14. März

Der 14. März ist der 73. Tag des gregorianischen Kalenders (der 74. in Schaltjahren), somit bleiben 292 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Februar · März · April
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

1647: Maximilian I., Kurfürst von Bayern
1653: Seeschlacht bei Livorno
1915: Die Dresden
1916: Soldaten der Strafexpedition
1920: Nord- und Südschleswig
1944: Matthias Lackas
  • 1944: In Berlin beginnt der geheime Korruptionsprozess gegen den Verlagsbuchhändler Matthias Lackas und führende Dienststellenleiter der Wehrmacht. Die Ermittlungen, die sich unter anderem auf 50 Unternehmen der Verlagsbranche richten, gehen im Lauf des Jahres im militärischen Zusammenbruch unter.
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F080294-0004 / Vollrath / CC-BY-SA 3.0
1945: Zweibrücken nach dem Bombenangriff
1997: Lage von Chongqing in China
  • 1997: Chongqing wird der chinesischen Regierung direkt unterstellt. Ihrer Ausdehnung nach ist sie fortan die flächenmäßig größte Stadt der Welt.
2004: Wladimir Putin

Wirtschaft

1794: Patent für Cotton Gin
1970: Der Expo Tower
  • 1970: Expo ’70, die erste Weltausstellung in Asien, wird in der Stadt Suita in Osaka vom japanischen Kaiser Hirohito unter dem Motto „Fortschritt und Harmonie“ eröffnet.
  • 1996: Vier deutsche Handelsunternehmen geben ihre Fusion zur Metro AG bekannt, die heute u. a. Galeria Kaufhof, real, extra, Media Markt und Saturn umfasst.
  • 2002: Die von Microsoft entwickelte Spielkonsole Xbox wird in Europa veröffentlicht.
  • 2003: Der mautpflichtige Westerscheldetunnel wird eröffnet. Er ist der längste Straßentunnel der Niederlande.

Wissenschaft und Technik

1899: Die Belgica im Packeis
(c) ESA/MPS, CC BY-SA IGO 3.0
1986: Giottos Aufnahme des Halleyschen Kometen

Kultur

1847: Theater­zettel der Uraufführung
1889: Siri von Essen

Religion

1800: Papst Pius VII.
  • 1800: Mit der Unterstützung des einflussreichen Kardinals Ercole Consalvi wird Giorgio Barnaba Luigi Chiaramonti nach mehrmonatigem Konklave in Venedig zum Papst gewählt und nimmt den Namen Pius VII. an.

Katastrophen

1888: Brooklyn nach dem Großen Schneesturm
  • 1888: Am Ende des drei Tage dauernden Großen Schneesturms an der Ostküste der USA werden rund 400 Tote gezählt.
1910: Lakeview Gusher
  • 1910: In dem von der Lakeview Oil Company in Kalifornien begonnenen Bohrloch Lakeview Number One kommt es zu einem Blowout. Beim sogenannten Lakeview Gusher strömen in den folgenden 1½ Jahren rund 1.400.000 m³ Erdöl aus, ehe der Ausbruch unter Kontrolle gebracht werden kann.
  • 1951: Ein Erdbeben der Stärke 5,2 auf der Richterskala bei Euskirchen verursacht Millionenschäden unter anderem in der Altstadt. 11 Personen werden verletzt.
  • 1972: Eine Caravelle der Sterling Airways Aerospatiale stürzt über Al Fujayrah in den Vereinigten Arabischen Emiraten ab. Alle 112 Menschen an Bord sterben.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

1898: Logo Young Boys Bern

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

Pieter van Musschenbroek (* 1692)

18. Jahrhundert

19. Jahrhundert

1801–1850

Johann Strauss (* 1804)
Wilhelm Wilmanns (* 1842)

