Kabinett Mori II (Umbildung)

Kabinett Mori II (Umbildung)
86. japanisches Kabinett (Umbildung)
dai-86-dai naikaku (kaizō)
Das Kabinett nach der Amtseinführungszeremonie für die Minister
Premierminister
naikaku sōri-daijin
Yoshirō Mori
Legislaturperiode151. Kokkai
(42. Shūgiin, 18. Sangiin)
Ernannt durchKaiser Akihito
Bildung5. Dezember 2000
Ende26. April 2001
Dauer0 Jahre und 142 Tage
VorgängerKabinett Mori II
NachfolgerKabinett Koizumi I
Zusammensetzung
Partei(en)LDP, Kōmeitō, KP
Minister18 (1 Rücktritt)
Staatssekretäre1 Sonderberater des Premierministers
3 parlamentarische Vizechefs des Kabinettssekretariats
22 „Vizeminister“
26 „parlamentarische Sekretäre“
Repräsentation
Shūgiin
277/480

(22.12.2000)[1]
Sangiin
137/251

(16.4.2001)[2]
OppositionsführerYukio Hatoyama (Shūgiin, DPJ)

Das umgebildete zweite Kabinett Mori (jap. 第2次森改造内閣, dainiji Mori kaizō naikaku) regierte Japan unter Führung von Premierminister Yoshirō Mori vom 5. Dezember 2000 bis zum Rücktritt am 26. April 2001. Mori hatte am 6. April angekündigt, aufgrund sehr niedriger Zustimmungswerte vonseiten der Bevölkerung als Premierminister und LDP-Vorsitzender zurücktreten zu wollen. Zu seinem Nachfolger als LDP-Chef wurde am 24. April Jun’ichirō Koizumi gewählt, zwei Tage später trat das Mori-Kabinett zurück und wurde vom ersten Kabinett Koizumi abgelöst.

Staatsminister

2. Kabinett Mori – nach der Kabinettsumbildung vom 5. Dezember 2000 bis zum Rücktritt am 26. April 2001.
Restrukturierung der Zentralregierung am 6. Januar 2001.
Amt
bis zum 6. Januar 2001
Amt
ab dem 6. Januar 2001
NameBildParteiFaktion
PremierministerYoshirō MoriLDP (Mori)
Sonderberater des Premierministers für Bildungsreform
(kein Staatsminister)
Hirofumi Nakasone
Hirofumi Nakasone
(c)
The Chancellery of the Senate of the Republic of Poland
, CC BY-SA 3.0 pl
 LDPKamei
JustizministerMasahiko KōmuraMasahiko Kōmura LDPKōmura
AußenministerYōhei KōnoYōhei KōnoLDPKōno
FinanzministerKiichi Miyazawa LDPHoriuchi
Bildungsminister
Leiter der Behörde für Wissenschaft und Technologie
Minister für Bildung, Kultur, Sport, Wissenschaft und TechnologieNobutaka MachimuraNobutaka Machimura LDPMori
Gesundheits- und Sozialminister
Arbeitsminister
   zuständig für das Rentenproblem
Minister für Gesundheit, Arbeit und SozialesChikara Sakaguchi Kōmeitō
Minister für Landwirtschaft, Forsten und FischereiYoshio Yatsu LDPKamei
Minister für Internationalen Handel und Industrie
   zust. für die Weltausstellung
Minister für Wirtschaft, Handel und Industrie
   zust. für die Weltausstellung
Takeo HiranumaTakeo Hiranuma LDPYamasaki
Verkehrsministerin
Bauministerin
Leiterin der Behörde für die Entwicklung Hokkaidōs
Leiterin der Behörde für Staatsland
   zust. für den Neuen Internationalen Flughafen Tokio,
    allg. Verkehrspolitik, Tsukuba Science City,
    Land, Übertragung von Hauptstadtfunktionen
Ministerin für Land, Infrastruktur und Transport
   zust. für die Übertragung von Hauptstadtfunktionen
Chikage ŌgiChikage Ōgi KP
Postminister
Innenminister
Leiter der Behörde für Management und Koordination
Minister für Innere Angelegenheiten und KommunikationToranosuke Katayama LDPHashimoto
Chefkabinettssekretär
    zust. für Geschlechtergleichstellung
Yasuo FukudaYasuo Fukuda LDPMori
Vorsitzender der Nationalen Kommission für Öffentliche Sicherheit
    zust. für Risikomanagement
Vorsitzender der Nationalen Kommission für Öffentliche Sicherheit
Staatsminister für Katastrophenschutz
    zust. für Risikomanagement
Bunmei IbukiBunmei Ibuki LDPKamei
Vorsitzender der Kommission für die Reform des FinanzwesensStaatsminister für das FinanzwesenHakuo YanagisawaHakuo Yanagisawa LDPHoriuchi
Leiter der VerteidigungsbehördeToshitsugu Saitō LDPHashimoto
Leiter des Wirtschaftsplanungsamts
   zust. für IT, den Internet Fair Japan
Staatsminister für Wirtschafts- und Steuerpolitik
   zust. für IT, den Internet Fair Japan
Fukushirō Nukaga
bis 23. Januar 2001
Fukushirō Nukaga LDP Hashimoto
Tarō Asō
ab 23. Januar 2001
Tarō Asō LDPKōno
Leiterin der Umweltbehörde
   zust. für globale Umweltfragen
Umweltministerin
   zust. für globale Umweltfragen
Yoriko KawaguchiYoriko Kawaguchi
Leiter der Behörde für die Entwicklung Okinawas
   zust. für Verwaltungsreform, Okinawa
Staatsminister für Angelegenheiten von Okinawa und der Nördlichen Territorien
Staatsminister für Deregulierung
   zust. für Verwaltungsreform
Ryūtarō HashimotoRyūtarō Hashimoto LDPHashimoto
Staatsminister (ohne Geschäftsbereich)Staatsminister für Wissenschafts- und TechnologiepolitikTakashi Sasagawa LDPHashimoto

Anmerkung: Der Premierminister gehört während seiner Amtszeit offiziell keiner Faktion an.

