14. September

Der 14. September ist der 257. Tag des gregorianischen Kalenders (der 258. in Schaltjahren), somit bleiben noch 108 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
August · September · Oktober
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

1396: Ausschnitt des Verbundbriefes
1814: US-Flagge
1862: Namamugi-Zwischenfall
1901: Theodore Roosevelt
1982: Bachir Gemayel

Wirtschaft

Wissenschaft und Technik

  • 1922: Forscher des US Naval Aircraft Radio Laboratory (Anacostia, USA) entdecken die Reflexion der Funksignale an Gebäuden aus Eisenbeton. Diese Erkenntnis ist grundlegend für die spätere Entwicklung der Radartechnik.
  • 1929: Die Eiserne Lunge wird erstmals von dem amerikanischen Ingenieur Philip Drinker vorgestellt.
  • 1938: Der letzte große Zeppelin, das Starrluftschiff LZ 130 „Graf Zeppelin II“ macht seine Jungfernfahrt unter der Führung von Hugo Eckener von Friedrichshafen über München, Augsburg und Ulm und wieder zurück.
  • 1953: Der Sexualforscher Alfred Charles Kinsey löst mit dem zweiten Kinsey-Report Das sexuelle Verhalten der Frau einen Sturm der moralischen Entrüstung aus.
  • 1956: Mit der IBM 350 wird die erste magnetische Festplatte vorgestellt. Sie ist Bestandteil des Computers IBM 305 RAMAC.
  • 1958: Zwei Raketen des deutschen Konstrukteurs Ernst Mohr stoßen bei ihren Starts im Cuxhavener Wattengebiet als erste deutsche Flugkörper der Nachkriegszeit in die Hochatmosphäre vor.
  • 1990: Offizieller Start des weltweiten Humangenomprojekts.
  • 1990: In den USA wird die erste gentherapeutische Behandlung an einem vierjährigen Mädchen durchgeführt.
  • 2015: Die Laserdetektoren von Livingston (Louisiana) und Hanford (Washington) belegen mit der erstmaligen Messung von Gravitationswellen einen von Albert Einstein vorhergesagten Effekt der Allgemeinen Relativitätstheorie. Die Ergebnisse werden am 11. Februar 2016 auf einer Pressekonferenz des LIGO (Laser-Interferometer-Gravitationswellen-Observatorium) bestätigt.

Kultur

1889: Volkstheater

Religion

258: Cyprian von Karthago
1975: Elisabeth Ann Bayley Seton

Katastrophen

  • 1509: Ein Erdbeben zerstört Teile von Konstantinopel und fordert etwa 13.000 Tote.
  • 1988: Hurricane Gilbert trifft mit Windspitzen von 295 km/h, dem dritthöchsten je gemessenen Wert auf Mexiko, wo er über 200 Menschenleben fordert. Auch in den angrenzenden mittelamerikanischen Ländern und den USA sind Tote zu beklagen.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Natur und Umwelt

Sport

  • 1878: Der Deutsche Sportverein Hannover wird als Deutscher Fußball-Verein Hannover gegründet. Er spielt Rugby und ist der älteste deutsche Rasensportverein.
  • 1901: In der Londoner Prinz-Albert-Hall findet der erste Bodybuilding-Wettbewerb (The Great Competition), organisiert von Eugen Sandow, statt.
1991: Wolfgang Güllich

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

Johan van Oldenbarnevelt (* 1547)
  • 1547: Johan van Oldenbarnevelt, niederländischer Staatsmann und Diplomat
  • 1580: Francisco de Quevedo, spanischer Schriftsteller und Satiriker
  • 1585: Alexandre I. de Bournonville, französisch-niederländischer Militär und Diplomat in habsburgischen Diensten
  • 1588: Josua Stegmann, deutscher Theologe und Kirchenliederdichter
  • 1616: Philips Angel van Middelburg, niederländischer Stillleben-Maler
  • 1618: Peter Lely, englischer Maler niederländischer Herkunft
  • 1632: Franz Hyazinth, Sohn des Herzogs von Savoyen, Vittorio Amadeo I. und dessen Ehefrau Christina von Frankreich
  • 1648: Caspar Neumann, deutscher evangelischer Pfarrer, Kircheninspektor und Kirchenlieddichter, gilt als Vertreter der Politischen Arithmetik und Wegbereiter der Bevölkerungsstatistik
  • 1665: Jean-Baptiste Colbert, marquis de Torcy, französischer Diplomat und Außenminister
  • 1677: Salomon Deyling, deutscher evangelischer Theologe
  • 1698: Charles du Fay, französischer Wissenschaftler und Superintendent der königlichen Gärten in Frankreich
  • 1700: Johann Michael Franz, deutscher Kartograf und Geograf

