14. Juni

Der 14. Juni ist der 165. Tag des gregorianischen Kalenders (der 166. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 200 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Mai · Juni · Juli
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

1177: Kriegszug der Khmer gegen die Cham
1381: Richard II. trifft die Aufständischen
1666: Prince Royal
1777: Sternenbanner
1800: Schlacht bei Marengo
1846: Bear Flag
1866: Deutscher Bund
1904: Auguste Viktoria
  • 1904: Die deutsche Kaiserin Auguste Viktoria empfängt eine Abordnung des in Berlin tagenden internationalen Frauenkongresses zu einer Privataudienz.
  • 1917: Bei seiner sechsten Aufklärungsfahrt wird der Zeppelin LZ 92 von einem britischen Kampfflugzeug abgeschossen.
  • 1935: Unter dem Motto Wir fahren nur mit heimischen Treibstoffen fährt eine Kolonne von 60 Autos durch Berlin und wirbt für die Verwendung von Holzgas an Stelle von Benzin.
  • 1940: Erster Transport in das KZ Auschwitz I von 728 polnischen Gestapo-Gefangenen aus Tarnów im besetzten Polen[1]
  • 1940: Britische Streitkräfte überfallen und besetzen an der libysch-ägyptischen Grenze Fort Capuzzo, das wie kein anderer Ort die charakteristische Dynamik der folgenden Kämpfe in Nordafrika symbolisiert.
  • 1941: Beginn von Massendeportationen aus dem sowjetisch okkupierten Estland, Lettland, Litauen, Bessarabien und der Bukowina (insgesamt rund 80.000 Menschen) nach Sibirien in Gulag-Lager und Sonderansiedlung.
  • 1941: Die amerikanische Regierung friert alle deutschen Guthaben in den USA ein.
  • 1947: Die sowjetische Militäradministration errichtet die Deutsche Wirtschaftskommission (DWK) als Leitinstanz der Zentralverwaltungen der Sowjetischen Besatzungszone (SBZ).
  • 1947: Der Farmer Mac Brazel findet auf einer von ihm verwalteten Farm ungewöhnliche Trümmerteile. Nach erfolgter Bestätigung seitens des Militärs wird die extraterrestrische Herkunft der Teile kurz darauf geleugnet (Roswell-Zwischenfall).
1949: Bảo Đại
1982: Argentinische Kriegsgefangene in Port Stanley
  • 1982: Im Falklandkrieg erklärt die argentinische Armee in Port Stanley gegenüber den britischen Streitkräften ihre Kapitulation. 9800 argentinische Soldaten werden zu Kriegsgefangenen.
  • 1985: Vertreter von fünf EG-Mitgliedstaaten unterzeichnen das Schengener Übereinkommen mit dem Ziel, Kontrollen des Waren- und Personenverkehrs an den gemeinsamen Grenzen der Mitgliedstaaten abzuschaffen.
  • 1985: Der von John Testrake geflogene Flug 847 der TWA mit 153 Passagieren wird zwischen Athen und Rom nach Beirut entführt. Ein amerikanischer Staatsbürger wird getötet. Die letzten Geiseln kommen nach 17 Tagen frei.
  • 1987: Zum ersten Mal seit dem Sturz von Kaiser Haile Selassie im Jahr 1974 finden in Äthiopien Parlamentswahlen statt.
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F079283-0006 / Engelbert Reineke / CC-BY-SA 3.0
1987: Hans-Jochen Vogel
1999: Thabo Mbeki

Wirtschaft

1951: UNIVAC I

Wissenschaft und Technik

1906: Die SMS Gneisenau
1956: Wolfgang Pauli
1998: Storebæltsbroen
  • 1998: Die aus einem Ost- und einem Westteil bestehende Storebæltsbroen wird für den Verkehr freigegeben. Sie verbindet die dänischen Inseln Seeland und Fünen und ist Europas längste Hängebrücke.
  • 2008: Deutschlands erste automatische U-Bahn geht in Nürnberg in Betrieb. Sie ist die weltweit erste U-Bahn in einem Mischbetrieb mit automatischen und konventionellen Zügen auf einem Streckenabschnitt.