Rücktritt

  • Staatsminister Nukaga trat wegen eines Bestechungsskandals zurück.[3]

Quellen

Einzelnachweise

  1. shugiin.go.jp – Mitgliederzahlen der Fraktionen (Memento vom 8. Februar 2001 im Internet Archive)
  2. sangiin.go.jp – Mitgliederzahlen der Fraktionen (Memento vom 9. April 2001 im Internet Archive)
  3. Stephanie Strom: Japanese Official Steps Down Because of a Bribery Scandal. (Nicht mehr online verfügbar.) In: New York Times. 23. Januar 2001, ehemals im Original; abgerufen am 1. März 2008 (englisch).@1@2Vorlage:Toter Link/query.nytimes.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.

Auf dieser Seite verwendete Medien

Go-shichi no kiri crest 2.svg
Autor/Urheber: Sakurambo, Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Emblème du Premier ministre du Japon et du gouvernement japonais
Yoriko Kawaguchi cropped.jpg
Yoriko Kawaguchi (川口順子), the Minister of Foreign Affairs of Japan, listens during a meeting with the Honorable Donald H. Rumsfeld (not shown), U.S. Secretary of Defense, at the Pentagon, Washington, D.C.
Hashimoto Ryūtarō.jpg
Ryutaro Hashimoto
Yasuo Fukuda - World Economic Forum Annual Meeting Davos 2008 cropped.JPG
Autor/Urheber: Copyright World Economic Forum (www.weforum.org), swiss-image.ch/Photo by Remy Steinegger, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Yasuo Fukuda - World Economic Forum Annual Meeting Davos 2008 cropped
Chikage Ogi 2006.png
Autor/Urheber: Ricardo Stuckert, Lizenz: CC BY 3.0 br
扇千景。2006年8月22日。
Toranosuke Katayama 200101.jpg
(c) 首相官邸ホームページ, CC BY 4.0
2001年1月に総務大臣として入閣した際に公表された肖像写真
Hirofumi Nakasone Senate of Poland 2016 01.JPG
(c)
The Chancellery of the Senate of the Republic of Poland
, CC BY-SA 3.0 pl
Senator Hirofumi Nakasone w Senacie in the Polish Senate
Kiichi Miyazawa 199807.jpg
(c) 首相官邸ホームページ, CC BY 4.0
1998年7月に大蔵大臣として入閣した際に公表された肖像写真
Chikara Sakaguchi 200012.jpg
(c) 首相官邸ホームページ, CC BY 4.0
2000年12月に厚生大臣兼労働大臣として入閣した際に公表された肖像写真
Mori Government 20001205.jpg
Autor/Urheber: 内閣官房内閣広報室, Lizenz: CC BY 4.0
第2次森改造内閣.
Takeo Hiranuma0624 cropped.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 3.0

Takeo Hiranuma, Japanese politician

衆議院議員、平沼赳夫
Toshitsugu Saitou 200101.jpg
(c) 首相官邸ホームページ, CC BY 4.0
2001年1月に防衛庁長官として入閣した際に公表された肖像写真
Yoshirō Mori (2017).jpg
(c) Kremlin.ru, CC BY 4.0
Former Japanese Prime Minister Yoshirō Mori.
사본 -8632564647 fb1ba67294 o.jpg
Autor/Urheber: Office of the Presidency, Mexico, Lizenz: CC BY 2.0
Speaker of the House of Representatives of Japan, Bunmei Ibuki
Yoshio Yatsu 200101.jpg
(c) 首相官邸ホームページ, CC BY 4.0
2001年1月に農林水産大臣として入閣した際に公表された肖像写真
Taro Aso in World Economic Forum Annual Meeting in Davos (cropped).jpg
Autor/Urheber: Copyright by {http://www.weforum.org World Economic Forum] (www.weforum.org), swiss-image.ch/Photo by Sebastian Derungs, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Japanese Prime Minister Taro Aso in 2009 WEF.
Yōhei Kōno cropped (cropped).jpg
Autor/Urheber: Cluster Munition Coalition, Lizenz: CC BY 2.0
Yōhei Kōno at the official residence of the chairman of the House of Representatives in Japan in April 2008.
Machimura Nobutaka 2015.jpg
House Democratic Leader Nancy Pelosi and other members of a congressional delegation greet Speaker Nobutaka Machimura of Japan's House of Representatives before their meeting. The delegation includes Rep. Charles Rangel, Rep. Sander Levin, Rep. Anna Eshoo, Rep. Zoe Lofgren, Rep. Mike Thompson, Rep. Doris Matsui, Rep. Michael Fitzpatrick, Rep. Daniel Kildee, and Rep. Mark Takai. The meeting was in Tokyo, Japan on April 3, 2015.
Hakuo Yanagisawa 200609.jpg
Autor/Urheber: 内閣官房内閣広報室, Lizenz: CC BY-SA 4.0
2006年9月に厚生労働大臣としての入閣に際して公表された肖像写真