11. Mai

Der 11. Mai ist der 131. Tag des gregorianischen Kalenders (der 132. in Schaltjahren), somit verbleiben 234 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
April · Mai · Juni
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

415 v. Chr.: Alkibiades
330: Konstantin der Große
1484: Friedrich III.
1573: Die Wahl Heinrichs
1745: Schlacht bei Fontenoy
1812: Attentat auf Perceval, rechts Bellingham
1857: Bahadur Shah II.
1860: Giuseppe Garibaldi
1878: Max Hödel
  • 1878: Der Sozialist Max Hödel verübt in Berlin ein Pistolen-Attentat auf den deutschen Kaiser Wilhelm I., bei dem allerdings niemand verletzt wird. Das Attentat ist ein Vorwand für den Erlass des Sozialistengesetzes am 19. Oktober.
1891: Nikolaus II.
  • 1891: Ōtsu-Zwischenfall: Auf den Zarewitsch Nikolaus II. wird bei seinem Aufenthalt in Japan während einer Asienreise ein Attentat unternommen. Tsuda Sanzō, der zusammen mit anderen Polizisten den Weg der Reisegruppe gesichert hat, verletzt ihn dabei mit einem Säbel an der rechten Schläfe, bevor er selbst überwältigt wird.
  • 1894: In Illinois beginnen wilde Arbeitsniederlegungen, die sich als Pullman-Streik zu einem der größten Arbeiterproteste in den Vereinigten Staaten ausweiten.
  • 1918: Im Nordkaukasus wird nach der Oktoberrevolution in Russland offiziell die Nord-Kaukasus-Republik ausgerufen. Die Hauptstadt des Staates, der nur knapp zwei Jahre Bestand hat, ist Wladikawkas, Premierminister ist Tapa Tchermoeff.
(c) Bundesarchiv, Bild 146III-105 / CC-BY-SA 3.0
1921: Joseph Wirth
1943: US-Soldaten auf Attu
1949: Flagge Thailands
1972: Zerstörungen am Hauptquartier des V. US-Korps
1987: Klaus Barbie

Wirtschaft

  • 1796: Der Quäker William Tuke eröffnet in York die erste private Heil- und Pflegeanstalt für Geistesgestörte The Retreat in England, eine der ersten in der Geschichte der Psychiatrie. Die Anstalt, die sich durch den Verzicht auf Zwang und Gewalt auszeichnet, existiert noch heute.
1833: Der Deutsche Zollverein zum Zeitpunkt der Gründung (blau)
1892 patentiert: Der „Engländer“

Wissenschaft und Technik

868: Diamant-Sutra
1926: Luftschiff Norge

Kultur

1910: Glacier National Park
1981: Cats-Logo
2003: Die Saliera von Benvenuto Cellini

Gesellschaft

  • 1832: In Großbritannien wird ein Anatomiegesetz verabschiedet, um aufgekommenen Leichendiebstahl zu verhindern. Es erlaubt den Anatomen von Verwandten nicht beanspruchte Leichen zu sezieren. Damit keine Leichen mehr illegal seziert werden, wird ein Inspektor für Anatomie ernannt.

Katastrophen

  • 1953: Ein Tornado der Stärke F5 während des dreitägigen Waco-Tornado-Outbreaks tötet in Waco, Texas, 114 Menschen. Der Outbreak war vom 9. bis zum 11. Mai.
  • 1974: Bei einem Erdbeben der Stärke 7 in Sichuan und Yunnan in der Volksrepublik China kommen etwa 20.000 Menschen ums Leben.
1985: Gedenktafel am Stadioneingang

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Natur und Umwelt

1984: Simulation des Erddurchgangs vom Mars aus gesehen

Sport

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

Christian I. von Anhalt Bernburg (* 1568)

18. Jahrhundert

Hieronymus Carl Friedrich von Münchhausen (* 1720)
Jan Václav Voříšek (* 1791)

19. Jahrhundert

1801–1850

Alois Auer von Welsbach (* 1813)
Friedrich Imhoof-Blumer (* 1838)

1851–1900

Ottmar Mergenthaler (* 1854)
Joseph Marx (* 1882)
Henry Morgenthau (* 1891)
William Grant Still (* 1895)