Kultur

1800: Friedrich Schiller
1925: Kunsthalle Mannheim
  • 1925: In der Kunsthalle in Mannheim wird die Ausstellung Neue Sachlichkeit eröffnet.
  • 1959: In Düsseldorf erfolgt die Uraufführung der Oper Die tödlichen Wünsche von Giselher Klebe.
  • 2013: Das Action-Adventure Computerspiel The Last of Us erscheint exklusiv weltweit für die PlayStation 3. Aufgrund des kommerziellen Erfolgs und der vielen positiven Kritiken erfährt es eine Fortsetzung, sowie eine Umsetzung als Comic-Reihe und als TV-Serie.

Gesellschaft

Religion

Katastrophen

1891: einge­stürzte Eisen­bahn­brücke

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Natur und Umwelt

Sport

1914: Olympische Ringe
1959: Logo von Fenerbahçe

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik. Einträge zu Fußballweltmeisterschaftsspielen finden sich in den Unterseiten von Fußball-Weltmeisterschaft. Das Gleiche gilt für Fußball-Europameisterschaften.

Geboren

Vor dem 19. Jahrhundert

Charlotte Wilhelmine von Sachsen-Coburg-Saalfeld (* 1685)
Charles Augustin de Coulomb (* 1736)

19. Jahrhundert

1801–1850

  • 1802: Ludwig August von Autenrieth, württembergischer Jurist und Politiker
  • 1807: Iwan Soschenko, ukrainischer Maler und Kunstlehrer
Herriet Beecher Stowe (* 1811)

1851–1900

Alois Alzheimer (* 1864)
  • 1864: Alois Alzheimer, deutscher Psychiater und Neuropathologe (Alzheimer-Krankheit)
  • 1864: John Meier, deutscher Volksliedforscher
  • 1868: Alfons Dopsch, österreichischer Mediävist und Diplomatiker
  • 1868: Karl Landsteiner, österreichischer Bakteriologe und Serologe, Nobelpreisträger (Entdecker des ABO-Blutgruppensystems)
Sophie von Preußen (* 1870)
Amedeo Ruggeri (* 1889)
  • 1889: Amedeo Ruggeri, italienischer Motorrad- und Automobilrennfahrer
  • 1890: Paul Gehring, deutscher Bibliothekar und Wirtschaftshistoriker
  • 1890: Louis Joseph Reicher, US-amerikanischer Geistlicher
  • 1891: Walther Asal, deutscher Generalstabsarzt und Chirurg
  • 1891: Alexander Melentjewitsch Wolkow, russischer Schriftsteller und Mathematikprofessor
  • 1892: Ernst Penzoldt, deutscher Dichter und Erzähler
  • 1894: Heddle Nash, englischer Sänger
  • 1895: Karl Heinz Abshagen, deutscher Jurist, Journalist, Reiseschriftsteller und Biograf
  • 1895: Jack Adams, kanadischer Eishockeyspieler, -trainer und -manager
  • 1897: Ladislaus Kmoch, österreichischer Karikaturist und Comiczeichner
  • 1898: Hertha Bucher, deutsch-österreichische Keramikerin
  • 1898: Arthur Kusterer, deutscher Komponist und Dirigent
  • 1899: Vasile Aftenie, rumänisch griechisch-katholischer Weihbischof

20. Jahrhundert

1901–1925

Jenny Jugo (* 1904)
Burl Ives (* 1909)
Georg Henrik von Wright (* 1916)
Judith Kerr (* 1923)

