschreibung deutscher Fotograf
Geburtsdatum 1936 Auf Wikidata bearbeiten
Geburtsort Berlin
Normdatei
creator QS:P170,Q88470034
, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Leonid Brezhnev Portrait
Layal Abboud - Plaza Palace Ceremony - Beirut - July 2015 - Lebanon 15 (Cropped).jpg
Autor/Urheber: Chyah, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Lebanese singer Layal Abboud photo shoot before her concert on the occasion of Eid al-Fitr, 18 July 2015;Plaza Palace, Tabarja, Beirut,Lebanon (Cropped)
Marty Feldman.png
Autor/Urheber: AVRO, Lizenz: CC BY-SA 3.0 nl
Marty Feldman in Mies en scène
Helmut Kohl.jpg
Former German Chancellor Helmut Kohl
Kate Duchess Cambridge 2012.jpg
Autor/Urheber: Maximus0970, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Catherine Middleton, duchesse de Cambridge en 2012
2250Gülcan Kamps.JPG
(c) Foto: Udo Grimberg, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de
Gülcan Kamps (* 20. September 1982 in Lübeck; geb. Karahancı [karaˈhandʒɯ]) ist eine deutsche Fernsehmoderatorin und Schauspielerin türkischer Abstammung.
28 - Taina Muller-001 (16510672904).jpg
Autor/Urheber: Renan Katayama, Lizenz: CC BY-SA 2.0
28 - Taina Muller-001
Argentine prisoners of war - Port Stanley.JPG
Argentine prisoners of war - Port Stanley.
Kevin Kuranyi 2011.jpg
Autor/Urheber: Ольга Степиньш/Olga Stepin'sh/Olga Stiepińsz, Lizenz: CC BY-SA 3.0
German football player Kevin Kurányi before match of Dynamo Moscow
Commodore64withdisk.jpg
Autor/Urheber: Original uploader was PrixeH, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Ein Commodore 64 mit Diskette und Laufwerk
MadeleineSweden.JPG
Autor/Urheber: Bengt Nyman, Lizenz: CC BY 2.0
Madeleine, Princess of Sweden on Sweden's National Day June 6 2009 at Skansen in Stockholm.
President Reagan's Address to the Bundestag, Bonn, Federal Republic of Germany, June 9, 1982.webm
(c) Reagan Library, CC BY 3.0
Full Title: President Reagan's Address to the Bundestag (Federal Diet), Bonn, Federal Republic of Germany, June 9, 1982

Creator(s): President (1981-1989 : Reagan). White House Television Office. 1/20/1981-1/20/1989 (Most Recent) Series: Video Recordings, 1/20/1981 - 1/20/1989 Collection: Records of the White House Television Office (WHTV) (Reagan Administration), 1/20/1981 - 1/20/1989

Transcript: https://www.reaganlibrary.archives.gov/archives/speeches/1982/60982b.htm

Production Date: 6/9/1982

Access Restriction(s):Unrestricted Use Restriction(s):Unrestricted

Contact(s): Ronald Reagan Library (LP-RR), 40 Presidential Drive, Simi Valley, CA 93065-0600 Phone: 800-410-8354, Fax: 805-577-4074, Email: reagan.library@nara.gov

National Archives Identifier:30529235

https://catalog.archives.gov/id/30529235
Ingrid bergman.jpg
Excerpt from the Pin-up photo of Ingrid Bergman for the March 16, 1945 issue of Yank, the Army Weekly, a weekly U.S. Army magazine fully staffed by enlisted men.
Jessica Biel Palm Film Festival.jpg
Autor/Urheber: Maggie Jumps, Lizenz: CC BY 2.0
Picture of Jessica Biel - Cropped from original image
Martin Höfer im August 2018.jpg
Autor/Urheber: Michael Wagner, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Martin Höfer während eines Interviews im August 2018
Cory Monteith at GLAAD Awards.jpg
Autor/Urheber: Greg Hernandez, Lizenz: CC BY 2.0
Cory Monteith at the GLAAD Awards on April 17, 2010
Fotothek df roe-neg 0000083 003 Portrait Bully Buhlans.jpg
(c) Deutsche Fotothek‎, CC BY-SA 3.0 de
Originale Bildbeschreibung von der Deutschen Fotothek
Portrait Bully Buhlans
Yelena Slesarenko 2007.jpg
(c) I, Bjarteh, CC BY 2.5
Yelena Slesarenko at Stavanger Games 2007.
DeFord Bailey.JPG
Autor/Urheber: Marilyn K. Morton, Lizenz: CC BY-SA 4.0
DeFord Bailey and his harmonica
WP Mary Rose Anthony Roll.jpg
Das Kriegsschiff de:Mary Rose, dargestellt in der 1546 entstandenen de:Anthony Roll.
Der blade runner.svg
"Blade Runner" (1982) West German Logo
Kaká 2012.jpg
Autor/Urheber:

Майоров Владимир

, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Kaká