1851–1900

Thomas Riley Marshall (* 1854)
  • 1854: Thomas Riley Marshall, US-amerikanischer Politiker, Gouverneur von Indiana, Vizepräsident
  • 1856: Julius Petschek, böhmischer, nach 1918 tschechoslowakischer Großindustrieller und Bankier
  • 1857: Alwin Gerisch, deutscher Politiker, Parteivorsitzender der SPD, MdR
  • 1858: Arturo Berutti, argentinischer Komponist
  • 1858: Edmund König, deutscher Pädagoge und Philosoph
  • 1858: Eduard von Toll, russischer Natur- und Polarforscher
  • 1859: Adolf Bertram, deutscher Geistlicher, Bischof von Hildesheim, Erzbischof von Breslau
  • 1859: François Besson, Schweizer Landwirt und Politiker
  • 1861: Rudolf Krauss, deutscher Germanist und Literaturhistoriker
  • 1861: Everett Ellsworth Truette, US-amerikanischer Organist, Komponist, Musikverleger und Autor
  • 1862: Emil Beurmann, Schweizer Schriftsteller, Dichter, Zeichner und Maler
  • 1864: Alfred Redl, österreichischer Nachrichtenoffizier und Spion
  • 1865: Maria Slavona, deutsche Malerin des Impressionismus
  • 1868: Ascensión del Corazón de Jesús, spanische Ordensschwester und -gründerin
  • 1869: Algernon Blackwood, britischer Schriftsteller
  • 1869: Frederick Trump, deutsch-amerikanischer Unternehmer
  • 1870: Andrés Delgado Pardo, venezolanischer Pianist, Komponist und Musikpädagoge
  • 1871: Bernhard Winter, deutscher Maler
  • 1871: Walter Stoeckel, deutscher Gynäkologe
  • 1872: Oleksa Nowakiwskyj, ukrainischer Maler und Pädagoge
  • 1874: Anna von Gierke, deutsche Sozialpädagogin und Politikerin
  • 1875: Paul Ilg, Schweizer Schriftsteller
  • 1876: Christian Frederik Beck, dänischer Maler
  • 1876: Otto Röhm, deutscher Unternehmer
  • 1877: Heinrich Mataja, österreichischer Rechtsanwalt und Politiker, Abgeordneter zum Nationalrat, Minister
  • 1877: Hans Simmer, deutscher Pädagoge
Albert Einstein (* 1879)
Sylvia Beach (* 1887)

20. Jahrhundert

1901–1925

János Esterházy (* 1901)
  • 1901: János Esterházy, ungarischer Politiker, Vertreter der ungarischen Minderheit in der Tschechoslowakei und der Ersten Slowakischen Republik
  • 1902: Schterjo Atanassow, bulgarischer Politiker, Offizier und Militärhistoriker
  • 1902: Franz Wilhelm Kieling, deutscher Verwaltungsjurist, Kommunalpolitiker und Schriftsteller
  • 1902: Herbert Nette, deutscher Redakteur und Autor
  • 1902: Josef Poncar, tschechischer Kapellmeister und Blasmusik-Komponist
  • 1903: Adolph Gottlieb, US-amerikanischer Maler
  • 1903: Mustafa Barzani, kurdischer Politiker, Führer der Kurdischen Demokratischen Partei
  • 1903: Otto Friedrich Bollnow, deutscher Philosoph
  • 1904: Armas Äikiä, finnischer Autor, Literat und Journalist
  • 1904: Doris Eaton Travis, US-amerikanische Schauspielerin und Tänzerin
  • 1905: Raymond Aron, französischer Philosoph und Soziologe
  • 1905: Herbert Heinicke, deutscher Schachspieler
  • 1905: Enn Võrk, estnischer Komponist und Chorleiter
  • 1906: Rodolfo Biagi, argentinischer Tangomusiker
  • 1906: Ulvi Cemal Erkin, türkischer Komponist
Maurice Merleau-Ponty (* 1908)
Alfons Benedikter (* 1918)
  • 1918: Alfons Benedikter, italienischer Politiker, Vertreter des deutschsprachigen Bevölkerungsteils in Südtirol
  • 1918: Vic Sears, US-amerikanischer American-Football-Spieler
  • 1921: Karl Dietrich Adam, deutscher Paläontologe
  • 1921: Waldemar Beck, deutscher Ruderer
  • 1921: Ulrich Koch, deutscher Bratschist
  • 1922: Eric Arnlind, schwedischer Schachspieler
  • 1922: Les Baxter, US-amerikanischer Orchesterleiter und Arrangeur
  • 1922: Milton Greene, US-amerikanischer Fotograf
  • 1922: Anatoli Wassiljewitsch Solowjow, sowjetischer Schauspieler
  • 1923: Diane Arbus, US-amerikanische Fotografin
  • 1924: Jacques Antoine, französischer Fernseh- und Radiojournalist
  • 1924: Georges Haddad, libanesischer Geistlicher, Erzbischof von Tyros
  • 1925: Bert Even, deutscher Politiker, MdB, Präsident des Bundesverwaltungs- und des Bundesausgleichsamtes
  • 1925: Kurt Ruchholz, deutscher Geologe und Hochschullehrer
  • 1925: Bernhard Vossebein, deutscher Tischtennisspieler
  • 1925: John Wain, englischer Dichter, Schriftsteller und Journalist

