1670

1670
Karte von Jamaika (1671)
Karte von Jamaika (1671)
Spanien erkennt im Vertrag von Madrid
die britische Hoheit über Jamaika an.
Christian V. von Dänemark
Christian V. von Dänemark
Christian V. wird König von Dänemark und Norwegen.
Clemens X. auf einem Gemälde von Giovanni Battista Gaulli
Clemens X. auf einem Gemälde von Giovanni Battista Gaulli
Emilio Altieri wird
Papst Clemens X.
1670 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender1118/19 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender1662/63 (10./11. September)
Bengalischer Solarkalender1075/76 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung2213/14 (südlicher Buddhismus); 2212/13 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender72. (73.) Zyklus

Jahr des Metall-Hundes 庚戌 (am Beginn des Jahres Erde-Hahn 己酉)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam)1032/33 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea)4003/04 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender1048/49
Islamischer Kalender1080/81 (20./21. Mai)
Jüdischer Kalender5430/31 (14./15. September)
Koptischer Kalender1386/87 (10./11. September)
Malayalam-Kalender845/846
Seleukidische ÄraBabylon: 1980/81 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1981/82 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender)1726/27 (April)

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Skandinavien

Die Salbung Christians V.
  • 9. Februar: Auf den verstorbenen Friedrich III. folgt Christian V. als Herrscher von Dänemark und Norwegen. Erst kurz vor dem Tod seines Vaters ist der junge König in die Regierungsgeschäfte miteinbezogen und damit kaum auf seine königlichen Pflichten vorbereitet worden. So bleibt er zunächst auf Berater angewiesen, unter denen vor allem Peder Schumacher Griffenfeld an Macht und Einfluss gewinnt.

Westeuropa

Heiliges Römisches Reich

Malta

Wirtschaft

Logo der Hudson’s Bay Company

Wissenschaft und Technik

Titelblatt der Erstausgabe

Kultur

Architektur und Malerei

Das Heidelberger Schloss, gemalt um 1670 von Gerrit Adriaenszoon Berckheyde

Literatur und Theater

Hauptartikel: Musikjahr 1670

Religion

Kardinal Paluzzo Paluzzi Altieri degli Albertoni

Katastrophen

  • 17. Juli: Beim Erdbeben im Inntal, einem der schwersten Erdbeben in Tirol, werden mindestens neun Menschen getötet, zahlreiche Gebäude beschädigt. An mehreren Orten kommt es zu Bergstürzen und Erdrutschen.

Historische Karten und Ansichten

Karte von Marokko 1670

Geboren

Geburtsdatum gesichert

  • 02. Januar: Octavio Broggio, böhmischer Architekt und Baumeister des Hochbarock († 1742)
  • 02. Januar: Heinrich Pipping, deutscher lutherischer Theologe († 1722)
  • 18. Januar: Jeanne Baptiste d’Albert de Luynes, französische Aristokratin, Geliebte von König Viktor Amadeus I. von Sardinien-Piemont († 1736)
  • 24. Januar: William Congreve, englischer Dramatiker und Dichter († 1729)
  • 26. Januar: Jacob van Schuppen, Hofmaler am kaiserlichen Hof in Wien († 1751)
  • 07. Februar: Edward Lloyd, britischer Kolonialgouverneur von Maryland († 1718)
  • 25. Februar: Maria Margaretha Kirch, deutsche Astronomin († 1720)
  • 16. März: Pierre Parrocel, französischer Maler († 1739)
  • 17. März: Caspar Nicolaus Overbeck, deutscher evangelischer Theologe († 1752)
  • 31. März: Louis Auguste I., Herzog von Maine, unehelicher Sohn Ludwigs XIV. († 1736)
  • 12. April: Gustav Samuel Leopold, letzter Herzog von Pfalz-Zweibrücken-Kleeburg und Pfalz-Zweibrücken († 1731)
  • 13. April: Erdmuthe Benigna Reuß zu Ebersdorf, deutsche Pietistin († 1732)
  • 24. April: Christian Ludwig Boxberg, deutscher Komponist und Organist († 1729)
  • 25. April: Carl Graf von Ahlefeldt, deutscher Staatsmann und Herr der Herrschaften Rixingen und Mörsberg sowie Lehnsgraf von Langeland auf Schloss Tranekær sowie Landrat auf Langeland († 1722)
August der Starke
  • 12. Mai: August der Starke, Kurfürst von Sachsen und König von Polen († 1733)
  • 13. Mai: Giovanni Baratta, italienischer Bildhauer († 1747)
  • 22. Juni: Eva von Buttlar, mystisch-libertinistische Sektiererin und Namensgeberin der unter dem Namen Buttlarsche Rotte bekannt gewordenen Gruppe († 1721)
  • 05. Juli: Dorothea Sophie von der Pfalz, Herzogin von Parma und Piacenza († 1748)
  • 08. Juli: Peter Cornelius Beyweg, Weihbischof des Bistums Speyer († 1744)
  • 18. Juli: Giovanni Bononcini, italienischer Violoncellospieler und Komponist († 1747)
  • 30. Juli: Carlo Archinto, italienischer Adliger († 1732)
  • 10. August: Johann Friedrich Wentzel, deutscher Maler und Radierer († 1729)
  • 21. August: James Fitzjames, 1. Duke of Berwick, Heerführer der Jakobiten in französischen und spanischen Diensten († 1734)
  • 28. August: Wilhelm II., Fürst von Nassau-Dillenburg († 1724)
  • 04. Oktober: Christoph Heinrich von Watzdorf, kurfürstlich sächsischer Kabinettminister († 1729)
  • 20. Oktober: Jean Daniel Abraham Davel, Waadtländer Revolutionär († 1723)
  • 28. Oktober: Jacob-Sigisbert Adam, französischer Bildhauer († 1747)
  • 19. November: Anselm Schnaus, Abt des Klosters Waldsassen († 1724)
  • 26. November: Anton III., Graf zu Tettnang und Langenargen († 1733)
  • 26. November: Maria Amalia von Brandenburg-Schwedt, Herzogin von Sachsen-Zeitz († 1739)
  • 30. November: John Toland, englischer Freidenker († 1722)
  • 22. Dezember: Anna Sophie von Sachsen-Gotha-Altenburg, Fürstin von Schwarzburg-Rudolstadt († 1728)