1926–1950

  • 1926: Hermann Kant, deutscher Schriftsteller
  • 1926: Don Newcombe, US-amerikanischer Baseballspieler
  • 1926: Otto Ziege, deutscher Radrennfahrer und Radsportfunktionär
  • 1927: Gert Augst, deutscher Kirchenmusiker
  • 1927: Erich Wiesner, österreichischer Industrieller und Politiker, LAbg
  • 1928: Pepsi Auer, deutscher Jazzmusiker
Che Guevara (* 1928)
  • 1928: Che Guevara, kubanischer Revolutionär, Politiker und Guerillaführer, Minister
  • 1929: Alexander Böhm, deutscher Rechtswissenschaftler
  • 1929: Keizō Hino, japanischer Schriftsteller
  • 1929: Rupert Lay, deutscher Philosoph und Theologe, Unternehmensberater und Psychotherapeut
  • 1930: Werner Arnold, Schweizer Radsportler
  • 1930: Michel Attenoux, französischer Musiker
  • 1930: Josef Ceremuga, tschechischer Komponist und Musikpädagoge
  • 1930: Włodzimierz Odojewski, polnischer Schriftsteller
  • 1931: Sieghardt Rupp, österreichischer Schauspieler
  • 1931: Jr. Walker, US-amerikanischer Tenorsaxophonist
  • 1931: German Grigorjewitsch Okunew, russischer Komponist, Pianist und Pädagoge
  • 1932: Joe Arpaio, US-amerikanischer Sheriff
  • 1932: Henri Schwery, Schweizer Geistlicher, Bischof von Sion
Jerzy Kosiński (* 1933)
Julie Felix (* 1938)
Steny Hoyer (* 1939)
  • 1939: Steny Hoyer, US-amerikanischer Politiker, Mitglied des Repräsentantenhauses
  • 1939: John Rulon-Miller, US-amerikanischer Autorennfahrer
  • 1940: Luisa Muraro, italienische Philosophin
  • 1940: Horst Teltschik, deutscher Politischer Beamter und Wirtschaftsmanager
  • 1942: Jim Busby, US-amerikanischer Autorennfahrer und Rennstallbesitzer
Natalja Grigorjewna Gutman (* 1942)
(c) Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0
Donald Trump (* 1946)
  • 1946: Donald Trump, US-amerikanischer Unternehmer, Entertainer und Politiker, Staatspräsident
  • 1946: Ahmad Zahir, afghanischer Sänger
  • 1947: Ernst Berg, niederländischer Autorennfahrer
  • 1947: Barry Melton, US-amerikanischer Rockmusiker
  • 1949: Antony Sher, britischer Schauspieler, Schriftsteller und Maler
  • 1949: Harry Turtledove, US-amerikanischer Historiker und Schriftsteller
  • 1949: Alan White, britischer Schlagzeuger (Yes)
  • 1950: Cosey, Schweizer Comic-Zeichner und Illustrator
  • 1950: Karl Hrynda, deutscher Fußballspieler
  • 1950: Rowan Williams, britischer Theologe und Politiker, Erzbischof von Canterbury, Primas von England

1951–1975

Alexander Sokurow (* 1951)
Olaf Scholz (* 1958)
  • 1958: Olaf Scholz, deutscher Politiker, Innensenator und Erster Bürgermeister von Hamburg, MdB, mehrfacher Bundesminister, Bundeskanzler
  • 1959: Marcus Miller, US-amerikanischer Musiker und E-Bassist
  • 1959: Roland Stadler, Schweizer Tennisspieler
  • 1960: Sibylle Rauch, deutsche Schauspielerin und Pornodarstellerin
  • 1960: Ermias Sahle-Selassie, Enkel von Haile Selassie, Präsident des äthiopischen Kronrats
  • 1961: Boy George, britischer Sänger
  • 1961: Dirk Schlegel, deutscher Fußballspieler
  • 1962: Stig Rossen, dänischer Sänger und Schauspieler
  • 1963: Rambo Amadeus, montenegrinischer Sänger und Komponist
  • 1963: Arne Körtzinger, deutscher Chemiker, Meeresforscher und Hochschullehrer
  • 1966: Traylor Howard, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1966: Luciana Souza, brasilianische Jazzsängerin und -komponistin
  • 1968: Yasmine Bleeth, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1968: Uchnaagiin Chürelsüch, mongolischer Politiker
Steffi Graf (* 1969)

