1792

1792
Ludwig XVI.
Ludwig XVI.
Nach dem Tuileriensturm wird
der französische König
Ludwig XVI. gefangengesetzt.
Franz II. nach seiner Kaiserkrönung
Franz II. nach seiner Kaiserkrönung
Franz II. wird letzter Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.
Kanonade von Valmy
Kanonade von Valmy
Die Kanonade von Valmy bringt im Ersten Koalitionskrieg
den Umschwung zugunsten des revolutionären Frankreich.
1792 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender1240/41 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender1784/85 (10./11. September)
Bengalischer Solarkalender1197/98 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung2335/36 (südlicher Buddhismus); 2334/35 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender74. (75.) Zyklus

Jahr der Wasser-Ratte 壬子 (am Beginn des Jahres Metall-Schwein 辛亥)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam)1154/55 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea)4125/26 (2./3. Oktober)
Französischer Revolutionskalenderbis 10. August (Tuileriensturm) Jahr IV der Freiheit,
bis 21. September Jahr I. der Gleichheit,
ab 22. September Jahr I. der Republik
Iranischer Kalender1170/71
Islamischer Kalender1206/07 (Jahreswechsel 19./20. August)
Jüdischer Kalender5552/53 (16./17. September)
Koptischer Kalender1508/09 (10./11. September)
Malayalam-Kalender967/968
Seleukidische ÄraBabylon: 2102/03 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2103/04 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender)1848/49 (April)

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Französische Revolution und Koalitionskriege

Die erste Hinrichtung
Tuileriensturm
Versammlung des Mainzer Jakobinerklubs

Heiliges Römisches Reich

Russland, Polen, Osmanisches Reich

Russisch-Polnischer Krieg

Skandinavien

Gustav IV. Adolf
  • 16./17. März: König Gustav III. von Schweden wird auf einem Maskenball in der Königlichen Oper in Stockholm Opfer eines Attentats durch Jacob Johan Anckarström, der Teil einer Adelsverschwörung ist. Der König erliegt seinen Verletzungen am 29. März.
  • 29. März: Nach der Ermordung von Gustav III. wird sein 13-jähriger Sohn Gustav IV. Adolf unter der Vormundschaft seines Onkels Karl König von Schweden. Als Vertrauter des Herzogs Karl hat Graf Gustaf Adolf Reuterholm in den ersten Jahren bedeutenden Einfluss und führt das sogenannte Regime Reuterholm.
  • 27. April: Jacob Johan Anckarström wird auf dem Schafott hingerichtet, ohne seine Mitverschwörer genannt zu haben.

Spanien

Portugal und seine Kolonien

Vereinigte Staaten von Amerika

Vereinigte Staaten nach dem Beitritt Kentuckys
Wahlmännerstimmen per Staat

Wirtschaft

Unterzeichnung des Buttonwood Agreement

Wissenschaft und Technik

Kultur

Literatur

Titelseite der Erstausgabe von Rights of Woman

Musik und Theater

Isidore Pils: Rouget de Lisle singt die Marseillaise

Sonstiges

Katastrophen

Historische Karten und Ansichten

(c) Marco Zanoli, CC BY-SA 4.0
Das Hochstift Basel im 18. Jh. (grün ab 1792 Raurakische Republik)

Geboren

Erstes Quartal

Karl Ernst von Baer, 1840
Gioachino Rossini

Zweites Quartal

Pius IX.
  • 13. Mai: Giovanni Maria Mastai-Ferretti, als Pius IX. Papst († 1878)
  • 15. Mai: Jakob Rothschild, deutsch-französischer Bankier und Mitglied der Rothschild-Familie († 1868)
  • 18. Mai: Margaret Ann Neve, englische Hausfrau, erste Frau die nachweislich 110 Jahre wurde († 1903)
  • 19. Mai: Heinrich LXIX., Paragiatsherr von Reuß-Köstritz († 1878)
Gaspard Gustave de Coriolis
Ferdinand Christian Baur, 1830er Jahre