20. Jahrhundert

1901–1925

Salvador Dalí (* 1904)
Jaap van Praag (* 1911)
  • 1911: Jaap van Praag, niederländischer Organisator
  • 1911: Mitchell Sharp, kanadischer Politiker
  • 1911: Olga Iwanowna Skorochodowa, russische Autorin
  • 1911: Phil Silvers, US-amerikanischer Schauspieler
  • 1913: Robert Jungk, deutsch-US-amerikanisch-österreichischer Publizist, Journalist und Zukunftsforscher, Träger des Alternativen Nobelpreises
  • 1913: Hellmut Brunner, deutscher Ägyptologe
  • 1914: Bob Atcher, US-amerikanischer Country-Sänger
  • 1914: Onelio Jorge Cardoso, kubanischer Schriftsteller und Journalist
  • 1915: Franz Berding, deutscher Politiker
  • 1916: Camilo José Cela, spanischer Schriftsteller und Nobelpreisträger
  • 1917: Thomas Burton Adams, US-amerikanischer Politiker
  • 1917: Wilhelm Auerswald, österreichischer Physiologe und Hochschullehrer
  • 1917: Eva Garza, mexikanische Sängerin
  • 1918: Leopoldo de Luis, spanischer Dichter
Richard Feynman (* 1918)
Luděk Pachman (* 1924)

1926–1950

  • 1926: Roberto Escobar Budge, chilenischer Komponist und Philosoph
  • 1926: Rob Schroeder, US-amerikanischer Autorennfahrer
  • 1927: Charles W. Arnade, US-amerikanischer Historiker und Hispanist
  • 1927: Traugott Bender, deutscher Politiker
  • 1927: Marie Kovářová, tschechoslowakische Kunstturnerin
  • 1928: Yaacov Agam, israelischer bildender Künstler und Vertreter der kinetischen Kunst
  • 1928: Anne van der Bijl, niederländischer Missionar
  • 1928: Christopher Bird, US-amerikanischer Botaniker und Schriftsteller
(c) Georges Biard, CC BY-SA 3.0
Marco Ferreri (* 1928)
(c) Tasnim News Agency, CC BY 4.0
Louis Farrakhan (* 1933)
  • 1933: Louis Farrakhan, US-amerikanischer Führer der Bewegung Nation of Islam
  • 1933: Joe Hembus, deutscher Filmkritiker
  • 1933: Dieter Heß, deutscher Botaniker
  • 1933: Mychal Judge, US-amerikanischer römisch-katholischer Priester
  • 1933: Aníbal de Peña, dominikanischer Sänger, Pianist und Komponist
  • 1934: Jack Twyman, US-amerikanischer Basketballspieler
  • 1934: Thomas Buergenthal, US-amerikanischer Jurist
  • 1934: Jim Jeffords, US-amerikanischer Politiker
  • 1934ː Veselinka Šušić, jugoslawische bzw. serbische Medizinerin
  • 1935: Doug McClure, US-amerikanischer Schauspieler
  • 1935: Kurt Bergmann, österreichischer Journalist und Politiker
  • 1936: Carla Bley, US-amerikanische Musikerin und Komponistin
  • 1936: Georg Eberl, deutscher Eishockeyspieler
  • 1936: Inge Fuhrmann, deutsche Sprinterin
  • 1936: Hinrich John, deutscher Leichtathlet und Olympiateilnehmer
Dieter Grimm (* 1937)
Elisabeth Gehrer (* 1942)

1951–1975

Shohreh Aghdashloo (* 1952)
Hans-Günter Henneke (* 1957)
  • 1957: Hans-Günter Henneke, deutscher Honorarprofessor und Präsidialmitglied des Deutschen Landkreistages
  • 1957: Manfred Hausleitner, österreichischer Schlagzeuger
  • 1957: Peter North, US-amerikanischer Schauspieler und Pornodarsteller
  • 1958: Peter Antonie, australischer Ruderer und Olympiasieger
  • 1958: Tim Bollerslev, dänischer Ökonom
  • 1958: Christian Brando, US-amerikanischer Schauspieler
  • 1958: Eveline Wirth, Schweizer Freestyle-Skierin und Snowboarderin
  • 1959: Patrizia Busignani, san-marinesische Politikerin, Capitana Reggente von San Marino
  • 1960: Jesper Christian Asholt, dänischer Schauspieler
  • 1960: Wolodymyr Dolhow, sowjetischer Schwimmer
  • 1960: Jürgen Schult, deutscher Leichtathlet und Olympiasieger
  • 1960: Heike Ulrich, deutsche Schauspielerin
  • 1961: Christiane Arp, deutsche Journalistin
  • 1962: Grega Benedik, slowenischer Skirennläufer
  • 1962: Luca Drudi, italienischer Autorennfahrer
  • 1962: Emmanuelle Haïm, französische Dirigentin und Cembalistin
  • 1962: Steve Wacholz, US-amerikanischer Schlagzeuger
  • 1963: Michael S. Aßländer, deutscher Wirtschaftsethiker
  • 1963: Ingbert Liebing, deutscher Politiker
Michael Hartmann (* 1963)
Thomas Oberender (* 1966)
Eva Menasse (* 1970)

