1186

1186
westl. Gopuram (Zugangstor mit Turm) von Ta Prohm
Jayavarman VII., König von Kambodscha, gründet das Kloster Ta Prohm.
Heinrich VI. und Konstanze von Sizilien (aus Liber ad honorem Augusti des Petrus de Ebulo, 1196)
Der spätere Kaiser Heinrich VI. ehelicht die normannische Prinzessin Konstanze von Sizilien.
1186 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender634/635 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender1178/79
Buddhistische Zeitrechnung1729/30 (südlicher Buddhismus); 1728/29 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender64. (65.) Zyklus

Jahr des Feuer-Pferdes 丙午 (am Beginn des Jahres Holz-Schlange 乙巳)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam)548/549 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender564/565
Islamischer Kalender581/582 (Jahreswechsel 23./24. März)
Jüdischer Kalender4946/47 (15./16. September)
Koptischer Kalender902/903
Malayalam-Kalender361/362
Seleukidische ÄraBabylon: 1496/97 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1497/98 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära1224
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender)1242/43 (Jahreswechsel April)

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Heiliges Römisches Reich/Süditalien

Das Gelnhauser Privileg

Byzantinisches Reich

Königreich Jerusalem

Urkundliche Ersterwähnungen

Rückansicht der Burganlage, Südseite
  • Die Burg Gebhardshagen wird erstmals urkundlich erwähnt.

Kultur und Religion

Geboren

Geburtsdatum gesichert

  • 17. Juni: Abraham ben Moses ben Maimon, ägyptisch-jüdischer Theologe, Exeget, Mystiker und Arzt, Anführer der jüdischen Gemeinde Ägyptens (gest. 1237)
  • Juli: Ermesinde II., Gräfin von Luxemburg († 1247)

Genaues Geburtsdatum unbekannt

  • Leszek I., Seniorherzog von Polen († 1227)
  • Mawe Sengge, tibetanischer buddhistischer Geistlicher († 1247)

Geboren um 1186

  • Dagmar von Böhmen, böhmische Prinzessin und dänische Königin († 1212)
  • Tschagatai-Noyon, Gründer des Tschagatai-Khanats († 1242)

Gestorben

Todesdatum gesichert

  • 18. Februar: Dietbert von Bussnang, Abt von St. Blasien
  • 4. April: Udo II. von Veldenz, Bischof von Naumburg
  • 7. September: Johann II., Erzbischof von Nowgorod und Pskow, Heiliger der russisch-orthodoxen Kirche
  • 29. September: Wilhelm von Tyrus, Erzbischof von Tyros, Kanzler des Königreichs Jerusalem und Chronist (* um 1130)
  • September: Balduin V., König von Jerusalem (* 1177)
  • 7. Oktober: Christian, schottischer Geistlicher, Bischof von Whithorn
  • 8. Dezember: Berthold IV., Herzog von Zähringen sowie Herzog und Rektor von Burgund, Städtegründer (* um 1125)

Genaues Todesdatum unbekannt

  • Aaron von Lincoln, englischer jüdischer Finanzierer (* um 1123)
  • Euphrosina von Kiew, Königin von Ungarn (* 1130)
  • Helmold von Plesse, mecklenburg-holsteinischer Adeliger, Militärführer Heinrichs des Löwen
  • Hugh de Lacy, anglonormannischer Adliger, Lord of Meath (* um 1125)
  • Konrad I. von Salzwedel, Bischof von Pommern (* um 1130)

Weblinks

Commons: 1186 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Wasserburg Gebhardshagen Panorama 2012-02-07 13.15.33.jpg
(c) Udo Leiser at de.wikipedia, CC BY 3.0
Ehemalige Wasserburg in Salzgitter-Gebhardshagen, Panoramaaufnahme von Süden
Taprohmfacetower01.JPG
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Gellnhauser Privileg 1186 Nov 28.jpg
Das Gelnhauser Privileg oder Barbarossaprivileg in dem Kaiser Friedrich I. Barbarossa im Jahre 1186 die Stadt Bremen als politische Körperschaft anerkannte.