31. Mai

Der 31. Mai ist der 151. Tag des gregorianischen Kalenders (der 152. in Schaltjahren), somit bleiben 214 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
April · Mai · Juni
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

(c) Classical Numismatic Group, Inc. http://www.cngcoins.com, CC BY-SA 3.0
455: Solidus des Petronius Maximus
1740: Friedrich II.
1902: Im Melrose House wird der Vertrag von Vereeniging unterzeichnet
1916: Skagerrak­schlacht
1940: Trümmer des Chopin-Denkmals
2010: Mavi Marmara

Wirtschaft

  • 1578: In Paris legt der französische König Heinrich III. den Grundstein für die Pont Neuf, auf der im Gegensatz zu den vier bisherigen Pariser Brücken keine Bauten stehen sollen.
1846: Göltzsch­tal­brücke

Wissenschaft und Technik

1873: Schatz des Priamos
1879: Elektrische Lokomotive von Siemens

Kultur

1817: La gazza ladra; Bühnenbild der Uraufführung

Gesellschaft

1669: Samuel Pepys
  • 1669: Wegen seiner nachlassenden Sehkraft macht Samuel Pepys, als Secretary of the Admiralty ein hoher Beamter im britischen Schatz- und Flottenamt, den letzten Eintrag in seinem Tagebuch.
1859: Big Ben

Religion

1660: Mary Dyers Hinrichtung
  • 1660: Die Quäkerin Mary Dyer wird in Boston zum zweiten Mal zum Tode verurteilt, weil sie die Stadt betreten hat, um gegen die Verbannung der Quäker zu protestieren. Am folgenden Tag wird sie gehängt.
  • 1665: Der jüdische Religionsgelehrte Schabbtai Zvi erklärt sich selbst zum Messias. Seine Anhänger werden in der Folge Sabbatianer genannt.
1890: Ulmer Münster­turm
1970: Kathedrale von Brasília

Katastrophen

  • 1892: Unvorsichtiges Handhaben einer Grubenlampe verursacht in der Příbramer Grube Marie einen Grubenbrand auf der 29. Sohle in 950 m Tiefe. Dabei kommen 319 Bergleute ums Leben. Es ist das bis dato weltweit schwerste Grubenunglück.
  • 1889: Bei einem Sturm bricht der South-Fork-Damm oberhalb von Johnstown im US-Bundesstaat Pennsylvania – über 2000 Menschen kommen ums Leben.
  • 1935: Die Stadt Quetta an der Westgrenze Britisch-Indiens (heute Pakistan) wird durch ein Erdbeben von etwa 7.5 Magnituden auf der Richterskala weitgehend zerstört. Das Beben fordert etwa 30–40.000 Todesopfer.
  • 1946: Ein Erdbeben der Stärke 6,0 in der Türkei bewirkt rund 1200 Tote.
  • 1970: Das Erdbeben von Ancash verursacht in Peru insgesamt etwa 66.000 Tote. In der Hauptstadt Huaraz der Region Ancash sind etwa 10.000 Opfer zu verzeichnen. Allein in der nordperuanischen Stadt Yungay sterben bis zu 20.000 Menschen bei einem Bergsturz. Vom Huascarán-Massiv stürzt mit etwa 220 km/h eine Schlamm-, Eis- und Gerölllawine herab, die erst nach 14 Kilometern zur Ruhe kommt.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik. Einträge zu Fußballweltmeisterschaftsspielen finden sich in den Unterseiten von Fußball-Weltmeisterschaft. Das Gleiche gilt für Fußball-Europameisterschaften.

Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

Manuel I. (* 1469)
Margherita de’ Medici (* 1612)
Marin Marais (* 1656)

18. Jahrhundert

Karl August von Hardenberg (* 1750)

19. Jahrhundert

1801–1850

1851–1900

Pius XI. (* 1857)
Annemarie Heise (* 1886)
Saint-John Perse (* 1887)

20. Jahrhundert

1901–1925

Maurice Allais (* 1911)
  • 1911: Maurice Allais, französischer Wirtschaftswissenschaftler, Nobelpreisträger
  • 1912: Alfred Amstad, Schweizer Bergsteiger
  • 1912: Dave O’Brien, US-amerikanischer Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur
  • 1912: Otto Kurth, deutscher Schauspieler und Regisseur
Chien-Shiung Wu (* 1912)
Alidda Valli (* 1921)

