1530

1530
Karl V.
Karl V.
Karl V. wird als letzter Kaiser vom Papst gekrönt.
Philipp Melanchthon
Philipp Melanchthon
Philipp Melanchthon verfasst eine Apologie der Reformation.
Reichstag von Augsburg
Reichstag von Augsburg
Christian Beyer verliest auf dem Reichstag von Augsburg
vor Kaiser Karl V. die Confessio Augustana.
1530 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender978/979 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender1522/23
Aztekischer Kalender11. Haus – Matlactli ozce Calli (bis Ende Januar/Anfang Februar: 10. Feuerstein – Matlactli Tecpatl)
Buddhistische Zeitrechnung2073/74 (südlicher Buddhismus); 2072/73 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender70. (71.) Zyklus

Jahr des Metall-Tigers 庚寅 (am Beginn des Jahres Erde-Büffel 己丑)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam)892/893 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea)3863/64 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender908/909
Islamischer Kalender936/937 (Jahreswechsel 24./25. August)
Jüdischer Kalender5290/91 (21./22. September)
Koptischer Kalender1246/47
Malayalam-Kalender705/706
Seleukidische ÄraBabylon: 1840/41 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1841/42 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender)1586/87 (Jahreswechsel April)

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Europa

Belagerung von Florenz
  • 3. August: Der Sieg kaiserlicher Truppen in der Schlacht von Gavinana gegen florentinische Streitkräfte ebnet den vertriebenen Medici die Rückkehr an die Macht in Florenz.
  • 12. August: Das seit Oktober 1529 von Truppen Karls V. belagerte Florenz kapituliert. Die vertriebenen Medici oder ihre Parteigänger verfügen in der Folgezeit wieder über die Macht in der Stadt.
  • 26. Oktober: Der Johanniterorden nimmt mit päpstlicher Billigung Malta als Lehen Karls V. in Besitz.
  • 22. Dezember: Der Konvent in Schmalkalden beginnt; er wurde von Kurfürst Johann von Sachsen einberufen, um mit anderen protestantischen Kurfürsten über die weitere Vorgehensweise zu beraten. Aus den Beratungen in Schmalkalden werden bald Bündnisverhandlungen, und am 31. Dezember sagen die Teilnehmer zu, sich gemeinschaftlich Beistand zu leisten, wenn das Kammergericht gegen einen von ihnen einen Prozess anstrengen werde. Dem Bündnis gehören fast alle Unterzeichner der Confessio Augustana an.

Afrika

Amerika

Asien

Humayun – zeitgenössische Miniatur
  • 26. Dezember: Nach dem Tod von Babur wird sein Sohn Humayun Herrscher des indischen Mogulreiches. Es gelingt ihm jedoch nicht, das von seinem Vater gegründete Reich zu konsolidieren.

Wirtschaft

Wissenschaft und Technik

Girolamo Fracastoro

Religion

Katastrophen

  • 5. November: Bei der Sankt-Felix-Flut an der Niederländischen Nordseeküste im Westerschelde-Stromgebiet kommen mehr als 100.000 Menschen ums Leben. Sie überspült die gesamte Insel Noord-Beveland. Das Gebiet östlich von Yerseke mit 18 Dörfern und der Stadt Reimerswaal wird ebenfalls vollständig überflutet.

Geboren

Geburtsdatum gesichert

Genaues Geburtsdatum unbekannt

  • Petrus van der Aa, flandrischer Jurist († 1594)
  • Elias Nikolaus Ammerbach, deutscher Organist und Arrangeur († 1597)
  • Matthias Colerus, deutscher Rechtswissenschaftler († 1587)
  • Mateu Fletxa el Jove, katalanischer Komponist († 1604)
  • Hans Harrer, kursächsischer Rentkammermeister des Kurfürsten August, Großkaufmann und Industrieller († 1580)
  • Antony Jenkinson, englischer Diplomat († 1611)
  • Louise de La Béraudière du Rouhet, französische Adelige, Ehrendame von Königin Katharina von Medici und deren Tochter Margarete von Valois, Mätresse des Titularkönigs von Navarra und der französischen Könige Heinrich III. und Heinrich IV. († 1586)
  • Jean Nicot, französischer Gelehrter († 1604)
  • Grace O’Malley, irische Piratin und Politikerin († 1603)
  • Jean-François Salvard, französischer evangelischer Geistlicher († 1585)
  • Nicholas Sanders, englischer katholischer Theologe († 1581)
  • Johann von Trarbach, deutscher Bildhauer († 1586)
  • David Voit, deutscher evangelischer Theologe († 1589)