1976–2000

© Raimond Spekking / CC BY-SA 3.0 (via Wikimedia Commons)
Alida Kurras (* 1977)
Lang Lang (* 1982)
Trine Rønning (* 1982)
Lucy Hale (* 1989)
  • 1989: Lucy Hale, US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin
  • 1990: Jeinkler Aguirre, kubanischer Wasserspringer
  • 1990: Patrice Cormier, kanadischer Eishockeyspieler
  • 1990: Robert Hering, deutscher Leichtathlet
Alyona Alyona (* 1991)
  • 1991: Alyona Alyona, ukrainische Rapperin
  • 1991: Jorge Goncalvez, venezolanischer Rennfahrer
  • 1991: Filip Kurto, polnischer Fußballspieler
  • 1991: Kostas Manolas, griechischer Fußballspieler
  • 1991: Robert Schulze, deutscher Handballspieler und -trainer
  • 1993: Oceana Galmarini, Schweizer Fernsehmoderatorin
  • 1996: Laquon Treadwell, US-amerikanischer Footballspieler
  • 1996: Carina Spack, deutsche Reality-Show-Teilnehmerin
  • 1997: Fabio Gstrein, österreichischer Skirennläufer
  • 1999: Tzuyu, taiwanische Popsängerin

Gestorben

Vor dem 17. Jahrhundert

Orlando di Lasso († 1594)

17. und 18. Jahrhundert

Saskia van Uylenburgh († 1642)
Katharina Iwanowna († 1733)

19. Jahrhundert

Jeanne Marie von Gayette-Georgens († 1895)
  • 1895: Jeanne Marie von Gayette-Georgens, preußische Schriftstellerin und Pädagogin
  • 1896: Gustav Häcker, deutscher Jurist und Liedtexter
  • 1896: Friedrich von Oer, Oberer Kämmerer des Fürsten Ysenburg

20. Jahrhundert

1901–1950

Max Weber († 1920)
Mary Cassatt († 1926)
Emmeline Pankhurst († 1928)
Niijima Yae († 1932)
  • 1932: Niijima Yae, japanische Samuraitochter und Krankenschwester
  • 1933: Frank Longman, britischer Motorradrennfahrer
  • 1933: Hans Prinzhorn, deutscher Psychiater und Kunsthistoriker (Die Bildnerei Geisteskranker)
G. K. Chesterton († 1936)

1951–2000

Felix Calonder († 1952)
  • 1952: Felix Calonder, Schweizer Politiker
  • 1953: Émile Fréteur, französischer Turner
  • 1957: Nico Bouvy, niederländischer Fußballspieler
  • 1958: George Fonder, US-amerikanischer Autorennfahrer
  • 1960: Frank Silver, US-amerikanischer Songwriter, Bandleader und Vaudevilledarsteller
  • 1962: Johannes Philippus Suijling, niederländischer Rechtswissenschaftler
  • 1962: Mychajlo Werykiwskyj, ukrainischer Komponist
  • 1963: Elvezia Michel-Baldini, Schweizer Malerin, Zeichnerin und Kunstweberin
  • 1968: Carl Kessler, deutscher Maler
  • 1968: Jürgen Fehling, deutscher Theaterregisseur und Schauspieler
  • 1968: Karl-Birger Blomdahl, schwedischer Komponist und Dirigent
  • 1968: Salvatore Quasimodo, italienischer Lyriker und Kritiker
  • 1969: Roberto Firpo, argentinischer Tangomusiker
  • 1970: Roman Ingarden, polnischer Philosoph
  • 1972: Germaine Lebel, kanadische Sängerin
  • 1973: Raymond Stempert, französischer Autorennfahrer
  • 1976: Elfriede Seppi, deutsche Politikerin, MdB
  • 1977: Alan Mills, kanadischer Sänger, Schauspieler und Autor
  • 1979: Ahmad Zahir, afghanischer Sänger
  • 1980: Herman Autrey, US-amerikanischer Jazztrompeter (Fats Waller & his Rhythm)
  • 1981: Alberto Winkler, italienischer Ruderer, Olympiasieger
  • 1982: George Tremblay, US-amerikanischer Komponist
  • 1983: Franziska Seidl, österreichische Physikerin
  • 1986: Jorge Luis Borges, argentinischer Schriftsteller
  • 1986: Alan Jay Lerner, US-amerikanischer Autor und Liedtexter
  • 1986: Giorgio Pellini, italienischer Fechter
  • 1986: Wilhelm Szabo, österreichischer Lehrer, Dichter und Lyrikübersetzer
  • 1989: Scott Ross, US-amerikanischer Cembalist
  • 1990: Erna Berger, deutsche Sopranistin
Peggy-Ashcroft († 1991)
  • 1991: Peggy Ashcroft, britische Schauspielerin
  • 1991: Werner Kraft, deutscher Bibliothekar, Literaturwissenschaftler und Schriftsteller
  • 1992: Eric Helgar, deutscher Sänger, Bühnen- und Filmschauspieler, Fernsehmoderator und Komponist
  • 1992: Thomas Nipperdey, deutscher Historiker (Deutsche Geschichte 1800–1918)
  • 1994: Henry Mancini, US-amerikanischer Komponist für Filmmusik
  • 1995: Els Aarne, estnische Komponistin
  • 1995: Rory Gallagher, irischer Gitarrist
  • 1995: Bobby Grim, US-amerikanischer Autorennfahrer
  • 1995: Paul Steg, US-amerikanischer Komponist und Musikpädagoge
  • 1995: Roger Zelazny, US-amerikanischer Schriftsteller
  • 1997: Marjorie Best, US-amerikanische Kostümbildnerin
Helmut Fischer († 1997)