1926–1950

Clint Eastwood (* 1930)
Winfried Schlepphorst (* 1937)
Antje Vollmer (* 1943)
  • 1943: Antje Vollmer, deutsche Politikerin, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages
  • 1944: Peter Mattli, Schweizer Unternehmer, Politiker und Autorennfahrer
  • 1944: Volker Reiche, deutscher Comic-Zeichner
  • 1945: Laurent Gbagbo, ivorischer Staatspräsident
Rainer Werner Fassbinder (* 1945)
Swetlana Alexijewitsch (* 1948)

1951–1975

Tommy Emmanuel (* 1955)
(c) Bojars, CC BY-SA 4.0
Brooke Shields (* 1965)

1976–2000

Colin Farrell (* 1976)
Marlies Schild (* 1981)
Marco Reus (* 1989)
  • 1989: Marco Reus, deutscher Fußballspieler
  • 1990: Nico Sallach, deutscher Metal-Sänger
  • 1992: Michaël Bournival, kanadischer Eishockeyspieler
  • 1992: Jessica King, englische Fußballspielerin
  • 1992: Jesper Munk, deutscher Musiker
  • 1992: Zacharie Robichon, kanadischer Autorennfahrer
  • 1992: Kelle Roos, niederländischer Fußballtorhüter
  • 1992: Jonathan Schmude, deutscher Fußballspieler
  • 1992: Anna-Maria Sieklucka, polnische Schauspielerin und Sängerin
  • 1992: Gary Thompson, irisch-japanischer Automobilrennfahrer
  • 1993: Joel Armia, finnischer Eishockeyspieler
  • 1994: Will Ramos, US-amerikanischer Metal-Sänger
  • 1995: Timothé Buret, französischer Autorennfahrer
  • 1995: Janina Fautz, deutsche Schauspielerin
  • 1995: Tyla Yaweh, US-amerikanischer Rapper
  • 1997: CupcakKe, US-amerikanische Rapperin
  • 1997: Marharyta Fjafilawa, belarussische Poolbillardspielerin
  • 1998: Yōhei Koyama, japanischer Skirennläufer
  • 1999: Chrystyna Dmytrenko, ukrainische Biathletin
  • 2000: Fjodor Gorst, russischer Poolbillardspieler
  • 2000: Tereza Voborníková, tschechische Biathletin

21. Jahrhundert

Iga Świątek (* 2001)
  • 2001: Iga Świątek, polnische Tennisspielerin
  • 2003: Madis Mihkels, estnischer Radrennfahrer
  • 2004: Alberto Surra, italienischer Motorradrennfahrer

Gestorben

Vor dem 17. Jahrhundert

Mechthildis von Dießen († 1160)
Ashikaga Yoshimitsu († 1408)

17. und 18. Jahrhundert

19. Jahrhundert

Joseph Haydn († 1809)
Friederike Krüger († 1848)
Éliphas Lévi († 1875)
  • 1875: Éliphas Lévi, französischer Diakon, Schriftsteller und Okkultist
  • 1875: Anna Caroline Stelzner, deutsche Miniaturmalerin
  • 1876: Rudolph von Apponyi, österreichisch-ungarischer Diplomat
  • 1879: Johann von Schraudolph, deutscher Kirchen- und Historienmaler
  • 1881: Hugh J. Anderson, US-amerikanischer Politiker, Mitglied des Repräsentantenhauses, Gouverneur von Maine
  • 1883: Georg Achleitner, österreichischer Jurist und Politiker, Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung, LAbg
  • 1884: Bethel Henry Strousberg, deutscher Unternehmer der Gründerzeit
  • 1887: Christian Friedrich Ehrlich, deutscher Komponist, Pianist und Musikpädagoge
  • 1887: Moritz Wagner, deutscher Reisender, Geograph und Naturforscher
  • 1891ː August Hermann Franke, deutscher evangelischer Theologe und Kirchenlieddichter
  • 1891: Anton Springer, deutscher Kunsthistoriker
  • 1892: Heinrich Auer, deutscher Industrieller
  • 1896: Franz Ludorff, deutscher Pädagoge und Schriftsteller
  • 1897ː Martha King, neuseeländische Lehrerin und Malerin
  • 1899: Elisha Baxter, US-amerikanischer Jurist und Politiker, Gouverneur von Arkansas
  • 1899: Ignaz von Ephrussi, russischer Bankier