18. Jahrhundert

Johann Caspar Heimburg (* 1702)
  • 1702: Johann Caspar Heimburg, deutscher Rechtswissenschaftler
  • 1704: Johann Adam, deutscher Bratschist und Komponist
  • 1718: Carl Friedrich Hatzfeldt zu Gleichen, österreichischer Staatsmann
  • 1721: Eliphalet Dyer, Delegierter von Connecticut im Kontinentalkongress
  • 1722: Basilius Christian Bernhard Wiedeburg, deutscher Mathematiker
  • 1724: Ignaz Vitzthumb, österreichischer Komponist
  • 1728: Mercy Otis Warren, US-amerikanische Schriftstellerin
  • 1731: Johann August Tabor, deutscher Kaufmann und Bankier
  • 1735: Robert Raikes, britischer Sozialreformer
Michael Haydn (* 1737)
Alexander von Humboldt (* 1769)

19. Jahrhundert

1801–1850

Theodor Storm (* 1817)
  • 1817: Theodor Storm, deutscher Jurist und Schriftsteller
  • 1818: José Güell y Renté, kubanisch-spanischer Politiker und Schriftsteller
  • 1820: Václav Levý, tschechischer Bildhauer
  • 1824: Heinrich von Nathusius, deutscher Politiker und Züchter
  • 1825: Georg Michael Pachtler, deutscher Jesuit, Theologe, Priester und Pädagoge
  • 1827: Hermann Krone, deutscher Fotograf, Wissenschaftler und Publizist
  • 1827ː Henriette Schrader-Breymann, deutsche Pädagogin, Gründerin von Bildungs- und Erziehungsinstitutionen
  • 1828: Moritz Gröbe, deutscher Bauunternehmer und Industrieller
Katharina Lanner (* 1829)
  • 1829: Katharina Lanner, österreichische Tänzerin und Ballettmeisterin
  • 1831: Marie François Joseph de Miribel, französischer General
  • 1836: Alfred P. Swineford, US-amerikanischer Politiker, Demokrat
  • 1837: Maria Anna von Anhalt-Dessau, Prinzessin und drittes Kind von Herzog Leopold Friedrich von Anhalt-Dessau
  • 1840: Ernst Wenzel, deutscher Mediziner und Hochschullehrer
  • 1840: George Elbridge Whiting, US-amerikanischer Komponist und Organist
  • 1843ː Julie Bergmann, deutsche Theaterschauspielerin
  • 1847: William Edward Ayrton, britischer Physiker
  • 1847: Wilhelm Effmann, deutscher Architekt und Bauhistoriker
  • 1848: Adolf Albin, rumänischer Schachmeister und Theoretiker
  • 1848: Filippo Camassei, Patriarch von Jerusalem und Kardinal der römisch-katholischen Kirche

1851–1900

Marc Ruchet (* 1853)
Margaret Sanger (* 1879)
Jan Masaryk (* 1886)