1926–1950

  • 1926: François Morel, kanadischer Komponist, Pianist und Dirigent
  • 1927: Wilhelm Burgard, saarländischer Leichtathlet
  • 1927: Wolfgang Grönebaum, deutscher Schauspieler
  • 1928: Frank Borman, US-amerikanischer Astronaut
  • 1928: Florentino P. Feliciano, philippinischer Richter am Obersten Gerichtshof der Philippinen und Mitglied des Appellate Body der WTO
  • 1930: Irma Glicman Adelman, US-amerikanische Wirtschaftswissenschaftlerin und Hochschullehrerin
  • 1930: Dieter Schnebel, deutscher Komponist
  • 1930: Helga Feddersen, deutsche Schauspielerin
  • 1930: Henk Angenent, niederländischer Fußballspieler
  • 1930: Horst Gentzen, deutscher Schauspieler
  • 1930: Jegor Wladimirowitsch Jakowlew, russischer Journalist und Schriftsteller
  • 1931: Saïd Brahimi, algerisch-französischer Fußballspieler und -trainer
  • 1933: Charlotte Schmidt, deutsche Leichtathletin
  • 1933: Cornelius Weiss, deutscher Wissenschaftler und Politiker
Michael Caine (* 1933)
Wolfgang Petersen (* 1941)
Bethuel Pakalitha Mosisili (* 1945)

1951–1975

Albert II. (* 1958)
(c) Maximilian Bühn, CC-BY-SA 4.0
Jan Sosniok (* 1968)

1976–2000

Daniel Gillies (* 1976)
Gao Ling (* 1979)
Stephen Curry (* 1988)

Gestorben

Vor dem 16. Jahrhundert

Einhard († 840)

16. bis 18. Jahrhundert

Friedrich Heinrich von Oranien († 1647)

19. Jahrhundert

Friedrich Gottlieb Klopstock († 1803)
Charles-François Dumouriez († 1823)
Karl Marx († 1883)

20. Jahrhundert

1901–1950

  • 1906: George Coppin, australischer Schauspieler, Theaterunternehmer und Politiker
  • 1907: Théodore Fontana, Schweizer Jurist und Politiker
  • 1915: Walter Crane, britischer Maler und Illustrator, führender Vertreter der Präraffaeliten
  • 1917: Antonio Vanegas Arroyo, mexikanischer Verleger
  • 1919: Eugen Berg, deutsch-baltischer Pastor und evangelischer Märtyrer
  • 1919: Theodor Scheinpflug, deutsch-baltischer Pastor und evangelischer Märtyrer
  • 1919: Arnold von Rutkowski, deutsch-baltischer Pastor und evangelischer Märtyrer
  • 1920: Johannes Dierauer, Schweizer Historiker
  • 1923: Helene Jacobsen, dänische Lithografin und Malerin
  • 1923: Samuel Maharero, traditioneller Führer der Herero
  • 1928: Agnes Gosche, deutsche Philologin
  • 1932: George Eastman, US-amerikanischer Unternehmer und Fotopionier
George Eastman († 1932)