Geboren um 1530

Gestorben

Todesdatum gesichert

  • 2. Januar: Stephana Quinzani, seliggesprochene Terziarin im Dominikanerinnenorden (* 1457)
  • 24. Februar: Properzia de’ Rossi, italienische Bildhauerin der Renaissance (* um 1490)
  • 12. März: Barthold Moller, römisch-katholischer Theologe und Rektor der Universität Rostock (* um 1460)
  • 12. April: Johanna von Kastilien, Prinzessin von Kastilien und Königin von Portugal (* 1462)
  • 18. April: Franz Lambert von Avignon, evangelischer Theologe (* 1487)
  • 28. April: Niklaus Manuel, Berner Maler, Dramatiker und Reformator (* um 1482)
  • 4. Mai: Niklas Graf Salm, flämisch-österreichischer Feldherr der Renaissance (* 1459)
  • 8. Mai: Stephan Báthory, Heerführer und Palatin von Ungarn (* 1490)
  • 28. Juni: Margarethe von Münsterberg, Fürstin von Anhalt (* 1473)
  • 2. August: Kanō Masanobu, japanischer Maler (* 1434)
  • 3. August: Philibert de Chalon, Fürst von Orange, Herzog von Gravina, Graf von Tonnerre und Charny sowie Herr von Arlay und Nozeroy (* 1502)
  • 3. August: Francesco Ferrucci, italienischer Heerführer (* 1489)
  • 10. August: Konstantin Iwanowitsch Ostroschski, ruthenischer Fürst, Großhetmann von Litauen (* um 1460)
  • 28. August: Gerold Edlibach, Zürcher Chronist und Ratsherr (* 1454)
  • 29. September: Andrea del Sarto, italienischer Maler (* 1486)
  • 10. Oktober: Thomas Grey, 2. Marquess of Dorset, englischer Adeliger, Höfling und Soldat (* 1477)
  • 20. Oktober: Hermann von Neuenahr der Ältere, humanistischer Theologe, Staatsmann, Naturwissenschaftler und erzbischöflicher Kanzler der alten Universität Köln (* 1492)
  • 24. November: Mingyinyo, birmanischer Herrscher (* 1459)
  • 28. November: Thomas Wolsey, Kardinal und Kanzler König Heinrichs VIII. von England (* 1475)
  • 1. Dezember: Margarete von Österreich, Tochter des Erzherzogs Maximilian, des späteren Kaisers, Fürstin von Asturien und Herzogin von Savoyen (* 1480)
  • 22. Dezember: Willibald Pirckheimer, deutscher Humanist (* 1470)
  • 26. Dezember: Mohammed Babur Khan, indischer Herrscher und Begründer des Mogulreiches (* 1483)

Genaues Todesdatum unbekannt

  • Zwischen 7. März und 4. April: Henrik Krummedike, dänischer und norwegischer Reichsrat und Norwegens reichster Großgrundbesitzer
  • Johannes Amandi, deutscher Theologe (* um 1470)
  • Jan Černý, tschechischer Arzt und Priester der Brüder-Unität (* um 1456)
  • Gilbert Winram, schottischer Theologe

Weblinks

Commons: 1530 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Augsburger-Reichstag.jpg

Diet of Augsburg by Christian Beyer

Augsburger Reichstag gemeinfrei Holzschnitt aus dem 16.Jahrhundert in Nürnberg: Kanzler Dr.Christian Beyer verliest vor Karl V die "Confessio Augustana" von Phillipp Melanchton
Girolamo Fracastoro.jpg
Portrait of Girolamo Fracastoro. Line engraving by Francesco Redenti (?) or a close copy after Redenti: Girolamo Fracastoro (apart from different background shadings there seems to be slight differences in the angle between the face and hat and in some proportions.)
Titian - Portrait of Charles V Seated - WGA22964.jpg
Karel V in Augsburg. Geschilderd door Titiaan in 1548. Strukturierte Daten auf Commons bearbeiten
Humayun-miniatur.jpg
Autor/Urheber:

unbekannt

, Lizenz: Bild-PD-alt

Abb. einer Mogul-Miniatur Humayuns