20. Jahrhundert

1901–1925

Anton Zischka (* 1904)
Gaston Defferre (* 1910)
(c) Biblioteca del Congreso Nacional, CC BY 3.0 cl
Luis Corvalán (* 1916)
Paulo Evaristo Arns (* 1921)
  • 1921: Paulo Evaristo Arns, brasilianischer Geistlicher, Erzbischof von São Paulo, Kardinal
  • 1921: Helmut Bantz, deutscher Turner, Olympiasieger
  • 1922: Michel Auclair, französischer Schauspieler
  • 1922: Bally Prell, deutsche Vortragskünstlerin und Volkssängerin
  • 1922: Cioma Schönhaus, Schweizer Grafiker
  • 1923: Giuseppe Attardi, italienisch-US-amerikanischer Genetiker
  • 1923: Radhamés Reyes Alfau, dominikanischer Musiker, Komponist und Arrangeur
  • 1924: John Coveart, kanadischer Pianist und Musikpädagoge
  • 1925: Arnold Poll, deutscher Priester
  • 1925: Wiktor Zin, polnischer Architekt

1926–1950

Michel Butor (* 1926)
  • 1926: Michel Butor, französischer Schriftsteller
  • 1926: Georg May, deutscher Theologe und Kirchenrechtler
  • 1926: John Ter-Tadewosjan (auch Jivan Ter-Tadevosyan), armenischer Komponist und Geiger
  • 1927: Markus Egen, deutscher Eishockeyspieler
  • 1927: Edmund Casimir Szoka, US-amerikanischer Erzbischof von Detroit
  • 1928: Günther Landgraf, deutscher Physiker, Rektor der TU Dresden
  • 1928: Humberto R. Maturana, chilenischer Biologe mit dem Schwerpunkt Neurobiologie
  • 1929: Hans Clarin, deutscher Schauspieler
  • 1929: Larry Collins, US-amerikanischer Schriftsteller
  • 1929: Dick Tiger, nigerianischer Boxer
  • 1930: Hans Aregger, schweizerischer Komponist, Kapellmeister, Klarinetten- und Saxophonspieler
  • 1930: Allan Bloom, US-amerikanischer Philosoph und Professor
  • 1930: Heinz-Otto Kreiss, schwedisch-US-amerikanischer Mathematiker
  • 1930: Adam Smelczyński, polnischer Sportschütze
  • 1931: Pavel Blatný, tschechischer Komponist
  • 1931: Rudi Strahl, deutscher Dramatiker, Erzähler und Lyriker
  • 1932: Albrecht Ade, deutscher Emeritus, Fotograf, Trickfilmer und Gründungsdirektor der Filmakademie Baden-Württemberg
  • 1932: Josh Culbreath, US-amerikanischer Hürdenläufer, Olympiamedaillengewinner
  • 1932: Gerd Fuchs, deutscher Schriftsteller
  • 1933: Vinicio Franco, dominikanischer Sänger
  • 1933: Elfriede Karl, österreichische Politikerin, Bundesministerin, Abgeordnete zum Nationalrat
Sarah Kofman (* 1934)
Wenzeslaw Konstantinow (* 1940)
Sam Neill (* 1947)

1951–1975

  • 1951: Sergei Nikolajewitsch Arzibaschew, russischer Theaterregisseur und Schauspieler
  • 1951: Franz Rampelmann, deutscher Schauspieler
  • 1951: Doina Rotaru, rumänische Komponistin
  • 1952: Margit Schumann, deutsche Rennrodlerin
  • 1952: William Taylor, britischer Boxer
  • 1953: Uli Becker, deutscher Schriftsteller
  • 1953: Christoph Haas, deutscher Musiker, Komponist und Rhythmuslehrer
  • 1954: Barry Cowsill, US-amerikanischer Musiker und Sänger
  • 1955: Steve Berlin, US-amerikanischer Rocksaxophonist und -produzent
Kostas Karamanlis (* 1956)
Dmitri Medwedew (* 1965)
Kimberly Williams-Paisley (* 1971)

1976–2000

  • 1976: Agustín Calleri, argentinischer Profi-Tennisspieler
  • 1976: Georgeta Narcisa Lecușanu, rumänische Handballspielerin
  • 1976: Marián Lejava, slowakischer Komponist und Dirigent
  • 1976: Kevin Lyttle, karibischer Soca-Musiker
  • 1976: Andrea Schaller, deutsche Fußballspielerin
Aexsandro de Souza (* 1977)
Amy Winehouse (* 1983)
Jimmy Butler (* 1989)

21. Jahrhundert

  • 2002: Linda Zingerle, italienische Biathletin
  • 2003: Maurizio Magno, deutscher Schauspieler