20. Jahrhundert

1901–1950

Rosa Bordas († 1910)
Gorch Fock († 1916)

1951–2000

Walther Funk († 1960)
Timothy Leary († 1996)
  • 1996: Timothy Leary, US-amerikanischer Psychologe und Autor
  • 1996: Ton de Leeuw, niederländischer Komponist und Musikpädagoge
  • 1997: Karl Flach, deutscher Unternehmer
  • 1997: Günter Luther, deutscher Admiral
Lotti Huber († 1998)

21. Jahrhundert

  • 2001: Wilhelmine Corinth, deutsch-amerikanische Schauspielerin und Autorin
  • 2001: Gerhard Ott, deutscher Chirurg und Professor
  • 2003: Francesco Colasuonno, italienischer Geistlicher und vatikanischer Diplomat
  • 2005: Wuelfo Gutiérrez, kubanischer Sänger
  • 2005: Herbert Junck, deutscher Schlagzeuger
  • 2005: Irma Walther-Dumbsky, deutsche Turnerin
Raymond Davis jr. († 2006)
  • 2006: Raymond Davis junior, US-amerikanischer Chemiker, Nobelpreisträger
  • 2007: Gerhard Ambros, deutscher Parteifunktionär und Politiker
  • 2007: Helmut Arntz, deutscher Indogermanist und Runologe
  • 2007: Fritz Swoboda, österreichischer Waffen-SS-Angehöriger, Kriegsverbrecher
  • 2008: Detlev Albers, deutscher Politologe und Politiker
  • 2009: Millvina Dean, letzte Überlebende des Titanic-Untergangs
  • 2009: Wolfgang Giloi, deutscher Informatiker und Hochschullehrer
© Oliver Mark, CC BY-SA 4.0
Louise Bourgeois († 2010)
Mohamed Abdelaziz († 2016)
  • 2016: Mohamed Abdelaziz, marokkanisch-saharauischer Politiker, erster Präsident der Demokratischen Arabischen Republik Sahara
  • 2016: Corry Brokken, niederländische Sängerin
  • 2016: Rupert Neudeck, deutscher Journalist und Menschenrechtsaktivist
  • 2017: Ljubomyr Husar, ukrainischer Kardinal
  • 2017: Hilde Sochor, österreichische Schauspielerin
  • 2018: Fritz Eller, österreichisch-deutscher Architekt
  • 2018: Demba Nabé, deutscher Sänger, Frontmann der Band Seeed
  • 2018: Aníbal Quijano, peruanischer Soziologe
  • 2019: Roky Erickson, US-amerikanischer Sänger und Gitarrist
  • 2019: Margaret Eva Rayner, britische Mathematikerin
  • 2020: Christo, US-amerikanischer Künstler
  • 2021: Stephen Raskovy, australischer Ringer
  • 2022: Egbert Hirschfelder, deutscher Ruderer
  • 2022: Götz von Tschirnhaus, deutscher Autorennfahrer
  • 2023: Agnes Abuom, kenianische Theologin und Spezialistin für Entwicklungshilfe
  • 2023: Ama Ata Aidoo, ghanaische Schriftstellerin und Politikerin
  • 2023: Patricia Dainton, britische Schauspielerin

Feier- und Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.

Einzelnachweise

  1. Gesetz, betreffend die Aufhebung der Schuldhaft – Wikisource. Abgerufen am 1. August 2023.

Commons: 31. Mai – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Auf dieser Seite verwendete Medien

Melrose house SA.jpg
(c) Stephantom at the English Wikipedia, CC BY-SA 3.0
Melrose House in Pretoria / South Africa. I have taken this myself in January 2005.
Halle, Kunstmuseum Moritzburg, Annemarie Heise, Selbstbildnis.jpg
Autor/Urheber: Dguendel, Lizenz: CC BY 3.0
Halle, Kunstmuseum Moritzburg, Annemarie Heise, Selbstbildnis
Clint Eastwood at 2010 New York Film Festival.jpg
Autor/Urheber: Raffi Asdourian, Lizenz: CC BY 2.0
Matt Damon, Clint Eastwood y Bryce Dallas Howard en el Festival de Cine de Nueva York 2010.
Chien-shiung Wu (1912-1997) C.jpg
Autor/Urheber: Smithsonian Institution, Lizenz: No restrictions