21. Jahrhundert

Volker Kriegel († 2003)
Hammerer Resi († 2010)
  • 2010ː Resi Hammerer, österreichische Skirennläuferin
  • 2011: Milivoj Ašner, kroatischer Polizeichef in Požega
  • 2011: Peter Schamoni, deutscher Filmregisseur und Produzent
  • 2012: Peter Kingsley Archer, britischer Politiker
  • 2012: Dino Asanaj, kosovarischer Politiker und Unternehmer
  • 2012: Gitta Sereny, britische Biografin, Historikerin und freie Journalistin
  • 2013: Werner Nocht, deutscher Fußballspieler
  • 2013: Norbert Schwontkowski, deutscher Maler
Robert Lebeck († 2014)
Laura Almerich i Santacreu († 2019)

Feier- und Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 14. Juni – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Piotr M. A. Cywiński: The Beginnings of Auschwitz in the Memory of the First Transport of Polish Political Prisoners. Publikation der Gedenkstätte 2015.

Auf dieser Seite verwendete Medien

Olympic rings.svg
Olympic Rings without "rims" (gaps between the rings), As used, eg. in the logos of the 2008 and 2016 Olympics. The colour scheme applied here was specified in 2023 guidelines.
Olympic rings without rims.svg
Olympic Rings without "rims" (gaps between the rings), As used, eg. in the logos of the 2008 and 2016 Olympics. The colour scheme applied here was specified in 2023 guidelines.
Charlotte Wilhelmine c.jpg
Autor/Urheber: Unbekannter Maler , Lizenz: CC0
Prinzessin Charlotte Wilhelmine Charlotte Wilhelmine von Sachsen-Coburg-Saalfeld, verheiratete Gräfin von Hanau – Historisches Museum Hanau
Max Weber 1894.jpg
Max Weber al 1894
Lucy Hale-003 (25235262529).jpg
Autor/Urheber: Renan Katayama, Lizenz: CC BY-SA 2.0
Lucy Hale-003
Catherine Ioannovna of Russia duchess of Mecklenburg-Schwerin.jpg
Porträt der Katharina Iwanowna (1691-1733), Duchess of Mecklenburg-Schwerin
Orlande de Lassus.jpg
Orlande de Lassus (1535-1594), composer
Flag of the United States of America (1777-1795).svg
Version of Betsy Ross flag design (the circle of 13 stars) shown with square canton and modern 19:10 flag proportions
Jeanne Marie von Gayette-Georgens.jpg
Scan aus Anna Plothow: Die Begründerinnen der deutschen Frauenbewegung. 5. Aufl. Leipzig : Rothbarth 1907.
Jean Froissart, Chroniques, 154v, 12148 btv1b8438605hf336, crop.jpg
Richard II meeting with the rebels of the Peasants' Revolt of 1381.
Storebæltsbroen from Sjælland.jpg
(c) Henrik Sendelbach, CC BY-SA 3.0
Storebæltsbroen as seen from 'Bro og naturcenter', Sjælland, Denmark.
UNIVAC 1 demo.jpg
Mitarbeiter von Remington Rand demonstrieren dem CBS-Moderator Walter Cronkite den UNIVAC I des US Census Bureau
Sophie of Greece.jpg
Queen Sophie of Greece (also Princess of Prussia)
G K Chesterton 270.jpg
Autor/Urheber: Parzi, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Gilbert Keith Chesterton im Jahr 1914
Felix Calonder.jpg
Felix Calonder
Trine Rønning 2015 1.jpg
Autor/Urheber: Anders Henrikson, Lizenz: CC BY 2.0
Trine Rønning, 2015 Algarve Cup
Resi Hammerer.jpg
Autor/Urheber: Foto: Sammlung Risch-Lau, Vorarlberger Landesbibliothek, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Hammerer Resi vom Skiclub Kleinwalsertal in Lech am Arlberg