1976–2000

Janne Ahonen (* 1977)
Severin Freund (* 1988)

21. Jahrhundert

  • 2005: Gwyneth ten Raa, luxemburgische Skirennläuferin
  • 2006: Conrad Laursen, dänischer Autorennfahrer

Gestorben

Vor dem 18. Jahrhundert

Johann Lüdinghusen († 1589)

18. und 19. Jahrhundert

  • 1708: Jules Hardouin-Mansart, französischer Architekt
  • 1715: Maria Mancini, französische Adelige, Mazarinette, Mätresse Ludwigs XIV.
  • 1716: Franz de Hieronymo, italienischer Jesuit und Volksmissionar, Heiliger der römisch-katholischen Kirche
  • 1731: Mary Astell, englische Schriftstellerin, Rhetorikerin und Philosophin
  • 1739: Pierre Charles Trémolières, französischer Maler
  • 1751: Johann Christian Kundmann, deutscher Mediziner, Numismatiker, Sammler und Buchautor
  • 1754: Fortunato da Brescia, italienischer Theologe, Franziskaner und Philosoph
  • 1758: Johann Georg Oldekop, deutscher Geistlicher
  • 1760: Alaungpaya, birmanischer König
  • 1763: Natalja Fjodorowna Lopuchina, russische Adlige
  • 1771: Franz Edmund Weirotter, österreichischer Maler und Radierer
  • 1778: William Pitt, 1. Earl of Chatham, britischer Politiker, Lordsiegelbewahrer, Premierminister
  • 1779: John Hart, britisch-amerikanischer Farmer und Politiker, Mitglied des Kontinentalkongresses, einer der Gründerväter der USA
  • 1814: Robert Treat Paine, britisch-amerikanischer Jurist und Politiker, Mitglied des Kontinentalkongresses, einer der Gründerväter der USA
  • 1817: Jean-Siffrein Maury, französischer Geistlicher und Diplomat, Bischof von Montefiascone, Erzbischof von Paris, Kardinal
  • 1828: Jeremiah Chase, US-amerikanischer Jurist und Politiker, Mitglied des Kontinentalkongresses
  • 1838: Thomas Andrew Knight, britischer Botaniker und Pomologe
  • 1838: Jędrzej Śniadecki, polnischer Chemiker und Arzt
  • 1849: Otto Nicolai, deutscher Komponist
  • 1849: Stephan Ludwig Roth, siebenbürgisch-sächsischer Schriftsteller, Schulreformer und Politiker
  • 1853: Dominikus Kuenzer, deutscher Geistlicher, MdL, Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung
  • 1854: Sara Levy, deutsche Cembalistin, Musikaliensammlerin, Salonnière und Mäzenin
Eugène François Vidocq († 1857)

20. Jahrhundert

1901–1950

  • 1914: Willy Pöge, deutscher Unternehmer, Pferde-, Rad- und Motorsportler
  • 1916: Christian Cappelen, norwegischer Organist und Komponist
  • 1916: Max Reger, deutscher Komponist und Organist
Karl Schwarzschild († 1916)
Afonso Costa († 1937)
  • 1937: Afonso Costa, portugiesischer Politiker, mehrfacher Finanzminister und Ministerpräsident seines Landes
  • 1937: Viliam Figuš-Bystrý, slowakischer Komponist
  • 1938: Friedrich Eckenfelder, deutscher Maler
  • 1938: Jewgeni Karlowitsch Miller, General im Russischen Bürgerkrieg
  • 1938: Friedrich Knutzen, deutscher Politiker
  • 1942: Hagiwara Sakutarō, japanischer Schriftsteller
  • 1944: Max Uhle, deutscher Archäologe
  • 1944: Marat Kasej, weißrussischer Partisanenkämpfer, Held der Sowjetunion
  • 1945: John Rogers Commons, US-amerikanischer Ökonom und Soziologe
  • 1945: Zyrill Fischer, österreichischer Franziskanerpater und Widerstandskämpfer
  • 1945: William von Simpson, deutscher Schriftsteller
  • 1947: Richard Ohnsorg, deutscher Schauspieler, Theatergründer und Intendant
  • 1947: Ture Rangström, schwedischer Komponist, Dirigent, Gesangslehrer und Musikkritiker