Genaues Geburtsdatum unbekannt

Geboren um 1670

Gestorben

Erstes Halbjahr

Grab Sultan Hasanuddins
Das Begräbnis von Henrietta Anne Stuart

Zweites Halbjahr

  • 29. Juli: Vincenzo Amato, italienischer Komponist (* 1629)
  • 14. August: David Mevius, deutscher Jurist (* 1609)
  • 24. August: William Neile, englischer Mathematiker (* 1637)
  • 06. September: Cai von Ahlefeldt, deutscher Diplomat und General (* 1591)
  • 16. September: William Penn, englischer Admiral (* 1621)
  • 24. September: Gideon Ehrlich von Ehrnfeldt,Hauptmann der Herrschaften Friedland und Reichenberg (* um 1607)
  • 28. September: Alexander Morus, französisch-schottischer evangelischer Geistlicher und Hochschullehrer (* 1616)
  • 11. Oktober: Louis Le Vau, französischer Baumeister in Paris (* 1612)
  • 12. Oktober: James Thynne, englischer Adeliger und Politiker (* 1605)
  • 22. Oktober: Friedrich Buchmann, Bürgermeister von St. Gallen (* 1595)
  • begraben 3. November: Salomon van Ruysdael, holländischer Maler (* um 1600)
  • 05. November: Viviano Codazzi, italienischer Maler und Freskant (* um 1603/04)
  • 08. November: Emanuel, Fürst von Anhalt-Köthen (* 1631)
  • 15. November: Jan Amos Komenský, Pädagoge und Theologe (* 1592)
  • 21. November: Wilhelm VII., Landgraf von Hessen-Kassel (* 1651)
  • 22. November: Sophie von Hessen-Kassel, Prinzessin von Hessen-Kassel, durch Heirat Gräfin von Schaumburg-Lippe (* 1615)
  • 27. November: Johann Ehemann, süddeutscher Musikinstrumenten- und Orgelbauer (* vor 1638)
  • 04. Dezember: Emilie von Oldenburg, Regentin der Grafschaft Schwarzburg-Rudolstadt (* 1614)
  • 04. Dezember: Stephan II. Thököly, ungarischer Graf und Großgrundbesitzer (* 1623)
  • 000Dezember: William Byam, englischer Gouverneur von Suriname (* 1623)
  • 000Dezember: Jan Mytens, niederländischer Maler (* um 1614)

Genaues Todesdatum unbekannt

  • Robert Hamilton, 1. Baronet, schottischer Adeliger
  • Hendrik Martensz. Sorgh, niederländischer Maler (* 1611)
  • Ernst Sonnemann, deutscher evangelischer Pastor und Kirchenlieddichter (* 1630)
  • Lurainz Wietzel, Schweizer Jurist und Übersetzer des Genfer Psalters und pietistischer Erbauungsliteratur ins Ladinische (* 1627)

Weblinks

Commons: 1670 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

MakamSultanHa.JPG
Autor/Urheber: Torbenbrinker, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Grave of Sultan Hasanuddin, Sungguminasa, Sulawesi, Indonesia
Paluzzo Paluzzi Altieri.jpg
Cardinal Paluzzo Paluzzi Altieri
Hudsons Bay-Logo-Old.JPG
Autor/Urheber: Qyd, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Photo of old Hudson's Bay logo on a fur trading post.
Spinoza Tractatus Theologico-Politicus.jpg
Benedictus de Spinoza:Tractatus Theologico-Politicus. Printed in the Netherlands, not in Hamburg (?) Text:
Tractatus 
Theologico-
Politicus
Continens
Dissertationes aliquot,
Quibus ostenditur Libertatem Philosophandi non tantum
salve Pietate, et Reipublicae Pace posse concedi: sed
eandem nisi cum Pace Reipublicae, ipsaque
Pietate tolli non posse.
Johann: Epist: I. Cap: IV. vers: XIII.
Per hoc cognoscimus quod in Deo manemus, & Deus manet
in nobis, quod de Spiritu suo dedit nobis.
Hamburgi,
apud Henricum Künraht MDCLXX.
Fezzae et Marocchi Regna Africae Celeberrima map.jpg
Map of Fezzae et Marocchi Regna Africae Celeberrima found between pages 158 and 159 of Africa: being an accurate description of the regions of Ægypt, Barbary, Lybia, and Billedulgerid, the land of Negroes, Guinee, Æthiopia and the Abyssines : with all the adjacent islands, either in the Mediterranean, Atlantick, Southern or Oriental Sea, belonging thereunto : with the several denominations of their coasts, harbors, creeks, rivers, lakes, cities, towns, castles, and villages, their customs, modes and manners, languages, religions and inexhaustible treasure : with their governments and policy, variety of trade and barter : and also of their wonderful plants, beasts, birds and serpents : collected and translated from most authentick authors and augmented with later observations : illustrated with notes and adorn'd with peculiar maps and proper sculptures
Funérailles d'Henriette d'Angleterre.jpg
Funérailles d'Henriette d'Angleterre