Shimogyō-ku (Kyōto)

Wappen von Kyōto
Shimogyō-ku
Stadtbezirk von Kyōto
Ukyō-kuNishikyō-kuSakyō-kuKita-kuKamigyō-kuNakagyō-kuShimogyō-kuHigashiyama-kuMinami-kuFushimi-kuYamashina-kuYamashina-kuStadtbezirke Kyōtos
Über dieses Bild
.
Koordinaten34° 59′ 15″ N, 135° 45′ 20″ O
Fläche6,82 km²
Einwohner82.418 (1. Okt. 2021)
Bevölkerungsdichte12.085 Einwohner/km²
Neugründung10. Apr. 1879
Gemeindeschlüssel26106-8
Adresse der
Verwaltung
608-8, Nishidōin-dōri Shiokōji agaru, Higashishiokōjichō, Shimogyō-ku, Kyōto 600-8588
Websitehttps://www.city.kyoto.lg.jp/shimogyo/

Shimogyō-ku (japanisch 下京区, deutsch „unterer Hauptstadtbezirk“) ist einer von elf Stadtbezirken (ku) von Kyōto, Japan.

Geschichte

Er wurde am 10. April 1879 als Teil der alten Stadtpräfektur Kyōto (Kyōto-fu) gegründet. Bei der Reorganisation des japanischen Gemeindewesens am 1. April 1889 wurde aus ihm und Kamigyō-ku die Stadt (shi) Kyōto gebildet. Am 1. April 1929 wurden der Osten als Stadtbezirk Higashiyama-ku ausgegliedert und aus dem Nordteil gemeinsam mit dem Südteil von Kamigyō-ku der Stadtbezirk Nakagyō-ku gebildet. Seine heutigen Grenzen erhielt er am 1. September 1955 mit der Ausgliederung von Minami-ku im Süden.

Bevölkerungsentwicklung

1960197019801990200020102020
14617411620086821734577121279287827841
1 Stand: 31. Dezember 2020

Wirtschaft

Der ehemalige Hauptsitz von Nintendo befindet sich in Shimogyō-ku, welcher heute als Hotel genutzt wird.[1]

Sehenswürdigkeiten

Der Kyoto Tower ist schon aus etlichen Kilometern Entfernung zu sehen

Wichtige Bauwerke sind der Kyōto Tower und der Bahnhof Kyōto. Am nördlichen Rand des Bezirks verläuft die Shijōstraße, um die, besonders an der Kreuzung mit der Kawaramachistraße, das belebteste Einkaufsviertel der Stadt liegt. Die drei Flüsse Hori, Kamo and Takase fließen durch Shimogyō-ku.

Weblinks

Commons: Shimogyō-ku (Kyōto) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. No Author: Former Nintendo headquarters in Kyoto to become hotel in 2021. 18. Januar 2020, abgerufen am 19. Mai 2022 (amerikanisches Englisch).

Auf dieser Seite verwendete Medien

Kyoto city map.png
Autor/Urheber: Lincun(Original version) / Syohei Arai (talk)(Commons edit), Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Words of Kyoto city
Flag of Kyoto City.svg
Flag of Kyôto City