Subject: Wu, C. S (Chien-shiung) 1912-1997        Columbia University

Type: Black-and-white photographs

Topic: Physics      Women scientists

Local number: SIA Acc. 90-105 [SIA2010-1509]

Summary: In 1963, Chien-Shiung Wu (1912-1997), professor of physics at Columbia University, was already considered one of the world's foremost experimental physicists. Her team's experiments had confirmed the theory of sub-atomic behavior known as "weak interaction

Cite as: Acc. 90-105 - Science Service, Records, 1920s-1970s, Smithsonian Institution Archivess

Persistent URL:<a href="http://siris-archives.si.edu/ipac20/ipac.jsp?&profile=all&source=~!siarchives&uri=full=3100001~!306591~!0#focus" rel="nofollow">Link to data base record</a>

Repository:<a href="http://siarchives.si.edu" rel="nofollow">Smithsonian Institution Archives</a>

<a href="http://collections.si.edu" rel="nofollow">View more collections from the Smithsonian Institution.</a>
DE BW Ulm-Muensterturm.jpg
Autor/Urheber: unknown, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Swiatek RG19 (1) (48199020336).jpg
Autor/Urheber: si.robi, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Swiatek RG19 (1)
PiusXI33861u.jpg
Pope Pius XI
Ine Kusumoto.jpg
Photo of Kusumoto Ine
Rosa Bordas, photographiée par Emile Robert (1870).JPG
Rosa Bordas, carte de visite photographique
Brooke Shields (2008) cropped.JPG
(c) Bojars, CC BY-SA 4.0
Brooke Shields: American actor
Mohamed Abdelaziz, 2005.jpg
President Mohamed Abdelaziz, of Western Sahara
First electric locomotive, built in 1879 by Werner von Siemens.jpg
Elektr. Lokomotive von Siemens - Foto von 1879

Die Lokomotive wurde 1879 von Siemens & Halske mit der Werksnummer 1 für den Braunkohlenbergbau „Stadtgrube“, Senftenberg gebaut. Neben der Gewerbeausstellung in Berlin wurde die Lok auch auf Ausstellungsbahnen in Brüssel, London, Kopenhagen und Moskau gezeigt und ist seit 2007 in der Aussenstelle Theresienhöhe im Deutschen Museum in München ausgestellt.

Das gezeigte Bild zeigt einen Ausschnitt eines Originalfotos, das sich in meinem Besitz befindet. Es wurde im August 1879 anlässlich der Hochzeitsreise meiner Urgroßeltern August und Marie Kienitz beim Besuch der Gewerbeausstellung aufgenommen. Sieben Personen der vorderen Sitzreihe gehörten zur Hochzeitsgesellschaft, sie sind mir namentlich bekannt. Die Personen Nr. 1 bis 3 von links nach rechts sind Hermann Kienitz, Spediteur aus Görlitz (1818–1900), mein Ururgroßvater Marie Kienitz geb. Rehde (1857–1923), meine Urgroßmutter August Kienitz, Spediteur aus Görlitz (1851–1914) mein Urgroßvater, Die Personen 4 bis 7 sind Geschwister meiner Urgroßeltern bzw. Ehepartner der Geschwister, die ich auch namentlich kenne. Wer Interesse an weiteren Daten dazu hat, kann mich unter der Email-Adresse ongong@web.de erreichen. E. Wießner
Herwegh, Georg.jpg
Georg Herwegh, Kupferstich nach Ölbild von w:de:Hans Conrad Hitz (1798–1866) von Carl Arnold Gonzenbach (1806–1885), Zürich 1843, in Herweghs Handschrift Raum ihr Herrn dem Flügelschlag einer freien Seele.
Eliphas levi.jpg
Eliphas Levi, a French occult author and magician.
Louise Farrenc painting.jpg
Porträt der Louise Farrenc (1804-1875), French composer
Samuel Pepys.jpg
Samuel Pepys auf dem Gemälde von John Hayls von 1666
Friederike Krüger.jpg
Autor/Urheber:

Unbekannter Künstler

, Lizenz: PD-alt-100

Friederike Krüger (* 4. Oktober 1789; † 31. Mai 1848), preußische Soldatin in den Befreiungskriegen