Gestorben

Vor dem 15. Jahrhundert

  • 9 v. Chr.: Nero Claudius Drusus, römischer Heerführer und Politiker, Stiefsohn von Kaiser Augustus
Cyprian von Karthago († 258)
  • 0258: Cyprian von Karthago, Kirchenvater
  • 0303: Crescentianus von Rom, christlicher Märtyrer
  • 0407: Johannes Chrysostomos, christlicher Prediger, Erzbischof von Konstantinopel, Kirchenvater
  • 0585: Bidatsu, 30. Kaiser von Japan
  • 0775: Konstantin V., byzantinischer Kaiser
  • 0786: Al-Hadi, Kalif der Abbasiden
  • 0792: Osred II., König von Northumbria
  • 0891: Stephan V., Papst
  • 1146: Zengi, Atabeg von Mosul und Aleppo
Sutoku († 1164)

15.–17. Jahrhundert

Albrecht IV. († 1404)
Hadrian VI. († 1523)

18. Jahrhundert

Sophia Brenner († 1730)
Louis-Joseph de Montcalm († 1759)

19. Jahrhundert

William Lyttelton († 1808)
Aaron Burr († 1836)
Bernhard von Cotta († 1879)
Anna Brassey († 1887)

20. Jahrhundert

1901–1950

  • 1901: William McKinley, US-amerikanischer Politiker, 25. US-Präsident
  • 1901: Heinrich Weidt, deutscher Komponist, Dirigent und Chorleiter
  • 1904: Wilhelm Carl Heraeus, deutscher Apotheker, Chemiker und Unternehmer, Gründer des Familienunternehmens Heraeus
Pierre Savorgnan de Brazza († 1905)
Léonard Misonne († 1943)

1951–1975

Armgard von Alvensleben († 1970)

1976–2000

Grace Kelly († 1982)
Rose Ouellette († 1996)
  • 1996: Rose Ouellette, kanadische Komikerin, Schauspielerin und Sängerin
  • 1998: Johnny Adams, US-amerikanischer Blues-Sänger
  • 1998: Edmund Brenner, deutscher Leichtathlet
  • 1998: Yang Shangkun, chinesischer Politiker und Staatspräsident
  • 1999: Attila Bozay, ungarischer Komponist
  • 1999: Charles Crichton, britischer Filmregisseur, Filmeditor, Drehbuchautor und Produzent
  • 1999: André Kostolany, US-amerikanischer Finanzexperte, Journalist, und Schriftsteller
  • 2000: Beah Richards, US-amerikanische Film- und Theaterschauspielerin

21. Jahrhundert

  • 2002: Paul Williams, US-amerikanischer Blues- und R&B-Saxophonist, Komponist und Bandleader
  • 2003: Walter Davy, österreichischer Regisseur und Schauspieler
  • 2003: John Serry senior, US-amerikanischer Akkordeon-Virtuose, Arrangeur, Komponist und Organist
Ove Sprogøe († 2004)
  • 2004: Ove Sprogøe, dänischer Schauspieler
  • 2005: Robert Wise, US-amerikanischer Regisseur und vierfacher Oscar-Preisträger
  • 2006: Mickey Hargitay, ungarischer Bodybuilder und Schauspieler
  • 2006: Annette Zurstraßen, deutsche Historikerin
  • 2007: Hermine Aichenegg, österreichische Künstlerin
  • 2007: Robert Savoie, kanadischer Sänger und Musikpädagoge
  • 2009: Gerhard Leo, deutscher Journalist, Autor und Kämpfer der französischen Résistance
(c) photo by Alan Light, CC BY 2.0
Patrick Swayze († 2009)
(c) Mathias Brösicke, CC BY-SA 3.0 de
Rudolf Schieffer († 2018)
  • 2018: Rudolf Schieffer, deutscher Historiker
  • 2019: Else Ackermann, deutsche Politikerin
  • 2019: Jun-ichi Yoshida, japanischer Chemiker
  • 2020: William H. Gates, Sr., US-amerikanischer Anwalt, Philanthrop und Buchautor
  • 2020: Anne Stevenson, US-amerikanisch-britische Dichterin und Biografin
  • 2021: Ladislav Lubina, tschechischer Eishockeyspieler und -trainer
  • 2021: Norm MacDonald, kanadischer Schauspieler und Drehbuchautor
  • 2022: Bengt Gingsjö, schwedischer Schwimmer
  • 2022: Irene Papas, griechische Schauspielerin
  • 2023: Basil van Rooyen, südafrikanischer Autorennfahrer