Drittes Quartal

Viertes Quartal

  • 02. Oktober: Pierre Martin Rémi Aucher-Éloy, französischer Botaniker und Forschungsreisender († 1838)
  • 03. Oktober: José Francisco Morazán Quezada, Präsident der Zentralamerikanischen Konföderation († 1842)
  • 07. Oktober: Obed Hussey, US-amerikanischer Erfinder Getreidemähmaschine († 1860)
  • 08. Oktober: Karl August Lebrun, deutscher Schauspieler und Dramatiker († 1842)
  • 12. Oktober: James Ellsworth De Kay, US-amerikanischer Zoologe († 1851)
  • 17. Oktober: John Bowring, britischer Staatsmann, Reisender und Schriftsteller († 1872)
  • 18. Oktober: Friedrich Meurer, deutscher Pharmakologe und Mediziner († 1866)
  • 19. Oktober: Hans von Auerswald, preußischer Generalmajor († 1848)
  • 20. Oktober: Colin Campbell, britischer Feldmarschall († 1863)
  • 20. Oktober: Anton Bernhard Fürstenau, deutschen Flötist und Komponist († 1852)
  • 24. Oktober: Richard Keith Call, US-amerikanischer Politiker († 1862)
  • 28. Oktober: Erastus Fairbanks, US-amerikanischer Politiker († 1864)
  • 29. Oktober: Georg Josias Stephan Adler, deutscher Propst († nach 1852)
  • 02. November: Engelbert Sterckx, belgischer Kardinal († 1867)
  • 13. November: Anthony Colby, US-amerikanischer Politiker († 1873)
  • 28. November: Victor Cousin, französischer Philosoph und Kulturtheoretiker († 1867)
  • 30. November: François-André Isambert, französischer Jurist und Politiker († 1857)
  • 01. Dezember: Francis Granger, US-amerikanischer Politiker († 1868)
  • 01. Dezember: Heinrich Karsten, deutscher evangelisch-lutherischer Theologe († 1871)
  • 01. Dezember: Nikolai Lobatschewski, russischer Mathematiker († 1856)
  • 05. Dezember: James Guthrie, US-amerikanischer Politiker († 1869)
Andrés de Santa Cruz (1836)
König Wilhelm II.
  • 06. Dezember: Wilhelm II., niederländischer König († 1849)
  • 07. Dezember: Abraham Jacob van der Aa, niederländischer Lexikograph und Literat († 1857)
  • 11. Dezember: Joseph Mohr, österreichischer Priester und Dichter († 1848)
  • 12. Dezember: Alexander Ypsilantis, griechischer General († 1828)
  • 19. Dezember: Andries Hendrik Potgieter, burischer Politiker und Voortrekker-Anführer († 1852)
  • 20. Dezember: Nicolas-Toussaint Charlet, französischer Maler († 1845)
  • 25. Dezember: Antonio Adamini, russischer Architekt und Ingenieur († 1846 oder 1847)
  • 30. Dezember: Karl von Gerlach, Berliner Ehrenbürger († 1863)

Genaues Geburtsdatum unbekannt

  • Emil Reiniger, deutscher Arzt, Dichter und Mitgründer der ersten Volksbücherei Deutschlands († 1849)
  • Regina Wirth, Teilnehmerin am Hambacher Fest († 1871)