1951–2000

  • 1952: Alessio Ascalesi, italienischer Ordensgeistlicher, Erzbischof von Neapel
  • 1952: Philipp Müller, deutscher Kommunist, in Essen von einem Polizisten erschossen
Giovanni Tebaldini († 1952)
Hans Luther († 1962)
Bob Marley († 1981)

21. Jahrhundert

Douglas Adams († 2001)
Jeb Stuart Magruder († 2014)
  • 2014: Jeb Stuart Magruder, US-amerikanischer Politiker und Autor
  • 2015: Jef Geeraerts, belgischer Schriftsteller
  • 2015: Gideon Singer, israelischer Schauspieler
  • 2016: Peter Behrens, deutscher Musiker
  • 2016: Franz Viehmann, deutscher Schauspieler
  • 2017: Joachim Kaiser, deutscher Journalist und Kritiker
  • 2017: Bedřich Loewenstein, deutsch-tschechischer Historiker
  • 2018: Gérard Genette, französischer Literaturwissenschaftler
  • 2018: Horst Hagedorn, deutscher Geograph
  • 2019: Thomas Silverstein, US-amerikanischer Mörder
  • 2019: Mina Mangal, afghanische Journalistin und Frauenrechtlerin
  • 2019: Michael Trede, deutscher Chirurg
  • 2020: Ietje Paalman-de Miranda, surinamisch-niederländische Mathematikerin und Hochschullehrerin, erste weibliche ordentliche Professorin an der Universiteit van Amsterdam
  • 2020: Jerry Stiller, US-amerikanischer Schauspieler
  • 2021: Victor Asirvatham, malaysischer Leichtathlet
  • 2021: Norman Lloyd, US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Filmproduzent
  • 2021: Buddy Van Horn, US-amerikanischer Stuntman und Filmregisseur
  • 2022: Shireen Abu Akleh, palästinensisch-amerikanische Journalistin
  • 2022: Jeroen Brouwers, niederländischer Schriftsteller
  • 2022: Josef Šorm, tschechoslowakischer Volleyballspieler
  • 2023: Sue Maroroa, neuseeländische Schachspielerin
  • 2023: Barry Newman, US-amerikanischer Schauspieler

Feier- und Gedenktage

  • Kirchliche Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 11. Mai – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Tebaldini.jpg
Compositore del XIX secolo
ZollvereinBIG 1834.png
(c) Pischdi, CC BY-SA 3.0
Deutscher Zollverein in den Grenzen des Deutschen Bundes 1834 (rot) mit für den Zollverein relevanten Außengrenzenänderungen (Schleswig, Luxemburg, Elsaß-Lothringen) in hellrot. In blau die Beitrittsstaaten 1834, grün weitere Beitritte bis 1866, gelb Beitritte nach 1866. Größere Staaten des Zollvereins sind beschriftet.
Janne Ahonen Hockenheimring 2010-08-14.jpg
Autor/Urheber: Bergfalke2, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Janne Ahonen am Hockenheimring am 14. August 2010
Marco Ferreri Cannes.jpg
(c) Georges Biard, CC BY-SA 3.0
Marco Ferreri au festival de Cannes
Imhoofblumer1838 z.jpg
Autor/Urheber:

unbekannt

, Lizenz: PD-alt-100

Friedrich Imhoof-Blumer (* 11. Mai 1838 in Winterthur; † 26. April 1920 ebenda) war ein Schweizer Numismatiker.