Jerzy Kosinsky (1969).jpg
Autor/Urheber: Eric Koch , Lizenz: CC0
Boekenbal in Stedelijk Museum, Amsterdam> Jerzy Kosiński
Bayon Angkor Relief1.jpg
Autor/Urheber: Manfred Werner - User:Tsui, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Relief, Kriegszug der Khmer (Bayon)
Emmeline Pankhurst, seated (1913).jpg
Formal portrait, Emmeline Pankhurst, three-quarter length, seated in chair, facing slightly right with head turned toward camera, wearing high-collared blouse with decorative buttons, bow tie, and necklace.
Amedeo Ruggeri in his Maserati at the 1932 Targa Florio (cropped).jpg
Amedeo Ruggeri in his Maserati at the 1932 Targa Florio.
Laura almerich.jpg
Autor/Urheber: Juan Miguel Morales, Lizenz: CC BY-SA 4.0
catalan guitarrist
Deutscher Bund.svg
(c) ziegelbrenner, CC BY-SA 3.0
Karte des Deutschen Bundes 1815–1866 / Map of German Confederation 1815–1866
Friedrich Schiller by Ludovike Simanowiz.jpg
Friedrich Schiller, deutscher Dichter, Philosoph, Historiker, und Dramatiker in 1793 oder 1794
Volker Kriegel.jpg
(c) ​German Wikipedia Benutzer Aldipower, CC BY-SA 3.0
german jazz guitarist Volker Kriegel in 2002
Alida Kurras CeBIT 2006.jpg
© Raimond Spekking / CC BY-SA 3.0 (via Wikimedia Commons)
Alida-Nadine Kurras on booth of 1&1 at CeBIT 2006
Steny Hoyer, official photo as Whip.jpg
Steny Hoyer, official photo as House Minority Whip.
Lebeck Robert Leverkusen 200311.jpg
Autor/Urheber: Hpschaefer http://www.reserv-art.de, Lizenz: CC0
Der Fotograf Robert Lebeck, Leverkusen, 20. März 2011
Alexander Sokurov 001 cropped.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 3.0
Diese Datei wurde mit Commonist hochgeladen.
Niijima Yae with katana rifle waka.png
Niijima Yae (1845-1932) with a katana and a rifle, wearing Hakama and Haori (unknown date). The text seems to be the waka (or a variation) 「明日の夜は何国の誰かながむらん なれし御城に残す月かげ」written by her in 1868 after the Battle of Aizu.
Fanclub - Julie Felix 02.png
Autor/Urheber: VARA, Lizenz: CC BY-SA 3.0 nl
Julie Felix in het televisieprogramma Fanclub
Burlives.jpg

Burl Ives photographed by en:Carl Van Vechten, 1955.

From the collection of the en:Library of Congress and in the public domain: http://memory.loc.gov/pnp/van/5a52000/5a52100/5a52165u.tif
Steffi Graf in Hamburg 2010 (cropped).jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 2.0
Steffi Graf während eines Charity-Tennis-Turniers für Rexona
Judith Kerr on September 15, 2016 at the International Literature Festival Berlin.jpg
Autor/Urheber: Christoph Rieger, Lizenz: CC BY-SA 4.0
Judith Kerr on September 15, 2016 at Haus der Berliner Festspiele in Berlin at the section International Children´s and Young Adult Literature of the 16th International Literature Festival Berlin
Olaf Scholz – Bürgerschaftswahl in Hamburg 2015 02.jpg
Autor/Urheber: Frank Schwichtenberg, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Der SPD Politiker, Bürgermeister der Hansestadt Hamburg und Spitzenkandidat seiner Partei für die Bürgerschaftswahl in Hamburg 2015 Olaf Scholz bei einem Fototermin in Hamburg.
Jenny Jugo 1928 by Alexander Binder.jpg
Autor/Urheber:

Alexander Binder

, Lizenz: Bild-PD-alt

Schauspielerin Jenny Jugo 1928 auf einer Fotografie von Alexander Binder

Original Todd bear flag.jpg
The Original Todd Flag — with a California grizzly bear as a symbol of strength and unyielding resistance.
  • Bear flags were briefly used in 1846 by American settlers of the California Republic episode, in the former Mexican department of Alta California.
  • According to a newspaper article of 1878, one of the Bear Flags may have been designed by William L. Todd, a nephew of Mary Todd Lincoln.
  • An 1890 photograph of the original flag. It and the accompanying Storm Flag (bear flag by Peter Storm), were destroyed on April 18, 1906, in the fires that followed the great San Francisco Earthquake.
Birs 1891 b.jpg
photography of the rail accident in Münchenstein, Switzerland. On June 14, 1891 a railway collapsed under a heavy train with more than 500 passengers. More than 70 persons were killed.
Fenerbahce Spor Kulubu.svg
Autor/Urheber:

unknown

, Lizenz: Logo

Logo

1914 Mary Cassatt.jpg
Mary Cassatt (1844-1926) vers 1914. Photographie : Archives of American Art, Smithsonian Institute. The Frederick A. Sweet Papers.
Bundesarchiv B 145 Bild-F079283-0006, Münster, SPD-Parteitag, Vogel (cropped).jpg
(c) Bundesarchiv, B 145 Bild-F079283-0006 / Engelbert Reineke / CC-BY-SA 3.0
Es folgt die historische Originalbeschreibung, die das Bundesarchiv aus dokumentarischen Gründen übernommen hat. Diese kann allerdings fehlerhaft, tendenziös, überholt oder politisch extrem sein.
30.8.-2.9.1988
SPD-Parteitag in Münster, Halle Münsterland
SthAfrica.ThaboMbeki.01.jpg
Autor/Urheber: Antônio Milena/ABr, Lizenz: CC BY 3.0 br
O presidente da África do Sul Thabo Mbeki
Peggy-Ashcroft-1936-1.jpg
Peggy Ashcroft: publicity still for 1936 film "Rhodes"
Beecher-Stowe 3.jpg
Image of Harriet Beecher Stowe (b. 1811-1896)
Pauli.jpg
Wolfgang Pauli
Argentine prisoners of war - Port Stanley.JPG
Argentine prisoners of war - Port Stanley.
SMS Gneisenau.jpg
German armored cruiser SMS Gneisenau around 1905
Lang Lang - World Economic Forum Annual Meeting 2010 Davos cropped.jpg
Autor/Urheber: , Lizenz: CC BY-SA 2.0
DAVOS/SWITZERLAND, 27JAN10 - Lang Lang, Pianist, People's Republic of China acknowledges the applause after playing the grand piano during the 'Presentation of the Crystal Awards' at the congress centre at the Annual Meeting 2010 of the World Economic Forum in Davos, Switzerland, January 27, 2010.. . Copyright by World Economic Forum. swiss-image.ch/Photo by Michael Wuertenberg. . . .
GHvonWright.jpg
Finnish philosopher Georg Henrik von Wright in an interview broadcast on Finnish national TV in 1972.
Che Guevara - Guerrillero Heroico by Alberto Korda.jpg
Popularized cropped version of Guerrillero Heroico - Che Guevara at the funeral for the victims of the La Coubre explosion. Gelatin silver print from 1985, 23.9 x 17 cm (image 19.4 x 17 cm)
M1 Music Awards 2019 147 alyona alyona.jpg
Autor/Urheber: JTs, Lizenz: CC BY-SA 4.0
M1 Music Awards 2019, Kyiv, Palace of Sports, November 30, 2019.
Donald Trump by Gage Skidmore.jpg
(c) Gage Skidmore, CC BY-SA 3.0
Donald Trump speaking at CPAC in Washington D.C. on February 10, 2011.