Gestorben

Januar bis April

Leopold II.
  • 01. März: Leopold II., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (* 1747)
  • 03. März: Robert Adam, schottischer Architekt (* 1728)
  • 06. März: Johann Hinrich Klapmeyer, deutscher Orgelbauer (* 1724)
  • 10. März: John Stuart, 3. Earl of Bute, britischer Staatsmann (* 1713)
  • 13. März: Hamad ibn Said, Sayyid von Maskat
  • 15. März: Johann Nikolaus Möckert, deutscher Jurist und Hochschullehrer (* 1732)
  • 22. März: Ture Johan Bielke, schwedischer Jurist und Verschwörer gegen König Gustav III. (* 1742)
  • 22. März: Johann Reindl, österreichischer Bildhauer (* 1714)
  • 29. März: Gustav III., König von Schweden (* 1746)
  • 30. März: Albert Christian Heinrich von Brühl, kursächsischer und preußischer General (* 1743)
  • 14. April: Maximilian Hell, österreichischer Jesuit und Astronom (* 1720)
  • 17. April: Johann Conrad Bürgy, schweizerisch-deutscher Orgelbauer (* 1721)
  • 21. April: Tiradentes, Verschwörer gegen die portugiesische Kolonialmacht und Nationalheld Brasiliens (* 1746)
  • 22. April: Michael Leuckart, deutscher Buchdrucker (* 1710)
  • 23. April: Karl Friedrich Bahrdt, deutscher evangelischer Theologe (* 1740)
  • 27. April: Jacob Johan Anckarström, Mörder des schwedischen Königs Gustav III. (* 1762)
  • 29. April: Theobald Dillon, französischer Heerführer, ermordet (* 1745)
  • 30. April: John Montagu, britischer Diplomat und Staatsmann (* 1718)

Mai bis August

Frederick North

September bis Dezember

Weblinks

Commons: 1792 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Guillotine 0332.jpg
First execution with guillotine at Place du Caroussel
Bistum-Basel2.png
(c) Marco Zanoli, CC BY-SA 4.0
Das Fürstbistum Basel im 18. Jahrhundert
Buttonwood.png
Museum of the City of New York, 104th St. and 5th Ave., New York City. Stock Exchange, Buttonwood diorama.
ChristFDoerr-Dr von Baur-Stahlstich.jpg
Dr. F. C. Baur (=Ferdinand Christian Baur) (Stahlstich, Stadtarchiv Stuttgart)
Santa Cruz1.jpg
General Andrés de Santa Cruz, Protector de la Confederación Perú Boliviana
WollstonecraftVindicationWomanTitle.jpg
Title page from the first edition of Mary Wollstonecraft's Vindication of the Rights of Woman
Mainzjakobiner.jpg
Versammlung des Mainzer Jakobinerclubs im ehemaligen kurfürstlichen Schloss. Friedrich Georg Pape trug seine Thesen zum Verhältnis der französischen Verfassung zur katholischen Kirche dort am 25. November 1792 vor. Lavierte Federzeichnung, 44,3x57,9cm, Mainz, Landesmuseum Mainz
Voyages de la Commission scientifique du Nord, en Scandinavie, en Laponie, au Spitzberg et aux Feröe - no-nb digibok 2009040211001-118.jpg
Illustrasjon hentet fra boken "Voyages de la Commission scientifique du Nord, en Scandinavie, en Laponie, au Spitzberg et aux Feröe" av ukjent forfatter og utgitt av Arthus BertrandParis : Arthus Bertrand, [1852] (Paris, [1852])
Pils rouget lisle chantant marseillaise mb (Musée).jpg
Französisch:
Rouget de Lisle chantant la Marseillaise

Pils - Rouget de Lisle chantant la Marseillaise
title QS:P1476,fr:"Rouget de Lisle chantant la Marseillaise"
label QS:Lfr,"Rouget de Lisle chantant la Marseillaise"
Bild Tuileriensturm1792.jpg
Das Volk dringt am 20. Juni 1792 in den Tuilerien-Palast ein. Zeitgenössischer Stich
Gaspard-Gustave de Coriolis.jpg
Gaspard-Gustave de Coriolis.
United States 1792-06-1795.png
Autor/Urheber: Made by User:Golbez., Lizenz: CC BY 2.5
Map of the states and territories of the United States as it was from 1792 to 1795. On June 1 1792, nine western counties were split off from Virginia and admitted as the state of Kentucky. On October 27, 1795 Spain and the United States signed "Pinckney's Treaty," which resolved—in the United States' favor—a territorial dispute over the part of Spanish West Florida between 31°N and 32° 22′. The treaty became effective on August 3, 1796.
Bataille de Valmy ag1.jpg
Bataille de Valmy
Francis II, Holy Roman Emperor at age 25, 1792.png
Franz II. nach seiner Kaiserkrönung. Kaiser Franz II. Kaiser Franz II.