1951–2000

Susan Hayward († 1975)
Zita von Bourbon-Parma († 1989)
  • 1989: Zita von Bourbon-Parma, österreichische Kaiserin
  • 1990: Wilhelm Baumann, deutscher Feldhandballspieler
  • 1991: Howard Ashman, US-amerikanischer Autor und Produzent
  • 1991: Doc Pomus, US-amerikanischer Sänger und Songwriter
  • 1991: Margery Sharp, britische Schriftstellerin
  • 1992: Gerhard Arlt, deutscher Maler, Graphiker und Heimatkundler
  • 1993: John Dembeck, kanadischer Geiger und Bratschist
  • 1993: Ahmad Ebādi, iranischer Setarspieler
  • 1995: William Alfred Fowler, US-amerikanischer Physiker
  • 1995: Gerard Victory, irischer Komponist
  • 1997: Joseph Fuchs, US-amerikanischer Geiger und Musikpädagoge
  • 1997: Fred Zinnemann, US-amerikanischer Filmregisseur
  • 1997: Jurek Becker, deutscher Schriftsteller
  • 1997: Ivan Romanoff, kanadischer Dirigent, Geiger, Arrangeur und Komponist
  • 1999: Habib Achour, tunesischer Gewerkschafter
  • 2000: Emil Ernst Ronner, Schweizer Lehrer, Schriftsteller und Politiker

21. Jahrhundert

Lennart Meri († 2006)
Lucie Aubrac († 2007)
Karin Herrmann († 2018)
Suzanne Zimmerman († 2021)
  • 2002: Furuyama Komao, japanischer Schriftsteller
  • 2003: Jean-Luc Lagardère, französischer Unternehmer
  • 2005: Robert Zimmerling, deutscher Schauspieler
  • 2006: Lennart Meri, estnischer Schriftsteller, Filmemacher und Politiker
  • 2006: Eugen Oker, deutscher Schriftsteller und Spielekritiker
  • 2007: Lucie Aubrac, französische Widerstandskämpferin
  • 2007: Lilo Grahn, deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin
  • 2008: Clyde Robert Cameron, australischer Politiker, Minister
  • 2008: Wolfgang Kühne, deutscher Synchronsprecher, Schauspieler, Drehbuchautor, Regisseur und Dozent
  • 2008: Chiara Lubich, Gründerin der Fokolarbewegung
  • 2008: Pierre Mamie, Schweizer Geistlicher, Bischof von Lausanne
  • 2009: Robert Hanell, deutscher Dirigent und Komponist
  • 2010: Peter Graves, US-amerikanischer Schauspieler
  • 2011: Joachim Auth, deutscher Physiker
  • 2012: Karl Dietrich Adam, deutscher Paläontologe
  • 2012: Helmut Schubert, deutscher Werkstoffwissenschaftler
  • 2013: Andrew Athens, US-amerikanischer Geschäftsmann
  • 2014: Tony Benn, britischer Politiker, Minister
  • 2014: Werner Rackwitz, deutscher Opernintendant und Kulturpolitiker
  • 2015: Walentin Grigorjewitsch Rasputin, russischer Schriftsteller und Umweltaktivist
  • 2016: Peter Maxwell Davies, britischer Komponist
  • 2016: Geoffrey Hartman, deutschamerikanischer Literaturwissenschaftler und Sterling Professor der Yale University
  • 2017: Royal Robbins, US-amerikanischer Bergsteiger
  • 2018: Rubén Galván, argentinischer Fußballspieler
  • 2018: Stephen Hawking, britischer Physiker und Astrophysiker
  • 2018: Karin Herrmann, deutsche Physikerin
  • 2019: Kurt Armbruster, Schweizer Fussballspieler
  • 2019: Charlie Whiting, britischer Motorsportfunktionär, Renndirektor der Formel 1
  • 2021: Suzanne Edwards, US-amerikanische Schwimmerin, Olympiamedaillengewinnerin
  • 2021: Lester Francel, kolumbianischer Gewichtheber
  • 2021: Helena Fuchsová, tschechische Leichtathletin
  • 2021: Jutta Stender-Vorwachs, deutsche Rechtswissenschaftlerin
  • 2022: Henning Boëtius, deutscher Schriftsteller
  • 2022: Charles Greene, US-amerikanischer Leichtathlet, Olympiasieger
  • 2022: Scott Hall, US-amerikanischer Wrestler
  • 2024ː Angela McCluskey, schottische Sängerin und Songwriterin