Marin-marais.jpg
Retrato do compositor francês e virtuose da viola da gamba, Marin Marais.
ALLAIS PN Maurice-24x30-2001b.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY 3.0
Maurice Allais photographed by Studio Harcourt Paris
Mary dyer being led.jpg
The Quaker "Mary Dyer led to execution on Boston Common, 1 June 1660"
Walther Funk, portrait.jpg
Walther Funk, Reich Minister of Economy. Portrait photography.
Catedral1 Rodrigo Marfan.jpg
Autor/Urheber: Rodrigo de Almeida Marfan, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Dieses Bild zeigt das Denkmal in Brasilien mit der Nummer
Timothy-Leary-Los-Angeles-1989.jpg
Autor/Urheber: Philip H. Bailey (E-mail), Lizenz: CC BY-SA 2.5
Photograph taken between Summer-Fall 1989, in Los Angeles, California, at the home of Timothy Leary
Göltzschtalbrücke 1.jpg
Autor/Urheber: Darkone, Lizenz: CC BY-SA 2.5
Göltzschtalbrücke
Tommy Emmanuel flickr.jpg
Autor/Urheber: Janet Spinas Dancer, Lizenz: CC BY 2.0
Tommy Emmanuel playing guitar at City Stages 2006 in Birmingham, Alabama
Swetlana Alexijewitsch 2013.jpg
Autor/Urheber: Elke Wetzig, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Swetlana Alexijewitsch, weißrussische Schriftstellerin, Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2013, Nobelpreis für Literatur 2015, bei einem Gesprächsabend des Literaturhauses Köln
Lotti Huber 1.jpg
Autor/Urheber: Moira Muecke, Lizenz: CC BY-SA 2.5
Schauspielerin, Autorin und Sängerin Lotti Huber, 1912-1998
PER51895 061.jpg
Autor/Urheber: Gorup de Besanez, Lizenz: CC BY-SA 4.0
rainer werner fassbinder
Raymond Davis, Jr 2001.jpg
Raymond Davis, Jr. receives the Medal of Science from President Bush, with OSTP Director Marburger looking on.
Fürst Hardenberg.jpg
Karl August Fürst von Hardenberg
Grand fleet jutland.jpg
Austro-Hungarian fleet on maneuvers
GorchFock.jpg
Gorch Fock, Pseudonym des deutschen Schriftstellers Johann Wilhelm Kinau, 1916
20180602 FIFA Friendly Match Austria vs. Germany Marco Reus 850 0626.jpg
Autor/Urheber: Granada, Lizenz: CC BY-SA 4.0
FIFA Freundschaftliches Spiel Österreich gegen Deutschland am 2. Juni 2018 in Klagenfurt. Bild zeigt Marco Reus (GER).
Destroyed Chopin monument.jpg
Destroyed Fryderyk Chopin Monument from the Royal Baths Park in Warsaw. The statue executed in 1926, to 1907 design by Wacław Szymanowski, was deliberately destroyed by the Germans in 1940.[1]
Tribunale del Podestà - Set design for 'La Gazza ladra' by Gioacchino Rossini, 1817.jpg
Opera La Gazza ladra (The Thieving Magpie) by Gioachino Rossini.

Set design for the courtroom in act 2, Scene 9, for the premiere in Milan, Teatro alla Scala, May 31, 1817.

Coloured aquatint by Angelo Biasioli after a drawing by set designer Alessandro Sanquirico.
Alida-Valli-1947.jpg
Promotional portrait of Alida Valli for the 1947 film The Paradine Case
Antje Vollmer (8592931976).jpg
Autor/Urheber: Heinrich-Böll-Stiftung from Berlin, Deutschland, Lizenz: CC BY-SA 2.0

Dr. Antje Vollmer (Publizistin, Bündnis90/DieGrünen), Foto: <a href="http://www.stephan-roehl.de" rel="nofollow">Stephan Röhl</a>

Foto: Stephan Röhl

Veranstaltung "25 Jahre Forschungsjournal (Neue) Soziale Bewegungen" in der Heinrich-Böll-Stiftung Berlin
Colin Farrell by David Shankbone.jpg
Autor/Urheber: David Shankbone, Lizenz: CC BY 2.0
Colin Farrell at the premiere of Ondine at the 2010 Tribeca Film Festival
Big-ben-1858.jpg
Engraving of the second 'Big Ben', taken from The Illustrated News of the World, December 4 1858
Prof. Schlepphorst.JPG
Prof. Dr. Winfried Schlepphorst