Feier- und Gedenktage

  • Kirchliche Gedenktage
    • Kreuzerhöhung (anglikanisch, orthodox, römisch-katholisch, teilweise: evangelisch)
    • Hl. Cyprian von Karthago, Bischof und Märtyrer (evangelisch, der römisch-katholische Gedenktag ist am 16. September)

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 14. September – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Louis-Joseph de Montcalm.jpg
Autor/Urheber:

unbekannt

, Lizenz: Bild-PD-alt

Louis-Joseph de Montcalm, zeitgenössisches Porträt

Armgard (Aja).jpg
Armgard (Aja) von Alvensleben
Theodor Storm (1817-1888).jpg
Theodor Storm (Foto aus einer öffenltich aufgestellten Infotafel)
Jimmy Butler (2022 All-Star Weekend) (cropped).jpg
Autor/Urheber: Erik Drost, Lizenz: CC BY 2.0
Jimmy Butler during the 2022 NBA All-Star Weekend at the Rocket Mortgage FieldHouse in Cleveland
Sam Neill 2010.jpg
Autor/Urheber: sean.koo, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Sam Neill and I at the 2010 Vancouver International Wine Festival
Ausschnitt-Kölner-Verbundbrief-058 sj2.jpg
Autor/Urheber: HOWI - Horsch, Willy (Version 2 from Sir James), Lizenz: CC BY 3.0
Kölner-Verbundbrief, Exemplar des Kölnischen Stadtmuseums (Zeughaus)
Amy Winehouse -Virgin Festival, Pimlico, Baltimore, Maryland-4August2007.jpg
Autor/Urheber: Gregory Gebhardt from Laguna Beach, CA, USA, Lizenz: CC BY 2.0
Amy Winehouse singing at the Virgin Festival, Pimlico, Baltimore, Maryland, USA on 4 August 2007.
Bild auf dem Gedenkstein fuer Guellich retusche f.jpg
Autor/Urheber: Immanuel Giel, derivative work Lämpel, Lizenz: CC0
Wolfgang Güllich
President Theodore Roosevelt, 1904.jpg
Theodore Roosevelt (1858–1919), Präsident der Vereinigten Staaten von 1901 bis 1909, Friedensnobelpreisträger des Jahres 1906.
Marc Ruchet.jpg
Marc-Émile Ruchet
Anton Zischka.jpg
Autor/Urheber: Marc Zischka, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Anton Zischka
Patrick Swayze - 1990 Grammy Awards (cropped).jpg
(c) photo by Alan Light, CC BY 2.0
Patrick Swayze and his wife Lisa Niemi at the 1990 Grammy Awards. Scanned from the original 35MM film negative.
Wien - Volkstheater (1).JPG
Autor/Urheber: C.Stadler/Bwag, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Ostansicht des Volkstheater am Arthur-Schnitzler-Platz im 7. Wiener Gemeindebezirk Neubau.
Das Theater wurde ab 1887 nach Plänen von Hermann Helmer und Ferdinand Fellner in Neorenaissanceformen errichtet und am 14. September 1889 mit Ludwig Anzengrubers Schauspiel „Der Fleck auf der Ehr’“ als Deutsches Volkstheater eröffnet. Über dem Hauptportal befinden sich die Büsten von Ferdinand Raimund, Johann Nestroy und Franz Grillparzer. Diese wurde im Zuge der Generalsanierung 1989 angebracht. Ursprünglich gab es welche von Friedrich Schiller, Gotthold Ephraim Lessing und Grillparzer.
Jan Masaryk.jpg
Czechoslovak diplomat and politician Jan Masaryk (1886-1948)
Kostas Karamanlis 2007-10-18.jpg
Autor/Urheber: European People's Party, Lizenz: CC BY 2.0
Diese Datei ist ein Ausschnitt aus einer anderen Datei
Pierre Savorgnan de Brazza by Paul Nadar.jpg
Pierre Savorgnan de Brazza (1852-1905), explorer of the Congo and French colonial Africa
Sarah Kofman.jpg
Autor/Urheber: Taher12112, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Sarah Kofman
Anna Brassey.jpg
w:Anna Brassey (nee Allnut) (1839-1887) was an English traveller and writer. Her bestselling book: A Voyage in the Sunbeam, our Home on the Ocean for Eleven Months was published in 1878. The daughter of John Allnut, she married the English member of parliament Sir Thomas Brassey (later Earl Brassey), with whom she lived near his Hastings constituency.
Albrecht Vierte Habsburg.jpg
Herzog Albrecht IV. Lithographie, 19. Jh.
MargaretSanger-Underwood.LOC.jpg
Margaret Sanger (* 1879)
Johann-Caspar-Heimburg.jpg
Johann Caspar Heimburg (1702-1773) deutscher Rechtswissenschaftler
Bachir While Giving A Speech.jpg
Autor/Urheber: Georges Hayek, Lizenz: CC BY 3.0
Bachir While Giving A Speech
Bernhard von Cotta.jpg
Carl Bernhard von Cotta (1808-1879), German Geologist and Cartographer
Paulo Evaristo Arns (1982).jpg
Autor/Urheber: Marcel Antonisse / Anefo, Lizenz: CC BY-SA 3.0 nl
Kardinaal Arns (Brazilie) geeft persconferentie in Nieuwspoort; kardinaal Arns tijdens persconferentie
  • 17 mei 1982
Alexsandro de Souza.jpg
Autor/Urheber: Serkan YAKIN - antu.com, Lizenz: CC0
Alexsandro de Souza and Fenerbahçe jersey.
Saint Elizabeth Ann Seton (1774 - 1821).gif
Saint Elizabeth Ann Seton (1774-1821) aka Mother Seton, the first native born American to be canonized by the Roman Catholic Church
Schieffer rudolf.jpg
(c) Mathias Brösicke, CC BY-SA 3.0 de
Rudolf Schieffer
Cyprian von Karthago2.jpg
Russische Ikone: Cyprian von Karthago