Feier- und Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 14. März – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Locandina macbeth a firenze, 1847.jpg
Locandina del Macbeth a Firenze, 1847
Zita(1892).jpg
Princess Zita of Bourbon-Parma (1892–1989), later Empress of Austria and Queen of Hungary.
Suzanne Zimmerman 1948.jpg
1948 Swimmer Suzanne Zimmerman Edwards Press Photo
Matthias Lackas 1938.jpg
Autor/Urheber: Der ursprünglich hochladende Benutzer war Olaf Simons in der Wikipedia auf Deutsch, Lizenz: Attribution
Matthias Lackas, 1938, Bild aus dem Wehrpaß mit freundlicher Genehmigung des Verlages Pierre Marteau, Köln. Quelle:

Hans-Eugen Bühler/ Olaf Simons, Die blendenden Geschäfte des Matthias Lackas. Korruptionsermittlungen in der Verlagswelt des Dritten Reichs (Köln: Pierre Marteau, 2004). ISBN: 3-00-013343-7


Der Urheber ist: Verlag Pierre Marteau, Köln
SMS Dresden German Cruiser LOC 04281.jpg
German cruiser SMS Dresden. Picture token between 24.September and 9.October 1909 during fleet parade in New York
Siri von Essen 1880.jpg
Siri von Essen (* 17. August 1850; † 21. April 1912), finnlandschwedische Schauspielerin
Brooklyn blizzard 1888.jpg
Blizzard of 1888, Park Place in Brooklyn NY. March 14, 1888.
Sylvia Beach at Shakespeare & Co Paris 1920.jpg
Sylvia Beach at Shakespeare & Co Paris
Karl Marx 001.jpg
Porträt des Karl Marx (1818–1883)
Alfons Benedikter1.jpg
Autor/Urheber: Tschigat, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Alfons Benedikter, Titelseite
Van Diest, Battle of Leghorn.jpg
The Battle of Leghorn, 14 March 1653 (4 March after the old Julian calendar)
Susan Hayward in Yank Magazine.jpg
Pin-up photo of Susan Hayward for the Oct. 26, 1945 issue of Yank, the Army Weekly, a weekly U.S. Army magazine fully staffed by enlisted men.
Stephen Curry (16640524995).jpg
Autor/Urheber: Keith Allison from Hanover, MD, USA, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Warriors at Wizards 02/24/15
US infantry on the march in NM, 1916 army.mil-2008-03-28-083637.jpg
Soldaten der US-„Strafexpedition“ auf dem Marsch; Foto aus dem Jahr 1916
Bundesarchiv B 145 Bild-F080294-0004, Zweibrücken, Studenten beseitigen Schutt.jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F080294-0004 / Vollrath / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
ca.1946/1947
Mainzer Studenten helfen beim Wiederaufbau in Zweibrücken
Einstein 1921 portrait2.jpg
Albert Einstein during a lecture in Vienna in 1921
Jan Sosniok Red Carpet T2 Trainspotting Berlinale 2017.jpg
(c) Maximilian Bühn, CC-BY-SA 4.0
Jan Sosniok beim Roten Teppich zu T2 Trainspotting im Rahmen der Berlinale 2017
BSC Young Boys Logo.svg
Autor/Urheber:

keine Angaben

, Lizenz: Logo

aktuelles Logo des BSC Young Boys

Badminton-gao ling.jpg
Autor/Urheber: Mayeres, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Gao Ling
Sonderjylland1918.jpg
Karte von Schleswig (Südjütland)
Belgica2.jpg
1899: Die Belgica im Packeis. Das Foto wurde während der beginnenden Polarnacht aufgenommen Belgica-Expedition).
Pakalitha Mosisili with Obamas cropped.jpg
President Barack Obama and First Lady Michelle Obama pose for a photo during a reception at the Metropolitan Museum in New York with Pakalitha Mosisili.
George eastman.jpg
* George Eastman (Foto von 1884)
Frederik Hendrik by Michiel Jansz van Mierevelt.jpg
Part of a series of four portraits of Princes of Orange at half-length originating from the Admiralty of Rotterdam (for the other three see File:Workshop of Michiel Jansz. van Mierevelt 005.jpg, File:School of Michiel Jansz. van Mierevelt 001.jpg and File:Workshop of Gerard van Honthorst 001.jpg)
Comet Halley close up.jpg
(c) ESA/MPS, CC BY-SA IGO 3.0
Comet Halley as seen by ESA’s Giotto spacecraft in 1986, the last time the comet visited the inner Solar System. Giotto was ESA’s first deep mission, and obtained the first close-up images of a comet. This image was taken from a distance of about 2000 km from Comet Halley. The Sun is located towards the left of the image, provoking outbursts of gas and dust from the comet’s nucleus.
EXPO TOWER.JPG
Autor/Urheber: Eigenes Werk, Lizenz: CC BY-SA 3.0
EXPO TOWER, Senribanpakukoen Suita-City Osaka Japan.
Musschenbroek portrait.jpg
Pieter van Musschenbroek
Daniel Gillies at PaleyFest 2014.jpg
Autor/Urheber: iDominick, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Daniel Gillies at The Paley Center For Media's PaleyFest 2014 Honoring "The Originals"
Michael Caine - Viennale 2012 g.jpg
Autor/Urheber: Manfred Werner / Tsui, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Michael Caine zu Gast bei der Viennale 2012, Gartenbaukino.
Russia.VladimirPutin.02.jpg
Autor/Urheber: Ricardo Stuckert/ABr., Lizenz: CC BY 3.0 br
President Vladimir Putin of the Russian Federation.
Wilhelm Wilmanns.jpg
Wilhelm Wilmanns (1842-1911), deutscher Germanist
Lucie aubrac.jpg
Autor/Urheber: Paulgypteau, Lizenz: CC BY 3.0
Lucie Aubrac, à son domicile parisien en mai 2003.
Joachim von Sandrart - Maximilian I, Elector of Bavaria.jpg
Ein sog. 'Kniestück' war günstiger im Preis, daher wurde hier König Maximilian I. als Dreiviertelfigur abgebildet, im Unterschied zum Gemälde der Alten Pinakothek, München.
StraußVaterLitho.jpg
Johann Strauss Vater, Lithographie von Joseph Kriehuber, 1835.
China-Chongqing.png
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Charles-François Dumouriez.PNG
Charles-François Dumouriez
Lennart Meri 1998.jpg
Lennart Meri, President of Estonia, during a visit to the Pentagon on January 15, 1998.
Albert II Monaco (2008) cropped.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY 2.0
Albert II, Prince of Monaco
100vtnd5 1 X.png
Autor/Urheber: Sabine Herrmann Bock, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Prof. Dr. Karin Herrmann
Lakeview1Gusher.jpg
Lakeview #1 oil gusher, Kern County, California, USA, after the well had partially subsided, the derrick removed, and the well surrounded by a sandbag berm<br/