Henry Morgenthau, Jr.1947.jpg
Autor/Urheber: Yousuf Karsh , Lizenz: CC BY-SA 3.0 nl
Henry Morgenthau, Jr.
Garibaldi (1866).jpg
Ritratto di Giuseppe Garibaldi
Thomas Oberender, Elsie de Brauw (cropped).JPG
Autor/Urheber: Samantha Gostner, Lizenz: CC BY 3.0
Thomas Oberender, Elsie de Brauw
Datei-WP Johann Lüdinghusen.jpg
Johann Lüdinghusen (1541-1589), Bürgermeister von Lübeck
Joseph Marx 1903.jpg
Joseph Marx (1882–1964) in 1903.
Salvador Dali NYWTS.jpg
Salvador Dali with his pet ocelot, Babou, and cane.
Afonso Costa.jpg
A picture of the Portuguese Republican politician Afonso Costa (c. 1904), later 3 times prime-minister.
Tsarevich Nicholas Alexandrovich.jpg
Tsarevich Nicholas Alexandrovich
HGHenneke 09 2014.png
Autor/Urheber: Klaus Ritgen, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Prof. Dr. Hans-Günter Henneke auf dem 70. Deutschen Juristentag am 18.9.2014 in Hannover
Bust Alcibiades Musei Capitolini MC1160.jpg
So-called “Alcibiades”, ideal male portrait. Roman copy after a Greek original of the Late Classical period; the hermaic pillar and the inscription (“Alcibiades, son of Cleinias, Athenian”) are modern additions.
Douglas adams portrait cropped.jpg
Autor/Urheber: Michael Hughes, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Portrait of Douglas Adams.
RichardFeynman-PaineMansionWoods1984 copyrightTamikoThiel bw.jpg
Autor/Urheber: Copyright Tamiko Thiel 1984, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Photo of Richard Feynman, taken in 1984 in the woods of the Robert Treat Paine Estate in Waltham, MA, while he and the photographer worked at Thinking Machines Corporation on the design of the Connection Machine CM-1/CM-2 supercomputer.
Praag JP van 01.jpg
Autor/Urheber: Het Humanistisch Archief, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Jacob Philip (Jaap) van Praag (Amsterdam, 11 mei 1911 — Utrecht, 12 april 1981)
Shohreh Aghdashloo at the TIFF premiere of September Of Shiraz.jpg
Autor/Urheber: Tabercil, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Shohreh Aghdashloo at the TIFF premiere of September Of Shiraz
Voříšek.jpg
Autor/Urheber: Dulcijan, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Pamětní deska na rodném domě na náměstí ve Vamberku
Christian I Anhalt Bernburg.jpg
 
  • Christian I. von Anhalt-Bernburg
  • zeitgenössischer Kupferstich von 1615
Gehrer Elisabeth 2006 DSCN2500.jpg
Autor/Urheber: Moschitz, Lizenz: CC BY 3.0
Elisabeth Gehrer (2006)
Cats Logo.svg
Logo von Cats musical
Karl schwarzschild.portrait.jpg
Karl Schwarzschild, german physicist
Valley Parade Memorial.PNG
Fire memorial at Valley Parade stadium, Bradford
Bahadur Shah II.jpg
Bahadur Shah II, last Mughal emperor of India (1838-1857).
Dieter Grimm.jpg
Autor/Urheber: Bischöfliche Pressestelle Hildesheim (bph), Lizenz: Attribution
Prof. Dr. Dieter Grimm
Alois Auer.jpg
Digital reproduction of Alois Auer, printer, inventor, and botanical illustrator.
Hans Burgkmair d. Ä. (zugeschr.) - Bildnis Kaiser Friedrich III.jpg
Kaiser Friedrich III. (1415-1493), nach einem verlorenen Original von 1468
Luděk Pachman 1972.jpg
Autor/Urheber: Peters, Hans / Anefo, Lizenz: CC BY-SA 3.0 nl
Luděk Pachman
Assassination of Spencer Perceval.jpg
Assassination of British Prime Minister Spencer Perceval in the Palace of Westminster (1812).
Saliera.png
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY 3.0
Salzfass, sog. "Saliera", hergestellt 1540-1543 in Paris. Gold, teilweise emailliert; Sockel: Ebenholz.
Bundesarchiv Bild 146III-105, Joseph Wirth.jpg
(c) Bundesarchiv, Bild 146III-105 / CC-BY-SA 3.0
Vidocq.jpg
Eugène François Vidocq portrait
Bruckner - Münchhausen.jpg
Portrait of Karl Friedrich Hieronymus Freiherr von Münchhausen
Max Hödel.png
Max Hödel
Terrace Club Frankfurt Germany 1972 V. Corps.png
The Terrace Club behind corps headquarters in Frankfurt (ex-IG Farben Building) was bombed in May 1972 by members of the terrorits Red Army Faction. Throughout the 70s and 80s V Corps soldiers lived with the constant fear of terorism. In 1982 alone there were 68 terrorist threats against U.S. soldiers in Germany.
Bob-Marley-in-Concert Zurich 05-30-80.jpg
Autor/Urheber: Ueli Frey, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Bob Marley live in concert in Zurich, Switzerland, on May 30, 1980 at the Hallenstadium
0 Constantinus I - Palazzo dei Conservatori (2).JPG
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Head of the colossal statue of Constantine I, Musei Capitolini, Rome. Marble, Roman artwork, 313–324 CE.
Louis Farrakhan.jpg
(c) Tasnim News Agency, CC BY 4.0
Louis Farrakhan press conference in Spinas Hotel, Tehran, Iran
Norge airship in flight 1926.jpg
The airship Norge in flight after leaving its hangar in 1926.
Klaus Barbie.jpg
ADRML, 4544 W 23
Diamond sutra.jpg
Frontispiece of a printed dated copy of the Diamond Sutra. Ink on paper: woodblock print. Or.8210/P.2