Heiligenlexikon.de

Bild wurde freundlicherweise vom ÖHL "gemeinfrei gestellt" [1]
Luis Corvalán Lepe.jpg
(c) Biblioteca del Congreso Nacional, CC BY 3.0 cl
Luis Nicolás Corvalán Lepe (Pelluco, 14 de septiembre de 1916 - Santiago, 21 de julio de 2010) fue un profesor, periodista y político chileno, secretario general del Partido Comunista de su país por más de tres décadas.
Kimberly Williams-Paisley crop.jpg
Autor/Urheber: dodge challenger1, Lizenz: CC BY 2.0
Kimberly Williams-Paisley
Ove Sprogøe (skuespiller).jpg
Autor/Urheber: Steen Linde, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Danish actor Ove Sprogøe.
Ventseslav Konstantinov 2014.jpg
Autor/Urheber: Darldarl, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Bulgarian Writer and Translator Ventseslav Konstantinov
Sir William Henry Lyttelton.jpg
Woodforde, Samuel; Sir William Henry Lyttelton (1724-1808), 1st Baron Westcote of Ballymore and 1st Lord Lyttelton, Baron of Frankley
Michaelhaydn1.jpg
Abgebildete Person: Michael Haydn
Michel-Butor.jpg
Portrait of Michel Butor
Gracia van Monaco (1972).jpg
Autor/Urheber: Hans Peters / Anefo, Lizenz: CC0
Prinses Gracia van Monaco doopt op Floriade een lelie
  • 16 september 1972
Gaston Defferre 1964.jpg
Autor/Urheber: Autor/-in unbekanntUnknown author, Lizenz: CC BY-SA 3.0 nl
Gaston Defferre